archive-org.com » ORG » A » ASKI.ORG

Total: 1348

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AsKI e.V. - KULTUR lebendig 2/06 - www.aski.org/portal2/
    08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 21 KULTUR lebendig 2 06 EDITORIAL Bürgerhilfe Zu den schönsten beruflichen Erlebnissen gehört eine besondere Art der Erwerbung die spontane Schenkung mehr Die Idee Goethe 50 Jahre Goethe Museum Düsseldorf Der 19jährige Buchhandelslehrling Anton Kippenberg der sich auf eine wissenschaftliche Arbeit vorbereitet stößt 1893 in Lausanne auf die Faust Übertragung von François Sabatier erwirbt sie und legt damit den Grundstock für die bedeutendste Privatsammlung zu Goethes Leben und Werk mehr Interkulturelle Vermittlungsarbeit im Germanischen Nationalmuseum Wenige Orte scheinen für den interkulturellen Dialog so geeignet zu sein wie die Museen mit ihren vielfältigen Sammlungen zur Kunst Geschichte und Kultur mehr Max Reger Institut Elsa Reger Stiftung Karlsruhe Früchte reger Tätigkeit Zum Thema Öffentlichkeitsarbeit stellte der Sprecher der Fachgruppe Freie Forschungsinstitute in der Gesellschaft für Musikforschung der Bachforscher Dr Reinmar Emans im Juli 2005 fest mehr Akademie der Künste Berlin Die

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/index.php?var1=cms-askiev-kultur-lebendig&var2=aski-ev---kultur-lebendig-206&var3=&print=ok (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Editorial - Selbstreflexion - www.aski.org/portal2/
    2 09 KULTUR lebendig 1 09 KULTUR lebendig 2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 EDITORIAL Selbstreflexion Volkmar Hansen Vorsitzender des AsKI Es gibt genügend Beispiele dafür dass die notwendige Anpassung die Aufnahme des Modernisierungsdrucks schmerzhaft und unvollständig verlaufen ist Die Bereitschaft zur Erneuerung so unvollständig sie zunächst vorhanden sein mag und die gegen eine innere Trägheit anzukämpfen hat gehört zu unserer Zivilisation und hat in der Kunst nicht nur Begleiter sondern oft auch vorausschauende Ausdrucksformen gefunden Goethes zuerst 1819 veröffentlichter Gedichtband West östlicher Divan ist ein solches Beispiel Als der Verfasser schon im Vorfeld durch eine Vorab Publikation Verständnisschwierigkeiten erkennt ergänzt er die Gedichte um Noten und Abhandlungen um Erläuterungen die einen sachlichen Zugang zur Welt des Orients besonders Persiens und des Vorderen Orients möglich machen Oder in Hermann Hesses Diktion Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-kultur-lebendig-1-2006-editorial-selbstreflexion.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Franckesche Stiftungen zu Halle - 300-jähriges Jubiläum der Dänisch-Halleschen Mission im Jahr 2006 - www.aski.org/portal2/
    sind für weltweite Forschungen im Bereich des 18 und 19 Jahrhunderts Dazu gehören die im Archiv der Franckeschen Stiftungen befindliche Palmblatt Handschriftensammlung die mit etwa 260 Manuskripten die größte europäische Sammlung ihrer Art darstellt und ein Bestand von ca 33 000 Manuskripten durch die ein umfassendes Bild nicht nur der Missionstätigkeit in Südindien gewonnen wurde und die als Grundlage der Halleschen Berichte gedient haben Gemeinsam mit den Beständen des Archivs des Evangelisch Lutherischen Missionswerks Leipzig ca 2 000 Manuskripte fand im Vorfeld des Jubiläums 2006 eine vollständige wissenschaftliche Erschließung und Neukatalogisierung der Quellenbestände in den Franckeschen Stiftungen statt um sie der weltweiten wissenschaftlichen Forschung zugänglich zu machen Jubiläumsprogramm Im Mittelpunkt des ganzjährigen Jubiläumsprogramms stehen drei Projekte die aufeinander Bezug nehmen und die sich mit der Geschichte und anhaltenden Wirkung des kulturellen Dialogs aus verschiedenen Blickwinkeln auseinander setzen Sie schlagen eine Brücke von der historischen kulturellen Begegnung in Tranquebar bis zur aktuellen Befragung dieses Dialogs zwischen Indien und Europa 1 Geliebtes Europa Ostindische Welt Kulturhistorische Ausstellung In den Ausstellungsräumen des Historischen Waisenhauses der Franckeschen Stiftungen wird vom 7 Mai bis 3 Oktober 2006 eine Ausstellung präsentiert die sich mit den Wurzeln und dem Verlauf der Dänisch Halleschen Mission beschäftigt und ihren kulturgeschichtlichen Einfluss bis in die Gegenwart thematisiert Die Geschichte dieser Mission bietet sich an um die Entwicklung komplexer und dynamischer Beziehungen zwischen verschiedenen Kulturen und Religionen zu untersuchen Gleichsam als Konzentrat wird eine aus Bild und Texttafeln bestehende Wanderausstellung konzipiert die im Jubiläumsjahr an mehreren Orten in Indien gezeigt werden soll 2 Moving Spirits bilaterales Kunst und Kulturprojekt der Franckeschen Stiftungen in Deutschland und Indien Das Projekt beschäftigt sich mit dem wechselseitigen Einfluss spiritueller Ideen des deutschen und des indischen Sprachraums des abendländischen Christentums einerseits der religiösen Vorstellungen Indiens andererseits Indische und deutsche KünstlerInnen und Gruppen setzen sich mit dieser

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-franckesche-stiftungen-halle-saale-300-jaehriges-jubilaeum-der-daenisch-halleschen-mission-im-jahr-2006.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Zahlreiche AsKI-Institute in der Initiative - www.aski.org/portal2/
    KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 Zahlreiche AsKI Institute in der Initiative 365 Orte im Land der Ideen Am 5 Dezember 2005 wurden die Sieger des Wettbewerbs 365 Orte im Land der Ideen durch den Bundesminister des Innern Dr Wolfgang Schäuble die Standortinitiative Deutschland Land der Ideen und die Deutsche Bank der Öffentlichkeit vorgestellt Diese Orte sollen Deutschland im Jahr der Fußballweltmeisterschaft als innovatives weltoffenes und zukunftsfähiges Land in herausragender Weise repräsentieren Deutschland Land der Ideen www land der ideen de ist eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler 365 Orte im Land der Ideen wird in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank die auch offizieller Partner von Deutschland Land der Ideen ist realisiert Vom 1 Januar bis zum 31 Dezember 2006 präsentiert sich an jedem Tag ein Sieger des Wettbewerbs mit einer besonderen Veranstaltung In Zusammenarbeit mit dem DuMont Verlag ist außerdem der Land der Ideen Reiseführer entstanden Er stellt die Orte vor und lädt zu einer Entdeckungsreise ein im Buchhandel erhältlich Über 1 200 Bewerbungen waren bei der Jury unter dem Vorsitz des Generaldirektors der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Prof Martin Roth eingegangen Ausgewählt wurden aus allen Bundesländern 88 Forschungsinstitute Schulen und Universitäten 84 Museen 83 Unternehmen 80 Initiativen kommunale Einrichtungen Verbände und Vereine 22 Feste Festivals Orchester und Theater sowie 8 touristische Projekte Zu den Siegern des Wettbewerbs gehören auch zahlreiche AsKI Institute beginnend im Januar mit dem Winterfest der Franckeschen Stiftungen zu Halle und einer Ausstellung des Bauhaus Archivs Museum für Gestaltung in Berlin über

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/zahlreiche-aski-institute-in-der-initiative-365-orte-im-land-der-ideen.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: Was ist deutsch? Sonderausstellung zur FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2006 - www.aski.org/portal2/
    2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Was ist deutsch Sonderausstellung zur FIFA Fußball Weltmeisterschaft 2006 Parallel zur Fußball Weltmeisterschaft zeigt das Germanische Nationalmuseum vom 2 Juni bis 3 Oktober 2006

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-germanisches-nationalmuseum-nuernberg-was-ist-deutsch-sonderausstellung-zur-fifa-fussball-weltmeisterschaft-2006.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: Neuaufstellung der Mittelalter-Sammlung - www.aski.org/portal2/
    lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Neuaufstellung der Mittelalter Sammlung Die Neuaufstellung der

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-germanisches-nationalmuseum-nuernberg-neuaufstellung-der-mittelalter-sammlung.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Klassik Stiftung Weimar: Der erste Blick. Sammlung GAG - Ausstellung des Neuen Museums Weimar - www.aski.org/portal2/
    lebendig 2 08 KULTUR lebendig 1 08 KULTUR lebendig 2 07 KULTUR lebendig 1 07 KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 Klassik Stiftung Weimar Der erste Blick Sammlung GAG Ausstellung des Neuen Museums Weimar Die Klassik Stiftung Weimar präsentiert im Neuen Museum vom 19 März bis 16 Juli 2006 ausgewählte Werke aus der Hamburger Privatsammlung GAG Mit 58 Arbeiten entfaltet die Ausstellung ein eindrucksvolles Panorama künstlerischer Positionen von den sechziger Jahren bis in die Gegenwart Die Sammlung GAG gewinnt ihre besondere Qualität aus der Konzentration auf Werkgruppen maßstabsetzender Künstlerpersönlichkeiten und der Entscheidung diese über Jahre hinweg kontinuierlich zu vervollständigen Der Fokus der Präsentation liegt auf der Malerei ergänzt um Arbeiten auf Papier und Skulpturen Frühe Werke von Georg Baselitz darunter Gemälde zur berühmten Helden Thematik markieren den Beginn der Ausstellung Bilder von Markus Lüpertz A R Penck Antonius Höckelmann Gustav Kluge sowie Skulpturen von Stephan Balkenhol veranschaulichen beispielhaft weitere künstlerische Ansätze die expressiven

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-klassik-stiftung-weimar-der-erste-blick-sammlung-gag---ausstellung-des-neuen-museums-weimar.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AsKI e.V. | KULTUR lebendig 1/2006: Klassik Stiftung Weimar - Lyonel Feininger: Natur-Notizen für Weimar - Ausstellung des Bauhaus-Museums - www.aski.org/portal2/
    KULTUR lebendig 4 06 KULTUR lebendig 3 06 KULTUR lebendig 2 06 KULTUR lebendig 1 06 KULTUR lebendig 3 05 KULTUR lebendig 2 05 KULTUR lebendig 1 05 KULTURBERICHTE Fachtagungen Veranstaltungskalender AsKI Shop Presse Suche Suche Suche Sie sind hier www aski org portal2 9 KULTUR lebendig 9 22 KULTUR lebendig 1 06 Klassik Stiftung Weimar Lyonel Feininger Natur Notizen für Weimar Ausstellung des Bauhaus Museums Anlässlich des ersten Aufenthaltes von Lyonel Feininger in Weimar vor 100 Jahren präsentiert das Bauhaus Museum 34 seiner Naturnotizen mit Thüringer Motiven aus Berliner Privatbesitz noch bis zum 11 Juni 2006 In zahlreichen Skizzen hielt Feininger seine unmittelbaren Eindrücke von Landschaften und Architekturen fest und verarbeitete sie oft Jahre später zu großartigen Gemälden Handzeichnungen und Druckgrafiken Diese erstmals vorgestellten und publizierten Naturnotizen werden durch Druckgrafiken aus der eigenen Sammlung und ausgewählte Gemälde ergänzt Lyonel Feininger entdeckte die thüringische Landschaft als er die befreundete Malerin Julia Berg seine spätere Ehefrau im Frühjahr 1906 in Weimar besuchte Sie war es auch die ihn ab 1907 zur Malerei ermutigte Der Aufenthalt in Paris 1911 brachte Feininger die Begegnung mit dem Kubismus der entscheidende Impulse für die Ausprägung seines unverwechselbaren Personalstils vermittelte Mit der Teilnahme am Ersten Berliner

    Original URL path: http://www.aski.org/portal2/cms-askiev-kultur-lebendig/aski-ev---kultur-lebendig-106/askiev-klassik-stiftung-weimar-lyonel-feininger-natur-notizen-fuer-weimar---ausstellung-des-bauhaus-museums.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive