archive-org.com » ORG » A » A-LADEN.ORG

Total: 19

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • a-laden

    (No additional info available in detailed archive for this subpage)
    Original URL path: (2014-02-11)


  • Unterstützung jetzt!
    nix von nirgendwo So sind es bisher einige wenige UnterstützerInnen von außen und einige Aktive intern die teils unter großem persönlichem Einsatz an Zeit und Geld die überlebensnotwendige Summe monatlich für unseren ungeduldigen Vermieter und die anderen ungläubigen Gläubiger zusammenkratzen Der A Laden lebt also buchstäblich unter dem Existenzminimum Das begrenzt zeitweise auch arg das politisch offensive Handeln zu dem der A Laden ja da ist Diese Situation hat sich in den jüngst vergangenen Jahren und Monaten so verschärft daß wir nun ans Aufgeben denken müssen wollen wir einen unkontrollierten Zusammenbruch des Projekts vermeiden GIBT ES KEINE AUSWEGE DOCH Werdet PATENtante oder PATENonkel Wir brauchen eine anarchistische Spenden Mafia La CosA NostrA unsere gemeinsame Sache um die es geht Wenn Du es unheimlich wichtig und richtig findest den einzigen und legendären A Laden Berlins und der weiten Umgebung aufrecht zuerhalten dann kannst Du zur TAT schreiten und einen QUADRATmeter A Laden in Deine Patentantenonkelschaft nehmen Unsere rund 100 QUADRATmeter brauchen 100 Patentantenonkels die jeweils so 5 EUroh monatlich als Dauerauftrag wg Planungssicherheit überweisen Darfs auch ein bißchen mehr sein Ja es darf auch ein bißchen mehr sein Für diese P tentantenonkelschaft werden wir uns eine schöne schwarzrote Urkunde und oder ein Gimmick überlegen die das Dich sichtbar daran erinnert daß Du daran beteiligt bist ein international bekanntes libertäres Projekt aufrechtzuerhalten das in seiner 15jährigen Geschichte schon einiges a lebt und a lebbar gemacht hat ums kurz zu machen mehr dazu und zu unseren Veranstaltungen Aktionen siehe lookto www a laden org und oder verlinkt www terminAtor berlin tk mailto a laden free de und das hoffentlich noch einiges a leben und nicht etwa ableben wird Und wenn du willst wirst du damit Fördermitglied in unserem Verein Freie Kultur Aktion e V Kulturelle Spenden lassen sich steuerlich absetzen Natürlich werden sich

    Original URL path: http://www.a-laden.org/unterstuetzung.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • Programm
    Gandhi und King zum ethischen Prinzip politischen sozialen und wirtschaftlichen Handelns erhoben wurde Am Nekrolog von Kurt Eisner über Leo Tolstoi aus dem Jahr 1910 wird deutlich gemacht warum wir unsere Kategorien kommunikativen und öffentlichen Handelns angesichts der Botschaft und des Vermächtnisses dieser Traditionslinie neu bestimmen können Leo Tolstoi bleibt für uns der letzte Ahne Canetti der öffentliches Engagement und pazifistische Grundsätze theoretisch und praktisch zu verbinden wusste Christian Bartolf geb 1960 ist Vorsitzender des Gandhi Informations Zentrum für Bildung gemeinnütziger Verein mit itz in Berlin Politik und Erziehungswissenschaftler und schreibt seit zwanzig Jahren Aufsätze und Bücher über Geschichte Kultur und Tradition gewaltfreien Widerstands und Pazifismus Mahatma Gandhis und Leo Tolstois Briefwechsel mit ihren Zeitgenossen Mittwoch 12 Dezember 2007 19 00 Uhr 90 Jahre Russische Revolution aus libertärer Sicht Vortrag mit Diskussion Die Russische Revolution 1917 war weltweit ein Fanal Auch die anarchistische bzw anarchosyndikalistische Bewegung war voller Hoffnung Ob in Argentinien Spanien oder Deutschland überall gärte es Doch was wurde 1921 aus Lenin s Losung Alle Macht den Räten Emma Goldman und ihr Freund Alexander Berkman zunächst Beauftragte der Bolschewiki verliessen desillusioniert das revolutionäre Russland Mitte der 1920er schrieb Berkmann das Buch Der Mythos der Russischen Revolution In Paris

    Original URL path: http://www.a-laden.org/programm.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • wollen die anarchistInnen die republik ins chaos stürzen ?
    von 1936 1939 der Francos faschistisch klerikale Militär Putschisten Hitler Mussolini und der Verbündete Stalin in trauter Eintracht den Garaus machten 1939 Hitler Stalin Pakt während die europäischen z T sozialistischen Demokratien und die USA sich nicht einmischten so und hier begann der 2 Weltkrieg Und noch das damit nicht immer alle sagen wir kämen mit alten Kamellen was Modernes Vielfach unbekannt sich die vielen Versuche im Nachkriegseuropa ab 1945 selbstorganisiert die Produktionsmittel zu übernehmen Deutschland Weiterführen von Betrieben ohne Chef Italien Fabrikbesetzungen etc sogar in kommunistischen Ländern in UNGARN 1956 ArbeiterInnen Räte z B Weltweite Auswirkungen hatte die antiautoritäre 1968er Bewegung In Portugal fand 1971 die Nelkenrevolution mit libertärem Impetus statt 1981 ff verursachte und lebte eine europaweite HausbesetzerInnenbewegung konstruktiv Anarchie und Chaos und eine in weiten Teilen libertär inspirierte Autonomenbewegung sorgte für Aufruhr und Widerstand gegen immer repressivere Demokratur und ihre Auswirkungen 2003 sind in Argentinien 200 Produktionsstätten in Betrieb und Selbstverwaltung ganz ohne Bosse die ohnehin pleite waren Ohne diese libertären Strukturen selbstgeschaffen aus dem Bauch und mit gesundem Menschenverstand wäre schon halb Argentinien verhungert Dennoch soll der neoliberale chaotische Normalzustand gewaltsam wieder eingeführt werden Aktuell aufständische anarchistische Indigenas in Mexico Magonistas entstehende afrikanisch anarchistische Freiheitsbewegungen und der libertäre Teil der GegnerInnen neoliberaler Globalisierung sind wohl auch ein Beweis für die Lebendigkeit anarchistischer Ideen in einer Welt von heute Dies nur einige Beispiele von vielen Die bürgerliche und die bolschewistisch stalinistische Geschichtsschreibung hat die libertären d i freiheitlichen Spuren oft verwischt oder gar ganz bewußt bereinigt und ausgelöscht Die wiedererstandene anarchistische Literatur bietet hierzu ein zunehmend weites Informationsfeld Es gilt ein verschüttetes freiheitliches Menschenbild wieder zu beleben Denn FREIHEIT HAT EINEN NAMEN ANARCHIE FREIHEIT das ist ein viel benutztes und mißbrauchtes Wort Alle nehmen es in Anspruch sogar Nazis und Stalinist Innen Wirkliche Freiheit kann es aber nur da geben wo es keine Herrschaft von Menschen über Menschen gibt Das bedeutet also auch die Abwesenheit von Staat Kapital Geschlechterherrschaft Patriarchat Rassismus und Imperialismus in jeder Form Frei ist nur wer über sich selbst sein Leben seinen Körper und Denken unbevormundet selber entscheiden kann Dazu bedarf es des Wohlstands für alle guter Kleidung menschenwürdiger Wohnverhältnisse ausreichend gesunder Nahrung und des Endes des Zwangs zur Arbeit Heute stehen wir zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit an der Schwelle eines Zeitalters das diesen alten Traum möglich machen könnte Ja schon heute bräuchte es keine Hungerkatastrophen und kein individuelles Elend auf Grund von Mangel mehr zu geben Statt dessen leben wir in einer Welt die schamlos von den Herrschenden aller Couleur ausgebeutet zerstört und der Vernichtung anheimgegeben wird Große Probleme unserer Zeit wie Umweltzerstörung Hochrüstung und Kriegsgefahr Aus Bildungsnotstand Arbeitslosigkeit und Hungersnöte immer perfektere soziale Kontrolle neuer nationaler Größenwahn allenthalben und rabiate Machtausübung Frauenunterdrückung Sexismus Vergewaltigung und Massenmord sprechen eine beredte Sprache Die Freiheit der Menschen ist nicht zu verwechseln mit der Freiheit der Männer als die auch manche Anarchisten ihre Lehre einseitig verstanden zu haben scheinen Wir leben nach wie vor in einer patriarchalisch organisierten und beHERRschten Gesellschaft

    Original URL path: http://www.a-laden.org/anarchie.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • Gruppen & Projekte
    haben auch jede Menge Zeitschriften und Zeitschriften zu L E S E N ehemalige gruppen und projekte u a abc A kurier anarchistisches sommercamp narkia Aschuki Asti Autonomes Seminar Bewegung 2 Juni B O N E FAU IAA Foodcoop Freie

    Original URL path: http://www.a-laden.org/wsw.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • Gruppen & Projekte
    Cafe Anna Lee Café und Restaurant mit Bücherecke vom Aurora Buchversand Bleibtreustr 17 Eingang Mommsenstrasse 10623 Berlin Tel 030 322 711 7 http www annalee berlin de Antifa Weissensee c o Schwarze Risse Kastanienallee 85 10435 Berlin antifa weissensee firemail de Anti Kriegs Museum Brüsseler Str 21 13351 Bln Wedding Anti Kriegs Museum gmx de Tel 454 901 10 402 869 1 www anti kriegs museum de Das erste Anti Kriegs Museum in Deutschland wurde 1925 von dem Anarchisten Ernst Friedrich gegründet Die Wiedergründung erfolgte 1982 durch seinen nicht anarchistischen Enkel Bibliothek der Freien Anarchistische Bücherei im Haus der Demokratie freitags 18 20h Greifswalderstr 4 10405 Berlin Tel 313 343 3 www BibliothekderFreien de Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt im Haus Schwarzenberg Rosenthaler Str 39 10179 Berlin www blindes vertrauen de Otto Weidt war organisierter Anarchist B O N E Basisdemokratisch Oblomovistisch Neurotisiert sich Emanzipierend c o Oubs Offene Uni Berlins HU Campus Nord Haus 20 Philippstr 13 10115 Berlin jeden Dienstag ab 20h jeder 1 Dienstag Filmabend www bone net de info bone net de Edition TIAMAT Bittermann Grimmstr 26 10967 Berlin kbitte0007 aol com Tel 693 773 4 www txt de tiamat FAU Berlin FAU Lokalföderation Berlin Straßburger Str 38 10405 Berlin fon 030 28700804 faub a fau org Allgemeines Syndikat jeden 2 und 4 Mittwoch im Monat 19 Uhr Bildungssyndikat jeden 1 und 3 Mittwoch im Monat 20 Uhr bsy b a fau org Kultursyndikat 1 3 Donnerstag im Monat 20 Uhr ksy b a fau org GNLL letzter Donnerstag im Monat 20 Uhr Stammtisch Pflege und Gesundheitswesen 2 und 4 Donnerstag im Monat 19Uhr im Cafe Walden Choriner Str 35 Offenes Büro Dienstags 16 20 Uhr Anti Hartz AG jeden Dienstag 18 20 Uhr Regelmässiger FAU Tresen jeden 1 und 3 Do im Monat 21Uhr in den Räumen des Subversiv Vereins zur Förderung linker Lebensqualität Brunnenstr 7 linker Hinterhof Berlin Mitte U8 Rosenthaler Platz jeden 2 und 3 Mo 20Uhr in der Lunte Weisestr 53 Berlin Neukölln U8 Boddinstr Potsdam FAU Potsdam Hermann Elflein Straße 32 14467 Potsdam Tel 0176 29550100 email faupdm a fau org Kontext www kontext potsdam net Gegeninformations Büro GIB Kohlfurter Str 40 10999 Berlin Kreuzberg mail gegeninformationsbuero de Tel 283 893 43 www gegeninformationsbuero de gib squat net gegründet während des Nato Angriffskriegs gegen Jugoslawien im Frühjahr 1999 heterogen mit A Beteiligung Infocafé Pankow c o Kurt Lade Klub Grabbeallee 33 13056 Berlin mail info cafe pankow de www info cafe pankow de selbstorganisiertes emanzipatorisches Infokulturprojekt im Nordosten Berlins Internationale B Traven Gesellschaft e V C o Dr Christoph Ludszuweit Nostitzstr 20 10961 Berlin Tel Fax 219 977 93 www btraven com Email cludszu aol com Internationale der KriegsdienstgegnerInnen IDK Postfach 28 03 12 13443 Berlin info idk berlin de Tel 693 802 1 www idk berlin Internationaler Bund der Konfessionslosen und AtheistInnen IBKA Guntram Kanig Regionalbeauftragter Martin Luther Str 58 10779 Berlin info ibka org Tel Fax 218 618 7 www ibka org K v U Kirche von Unten Kremmener Str

    Original URL path: http://www.a-laden.org/a-linx.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • Kontakt
    Brunnenstr 7 neben Subversiv 10119 Berlin Öffnungszeit jeden Donnerstag 18 00 22 00 Uhr nach Bedarf Open End auf Anfrage Stadtplan alle Veranstaltungen Eintritt frei Kontakt Impressum Freie Kultur Aktion e V c o A Laden Brunnenstr 7 D 10119

    Original URL path: http://www.a-laden.org/kontakt.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive

  • anarchistische Standardliteratur
    Staat Karin Kramer Verlag Empfehlenswerte Einstiegslektüre in den Komplex des Anarchismus Anarchisten Packpapier Verlag Biographische Skizzen von 10 bekannten AnarchistInnen von Bakunin bis Voline R Raasch H J Degen Hrsg Die richtige Idee für eine falsche Welt Perspektiven der Anarchie Oppo Verlag Berlin 2002 Verschiedene Aufsätze die den Versuch unternehmen eine Perspektive des Anarchismus im 21 Jahrhundert darzustellen Noam Chomsky War against people Menschenrechte und Schurkenstaaten Europa Verlag Hamburg Das aktuelle in deutsch übersetzte Buch des amerikanischen Anarchisten und Professors Kurt Wafner Ausgeschert aus Reih und Glied Memo ren AV 88 Kurt Wafner geboren 1918 erzählt im flüssigem Schreibstil seine Lebensgeschichte die Lebensgeschichte eines Anarchisten der in die Weimarer Republik hineingeboren wurde als junger Mann den Nationalsozialismus erlebte und nach dem Krieg in der DDR lebte Ein Stück lebendige Anarchismus Geschichte Erich Mühsam Befreiung der Gesellschaft vom Staat Klaus Guhl Verlag Diese Schrift erschien 1932 als Sonderheft von Erich Mühsams Zeitschrift Fanal Es ist eine programmatische Schrift in der er die Grundzüge des kommunistischen Anarchismus darlegt und durch den Rätegedanken ergänzt Edition Schwarze Kirschen Anarchafeminismus Libertad Verlag Berlin Die Verbindung des Anarchismus mit dem Feminismus wäre eine vollkommene Vereinigung von Prinzipien und Idealen Keine der beiden Lehren würde sich verändern

    Original URL path: http://www.a-laden.org/a-literatur.htm (2014-02-11)
    Open archived version from archive