archive-org.com » ORG » A » ASKI.ORG

Total: 1348

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: Novalis-Museum, Wiederstedt: Wo gehn wir denn hin? - Immer nach Hause. - 14 Gemälde aus der Familie Friedrich von Hardenbergs (Novalis) kehren nach Oberwiederstedt zurück - www.aski.org/portal2/
    und Wirtschaft war dies ein denkwürdiger Tag nach 65 Jahren des Exils kehrten 14 Gemälde der ehemaligen Familiengalerie nach Oberwiederstedt in das Schloss der Freiherren von Hardenberg und Geburtshaus des Dichters Novalis zurück die 1946 von dort entfernt worden waren Heute zählt der Ort für das Land Sachsen Anhalt und den Bund zu den Kulturellen Gedächtnisorten von nationaler Bedeutung Die Ostdeutsche Sparkassenstiftung hat gemeinsam mit der Sparkasse Mansfeld Südharz die Gemälde im Rahmen der Restitutionsverhandlungen des Landes erworben und sie nach dem Willen von Detmar Freiherr von Hardenberg und Mechthild Freifrau von Hardenberg Lambeck Kanada als Dauerleihgabe in die Obhut der Novalis Stiftung in Oberwiederstedt übergeben So sind die Bilder wieder dauerhaft und für die Zukunft für die Öffentlichkeit zugänglich Zur Zeit beginnen mit Unterstützung der Sparkassenstiftung und der Sparkasse die dringenden Restaurierungsarbeiten denn das Schicksal des Kunstgutes dem sich der Vortrag der Direktorin der Stiftung Moritzburg Dr Katja Schneider widmete hat erschütternde Spuren sichtbar auf den Bildern hinterlassen Alles begann am 2 Oktober 1945 als der damals 14 Jahre alte Detmar von Hardenberg mit seinen Geschwistern und den Eltern in wenigen Stunden das Haus räumen musste und man gerade das Nötigste auf einem von Pferden gezogenen Ackerkarren verstaute mit dem sie Richtung Westen fuhren Durch diese glückliche Eingebung entgingen sie wenigstens der Internierung in einem Sammellager Die zurückgebliebenen Gemälde wurden im Zuge der Bodenreform nach Halle in die heutige Stiftung Moritzburg Landeskunstmuseum Sachsen Anhalt verbracht wo sie damals unter abenteuerlichen Umständen bis auf vier Bilder auch alle aus ihren Rahmen herausgetrennt an unterschiedlichen Orten eingelagert wurden In den 90er Jahren entdeckte man in Dachgauben des Talamtsgebäudes der Moritzburg über 1000 Bilder darunter einen Rest der von noch feststellbaren 21 Gemälden und Pastellzeichnungen übrig war die dem Gut Oberwiederstedt zugeordnet werden konnten Das bekannte einzig überlieferte originale Ölgemälde von Georg

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-novalis-museum-wiederstedt-wo-gehn-wir-denn-hin-immer-nach-hause-14-gemaelde-aus-der-familie-friedrich-von-hardenbergs-novalis-kehren-nach-oberwiederstedt-zurueck.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: HANDREICHUNG Interkulturelle Kulturarbeit - www.aski.org/portal2/
    2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 HANDREICHUNG Interkulturelle Kulturarbeit Im Auftrag des Kultursekretariats NRW Gütersloh hat die

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-handreichung-interkulturelle-kulturarbeit.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: 100 Schüler – 10 Mitglieder: ein Projekt der Akademie der Künste - www.aski.org/portal2/
    europäisch Im persönlichen Austausch mit einem renommierten Künstler in dessen unmittelbarem Arbeitsumfeld in konzentrierten Gruppen in nachhaltiger Vertiefung durch Vor und Nachbereitung in den Klassen und Kitas erfahren die Kinder und Jugendlichen woran der Künstler momentan arbeitet warum er als Künstler tätig ist und was ihn zur Zeit bewegt Beteiligt sind Mitglieder der Akademie der Künste aus allen Kunstsektionen konzipiert und realisiert wird es durch den Bereich Junge Akademie Bisher fanden 29 Begegnungen mit 25 Mitgliedern aller Kunstsektionen in 16 deutschen und europäischen Städten und Dörfern von Alt Langsow im Oderbruch Werner Stötzer bis nach Prag Ivan Kafka und Paris Vinko Globokar statt Die Arbeitsbegegnungen in Atelier Künstlerwohnung Theater Filmstudio Kino auf der Probebühne auf Baustellen oder im Architekturbüro und in Landschaftsgärten ermöglichen einer monatlich wachsenden Anzahl von Kindern und Jugendlichen im Alter von vier bis neunzehn Jahren aus Kindergärten und aus allen Schularten Arbeiten im Entstehen wahrzunehmen Kommentare zu hören und Fragen zu stellen Im Gegenzug erhalten sie eine Beobachtungs Konstruktions Entwurfs Interview Aufgabe oder Fragestellung die Ergebnisse werden auf der Schüberwebsite der Akademie der Künste www adk de schuelerprojekte präsentiert In Abständen ist dieses intensive Zusammentreffen mit Großveranstaltungen wie Filmvorführungen Hans Helmut Prinzler Peter Lilienthal Lesungen Ingo Schulze oder Theateraufführungen Peter Konwitschny verbunden und das sagen die Schüler Die Begegnung mit Adam Zagajewski polnischer Lyriker Essayist hat mir bewusst gemacht dass ein Gedicht immer ein Ereignis ist das mit einer Idee einem Impuls verbunden ist Ohne Enthusiasmus ohne das Gefühl dass man etwas zu sagen hat lässt sich nicht dichten Es hat mir gut gefallen an den Arbeitsplatz von Ivan Kafka tschechischer Bildender Künstler zu kommen an den Ort wo er tatsächlich kreativ schafft So konnte ich die Entstehungsgeschichte von einigen Werken mitbekommen Wenn ich nur das fertige Werk sehe ist das nicht mit so vielen Emotionen verbunden

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-100-schueler-e28093-10-mitglieder-ein-projekt-der-akademie-der-kuenste.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: 7. Kinder zum Olymp! Wettbewerb - www.aski.org/portal2/
    06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 7 Kinder zum Olymp Wettbewerb Gute Ideen sind gesucht Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative Kinder zum Olymp ruft die Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank Stiftung

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-7-kinder-zum-olymp21-wettbewerb.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: Franckes Welt: Kulturstaatsminister fördert museumspädagogisches Modellprojekt - www.aski.org/portal2/
    KULTUR lebendig 2 12 KULTUR lebendig 1 12 KULTUR lebendig 2 11 KULTUR lebendig 1 11 KULTUR lebendig 2 10 KULTUR lebendig 1 10 KULTUR lebendig 2 09 KULTUR lebendig 1 09 KULTUR lebendig 2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 Franckes Welt Kulturstaatsminister fördert museumspädagogisches Modellprojekt Das museumspädagogische Projekt Franckes Welt wurde in das Förderprogramm des Bundesbeauftragten für Kultur und Medien Bernd Neumann aufgenommen Damit ist das vor zwei Jahren vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung in Sachsen Anhalt im Rahmen der Initiative Lernort Museum entwickelte Programm ausgezeichnet worden als eines der bundesweit vorbildlichen Modellprojekte die die Aktivitäten der Bundesregierung für eine höhere kulturelle Bildung unterstützen sollen Franckes Welt erfüllt mit dieser Nominierung zwei Aufgaben neben der Verbesserung der Qualität kultureller Bildungsvorhaben soll es vor allem zur bundes und europaweiten Verständigung über professionelle Standards in diesem Bereich beitragen Daher

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-franckes-welt-kulturstaatsminister-foerdert-museumspaedagogisches-modellprojekt.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Suchergebnisse: page-2 - Seite 2 - AsKI e.V. - KULTUR lebendig 2/10 - www.aski.org/portal2/
    Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 Das Barocke Universum Gotha Schloss Friedenstein zeigt seine Schätze in neuem Licht Eigentlich ist es zu groß um sich zu verstecken Schloss Friedenstein ein weißer Riese von stolzen 100 mal 140 Metern blieb trotzdem lange Zeit im Verborgenen Nun aber brodelt es über Gotha und zwischen der Wartburg und Weimar entsteht in Thüringen ein neuer Kulturmagnet der ganz zu Recht als Barockes Universum bezeichnet wird mehr Museen in der Einwanderungsgesellschaft Die Museen setzen sich zunehmend mit der Frage auseinander inwiefern sie als Bewahrer des kulturellen Erbes der Realität der Einwanderungsgesellschaft gerecht werden Einige engagieren sich bereits seit vielen Jahren für die interkulturelle Öffnung der Museen mehr Novalis Museum Wiederstedt Wo gehn wir denn hin Immer nach Hause 14 Gemälde aus der Familie Friedrich von Hardenbergs Novalis kehren nach Oberwiederstedt zurück Es ist ein überaus tiefsinniger poetischer Gedanke aus Novalis Roman Heinrich von Ofterdingen den man seit 200 Jahren vor allem wegen der rätselhaften Blauen Blume kennt die zum Symbol für romantisches Dichten und für Romantik überhaupt wurde mehr HANDREICHUNG Interkulturelle Kulturarbeit Im Auftrag des Kultursekretariats NRW Gütersloh hat die Kulturpolitische Gesellschaft eine

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-askiev-kultur-lebendig&var2=kultur-lebendig-2-10&var3=page-2.html&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: Bundeszentrale für politische Bildung empfiehlt Kinderseite des Beethoven-Hauses - www.aski.org/portal2/
    2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 Bundeszentrale für politische Bildung empfiehlt Kinderseite des Beethoven Hauses Die Internetseite Hallo Beethoven gehört zu den von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgewählten Internetseiten für Schule und Unterricht Soeben erschienen ist die Publikation Perlen im Netz Ausgewählte Internetseiten für Schule und Unterricht der Bundeszentrale für politische Bildung Sie stellt darin nicht kommerzielle Internetseiten mit Lernangeboten für Schülerinnen und Schüler vor die sie für besonders gelungen hält In der Rubrik Musik Kunst empfiehlt die Bundeszentrale neben drei weiteren Angeboten die Internetseite Hallo Beethoven die vom Bonner Beethoven Haus erarbeitet und Ende 2007 online gestellt wurde Hallo Beethoven richtet sich an Kinder im Alter von 9 13 Jahren Sie führt die Kinder spielerisch mit Audios und Animationen kurz gehaltenen Texten und zahlreichen Hintergrundinformationen in Beethovens Leben und Werk ein Hallo Beethoven ist besonders durch die

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-bundeszentrale-fuer-politische-bildung-empfiehlt-kinderseite-des-beethoven-hauses.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 2/2010: Neuerwerbungen - Klassik Stiftung Weimar: Goethe- und Schiller-Archiv erweitert Sammlungsschwerpunkt zu Franz Liszt - www.aski.org/portal2/
    05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 11 KULTUR lebendig 2 10 Neuerwerbungen Klassik Stiftung Weimar Goethe und Schiller Archiv erweitert Sammlungsschwerpunkt zu Franz Liszt In Erwartung und Vorbereitung auf das Liszt Jahr 2011 konnte die Klassik Stiftung Weimar mehrere Briefe und künstlerische Darstellungen zum Sammlungsschwerpunkt Liszt erwerben Dazu gehören 22 Briefe der Lebensgefährtin Franz Liszts Carolyne von Sayn Wittgenstein und 11 Briefe ihrer Tochter Marie verh Fürstin Hohenlohe Schillingsfürst an den Maler Wilhelm von Kaulbach und dessen Frau in München Die Mehrzahl der Briefe stammt aus den Jahren 1856 bis 1859 der gemeinsam mit Liszt verbrachten Lebenszeit in Weimar Sie zeugen von der Bewunderung der Briefschreiberinnen für das malerische Werk Kaulbachs schildern aber vor allem auch das künstlerische Leben in Weimar die Arbeit Liszts an seinen Kompositionen seine Konzerte und Aufführungen Zu den Neuerwerbungen zählt auch das aus der Liszt Ikonographie bekannte Aquarell Wie sich Franz Liszt in Wien zum Festessen hergeben muß des mit Heinrich Heine befreundeten Johann Peter Lyser Bei einem weiteren Ankauf handelt es sich um ein fünfseitiges eigenhändiges Manuskript des elsässischen Publizisten und Schriftstellers Alexandre Weill Unter

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/kultur-lebendig-2-10/askiev-kultur-lebendig-2-2010-neuerwerbungen---klassik-stiftung-weimar-goethe--und-schiller-archiv-erweitert-sammlungsschwerpunkt-zu-franz-liszt.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •