archive-org.com » ORG » D » DANCE-GERMANY.ORG

Total: 924

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Events
    allen Facetten München Schauburg Sat 13 02 20 00 h Performance Contemporary dance Louise Lecavalier Fou Glorieux Battleground Uraufführung Texte über sie die als Inkarnation von Extremtanz das Düsseldorf tanzhaus nrw Sat 13 02 20 00 h Dance theatre Swan Lake Reloaded Fredrik Rydman s Swan Lake Reloaded Tchaikovsky meets Streetdance Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz Hamburg Mehr Theater am Großmarkt Sat 13 02 20 00 h Dance theatre Swan Lake Reloaded Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz mitreißende Beats auf ein großes Orchester In der Neuinszenierung Hamburg Mehr Theater am Großmarkt Sun 14 02 15 00 h Dance theatre Swan Lake Reloaded Fredrik Rydman s Swan Lake Reloaded Tchaikovsky meets Streetdance Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz Hamburg Mehr Theater am Großmarkt Sun 14 02 15 00 h Dance theatre Swan Lake Reloaded Schneller Breakdance trifft auf klassischen Tanz mitreißende Beats auf ein großes Orchester In der Neuinszenierung Hamburg Mehr Theater am Großmarkt Sun 14 02 16 00 h Dance theatre With my Body Tanzstück mit 80 Menschen von 7 70 Jahren Choreografie Wenn man Menschen bewegen möchte muss man Menschen bewegen Inspiriert von Bildern und Skulpturen zeigen 80 Bremen Theater am Goetheplatz Sun 14 02 18 00 h Dance theatre Ballett für Erwachsene Tanzkurs Du wolltest schon immer einmal Ballett tanzen Ballett ist eine wunderbar sanfte Art zu tanzen kräftigt den ganzen Hamburg Die BURG Theater am Biedermannplatz 51 60 07 08 09 10 all categories all performances Ballet Dance theatre Contemporary dance Modern dance Post modern dance Experimental dance Jazz dance Flamenco Ethnical dance HipHop Tap dance Tango Street dance Video dance Dance performance Special project Festival Exhibition Audition Qualifying examination Professional training Workshop Course Contest Tender Lecture Congress Fair Programme Film Medicine Dance pedagogics Science Children Young people alle Städte Aachen Altena Aschaffenburg Bautzen Berlin

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=03&id_list=&PHPSESSID=9fb01d910f34e5180d742a71fa21d00a&mode=paging&block=6 (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Tanzschaffende
    Felicitas Martin Tanzpädagoge pädagogin Tänzer in Nordrhein Westfalen Köln Tanzpädagogin und Performerin Auftritte als Solo Performerin und im Ensemble tanztheater 50 Tanzpädagogische Arbeit Harald Schulte Tänzer in Choreograph in Tanzpädagoge pädagogin Nordrhein Westfalen Mülheim an der Ruhr Tänzer Choreograph Tanzpädagoge Diplom Psychologe Begründer der Compagnie Danse Automatique Schwerpunkte Butoh Ta Katharina Kickinger Tänzer in Choreograph in Tanzpädagoge pädagogin Hamburg Tänzerin Darstellerin Performormerin Choreografin Tanzpädagogin Spartenleitung Tanz BURG Theater am Biedermannp

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=1&pos=041&new=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals
    Martin Tanzpädagoge pädagogin Tänzer in Nordrhein Westfalen Köln Tanzpädagogin und Performerin Auftritte als Solo Performerin und im Ensemble tanztheater 50 Tanzpädagogische Arbeit Harald Schulte Tänzer in Choreograph in Tanzpädagoge pädagogin Nordrhein Westfalen Mülheim an der Ruhr Tänzer Choreograph Tanzpädagoge Diplom Psychologe Begründer der Compagnie Danse Automatique Schwerpunkte Butoh Ta Katharina Kickinger Tänzer in Choreograph in Tanzpädagoge pädagogin Hamburg Tänzerin Darstellerin Performormerin Choreografin Tanzpädagogin Spartenleitung Tanz BURG Theater am Biedermannp Svenja

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?languageId=2&pos=041&new=1 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals - Julie Kent
    Academy of the Maryland Youth Ballet unter Hortensia Fonseca und wechselte dann an die American Ballet School Von dort aus übernahm man sie an das American Ballet Theatre wo ihre überaus erfolgreiche Karriere begann zunächst Elevin wurde sie 1986 Mitglied des Corps de ballet 1990 beförderte man sie zur Solistin und seit 1993 steht sie als Erste Solotänzerin an der Spitze der Compagnie Im Laufe der Zeit schuf sie sich ein umfangendes Repertoire und tanzte Titelrollen in sämtlichen großen Werken von berühmten Choreographen u a La Bayadère Cinderella Le Corsaire Don Quixote Dying Swan Giselle Der Nussknacker Onegin Romeo und Julia und Dornröschen Julie Kent darf sich außerdem mit großartigen Auszeichnungen schmücken Sie erhielt den begehrten Prix de Lausanne und den Erik Bruhn Preis in Toronto sowie als bisher einzige Amerikanerin den Prix Benois de la danse Im Juni 2012 wurde sie zur Honorarprofessorin für Darstellende Künste an der Universität der Künste in North Carolina berufen Im selben Jahr wurde Julie Kent von Dance Magazine der Lifetime Achievement Award überreicht Des weiteren wirkte sie 2000 in dem Tanzfilm Center Stage mit der am American Ballet Theatre spielt Julie Kent und Vladimir Malakhov kennen sich seit Malakhovs Zeit am American Ballet

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=0400&id=27686&subNav=041 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals - Felicitas Martin
    tanztheater 50 Tanzpädagogische Arbeit mit hochaltrigen und Kindern Spezialgebiet Tanztheater Brick 1202 This brick has not been found in english Therefore it is shown in deutsch DE Jahrgang 1950 lebt und arbeitet in Köln Industriekauffrau Diplom Betriebswirtin Managerin Aufbau und Führung des Managerinnen Kollegs Köln ab 1985 Seit Ende der 60 er Jahre parallel Tanzperformances Gründung des Kindertheaters Der bunte Hund und Fortbildungen in kreativem Tanz und Tanztheater Ausbildung zur

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=0400&id=113650&subNav=041 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals - Harald Schulte
    Tänzer in den Revuen Madame Rosetta und Notruf Leitung von Workshops zu Körperarbeit und Schauspiel und Tanz 2002 Gründung der Compagnie Danse Automatique Seit 2003 neben der künstlerischen Tätigkeit Arbeit als Dozent für das Mus E Projekt der Yehudi Menuhin Stiftung seit 2004 als Ausbilder für Tanzpädagogen an der Weber Schule Düsseldorf Weitere Tätigkeit als Künstler im Programm der NRW Landesregierung Kultur an Schulen sowie Tanzunterricht an zahlreichen Institutionen und Vereinen Mitwirkung in 1992 Theater Molloy Die Riesen vom Berge Pirandello 1992 Theater Molloy La naissance Theaterfestival Avignon 1993 Theater Molloy Der König amüsiert sich Hugo 1993 Theater Molloy Fragmente Shakespeare Müller Wedekind Euripides u a 1999 2000 Revue Madame Rosetta Show Notruf 2004 Tanz und Walkacts zur Ruhrtriennale 2006 Rolle des Argyle Burlington in Colin Sinclairs Film Spin the Sock 2007 Stand der Dinge Duisburg Bruckhausen 2007 2010 Extraschicht Mülheim 2009 2010 Festival European Accents in Perm Perm Russland 2009 Schmuckschachtel Pumpenhaus Moers 2010 Imagine Moers 2010 Vor der Mündung mit Zweiter Liga für Kunst und Kultur Graz Theater Arbeit Duisburg u a Duisburger Akzente 2010 European Accents in Perm Pecs 2011 Keiner will der Kapitalist sein mit Zweiter Liga für Kunst und Kultur Graz und Theater Arbeit Duisburg Solo Stücke 10 05 1996 L object invisible Butoh Solo Ringlokschuppen Mülheim 16 05 1999 3 Tänze auf der Eröffnung der Bank Art Mülheim Ruhrufer Mülheim 31 12 1999 Kirschgarten Butoh Solo Ringlokschuppen Mülheim 29 11 2001 Bodyfarm Part I Braindead Butoh Solo Bleckkirche Gelsenkirchen 26 09 2002 Bodyfarm Part II Big Silence Butoh Solo Bleckkirche Gelsenkirchen 03 05 2004 White Noise Butoh Solo Galerie Kunstausstellung Sparkasse Mülheim 13 11 2004 Miira ni naru made Butoh Solo Bleckkirche Gelsenkirchen 16 03 2005 Butoh meets Electropop Butoh Solo zu Livemusik von MAD Kulturhandlung Mülheim Ruhr 09 06 2005 Butoh meets Electropop

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=0400&id=27569&subNav=041 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals - Artistik Dance
    physical theatre zeitgen Circus Choreograf Artist und Tänzer Brick 1202 This brick has not been found in english Therefore it is shown in deutsch DE Klaus Borkens begann als Artist Die kreative Neugier und die Frage wie das Spiel eines Jongleurs den Bühnenraum reichhaltiger nutzen kann führten ihn in die Welt des Körper und Maskentheaters Kombinationen mit den Ausdrucksmitteln des zeitgenössischen Tanzes folgten In Projekten mit dem Tänzer und Choreografen

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=0400&id=14539&subNav=041 (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • Dance Germany - Tanz in Deutschland - Dance professionals - Alicia Carolina Zimmermann
    Alicia Carolina Zimmermann in Argentinien geboren hat ihre Tanzausbildung in Buenos Aires u a bei Ana Stekelman Roxana Grinstein und Olga Ferri angefangen Parallel hat sie auch Musik Gitarre und Sprachen gelernt Nach Engagements in Argentinien u a bei Compania de Mudanzas und Centro de experimentacion de Opera y ballet del Teatro Colon folgte ein Studium an der Folkwang Hochschule Essen sowie ein Aufbaustudium in Choreographie Sie hat an Workshops bei Rui Horta Frey Faust Roberto Galvan Ted Stoffer Nigel Charnock und Lloyd Newson DV8 teilgenommen und wirkte als Tänzerin in mehreren Hochschulprojekten u a von Henrietta Horn Enrico Tedde und Urs Dietrich Als freie Tänzerin arbeitete sie u a mit Nora Codina Lalun Ensemble Carlos Cortizo Gabrielle Staiger Arazzo Tanztheater und Regisseur Philipp Stölzl Ruhrtriennale 2006 www ruhrtriennale de de programm 2006 rubens Seit einigen Jahren choreographiert sie eigene Stücke u a duo atomico 1 2 3 Como Ein Garten 2003 entstanden nach Einladung einer choreographischen Residenz auf Schloß Bröllin und Navidanza 2004 Ihre Stücke sind dank der Unterstützung der Stadt Essen Kunststiftung NRW Schloß Bröllin Kulturministerium Mecklenburg Vorpomern Stadt Gelsenkirchen Allbau Stiftung Stiftung Van Meeteren und Alfred und Ursula Müller entstanden und wurden auch zu Festivals eingeladen Postdamer

    Original URL path: http://www.dance-germany.org/index.php?pos=0400&id=25539&subNav=041 (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •