archive-org.com » ORG » D » DAI.ORG

Total: 817

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pressematerial | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Verband Partner Premiumpartner Förderpartner Kooperationspartner Netzwerkpartner Mitgliedsvereine Wettbewerbe Vereine nicht im DAI Mitgliedschaft Über den DAI Organe und Aufbau Ehrenpräsidenten Positionen Kontakt Mitgliederbereich Impressum Satzung Kontakt Wonach suchen Sie Suchen BAUKULTUR Meldungen Preise und Ehrungen Presse Presseverteiler Pressematerial Pressemeldungen Newsletter Pressematerial Hier stellen wir Ihnen Material zum Download zur Verfügung Bitte beachten Sie dass Sie bei Verwendung dem Verband ein Belegdokument elektronisch oder in Papierform zukommen lassen Vielen Dank Pressematerial Großer DAI Preis für Baukultur Weiterlesen Großer DAI Preis für Baukultur Pressematerial DAI Literaturpreis Weiterlesen DAI Literaturpreis Pressematerial DAI Literaturpreis 2015 Weiterlesen DAI Literaturpreis 2015 Pressematerial DAI Preis für Baukultur Preisträger 2014 Weiterlesen DAI Preis für Baukultur Preisträger 2014 Pressematerial DAI Logo Weiterlesen DAI Logo Pressematerial Christian Baumgart Weiterlesen Christian Baumgart Pressematerial Udo Sonnenberg Weiterlesen Udo Sonnenberg Pressematerial DAI Preis für Baukultur Preisträger 2012 Weiterlesen DAI Preis für Baukultur Preisträger 2012 Pressematerial DAI Literaturpreis 2013 Weiterlesen DAI Literaturpreis 2013 Pressekontakt Einen Ansprechpartner für Presseanliegen erreichen Sie in der DAI Geschäftsstelle Fachexkursionen DAI Jahresprogramm und Veranstaltungen der DAI Mitglieder sowie weitere Termine Informiert bleiben Partner finden Baukultur erleben Verband Deutscher Architekten und Ingenieurvereine e V Mitglied werden Mitgliederzeitschrift Verband Vorstand Datenschutz Vereinslogin Satzung Beim DAI publizieren Impressum Sitemap DAI Newsletter Name

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/downloads/index.php (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • DAI: Baukulturbericht stärkt Bundesstiftung | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    beeinflusst die Zukunft unserer Städte Gemeinden und Landschaften und damit die Lebensqualität der Bürger in Deutschland Mit dem Entschließungsantrag hat der Bundestag die Bundesregierung aufgefordert darauf hinzuwirken dass die Bundesstiftung Baukultur im Baukulturbericht 2016 17 die Themen Grün in der Stadt Baukultur und Tourismus Bezahlbares Wohnen und Ländliche Räume aufgreift und dass die Bundesstiftung Baukultur bei der Planung von Bauvorhaben des Bundes angemessen einbezogen wird Wir unterstützen die Bundesstiftung in ihren Aktivitäten nach Kräften und freuen uns dass diese Arbeit auch politisch die entsprechende Würdigung durch das Parlament erfährt sagt DAI Präsident Prof Dipl Ing Christian Baumgart der dem Stiftungsvorsitzenden Dipl Ing Architekt Reiner Nagel ausdrücklich zu diesem Erfolg gratuliert Bedauerlich findet Baumgart dass nicht alle Fraktionen komplett hinter dem Antrag stehen Die Bundestagsfraktion Bündnis 90 Die Grünen hat sich enthalten Die Tatsache allerdings dass diese wichtige Oppositionspartei nicht gegen den Antrag gestimmt hat bewertet der DAI Präsident positiv Dieser politische Meilenstein zeigt dass die Stiftung mit ihren Maßnahmen die am Bau beteiligten Professionen stärker zusammenzuführen und in der öffentlichen Wahrnehmung Vertrauen in die planenden und bauenden Berufe zurück zu gewinnen auf dem richtigen Weg ist ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1383-dai-pressemitteilung?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • DAI: Baukulturbericht stärkt Bundesstiftung | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Gewicht Der Vorstandsvorsitzende der Bundesstiftung Baukultur Reiner Nagel betonte in einer ersten Reaktion auf die Verabschiedung des Berichts und des Entschließungsantrages die Bedeutung dieses Vorganges Das Thema Baukultur rückt damit ein Stück auf der politischen Agenda hoch Das ist außerordentlich wichtig denn Baukultur beeinflusst die Zukunft unserer Städte Gemeinden und Landschaften und damit die Lebensqualität der Bürger in Deutschland Mit dem Entschließungsantrag hat der Bundestag die Bundesregierung aufgefordert darauf hinzuwirken dass die Bundesstiftung Baukultur im Baukulturbericht 2016 17 die Themen Grün in der Stadt Baukultur und Tourismus Bezahlbares Wohnen und Ländliche Räume aufgreift und dass die Bundesstiftung Baukultur bei der Planung von Bauvorhaben des Bundes angemessen einbezogen wird Wir unterstützen die Bundesstiftung in ihren Aktivitäten nach Kräften und freuen uns dass diese Arbeit auch politisch die entsprechende Würdigung durch das Parlament erfährt sagt DAI Präsident Prof Dipl Ing Christian Baumgart der dem Stiftungsvorsitzenden Dipl Ing Architekt Reiner Nagel ausdrücklich zu diesem Erfolg gratuliert Bedauerlich findet Baumgart dass nicht alle Fraktionen komplett hinter dem Antrag stehen Die Bundestagsfraktion Bündnis 90 Die Grünen hat sich enthalten Die Tatsache allerdings dass diese wichtige Oppositionspartei nicht gegen den Antrag gestimmt hat bewertet der DAI Präsident positiv Dieser politische Meilenstein zeigt dass die Stiftung mit ihren Maßnahmen die am Bau beteiligten Professionen stärker zusammenzuführen und in der öffentlichen Wahrnehmung Vertrauen in die planenden und bauenden Berufe zurück zu gewinnen auf dem richtigen Weg ist ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 000 Architekten Ingenieuren und Planern Der Verband gibt die Fach und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus die sechs Mal pro Jahr erscheint Der DAI hat elf Förderpartner neun Kooperationspartner und sechs Netzwerkpartner Zeichen inkl Überschrift 321 Wörter 2 175 Zeichen Ansprechpartner Udo Sonnenberg Tel 030 214 731

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1383-dai-pressemitteilung (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • DAI: Tag der Städtebauförderung darf keine Eintagsfliege werden | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Schaffung einer begleitenden Agentur ein wertvoller Beitrag zur Verknüpfung der einzelnen Kommunen geleistet werden kann Bereits im Januar 2014 bezeichnete DAI Präsident Prof Dipl Ing Baumgart nicht investive Mittel wie Quartiersmanagement die Öffentlichkeitsarbeit oder die direkte Unterstützung von Bürgerengagement als die Software die eine Stadt zum Funktionieren brauche Dass über 570 Städte und Gemeinden teilnehmen zeigt dass die Vorarbeit von Bundesregierung Bundestag Bundesrat sowie kommunaler Spitzenverbände und anderen beteiligter Akteure schon beim ersten Mal Früchte trägt konstatiert DAI Präsident Baumgart Durch die Schaffung eines Handbuchs das den Städten und Gemeinden eine schlanke aber dennoch wirkungsvolle Hilfestellung bei der Organisation eigener Veranstaltungen am 9 Mai bietet werde hoffentlich nicht nur ein kurzfristiger Mehrnutzen an diesem Tag geschaffen sondern die eigenen Erfahrungen und Handbuchinhalte könnten auch eine Starthilfe für eine langfristig steigende Beteiligung der Bürger sein Angesichts der medialen Aufmerksamkeit die zur Zeit vielen Großprojekten mit Verzögerungen in der Fertigstellung gewidmet wird liegt es im Interesse von privaten wie öffentlichen Akteuren die Bürger auf positive Beispiele für Bauvorhaben hinzuweisen und auch die Stadtentwicklung als eine Chance zur Beteiligung in der Öffentlichkeit zu verankern ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1352-dai-pressemitteilung?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • DAI: Tag der Städtebauförderung darf keine Eintagsfliege werden | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    damit einhergehenden strukturellen Fortschritte werden sich positiv auswirken Der von Bundesministerin Hendricks ausgerufene Tag der Städtebauförderung ist aus Sicht des Verbandes Deutscher Architekten und Ingenieurvereine DAI ein Schritt in die richtige Richtung Besonders hervorzuheben ist aus DAI Sicht dass mit der Schaffung einer begleitenden Agentur ein wertvoller Beitrag zur Verknüpfung der einzelnen Kommunen geleistet werden kann Bereits im Januar 2014 bezeichnete DAI Präsident Prof Dipl Ing Baumgart nicht investive Mittel wie Quartiersmanagement die Öffentlichkeitsarbeit oder die direkte Unterstützung von Bürgerengagement als die Software die eine Stadt zum Funktionieren brauche Dass über 570 Städte und Gemeinden teilnehmen zeigt dass die Vorarbeit von Bundesregierung Bundestag Bundesrat sowie kommunaler Spitzenverbände und anderen beteiligter Akteure schon beim ersten Mal Früchte trägt konstatiert DAI Präsident Baumgart Durch die Schaffung eines Handbuchs das den Städten und Gemeinden eine schlanke aber dennoch wirkungsvolle Hilfestellung bei der Organisation eigener Veranstaltungen am 9 Mai bietet werde hoffentlich nicht nur ein kurzfristiger Mehrnutzen an diesem Tag geschaffen sondern die eigenen Erfahrungen und Handbuchinhalte könnten auch eine Starthilfe für eine langfristig steigende Beteiligung der Bürger sein Angesichts der medialen Aufmerksamkeit die zur Zeit vielen Großprojekten mit Verzögerungen in der Fertigstellung gewidmet wird liegt es im Interesse von privaten wie öffentlichen Akteuren die Bürger auf positive Beispiele für Bauvorhaben hinzuweisen und auch die Stadtentwicklung als eine Chance zur Beteiligung in der Öffentlichkeit zu verankern ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 000 Architekten Ingenieuren und Planern Der Verband gibt die Fach und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus die sechs Mal pro Jahr erscheint Der DAI hat elf Förderpartner neun Kooperationspartner und sechs Netzwerkpartner Zeichen inkl Überschrift 313 Wörter 2 094 Zeichen Ansprechpartner Torben Festerling Tel 030 214 731 74 Email Diese E Mail Adresse ist

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1352-dai-pressemitteilung (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wettbewerbe sind Eckpfeiler der Planungs- und Baukultur | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    dass es zwar viele Ausschreibungen für Entwurfs und Planungsleistungen laut Datenbestand von competition online 25 186 im Jahr 2014 aber in der Folge keine gut jurierten Wettbewerbe gibt Sowohl die Zahl der nichtoffenen Einladungswettbewerbe als auch die der offenen Wettbewerbe war rückläufig Der DAI führt es auf Kosten und Termindruck aber auch auf eine geringe individuelle und gesellschaftliche Wertschätzung von qualitativ hochwertigem Planen und Bauen zurück Wenn in baukonjunkturell guten Zeiten eine solche Entwicklung Platz greift dann kann man sich leicht ausmalen was das bedeutet wenn es einmal nicht so gut läuft konstatiert DAI Präsident Prof Dipl Ing Christian Baumgart Der Architektenwettbewerb ist aus DAI Sicht das Mittel der Wahl wenn es um die besten planerischen Lösungen und die beste gebaute Qualität geht Wir werden uns weiterhin in allen Gremien und insbesondere gegenüber der Politik dafür einsetzen dass Architektenwettbewerbe als Eckpfeiler der Planungs und Baukultur eine freiwillige Pflicht werden Insbesondere vor dem aktuellen Hintergrund der geplanten Vergaberechtsreform Da muss zu allererst die öffentliche Hand mit guten Beispiel vorangehen ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 000 Architekten Ingenieuren und Planern Der

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1328-wettbewerbe-sind-eckpfeiler-der-planungs-und-baukultur?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Wettbewerbe sind Eckpfeiler der Planungs- und Baukultur | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    im Fachmagazin competition veröffentlicht Mehr Ausschreibungen und weniger Wettbewerbe so lautete die Schlagzeile Der Verband Deutscher Architekten und Ingenieurvereine DAI geht darauf ein und hebt die Bedeutung von Architekturwettbewerben für die Baukultur und damit die gebaute Umwelt hervor Woher kommt der Trend dass es zwar viele Ausschreibungen für Entwurfs und Planungsleistungen laut Datenbestand von competition online 25 186 im Jahr 2014 aber in der Folge keine gut jurierten Wettbewerbe gibt Sowohl die Zahl der nichtoffenen Einladungswettbewerbe als auch die der offenen Wettbewerbe war rückläufig Der DAI führt es auf Kosten und Termindruck aber auch auf eine geringe individuelle und gesellschaftliche Wertschätzung von qualitativ hochwertigem Planen und Bauen zurück Wenn in baukonjunkturell guten Zeiten eine solche Entwicklung Platz greift dann kann man sich leicht ausmalen was das bedeutet wenn es einmal nicht so gut läuft konstatiert DAI Präsident Prof Dipl Ing Christian Baumgart Der Architektenwettbewerb ist aus DAI Sicht das Mittel der Wahl wenn es um die besten planerischen Lösungen und die beste gebaute Qualität geht Wir werden uns weiterhin in allen Gremien und insbesondere gegenüber der Politik dafür einsetzen dass Architektenwettbewerbe als Eckpfeiler der Planungs und Baukultur eine freiwillige Pflicht werden Insbesondere vor dem aktuellen Hintergrund der geplanten Vergaberechtsreform Da muss zu allererst die öffentliche Hand mit guten Beispiel vorangehen ist Baumgart überzeugt Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 000 Architekten Ingenieuren und Planern Der Verband gibt die Fach und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus die sechs Mal pro Jahr erscheint Der DAI hat elf Förderpartner neun Kooperationspartner und sechs Netzwerkpartner Zeichen inkl Überschrift 280 Wörter 1 801 Zeichen Ansprechpartner Udo Sonnenberg Tel 030 214 731 74 Email Diese E Mail Adresse ist gegen Spambots geschützt JavaScript muss aktiviert werden damit sie angezeigt werden kann

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1328-wettbewerbe-sind-eckpfeiler-der-planungs-und-baukultur (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • DENK mal ENERGIEEFFIZIENT | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Bis 2020 soll der Wärmebedarf um 20 Prozent bis 2050 der Primärenergiebedarf sogar um 80 Prozent sinken Viel Potenzial für Energieeinsparung Rund 65 Prozent der Fassaden im deutschen Baubestand sind entweder unzureichend gedämmt oder komplett ohne thermische Isolierung Ähnliches gilt für die Anlagentechnik 70 bis 80 Prozent der Heizungen entsprechen nicht dem Stand der Technik ein nicht geringer Teil davon ist dringend sanierungsbedürftig Jeder vierte Gebäudeeigentümer erwägt zurzeit aus verschiedenen Gründen eine energetische Sanierung Darüber hinaus steht bei vielen Gebäuden turnusgemäß eine energetische Renovierung an Eines wurde bei den Vorträgen der Dämmstoff und Anlagenexperten sofort klar Ausgeklügelte Sanierungskonzepte zur Gebäudedämmung sowie zur Gebäude und Heizungstechnik ermöglichen trotz Einschränkungen durch den Denkmalschutz hohe Energieeinsparungen von bis zu 80 Prozent Während der Diskussion zeigte sich aber auch Wenn ein offener Informationsaustausch unter allen am Bau Beteiligten stattfindet und diese frühzeitig zusammenfinden lassen sich schon heute Konzepte umsetzen die auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten den ambitionierten Klimaschutzzielen gerecht werden Hier setzt das von Bayer MaterialScience initiierte EcoCommercial Building Netzwerk an Es führt die Partner entlang der Bau Wertschöpfungskette zusammen um gemeinsam nachhaltige Produktlösungen für konkrete Projekte zu entwickeln Über Bayer MaterialScience Mit einem Umsatz von 11 7 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Bayer MaterialScience zu den weltweit größten Polymer Unternehmen Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie die Elektro Elektronik Branche sowie die Bau Sport und Freizeitartikelindustrie Bayer MaterialScience produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2014 rund 14 200 Mitarbeiter Bayer MaterialScience ist ein Unternehmen des Bayer Konzerns Diese Presse Information steht auf dem Presseserver von Bayer MaterialScience unter www presse bayerbms de zum Download bereit Dort können Sie auch Bildmaterial herunterladen Bitte beachten Sie die

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/1327-dai-pressemitteilung?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •