archive-org.com » ORG » A » ASKI.ORG

Total: 122

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AsKI e.V. : Winckelmann-Gesellschaft mit Winckelmann-Museum, Stendal - www.aski.org/portal2/
    wurde im Dezember 1940 die Winckelmann Gesellschaft gegründet die bereits nach einem Jahr mehr als 1100 Mitglieder zählte Anlass der Gründung war der Tod eines Stendaler Sammlers Heinrich Segelken dessen Winckelmanniana Erstausgaben Briefe Archivmaterial die Stadt erwarb und zur Verwaltung und Vermehrung einen Träger suchte Dass diese Bemühungen um eine institutionelle Pflege des Gedenkens Erfolg hatten liegt zugleich in der Aktualität der Winckelmann Rezeption der Zeit begründet In den 20er bis 40er Jahren vollzog sich in Deutschland vor dem Hintergrund der verstärkten Hinwendung zur griechisch römischen Kultur und Kunst eine Winckelmann Renaissance die Winckelmann primär als Protagonisten der deutschen Klassik sah und die an seiner Ästhetik als sichtbare Perpetuierung des klassischen Antike Ideals festhielt Nach Ende des Krieges und Wiederzulassung von Gesellschaften und Vereinen betrieb der Stendaler Dr Rudolph Grosse unterstützt vom Präsidenten des Deutschen Archäologischen Instituts Carl Weickert maßgeblich die Neugründung der Winckelmann Gesellschaft In den folgenden Jahren hatte die Winckelmann Gesellschaft unter dem Vorsitz von Dr Arthur Schulz 1949 1963 die internationalen Kontakte vor allen nach Italien und Frankreich rasch neu geknüpft und ausgebaut Im Zusammenwirken mit seinem Nachfolger Dr Gerhard Richter 1963 1968 gelang 1955 die Gründung des Winckelmann Museums Unter der Präsidentschaft von Prof Johannes Irmscher 1968 1990 und der Geschäftsführung von Dr Max Kunze der 1990 das Amt des Präsidenten antrat begann die Winckelmann Gesellschaft ihre Öffentlichkeitswirkung beträchtlich zu erweitern Neben der Jahreshauptversammlung fanden seit 1972 jährlich zwei Kolloquien statt Parallel dazu wuchs die Publikationstätigkeit der Gesellschaft die inzwischen über mehrere Publikationsreihen verfügt Dank einer geschickten und weitsichtigen Geschäftsführung konnte die Winckelmann Gesellschaft ihren internationalen Charakter bewahren und sich einer Vereinnahmung durch den Staat entziehen Seit 1990 boten sich für die Arbeit der Winckelmann Gesellschaft neue Möglichkeiten für wissenschaftliche Tagungen Ausstellungen und Forschungsprojekte Von ihrer Gründung an hat sich die Gesellschaft um die internationale Winckelmann

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-mitgliedsinstitute/aski-mitgliedsinstitut-in-stendal/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • AsKI e.V. : Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg - Literaturhaus Oberpfalz - www.aski.org/portal2/
    geschlossen Mitgliedsbeiträge Einzelpersonen 25 Firmen und Körperschaften 150 Sie sind hier www aski org portal2 3 Mitgliedsinstitute 3 23 Sulzbach Rosenberg Literaturarchiv Sulzbach Rosenberg Literaturhaus Oberpfalz Das Literaturarchiv Sulzbach Rosenberg ist ein Literaturhaus für die Region Ostbayern Seit seiner Gründung 1977 befindet es sich im ehemaligen Amtsgerichtsgebäude von Sulzbach Rosenberg einem Neurenaissancebau aus dem Jahr 1905 Das Literaturarchiv Sulzbach Rosenberg wurde von Walter Höllerer Autor Mitglied der Gruppe 47 Herausgeber der Literaturzeitschriften Akzente und Sprache im technischen Zeitalter Literaturkritiker und wissenschaftler gegründet Walter Höllerer 1922 2003 war gebürtiger Sulzbacher und entschloss sich obwohl zu dieser Zeit seit langem in Berlin lebend seine Sammlungen der Heimatstadt als Schenkung zu übergeben In dem großzügigen Amtsgerichtsgebäude fand das Archiv mit zunächst über 35 000 Autorenbriefen der Akzente Redaktionskorrespondenz seinen Platz Nach Höllerers Tod im Jahr 2003 folgte sein gesamter Nachlass mit weiteren Dokumenten zur Literatur in der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts darunter auch Ton und Filmdokumente Zum Bestand gehört außerdem die Sammlung Günter Grass mit Dokumenten zu dessen Roman Die Blechtrommel der Vorlass der Autorin Ruth Rehmann die Nachlässe von Eugen Oker und Gerty Spies sowie zahlreiche kleinere Sammlungen und Autographen Das Literaturarchiv Sulzbach Rosenberg präsentiert aus seinen Beständen eine Dauerausstellung die

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-mitgliedsinstitute/aski-mitgliedsinstitut-in-sulzbach-rosenberg/ (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •