archive-org.com » ORG » A » ASKI.ORG

Total: 1348

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2013: Novalis-Stiftung, Oberwiederstedt: Über die Natur des Lichts und die Farbe Blau in Wissenschaft, bildender Kunst und Dichtung um 1800 - www.aski.org/portal2/
    05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Novalis Stiftung Oberwiederstedt Über die Natur des Lichts und die Farbe Blau in Wissenschaft bildender Kunst und Dichtung um 1800 Wissenschaftliche Fachtagung und neue Ausstellung im Schloß Oberwiederstedt Farben und das Licht spielen für Novalis Achim von Arnim Brentano für die Maler und Dichter insbesondere zur Zeit der Romantik eine große Rolle ob bei der Beobachtung von Naturphänomenen oder in der Diskussion zeitgenössischer Theorien vom Licht oder über die Farbenlehre mit der sich fast zeitgleich Goethe und der Maler Runge beschäftigten mit unterschiedlichen Argumenten für oder gegen Newtons Farbenbegriff Seit A G Werners Freiberger Vorlesungen über die äußeren Kennzeichen der Mineralien wußte Novalis um die ordnende Funktion der Farbwahrnehmung Kirschrot und Lavendelblau sind mnemonische Zeichen Werner Studien HKA III Die Blaue Rose der Alchemisten fos sapientum ist ihm vielleicht zum ersten Mal in den Vorlesungen zur Geschichte der Chemie von Wilhelm August Lampadius begegnet Weshalb ist es gerade die Farbe Blau die zum Symbol für romantische Kunst wurde Läßt sie sich reduzieren auf unendliche Sehnsucht und zeitlose Ferne auf welchem wissenschaftlich bereiteten Boden wächst die Blaue Blume der Romantik Wie wirken moderne Erkenntnisse vom Licht in der Physik um 1800 auf den Lichtmythos in den Künsten Sind die Farben womöglich eigentlich Farben des Wissens Novalis Über die Entwicklung und Wirkung moderner Wahrnehmungstheorien und Ästhetik aus dem Zusammenspiel von Wissenschaft Philosophie und Kunst sprechen 20 Wissenschaftler aus vier Ländern Naturwissenschaftler Literaturwissenschaftler Philosophen Kunsthistoriker und Wissenschaftshistoriker vom 1 bis 3 November im Rahmen einer Fachtagung die als Projekt der Stiftung Wege wagen mit Novalis gemeinsam mit der Internationalen Novalis Gesellschaft und dem Institut für Geschichte der Medizin Naturwissenschaften und Technik Ernst Haeckel Haus der Friedrich Schiller

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13/askiev-kultur-lebendig-2-2013-novalis-stiftung-oberwiederstedt-ueber-die-natur-des-lichts-und-die-farbe-blau-in-wissenschaft-bildender-kunst-und-dichtung-um-1800.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2013: Schulen kooperieren mit Kultur - www.aski.org/portal2/
    KULTUR lebendig 2 09 KULTUR lebendig 1 09 KULTUR lebendig 2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Schulen kooperieren mit Kultur Wettbewerb der Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bank Stiftung Als Schule gemeinsam mit einem Museum einem Theater einer Bücherei mit einem Musiker oder Medienkünstler mit Kunststudierenden eine Projektidee entwickeln und umsetzen als Künstler oder kulturelle Einrichtung auf eine Schule zugehen und Neues planen Schulen und ihre Partner aus Kunst und Kultur werden zusammen aktiv und schaffen neue kreative Impulse die beide Seiten weiterbringen Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp ruft die Kulturstiftung der Länder zum zehnten Mal bundesweit zu einem Wettbewerb für Kultur und Schule auf Kinder und Jugendliche sollen in der Schule die Möglichkeit erhalten sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln Außerdem Kinder zum Olymp sucht nicht

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13/askiev-kultur-lebendig-2-2013-schulen-kooperieren-mit-kultur.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2013: Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv: Friedrich Wolf – ein Rundfunkpionier - www.aski.org/portal2/
    2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv Friedrich Wolf ein Rundfunkpionier CD Publikation der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv in Kooperation mit der Friedrich Wolf Gesellschaft e V zum 125 Geburtstag von Friedrich Wolf Friedrich Wolf geboren am 23 Dezember 1888 in Neuwied ist heute vielen Menschen unbekannt In der DDR Teil des literarischen Kanons geriet er als politischer Schriftsteller Exilant und DDR Remigrant in weiten Teilen Deutschlands in Vergessenheit Der bekennende Kommunist mit jüdischen Wurzeln war Arzt Dramatiker und Kulturpolitiker In den 20er Jahren machte er sich im politischen Theater und als Autor der programmatischen Streitschrift Kunst ist Waffe einen Namen Nach 1945 wirkte er bis zu seinem Tod 1953 am Aufbau eines anderen Deutschlands mit Die Zusammenstellung der Tondokumente geht dem weitgehend unbekannten Wirken Friedrich Wolfs im Rundfunk und seinem Verhältnis zu diesem Medium nach Auf der Suche nach zeitgemäßen massenwirksamen Kommunikationsformen begrüßte er früh und euphorisch seine Potentiale 1926 trat er erstmals im Stuttgarter Rundfunk in Erscheinung es folgten zahlreiche Lesungen und Vorträge Besonders hervor tat er sich mit seiner Hörspielarbeit SOS rao rao Foyn Krassin rettet Italia Darin dramatisierte er die Ereignisse um die Rettung der Mannschaft des verunglückten Luftschiffs Italia 1928 Am 5 November 1929 unter großer Resonanz ausgestrahlt gilt es als ältestes vollständig überliefertes Hörspiel in deutscher Sprache Auch aufgrund der Gestaltung ragt es aus der Hörspielproduktion des Weimarer Rundfunks heraus Wolf machte darin den Funk selbst zum Teil der Handlung und reflektiert seine gesellschaftliche Rolle Mit der Darstellung des Funks

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13/askiev-kultur-lebendig-2-2013-stiftung-deutsches-rundfunkarchiv-friedrich-wolf-e28093-ein-rundfunkpionier.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2013: Deutsches Literaturarchiv Marbach: August 1914. Literatur und Krieg - www.aski.org/portal2/
    lebendig 2 09 KULTUR lebendig 1 09 KULTUR lebendig 2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Deutsches Literaturarchiv Marbach August 1914 Literatur und Krieg Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren ist Anlass eines einmaligen Forschungs und Ausstellungsprojekts Drei wichtige europäische Institutionen die Bodleian Library Oxford die Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg und das Deutsche Literaturarchiv Marbach legen den Fokus auf ein für die europäische Literatur bedeutsames Jahr und tauschen dazu Exponate aus ihren Sammlungen aus Franz Kafka beginnt im Sommer 1914 seinen Roman Der Prozess James Joyce den Ulysses und Ludwig Wittgenstein den Tractatus Im Marbacher Literaturmuseum der Moderne liegt nach der Ausstellung 1912 Ein Jahr im Archiv der Schwerpunkt auf Monatsschnitten Der August 1914 ist die Linie von der die darauffolgenden vier Jahre entdeckt werden Der Krieg bringt die alte literarische Welt zum Einsturz und setzt

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13/askiev-kultur-lebendig-2-2013-deutsches-literaturarchiv-marbach-august-1914-literatur-und-krieg.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2013: Franckesche Stiftungen zu Halle: Trauer um den Wiedergründungsdirektor der Franckeschen Stifungen - www.aski.org/portal2/
    07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Franckesche Stiftungen zu Halle Trauer um den Wiedergründungsdirektor der Franckeschen Stifungen Am 5 Juli 2013 ist

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13/askiev-kultur-lebendig-2-2013-franckesche-stiftungen-zu-halle-trauer-um-den-wiedergruendungsdirektor-der-franckeschen-stifungen.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Suchergebnisse: page-3 - Seite 3 - AsKI e.V. - KULTUR lebendig 2/13 - www.aski.org/portal2/
    06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 5 KULTUR lebendig 2 13 Novalis Stiftung Oberwiederstedt Über die Natur des Lichts und die Farbe Blau in Wissenschaft bildender Kunst und Dichtung um 1800 Wissenschaftliche Fachtagung und neue

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-askiev-kultur-lebendig&var2=aski-e.v.---kultur-lebendig-2-13&var3=page-3.html&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. - KULTUR lebendig 1/13 - www.aski.org/portal2/
    08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 6 KULTUR lebendig 1 13 EDITORIAL Jubiläen und Wechsel

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?menuid=151&reporeid_send=1&reporeid_print=746 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2013: Editorial - Jubiläen und Wechsel - www.aski.org/portal2/
    13 EDITORIAL Jubiläen und Wechsel Andrea Fadani Vorsitzender des AsKI Einige Mitgliedsinstitute unseres Arbeitskreises feiern große Jubiläen 50 Jahre Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen 75 Jahre Wilhelm Busch Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst 200 Geburtstag von Richard Wagner in Bayreuth 250 Geburtstag von Jean Paul im Frankfurter Goethe Haus Freies Deutsches Hochstift und 350 Geburtstag von August Hermann Francke in den Franckeschen Stiftungen zu Halle Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank für die herausragende Arbeit der Häuser die geleistet wurde und wird und zeigt dass privates Engagement für Kunst und Kultur neben der Förderung durch die öffentliche Hand einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Entwicklung unserer Gesellschaft leistet Die Strahlkraft dieser großen Jubiläen zeigt auch welche enormen Leistungen erbracht wurden um mit unterschiedlicher Aufgabenstellung dem Erwerb dem Erhalt und der Präsentation von Kulturgut sowie der Erforschung und Vermittlung kulturhistorischer Zusammenhänge gerecht zu werden Lassen Sie in diesem Editorial auch an den Wechsel im Vorsitz des AsKI erinnern Alle Direktoren und Leiter der 36 AsKI Mitgliedsinstitute sind Prof Volkmar Hansen zu großem Dank verpflichtet 10 Jahre hat er den AsKI e V als Vorsitzender geleitet Am Anfang seiner Tätigkeit als Vorsitzender setzte er sich für Veränderungen im AsKI ein die uns seit einigen Jahren erlauben bescheidene Finanzmittel für Projektmaßnahmen unserer Häuser auszuschütten Diese dienen in besonderem Maße dazu das große Potential welches in diesen Institutionen steckt auch in gemeinsamen Projekten zu präsentieren Prof Hansen hat mehrere Gemeinschafts ausstellungen des AsKI mitinitiiert und auch in seinem Haus dem Goethe Museum Düsseldorf gezeigt 2003 2004 Homo ludens Der spielende Mensch 2006 07 Visionäre und Realisten Deutsche Verleger im 20 Jahrhundert sowie 2009 10 Begegnung mit dem Fremden Frühe Orientbilder im 17 19 Jahrhundert In diesen zehn Jahren hat er den Maecenas Preis des AsKI an Persönlichkeiten verliehen die sich für die Kultur

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-askiev-kultur-lebendig&var2=aski-e.v.-kultur-lebendig-1-13&var3=askiev-kultur-lebendig-1-2013-editorial-jubilaeen-und-wechsel.html&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •