archive-org.com » ORG » D » DANCE-GERMANY.ORG

Total: 924

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Termine - Louise Lecavalier/Fou Glorieux
    Extremtanz das Lebensgefühl einer ganzen Generation verkörpert müssen in Superlativen beginnen Louise Lecavalier franko kanadischer Superstar und ehemals Frontfrau der Sensationsmaschine La La La Human Steps gastiert erneut mit einer Weltpremiere im tanzhaus nrw Die Tänzerin die La La La vor mehr als 16 Jahren verließ macht wieder auf sich aufmerksam mit Preisen gewürdigt und weiterhin weltweit von Publikum und Presse verehrt Die Frau mit dem Kurzhaarschnitt à la David Bowie scheint sich immer wieder neu zu erfinden wie zuletzt das berauschende So Blue ihre erste eigene choreografische Arbeit bewies Was bleibt Nie gerät sie wirklich in einen Rausch vielmehr ist sie die erste Zuschauerin ihres eigenen Tanzes heißt es bei der Journalistin Nicole Strecker über So Blue Ein analytischer Geist verfolgt die Konvulsionen seines Körpers in einer Ekstase ohne Erlösung Ihre jüngste Arbeit bei der sie gemeinsam mit dem Tänzer Robert Abubo auf der Bühne steht ließ sich von Il cavaliere inesistente des italienischen Schriftstellers Italo Calvino inspirieren Die Novelle erzählt von einem Ritter in Rüstung unbehaust und ohne Verbindung zur Welt Bewegung ist die einzige Möglichkeit existieren zu können springend stolpernd schwankend und rutschend Kindlich und unerschütterlich manchmal begleitet von einem Doppelgänger Louise Lecavalier lotet mit Battleground die

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=1&pos=030&id_event_date=13772598&subNav=03 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Termine - Momo
    nach dem Roman von Michael Ende Delattre Dance Company Choreographie Libretto Lichtdesign Stéphen Delattre 1973 veröffentlichte Michael Ende den Märchen Roman Momo der als Kinder und Jugendbuch sofort ein Welterfolg wurde Die Begeisterung teilten aber auch erwachsene Leser weltweit denn über die Geschichte hinaus berühren philosophische Gedanken und tiefere Wahrheiten Der Choreograph Stéphen Delattre erzählt nun die Geschichte von Momo in einer poetischen einfühlsamen und emotionsgeladenen Tanzsprache In seinem neuesten choreographischen Werk erleben wir berührend nah wie die kleine Momo ihre Freunde kennenlernt wie sie gemeinsam Pläne schmieden um den Grauen Herren auf die Schliche zu kommen und wie sie am Ende tapfer nur mit der Hilfe von Kassiopeia und Meisterin Hora nach einer nerven aufreibenden Jagd gegen die Zeit den Grauen Herren entgegentritt Momo ist eine märchenhafte Parabel auf unsere rastlose Zeit eine Warnung vor grauen Herren die den Menschen ihre Zeit rauben die ihnen einreden wollen sie müssten ihre Zeit möglichst effizient nutzen Aber dank Momo geht es auch anders Die Delattre Dance Company ist ein modernes Ballett Ensemble das durch extreme Bewegungen die Grenzen des traditionellen Balletts auslotet und das Publikum einlädt an der Erforschung tiefer Gefühle teilzuhaben Die Company wurde 2012 von dem Solisten und Choreographen

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=1&pos=030&id_event_date=13288990&subNav=03 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Veranstaltungsorte - Teo Otto Theater
    Teo Otto Theater Remscheid Glücksfall für Remscheid Teo Otto ein Name zu merken schrieb der berühmte Kritiker Alfred Kerr 1930 über den jungen Bühnenbildner der legendären Kroll Oper Berlin Seit dem 30 September 2001 trägt das Städtische Theater in Remscheid den Namen des 1904 in Remscheid geborenen Bühnenbildners gestorben 1968 Seine Ausstattungen für Gustaf Gründgens Faust Inszenierung Bertolt Brechts Mutter Courage Karajans Interpretation von Der Rosenkavalier und die Uraufführungen der Stücke von Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch prägten die Theatergeschichte Grund genug das glanzvoll renovierte Theater nach dem berühmten Sohn der Stadt zu nennen Angesehenes Gastspielhaus Das Teo Otto Theater gilt als angesehenes Gastspielhaus das für einen künstlerisch anspruchsvollen und abwechslungsreichen Spielplan steht Werke von Mozart oder Shakespeare sind ebenso fester Bestandteil des Programms wie moderner Tanz Kabarett Percussion Shows und Lesungen Von der Oper Leipzig bis zum Berliner Ensemble von den Harlem Gospel Singers bis zum Ballett Sao Paulo sie alle kommen gern ins Remscheider Teo Otto Theater Bei den insgesamt mehr als 100 Veranstaltungen pro Spielzeit erlebt das Publikum zudem die Bergischen Symphoniker das Orchester der Städte Remscheid und Solingen Sie bieten Philharmonische Konzerte und Sonderkonzerte sind bei Oper Operette Ballett und Musical unverzichtbarer Partner Zeitreise in die

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=1&pos=06000&id=4414 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Venues - Teo Otto Theater
    Teo Otto Theater Remscheid Glücksfall für Remscheid Teo Otto ein Name zu merken schrieb der berühmte Kritiker Alfred Kerr 1930 über den jungen Bühnenbildner der legendären Kroll Oper Berlin Seit dem 30 September 2001 trägt das Städtische Theater in Remscheid den Namen des 1904 in Remscheid geborenen Bühnenbildners gestorben 1968 Seine Ausstattungen für Gustaf Gründgens Faust Inszenierung Bertolt Brechts Mutter Courage Karajans Interpretation von Der Rosenkavalier und die Uraufführungen der Stücke von Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch prägten die Theatergeschichte Grund genug das glanzvoll renovierte Theater nach dem berühmten Sohn der Stadt zu nennen Angesehenes Gastspielhaus Das Teo Otto Theater gilt als angesehenes Gastspielhaus das für einen künstlerisch anspruchsvollen und abwechslungsreichen Spielplan steht Werke von Mozart oder Shakespeare sind ebenso fester Bestandteil des Programms wie moderner Tanz Kabarett Percussion Shows und Lesungen Von der Oper Leipzig bis zum Berliner Ensemble von den Harlem Gospel Singers bis zum Ballett Sao Paulo sie alle kommen gern ins Remscheider Teo Otto Theater Bei den insgesamt mehr als 100 Veranstaltungen pro Spielzeit erlebt das Publikum zudem die Bergischen Symphoniker das Orchester der Städte Remscheid und Solingen Sie bieten Philharmonische Konzerte und Sonderkonzerte sind bei Oper Operette Ballett und Musical unverzichtbarer Partner Zeitreise in die

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=2&pos=06000&id=4414 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Events -
    people 5 Special projects home Dance calendar dance professionals ensembles institutions venues news newsletter politics science service education register login press about Dance Germany partners Beijing Dance Theater Thursday 03 03 2016 19 30 h Teo Otto Theater Remscheid update

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=030&id_event_date=13288991&subNav=06000 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Events -
    people 5 Special projects home Dance calendar dance professionals ensembles institutions venues news newsletter politics science service education register login press about Dance Germany partners Odyssey Dance Theatre Friday 08 04 2016 19 30 h Teo Otto Theater Remscheid update

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=030&id_event_date=13288992&subNav=06000 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Events -
    people 5 Special projects home Dance calendar dance professionals ensembles institutions venues news newsletter politics science service education register login press about Dance Germany partners Ballett Gala Sunday 05 06 2016 18 00 h Teo Otto Theater Remscheid update Infos

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=030&id_event_date=13288994&subNav=06000 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Termine - Belleville
    reift muss es uns gelingen darauf nicht mit kurzfristigen aus Verzweiflung geborenen Abschottungs und Abwehrmaßnahmen zu reagieren Stattdessen sollten wir in Betracht ziehen den Zufall zu umarmen wenn ihm schon nicht zu entrinnen ist Und jenes was er uns offenbaren womit er uns konfrontieren kann nicht als Bedrohung sondern als Möglichkeit sehen Einer der Performer aus Samir Akikas Tanztheater Produktion Belleville hat im Laufe der Proben mal gesagt im Leben geht es stets nur darum immer gerade so zu sein wie das nächste Ding das man vor hat es verlangt Das mag luftig klingen wahlweise arg juvenil oder selbstvermarktend Das liegt auch an der Form denn es ist eben ein Appell und vielleicht nicht der Schlechteste Laufen Sie nicht vor dem Zufall weg Heißen Sie ihn Willkommen Belleville ist selbst ein schönes Beispiel für die ins Positive gewendete Kraft des Zufalls Denn nicht nur dass hier eine unwahrscheinliche Zusammenkunft sehr verschiedener Charaktere geschieht beziehungsweise geschehen ist hat sich die Arbeit im Verlauf des Probierens sukzessive verändert weil die Art der Begegnung die Grundlage des Stückes ist unmöglich en detail vorhersehbar war Sechs TänzerInnen aus Indien Russland und Nigeria hat Akika für Belleville nach Bremen eingeladen um sie auf fünf Akteure seiner festen Bremer Kompanie und zwei Musiker treffen zu lassen Für die erste Arbeit seiner nunmehr dritten Spielzeit am Theater Bremen hat er sein hier gewohntes künstlerisches Umfeld damit einer potentiell fundamentalen Erschütterung ausgesetzt Denn zwar kennt er natürlich jene Gäste die von sehr weit her gekommen sind und zwar aus einem Arbeitskontext der in der europäischen Öffentlichkeit bislang kaum bekannt war Seit zehn Jahren verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut in dessen Auftrag er in so unterschiedlichen Ländern wie Usbekistan Kambodscha Russland Venezuela Indien oder Südafrika im vergangenen Jahrzehnt eine Vielzahl von abendfüllenden Tanztheater Stücken mit lokalen Akteuren kreiert hat die an ihren Entstehungsorten mitunter beachtliche Resonanzen und Impulse erzeugt haben Aber natürlich hat er sich mit dieser Konstellation auch bewusst auf die Arbeit mit einem im Prinzip ganz neu zusammengestellten Ensemble eingelassen für dessen innere Dynamik und Fähigkeit zur gemeinsamen Auseinandersetzung er in der Probenarbeit erst ein Gespür entwickeln musste Gewissermaßen ist dies eine recht exakte Nachzeichnung jener Arbeitsbedingungen auf die Akika in seinen Projekten mit dem Goethe Institut häufig trifft wenn er neu an Orte kommt die er vorher nicht kannte um dort auf disparate oft semiprofessionelle Ensembles lokaler Akteure zu treffen die in der Regel selbst noch nicht in dieser Konstellation zusammen gearbeitet haben Für den notwendigen Umgang damit hat er ein untrügliches Gespür entwickelt ein besonderes Talent sich sehr schnell auf die unterschiedlichsten Bedingungen einstellen und mit Menschen auf eine Art und Weise ins Arbeiten zu kommen die über Intuition spontane Impulse und eine unbedingte Neugier auf das Andere Unbekannte funktioniert Der amerikanische Soziologe Richard Sennett schreibt Um Kooperation zwischen Menschen zu stiften die sich fremd sind kommt es nicht auf politische Formeln an sondern auf die ganz einfache gewöhnliche alltägliche Erfahrung Akikas internationale Tanz entwicklungsarbeit ist hierfür ein vortreffliches Beispiel Belleville

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=1&pos=030&id_event_date=13681305&subNav=03 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •