archive-org.com » ORG » D » DAI.ORG

Total: 817

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Architektur und Kulturpolitik | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Sitzung geht es unter TOP 8 um das Thema Architektur und Baukultur unter kulturpolitischen Gesichtspunkten Geladen sind namhafte Architekten sowie der Vorsitzende der Bundesstiftung Baukultur Verschiedene Initiativen wie die Initiative Archi tektur und Baukultur des Bundesbauministeriums BMVBS der Förderverein Bundesstif tung Baukultur aber auch regionale baukulturelle Einrichtungen haben über viele Jahre die Diskussion voran getrieben Dass sich nunmehr auch der Bundestagsausschuss für Kultur und Medien der Architektur und damit der Baukultur widmet zeigt deutlich an welch umfassende Bedeutung das The ma Planen und Bauen zwischenzeitlich bekommen hat Endlich ist es da angekommen wo wir es immer hinhaben wollten so DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart Das bedeutet natürlich nicht dass Bauen fortan kein baupolitisches Thema mehr ist Vielmehr müssen wir uns immer wieder vergegenwärtigen dass Planen und Bauen eben Bau Kultur im wahrsten Sinne bedeuten und der stärkste kulturelle Ausdruck unserer Gesellschaft sind ergänzt Baumgart seine Überlegungen Er regt an dass baukulturelle Themen möglichst frühzeitig an die nachfolgende Generation herangetragen werden damit diese sich nicht im Wortsinne die Zukunft verbaut Es gilt die Sinne zu schärfen und eine Diskussionskultur rund um das Planen und Bauen zu schaffen die Bleibendes hervorbringt Ich wünsche den Ausschussmitgliedern und den Diskutierenden vor dem Hintergrund dieser verantwortungsvollen Aufgabe eine fruchtbare und erkenntnisreiche Sitzung Es bleibe darüber hinaus zu hoffen dass mit dieser Gesprächsrunde ein nachhaltiger und umfassen der Diskurs auf diversen kulturpolitischen Ebenen in Gang gesetzt werde Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 32 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 000 Architekten Ingenieuren und Planern Der Verband gibt die Fach und Verbandszeitschrift BAUKULTUR heraus die sechs Mal pro Jahr erscheint Der DAI hat neun Förderpartner und acht Kooperationspartner 2 050 Zeichen inkl Überschrift Ansprechpartner Udo Sonnenberg DAI Geschäftsführer Tel 030 400 54 100 E Mail

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/551-architektur-und-kulturpolitik (2016-02-13)
    Open archived version from archive


  • Städtebauförderung 2011 wieder in den Fokus rücken | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Recht einen hohen bau kulturellen Anspruch an ihr direktes Lebensumfeld Neben den stadtplanerisch wichtigen investiven Projekten spielen die nicht investiven Projekte der Sozialen Stadt eine wichtige Rolle In diesem Programmteil sind die Fördermittel des Bundes mit 70 von 95 Mio in 2010 auf 28 5 Mio in 2011 unverhältnismäßig drastisch gekürzt worden Genau hier zeigt sich aber immer wieder wie wichtig die sogenannten nicht investiven Mittel sind die für das Quartiersmanagement die Öffentlichkeitsarbeit oder die direkte Unterstützung von Bürgerengagement eingesetzt werden Ohne diese Software funktioniert eine Stadt nicht betont DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart 2009 wurden die Erfolge des Programms Soziale Stadt noch euphorisch gefeiert und als äußerst wirksam anerkannt Ein Jahr später erscheint das politisch bereits Makulatur Hier wird am falschen Ende gespart Wir können und dürfen uns keine amerikanischen Geisterstädte leisten die irgendwann dem Verfall und der Verrohung preisgegeben sind betont Baumgart Der DAI weist darauf hin dass den Positionen der ARGEBAU Minister und Senatoren der Länder an vielen Stellen nichts mehr hinzufügen ist Diese Arbeitsgemeinschaft hat hervorgehoben dass die Bedeutung des Städtebaus für den Föderalismus und unser demokratisches Gemeinwesen kaum zu überschätzen sei Mit der Förderung ist langfristiges und nachhaltiges Planen möglich Außerdem werde direkt und

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/526-staedtebaufoerderung-2011-wieder-in-den-fokus-ruecken?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Städtebauförderung 2011 wieder in den Fokus rücken | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    dabei Die Städtebauförderung in Deutschland ist ein wichtiger Baustein für die kommunale Selbstverwaltung Ohne die gezielte Förderung bleiben den Kommunen und Städten aufgrund des bestehenden Steuersystems zu wenige Mittel um ihren Aufgaben voll umfänglich gerecht werden zu können Die Bürger haben zu Recht einen hohen bau kulturellen Anspruch an ihr direktes Lebensumfeld Neben den stadtplanerisch wichtigen investiven Projekten spielen die nicht investiven Projekte der Sozialen Stadt eine wichtige Rolle In diesem Programmteil sind die Fördermittel des Bundes mit 70 von 95 Mio in 2010 auf 28 5 Mio in 2011 unverhältnismäßig drastisch gekürzt worden Genau hier zeigt sich aber immer wieder wie wichtig die sogenannten nicht investiven Mittel sind die für das Quartiersmanagement die Öffentlichkeitsarbeit oder die direkte Unterstützung von Bürgerengagement eingesetzt werden Ohne diese Software funktioniert eine Stadt nicht betont DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart 2009 wurden die Erfolge des Programms Soziale Stadt noch euphorisch gefeiert und als äußerst wirksam anerkannt Ein Jahr später erscheint das politisch bereits Makulatur Hier wird am falschen Ende gespart Wir können und dürfen uns keine amerikanischen Geisterstädte leisten die irgendwann dem Verfall und der Verrohung preisgegeben sind betont Baumgart Der DAI weist darauf hin dass den Positionen der ARGEBAU Minister und Senatoren der Länder an vielen Stellen nichts mehr hinzufügen ist Diese Arbeitsgemeinschaft hat hervorgehoben dass die Bedeutung des Städtebaus für den Föderalismus und unser demokratisches Gemeinwesen kaum zu überschätzen sei Mit der Förderung ist langfristiges und nachhaltiges Planen möglich Außerdem werde direkt und indirekt das Engagement der Bürger gefördert sowie die lokale Wirtschaft gestärkt Das alles sind Punkte die der Verband auch 2011 wieder auf die Tagesordnung setzen und in die politische Diskussion einbringen wird Gegründet 1871 gehören dem DAI aktuell 33 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 200 Architekten Ingenieuren

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/526-staedtebaufoerderung-2011-wieder-in-den-fokus-ruecken (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Anhörung im Bundestag zur Städtebauförderung | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    der politischen Kommunikation mit den Bürgern Daher setzt sich der DAI mit Nachdruck dafür ein dass die Kommunen nicht nur bei den investiven Kosten sondern auch bei den nicht investiven Ausgaben des Städtebaus unterstützt werden Vielen Projekten der integrierten und sozialen Stadtentwicklung droht ansonsten das Aus In Stuttgart kann man dieser Tage sehen was passiert wenn Bürger bei wichtigen Bau projekten nicht in ausreichendem Maße in die Kommunikation einbezogen werden Ein Kernelement der Städtebauförderung ist aber genau diese Einbindung der Bürger in die Stadtplanung Diese Kommunikationsfunktion muss in erster Linie vor Ort erbracht werden mittels konkreter Projekte oder medial Beides kostet Geld das die Kommunen i d R nicht alleine aufbringen können so DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart vor Berliner Pressevertretern Es kann nicht sein dass das BMVBS im Verkehrsbereich lediglich 2 5 einsparen will aber bei der Städtebauförderung 12 der Mittel streicht so Baumgart weiter Jeder verantwortliche Politiker muss wissen dass ein in die Städtebauförderung investierter Euro das Achtfache an Rückläufen generiert was sich direkt auf die Wirt schaftskraft der Kommunen auswirkt Von den positiven steuerlichen Effekten ganz zu schweigen Der DAI appelliert an die Mitglieder des Deutschen Bundestages bei ihren weiteren Haus haltsberatungen diese genannten Aspekte zu

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/501-oeffentliche-anhoerung-im-bundestag-zur-staedtebaufoerderung?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Öffentliche Anhörung im Bundestag zur Städtebauförderung | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Ausschuss für Verkehr Bau und Stadtentwicklung des Deutschen Bundestages wird es u a um dieses Thema gehen Die Städtebauförderung in Deutschland ist ein wichtiger Baustein für die kommunale Selbstverwaltung Die Kommune als Keimzelle der staatlichen Organisation erfüllt eine her ausragende Aufgabe in der politischen Kommunikation mit den Bürgern Daher setzt sich der DAI mit Nachdruck dafür ein dass die Kommunen nicht nur bei den investiven Kosten sondern auch bei den nicht investiven Ausgaben des Städtebaus unterstützt werden Vielen Projekten der integrierten und sozialen Stadtentwicklung droht ansonsten das Aus In Stuttgart kann man dieser Tage sehen was passiert wenn Bürger bei wichtigen Bau projekten nicht in ausreichendem Maße in die Kommunikation einbezogen werden Ein Kernelement der Städtebauförderung ist aber genau diese Einbindung der Bürger in die Stadtplanung Diese Kommunikationsfunktion muss in erster Linie vor Ort erbracht werden mittels konkreter Projekte oder medial Beides kostet Geld das die Kommunen i d R nicht alleine aufbringen können so DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart vor Berliner Pressevertretern Es kann nicht sein dass das BMVBS im Verkehrsbereich lediglich 2 5 einsparen will aber bei der Städtebauförderung 12 der Mittel streicht so Baumgart weiter Jeder verantwortliche Politiker muss wissen dass ein in die Städtebauförderung investierter Euro das Achtfache an Rückläufen generiert was sich direkt auf die Wirt schaftskraft der Kommunen auswirkt Von den positiven steuerlichen Effekten ganz zu schweigen Der DAI appelliert an die Mitglieder des Deutschen Bundestages bei ihren weiteren Haus haltsberatungen diese genannten Aspekte zu berücksichtigen Städtebauförderung ist eine nationale Aufgabe und in höchstem Maße wohlstandsrelevant Gegründet 1871 gehören dem DAI heute 33 Architekten und Ingenieurvereine im gesam ten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 200 Architekten und Ingenieuren 2 000 Zeichen inkl Überschrift Ansprechpartner Udo Sonnenberg DAI Geschäftsführer Tel 030 400 54 100 E Mail Diese E

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/501-oeffentliche-anhoerung-im-bundestag-zur-staedtebaufoerderung (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Großer DAI Preis für Baukultur 2010 geht an Sir David Chipperfield | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    gestalteten Raumstrukturen und Fassaden Zu den bekanntesten Planungen in Deutschland gehören das Literaturmuseum der Moderne in Marbach am Neckar und der Wiederaufbau des Neuen Museums in Berlin Der zentrale Eingangsbereich auf der Berliner Museumsinsel wurde ebenfalls von Chipperfield geplant Das im Januar 2010 eingeweihte und von Chipperfield im Neubauteil errichtete Museum Folkwang in dem auch die Ehrung stattfinden wird ist ein weiterer Bau des Architekten der international Beachtung findet Der Vorschlag Sir David Chipperfield in diesem Jahr mit dem Großen DAI Preis für Baukultur auszuzeichnen stieß im Präsidium des DAI sofort auf breite Zustimmung sagte DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart Insbesondere durch Chipperfields Bautätigkeit in Essen ergab sich eine wunderbare Korrelation Der Große DAI Preis für Baukultur wird traditionell in Respekt vor dem Gesamtschaffen des Preisträgers verliehen und da hat Sir David Chipperfield wahrlich einiges vorzuweisen stellt Baumgart fest Der Großen DAI Preis für Baukultur wird im jährlichen Wechsel mit dem DAI Literaturpreis vergeben Der ca 3 kg schwere Bronce Kubus der den Großen DAI Preis für Baukultur repräsentiert ist ein Werk des Berliner Bildhauers Emanuel Scharfenberg 1932 2006 Die Preisträger werden für ihr gesamtes architektonisches bzw ingenieurmäßiges Schaffen ausgezeichnet Wir freuen uns sehr dass die Essener Kollegen einen

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/498-grosser-dai-preis-fuer-baukultur-2010-sir-david-chipperfield?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Großer DAI Preis für Baukultur 2010 geht an Sir David Chipperfield | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    Baukultur 2010 erhält der britische Architekt David Chipperfield Die Ehrung findet im Rahmen des diesjährigen DAI Verbandstages in Essen statt Chipperfield erhält die Auszeichnung für sein Gesamtwerk das geprägt ist von geometrisch strengen Entwürfen räumlicher Klarheit aber auch von phantasievoll gestalteten Raumstrukturen und Fassaden Zu den bekanntesten Planungen in Deutschland gehören das Literaturmuseum der Moderne in Marbach am Neckar und der Wiederaufbau des Neuen Museums in Berlin Der zentrale Eingangsbereich auf der Berliner Museumsinsel wurde ebenfalls von Chipperfield geplant Das im Januar 2010 eingeweihte und von Chipperfield im Neubauteil errichtete Museum Folkwang in dem auch die Ehrung stattfinden wird ist ein weiterer Bau des Architekten der international Beachtung findet Der Vorschlag Sir David Chipperfield in diesem Jahr mit dem Großen DAI Preis für Baukultur auszuzeichnen stieß im Präsidium des DAI sofort auf breite Zustimmung sagte DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart Insbesondere durch Chipperfields Bautätigkeit in Essen ergab sich eine wunderbare Korrelation Der Große DAI Preis für Baukultur wird traditionell in Respekt vor dem Gesamtschaffen des Preisträgers verliehen und da hat Sir David Chipperfield wahrlich einiges vorzuweisen stellt Baumgart fest Der Großen DAI Preis für Baukultur wird im jährlichen Wechsel mit dem DAI Literaturpreis vergeben Der ca 3 kg schwere Bronce Kubus der den Großen DAI Preis für Baukultur repräsentiert ist ein Werk des Berliner Bildhauers Emanuel Scharfenberg 1932 2006 Die Preisträger werden für ihr gesamtes architektonisches bzw ingenieurmäßiges Schaffen ausgezeichnet Wir freuen uns sehr dass die Essener Kollegen einen so renommierten und international geachteten Baumeister vorgeschlagen haben und dass wir diese Preisverleihung in einem vom designierten Preisträger selbst errichteten Gebäude durchführen können erklärt Baumgart in Berlin Gegründet 1871 gehören dem DAI heute 33 Architekten und Ingenieurvereine im gesamten Bundesgebiet an Damit vertritt der Verband die Interessen von ca 4 200 Architekten und Ingenieuren 2 203 Zeichen inkl Überschrift Ansprechpartner

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/498-grosser-dai-preis-fuer-baukultur-2010-sir-david-chipperfield (2016-02-13)
    Open archived version from archive

  • Die städtebauliche Bedeutung von Bahnhöfen | DAI Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine e.V., Berlin
    waren in jüngster Vergangenheit immer wieder Vorfälle bekannt geworden die dem Renommee der Deutschen Bahn erheblich geschadet haben Jetzt beginnt die Diskussion um die Bahnhöfe Für viele mittelgroße Städte im Land sind die Lagen und Gebäude von Stationen der Deutschen Bahn von herausragender städtebaulicher Bedeutung Sowohl architektonisch als auch logistisch Gäste sollen zufrieden ankommen und nicht gleich am Bahnsteig einen negativen Eindruck ihres Zielortes bekommen Das Unternehmen sollte daran interessiert sein die Qualität der Bahnhöfe für die Attraktivität des Schienenverkehrs im Allgemeinen und für die Kommunen im Besonderen nicht dem Status quo zu überlassen so DAI Präsident Dipl Ing Christian Baumgart in Reaktion auf die Beantwortung der o g kleinen Anfrage durch die Bundesregierung Darin kommt nämlich u a der starke Wille der Bahn zum Ausdruck weitere Bahnhofsgebäude aus Kostengründen an private Investoren zu verkaufen Die Auswirkungen des entstehenden Kostendrucks bei der Priorisierung von Gebäuden und Standorten durch entsprechendes Renditestreben liegen auf der Hand Bereits wenig attraktive Bahnhöfe werden noch unattraktiver was wiederum dem Ziel möglichst viele Menschen und Güter umweltfreundlich per Bahn zu transportieren zuwider läuft Viele Kommunen haben darüber hinaus in der Folge mit Liegenschaften zu tun die alles andere als ein Ausweis von moderner Infrastruktur sind im

    Original URL path: http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/presse/480-die-staedtebauliche-bedeutung-von-bahnhoefen?tmpl=component&print=1&layout=default&page= (2016-02-13)
    Open archived version from archive



  •