archive-org.com » ORG » A » ASKI.ORG

Total: 1348

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI | Maecenas-Ehrung 2010: Rede - Rede von Dr. Ingeborg Berggreen-Merkel, Abteilungsleiterin beim Staatsminister für Kultur und Medien - www.aski.org/portal2/
    es in Deutschland eine sehr große Zahl von privaten Kunstförderern gibt Bei der großen Anzahl der Auszeichnung würdiger Persönlichkeiten ist es der Maecenas Jury zunehmend schwerer gefallen eine Wahl zu treffen Daher ist der Vorstand des Vereins vor einiger Zeit mit dem Vorschlag an Kulturstaatsminister Bernd Neumann herangetreten die Ehrung zukünftig jährlich statt wie bisher nur alle zwei Jahre zu vergeben Mit dem Festakt heute läuten wir nun diesen neuen Turnus ein Die Maecenas Ehrung kann angesichts der überwältigenden Großzügigkeit der Förderer und Mäzene in Deutschland nur eine Geste sein eine Geste des Danks und der Anerkennung und eine Geste die die Hoffnung ausdrückt dass es auch in Zukunft Menschen geben möge die sich in selbstloser Weise für unsere Gesellschaft einsetzen Dass ein Mäzen finanzielle Mittel in zumeist nicht unbeträchtlicher Höhe für einen guten Zweck gibt ist sozusagen per definitionem die Grundlage seines Tuns Bei Anne Sophie Mutter kommt aber noch hinzu dass Sie Ihr außergewöhnliches musikalisches Können für die gute Sache die Unterstützung junger hochbegabter Solisten einsetzt Sie gibt damit auch ein Stück des Glücks weiter das Sie selbst erfahren durfte Als junge Nachwuchskünstlerin hatte Sie ebenfalls einen Förderer der ähnlich wie Sie heute in seiner Eigenschaft als Künstler mäzenatisch gewirkt hat Es war der Schweizer Dirigent Paul Sacher der 1997 ebenfalls die Maecenas Ehrung des Arbeitskreises selbständiger Kultur Institute erhalten hat Beide verbindet vieles auch das engagierte Eintreten für eine Verbesserung der finanziellen Situation der Künste Im Jahr 2008 hat Frau Mutter anlässlich der Verleihung des Ernst von Siemens Musikpreises gesagt dass es ihr mittlerweile müßig erscheine über die Chancenlosigkeit der Kunst im politischen Verteilungskampf zu klagen Nun ganz so pessimistisch soll es nicht sein Ich teile Frau Mutters Ansicht dass privates gerade auch wirtschaftliches Engagement von großer von unerlässlicher Bedeutung für die Kultur ist Und deshalb setzt sich die Bundesregierung auch schon seit einigen Jahren für eine Stärkung der Kultur und Kreativwirtschaft und auch für steuerliche Vorteile für Ehrenamtliche und Stifter ein Aber auch gerade in diesen von der Finanzkrise geprägten Zeiten tragen die öffentlichen Hände Kommunen Länder und der Bund in Deutschland rund 90 aller Fördermittel für die Kultur bei In den USA ist das umgekehrt und das hat in Krisenzeiten einschneidende Folgen sogar für Spitzenhäuser wie die Metropolitan Opera in New York Natürlich Wir alle wünschen uns mehr Geld für die Kultur und ich weiß natürlich aus eigener Erfahrung dass die Verteidigung eines Kulturetats eine harte Angelegenheit ist Aber wir waren nicht ganz erfolglos So haben wir zum 6 Mal in Folge den Kulturetat des Bundes erhöht Dies ist durchaus auch als ein Zeichen der Ermutigung an Länder und Kommunen zu werten die in Deutschland bei Weitem den Löwenanteil der Kulturfinanzierung tragen Ganz allgemein gilt Kulturinvestitionen sind eine Investition in die Zukunft Mit Kürzungen in diesem Bereich lassen sich keine Haushalte sanieren Wir wissen aus der Vergangenheit Gerade in härteren Zeiten sehnen sich viele Menschen nach dem Reichtum der Kunst So ist auch Kulturpolitik nicht nur eine Frage des Geldes Sie ist vor allem auch

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-aski-ev-maecenas-ehrung/maecenas-ehrung-2010/aski-ev---maecenas-ehrung-2010-reden/askiev--maecenas-ehrung-2010-rede-von-dr-ingeborg-berggreen-merkel.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI | Maecenas-Ehrung 2010: Laudatio - Laudatio von Daniel Müller-Schott, Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung - www.aski.org/portal2/
    bewältigten Klaviertransport im Gedächtnis Wie auch immer auf jeden Fall zeigte diese erste Begegnung wie wunderbar pragmatisch und kollegial Frau Mutter mir gegenüber eingestellt war Der Gedanke dass man als Musiker immer wieder auf Grundlagen achten soll und nur weiterkommt wenn man kritikfähig bleibt war ihr sehr wichtig Auch wollte sie dass man schon in jungen Jahren versuchen sollte mit erfahreneren Kollegen zusammenzuarbeiten die einem im wahrsten Sinne Geist und Ohren öffnen Außerdem sollte das Studium neben der Musik in Bildender Kunst und Literatur gepflegt werden um den Horizont zu erweitern All dies wurde mir in diesem Gespräch vermittelt Als dann eine Woche später die Nachricht kam dass ich tatsächlich als erster Stipendiat von ihr aufgenommen wurde war ich überwältigt Als erster wichtiger Schritt der Förderung wurde von der Stiftung überlegt bei welchen großen Cellisten ich studieren könnte Verschiedene Musiker wurden von Frau Mutter persönlich kontaktiert und der schwedische Celloprofessor Frans Helmerson erklärte sich bereit mir regelmässig Unterricht zu geben Anne Sophie Mutter verfolgte dann die über ein Jahr verlaufende fruchtbare Zusammenarbeit alle paar Wochen wurden mir von der Stiftung Flug und Hotel nach Köln gebucht sowie alle Unterrichtsstunden großzügig finanziert Ich habe dadurch unschätzbare Hilfen für mein Spiel bekommen Vor allem die Freiheit nur an Musik denken zu dürfen ohne die Last vieler Schwierigkeiten in der Finanzierung und der Koordination des Unterrichts gaben mir nicht nur als Musiker sondern auch in meiner persönlichen Entwicklung eine große Sicherheit Plötzlich wurden neue Fenster der Inspiration im Leben geöffnet Als nach einem Jahr der Vorschlag von Frau Mutter kam ich solle doch zusätzlich beim Cellopapst schlechthin dem großen russischen Cellisten Mstislaw Rostropovich studieren war ich wirklich sprachlos Tatsächlich durfte ich zwei Jahre beim Meister lernen und das an so ungewöhnlichen Orten wie Evian Frankreich Salzau Schleswig Holstein Stockholm Schweden oder beim Rheingau Festival auf Schloß Johannisberg Wo immer Rostropovich spielte oder dirigierte und wenn er die Zeit zum Unterrichten fand konnte ich ihn besuchen seine Proben und Konzerte hören und ihm vorspielen Gerade für die Vertiefung der Kompositionen von Prokofjew und Schostakowitsch beide zu Lebzeiten enge Freunde von Rostropowitsch waren diese Stunden des Zuhörens und Lernens einmalige Erlebnisse für mich Ich hatte das Gefühl über die Hilfe von Frau Mutter tatsächlich an lebendiger Musikgeschichte teilhaben zu dürfen Plötzlich erwachten die schon längst verstorbenen Komponistenpersönlichkeiten zu unmittelbarem Leben All die Erzählungen von Rostropowitsch über die großen Komponistenfreunde in seiner Zeit im kommunistischen Rußland werde ich immer im Gedächtnis tragen und sicher auch in Zukunft an die nächste Cellistengeneration weitergeben Als im Jahr 1997 die offizielle Gründung des Freundeskreises der Anne Sophie Mutter Stiftung e V bekannt gegeben wurde sollte ein weiteres wichtiges Kapitel für die Förderung in meinem Musikerleben beginnen Die Frage das richtige Instrument zu finden um in großen Sälen den Sinfonieorchestern akustisch Stand zu halten wurde immer dringlicher Kurzerhand wurde ich von Anne Sophie Mutter nach Paris zu dem berühmten Geigen und Cellobauer Etienne Vatelot eingeladen um eines seiner neuen Celli auszuprobieren Bei dieser Gelegenheit konnte ich Frau Mutter im Salle

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-aski-ev-maecenas-ehrung/maecenas-ehrung-2010/aski-ev---maecenas-ehrung-2010-reden/askiev--maecenas-ehrung-2010-laudatio-von-daniel-mueller-schott.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI | Maecenas-Ehrung 2007: Dankworte - Anne-Sophie Mutter - www.aski.org/portal2/
    für Unterricht und Instrumente braucht es auch die richtige intellektuelle Führung damit sich ein Talent zu einer Musikerpersönlichkeit entwickeln kann Und das ist es wofür meine Stiftung arbeitet Hochbegabten Streichern die Möglichkeiten zu bieten sich optimal zu entwickeln Dazu gehören finanzielle Leistungen wie beispielsweise die Bereitstellung von Instrumenten oder die Vergabe von Stipendien genauso wie die Vermittlung von Unterricht bei großartigen Musikern Dabei gehen wir auch einen ganz neuen und soweit ich weiß bislang einzigartigen Weg Indem wir nämlich Komponisten beauftragen für uns Werke zu schreiben Damit erweitern wir nicht nur das Repertoire für unsere Stipendiaten sondern fördern zudem ihr Interpretationsverständnis Unser allererster Stipendiat war Daniel Müller Schott Er zählt heute weltweit zur Crème de la Crème auf seinem Instrument Lieber Daniel ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine überschwängliche Laudatio die mich sehr berührt hat Daniel beispielsweise haben wir für mehrere Jahre ein Cello zur Verfügung gestellt das der herausragende Instrumentenbauer Etienne Vatelot für ihn gebaut hatte Durch die Förderarbeit die weit über das Materielle hinausgeht kam Daniel beispielsweise auch in Kontakt mit zeitgenössischen Komponisten wie beispielsweise Sebastian Currier oder Sir André Previn die dann auch für ihn Werke geschrieben haben Das Instrumentarium unserer Förderarbeit klingt sehr leistungsorientiert Jetzt da Sie mich bereits mit der Maecenas Ehrung bedacht haben kann ich es ja gestehen Wir haben eine Menge Spaß miteinander Denn wir genießen es gemeinsam zu musizieren Im kommenden Frühjahr gehen wir beispielsweise gemeinsam auf Konzerttournee Mutter s Virtuosi heißt das Ensemble aus aktuellen und ehemaligen Stipendiaten Dabei spielen wir für unser Publikum auch ein neues Werk das wir in Auftrag gegeben haben Das Duo Concertante für Violine und Kontrabass das Kristof Penderetzki für uns geschrieben hat Ich verstehe Musik als ein Gottesgeschenk das Komponisten und Interpreten an ihre Zuhörer weiterreichen Ein Geschenk dessen unvergänglicher Wert in einer

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-aski-ev-maecenas-ehrung/maecenas-ehrung-2010/aski-ev---maecenas-ehrung-2010-reden/askiev--maecenas-ehrung-2010-dankworte-anne-sophie-mutter.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Suchergebnisse: aski-ev---maecenas-ehrung-2010-reden - Seite 1 - AsKI e.V. - Maecenas-Ehrung 2010 Reden - www.aski.org/portal2/
    Maecenas Ehrung 2005 Maecenas Ehrung 2003 Maecenas Ehrung 2001 Maecenas Ehrung 1999 Maecenas Ehrung 1997 Maecenas Ehrung 1995 Maecenas Ehrung 1993 Maecenas Ehrung 1991 Maecenas Ehrung 1989 Maecenas Satzung Projektförderung Lutherdekade AsKI Ausstellungen KULTUR lebendig KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 5 Maecenas Ehrung 5 6 Maecenas Ehrung 2010 5 6 1 Reden anlässlich der Maecenas Ehrung 2010 Begrüßung durch Prof Dr Dr h c mult Volkmar Hansen Direktor des Goethe Museums Düsseldorf Vorsitzender des AsKI und der Maecenas Jury Eine der anrührendsten Gestalten deutscher Literatur ist ein Bettelmusikant Der arme Spielmann Franz Grillparzers Bei einem Wiener Kirchweihfest das das Volk besucht und sich selbst gibt mit biedermeierlicher Progressivität auch Vornehme mehr Rede von Dr Ingeborg Berggreen Merkel Abteilungsleiterin beim Staatsminister für Kultur und Medien Bereits zum zwölften Mal wird heute die Maecenas Ehrung des Arbeitskreises selbständiger Kultur Institute für herausragendes mäzenatisches Engagement verliehen Die Auszeichnung geht diesmal an Anne Sophie Mutter mehr Laudatio von Daniel Müller Schott Stipendiat der Anne Sophie Mutter Stiftung Ich freue mich Sie heute sehr herzlich im Bonner Beethoven Haus begrüßen zu dürfen Es ist mir eine große Freude und besondere Ehre die Laudatio auf

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-aski-ev-maecenas-ehrung&var2=maecenas-ehrung-2010&var3=aski-ev---maecenas-ehrung-2010-reden&var4=&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. - KULTUR lebendig 1/11 - www.aski.org/portal2/
    KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 10 KULTUR lebendig 1 11 AsKI e V Beispielgebendes Engagement für die Förderung des

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?menuid=135&reporeid_send=1&reporeid_print=657 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI | KULTUR lebendig 1/2011: AsKI e.V.: Beispielgebendes Engagement für die Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses - Maecenas-Ehrung 2010 an Anne-Sophie Mutter - www.aski.org/portal2/
    in Weimar oder das Beethoven Haus Bonn zuletzt zugunsten des Erwerbs der Originalhandschrift von Beethovens Diabelli Variationen Mit außerordentlichem Engagement ermutigt und fördert Anne Sophie Mutter junge Musiker und setzt damit ein weithin wirkendes mäzenatisches Zeichen Der Festakt fand im Kammermusiksaal des Beethoven Hauses in Bonn statt Nachdem der damalige Direktor Dr Philipp Adlung die zahlreich erschienenen Gäste willkommen geheißen hatte würdigte der Vorsitzende des AsKI Prof Dr Volkmar Hansen die Preisträgerin in seiner Begrüßungsansprache Anne Sophie Mutter nehme die soziale Verantwortung der Kunst in einem unmittelbaren Sinn wahr Auch deswegen wolle der AsKI dieses persönliche Engagement im Namen des Urbilds aller Kulturförderer Maecenas anerkennen Hansen dankte ausdrücklich Kulturstaatsminister Bernd Neumann der es möglich gemacht habe dass der AsKI seit 2010 die Maecenas Ehrung jährlich vergeben kann Die Vertreterin des Bundes Dr Ingeborg Berggreen Merkel Abteilungsleiterin beim Staatsminister für Kultur und Medien betonte in ihrer Rede wie wichtig es sei die Verdienste der Bürgerinnen und Bürger die sich in ganz unterschiedlicher Weise um die Förderung von Kunst und Kultur in Deutschland verdient gemacht haben und nicht selten im Stillen wirkten auch öffentlich zu würdigen Darum fördere die Bundesregierung die Vergabe der Maecenas Ehrung gerne und sei bereit nicht zuletzt wegen der großen Anzahl einer Auszeichnung würdiger Persönlichkeiten die Ehrung jährlich zu unterstützen Dass ein Mäzen finanzielle Mittel in zumeist nicht unbeträchtlicher Höhe für einen guten Zweck gebe sei sozusagen per definitionem die Grundlage seines Tuns Bei Anne Sophie Mutter komme aber noch hinzu dass sie ihr außergewöhnliches musikalisches Können für die gute Sache die Betreuung junger hochbegabter Solisten einsetze Frau Berggreen Merkel bekräftigte Ganz allgemein gilt Kulturinvestitionen sind eine Investition in die Zukunft Mit Kürzungen in diesem Bereich lassen sich keine Haushalte sanieren Wir wissen aus der Vergangenheit Gerade in härteren Zeiten sehnen sich viele Menschen nach dem Reichtum der Kunst So ist auch Kulturpolitik nicht nur eine Frage des Geldes Sie ist vor allem auch eine Frage des Bewusstseins Ich glaube dass mittlerweile das Bewusstsein immer stärker verankert ist dass Kunst und Kultur für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt und unsere Wertegemeinschaft von zentraler Bedeutung sind In seiner sehr persönlichen Laudatio gab der Cellist Daniel Müller Schott zunächst einen Einblick in die umfangreiche Unterstützung die er als erster Stipendiat der Anne Sophie Mutter Stiftung durch die Preisträgerin erfahren hatte Er betonte dass ihn besonders die Großzügigkeit der Förderung und der Glaube daran dass man auch als junger Musiker eine Geschichte in der Musik zu erzählen habe tief beeinflusst hätten Anne Sophie Mutters extrem hohe Anforderung an Professionalität auf der Bühne aber auch ihre Spontaneität und Lockerheit seien genauso unvergleichlich wie ihr nie ermüdender Wille einmalig sei gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten die Kultur auf höchstem Niveau zu fördern Auch zeige ihr großes soziales Engagement z B mit ihren Konzerten Kindern in Not zu helfen dass es für sie eine Selbstverständlichkeit ist von ihrem Lebensglück etwas zurückzugeben Daniel Müller Schott beendete seine Laudatio mit einem Zitat des Romantikers Robert Schumann demzufolge es die Aufgabe eines Künstlers sei Licht zu senden in die

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-&var2=portal2&var3=cms-askiev-kultur-lebendig&var4=kultur-lebendig-1-11&var5=aski-beispielgebendes-engagement-fuer-die-foerderung-des-musikalischen-spitzennachwuchses-maecenas-ehrung-2010-an-anne-sophie-mutter.html&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. - Maecenas-Ehrung 2010 - www.aski.org/portal2/
    Suche AsKI e V Beispielgebendes Engagement für die Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses Maecenas Ehrung 2010 an Anne Sophie Mutter Am 7 Dezember 2010 verlieh der AsKI zum zwölften Mal die Maecenas Ehrung krankheitsbedingt leider in Abwesenheit der Preisträgerin Anne Sophie Mutter mehr Sie sind hier www aski org portal2 5 Maecenas Ehrung 5 6 Maecenas Ehrung 2010 Maecenas Ehrung 2010 Anne Sophie Mutter Anne Sophie Mutter erhielt die Maecenas Ehrung

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?menuid=132&reporeid_send=1&reporeid_print=627&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. - KULTUR lebendig 1/10 - www.aski.org/portal2/
    3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 12 KULTUR lebendig 1 10 AsKI e V Ideales Zusammenwirken von privatem Mäzenatentum und staatlicher Kulturförderung Maecenas Ehrung 2009 an Anette und Udo Brandhorst Im Rahmen eines Festaktes

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?menuid=128&reporeid_send=1&reporeid_print=603 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •