archive-org.com » ORG » D » DESIGN4U.ORG

Total: 1171

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Eine modernere Post und PayPal sollen den Online Handel in Russland erleichtern
    und den E Commerce Bereich wesentlich erleichtern Ein möglicher Partner für PayPal könnte die russische Post sein die bereits angekündigt hat Prepaid Zahlungskarten und andere elektronische Zahlungsmöglichkeiten in Verbindung mit PayPal zu erteilen und in eigenen Filialen zu verkaufen Mit Paypal könnten Russen sehr einfach Waren in Online Shops wie beispielsweise beim Internet Auktionshaus eBay kaufen und verkaufen Die Zukunft von PayPal in Russland Die Einführung von PayPal ist seit langem schon bekannt Die russischen Marktführer Yandex Money WebMoney und Qiwi haben nach eigenen Angaben keine Angst von dem US Riesen Experte schätzen dass PayPal in Russland nur eine Nische einnehmen und die Durchführung grenzüberschreitender Zahlungen abwickeln wird Die aktuelle marktführende Stellung von Yandex Money und WebMoney wird in diesem Fall nichts gefährdet werden Die drastischen Veränderungen wären nur in dem Fall möglich wenn PayPal beschließt einen gemeinsamen Zahlungsdienst mit einem inländischen Zahlungssystem Anbietern zu organisieren Könnte Sie auch interessieren JD com macht sich auf dem ukrainischen Markt breit Geldtransfer die typischen GUS Sender und Empfängerländer WebMoney bekommt europäische FCA Lizenz Nutzer mobiler Geräte ziehen in Russland Google vor 2 Kommentare zum Beitrag Eine modernere Post und PayPal sollen den Online Handel in Russland erleichtern Ehrhorn sagt 19 Mai 2013 um 21 54 Die Einführung eines modernen Zahlungssystems ist natürlich grundsätzlich zu begrüßen Nützen tut es gar nichts so lange die einfache Postzustellung 8 Wochen bis zu einem viertel Jahr dauert Die Verantwortlichen dafür sind offenkundig absolut unfähig zur Organisation der aufgetretenen Probleme Kein Versandhandel kann sich erlauben endlose Zeit auf die Zustellung von Waren zu warten und in Kauf zu nehmen daß sich auch die Bezahlung um Monate verzögert Das gilt genau so für die Zustellung von einfachen Briefen Rechnungen Informationen usw Die offenkundige Unfähigkeit der russischen Postbürokraten grenzt an Lächerlichkeit wenn man hört dass für die Bewältigung der

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/eine-modernere-post-und-paypal-sollen-den-online-handel-in-russland-erleichtern/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Yandex, Backlinks, Nutzerverhalten. Eine neue SEO-Realität in Russland
    und nahm schon eine massive neue Gewichtung bei bezahlten Backlinks vor Eine Reihe weiterer Updates bei den Rankingfaktoren erfolgten 2009 und zwischen 2010 und 2013 die eine ähnliche Ausrichtung hatten Ranking Faktor Userverhalten Es ist schon ein massiver Einschnitt ins Geschäft vieler die bisher auf Backlinks gesetzt haben Aber wäre Yandex bereit sich mit einer Qualitätssenkung der Suchergebnisse abzufinden nur um den Linkhandel platt zu machen Nein Immer wieder bekräftigtes Ziel der Suchmaschine ist Internet qualitativ zu verbessern und gute Suchergebnisse zu liefern Dass dabei das Multi Millionen Geschäft der Linkbörsen auf nahezu Null gehen wird ist ein Kollateralschaden ein schöner Nebeneffekt den Beteiligte hinnehmen müssen Backlinks nicht komplett abgeschafft Umstellen müssen sich die Seitenbetreiber Wenn eines geht kommt bekanntlich ein neues Neue Bezugsgröße wird in zunehmendem Maße das Userverhalten sein Die wahrscheinlichste Hypothese wäre ist dass das nutzerbezogene Faktoren auch Links betreffen werden Es könnten beispielsweise nur die Backlinks berücksichtigt werden die man auch anklickt Im ganzen Gewirr um Backlinks sind außerdem zwei weitere Erklärungen von Yandex fast unbemerkt geblieben die genau das bestätigen 1 Keyword not provided a la russe Fremde Anbieter oder Tools bekommen keine Informationen mehr zu Suchanfragen Referer werden verschlüsselt die Keywords nur in Yandex Metrica das Yandex Analogon zu Googles Analytics oder Yandex Webmaster Googles Webmaster Tools angezeigt Das ist auch der größte Unterschied zu Keyword not provided made in Google Yandex hat keine Angst vor Kartellklagen in Brüssel Russische Webmaster die sich heute noch Google Analytics bedienen haben dann keine andere Wahl als auf Metrica umzusteigen Ähnlich Googles Analystics ist Yandex Metrica ein probates Tool es lässt jedoch sich nicht verleugnen dass Yandex dadurch immer mehr Daten erhält Mehr Daten die bei der Beurteilung des Nutzerverhaltens helfen 2 Gefaktes Nutzerverhalten führt zu Rankingverlust Da Yandex dem Nutzerverhalten einen immer größeren Stellenwert gibt sehen hier einige SEO s neue Möglichkeiten Der Suchmaschine wird versucht ein Nutzerverhalten vorzugaukeln das es gar nicht gibt Yandex versucht verstärkt dagegen vorzugehen und verkündet das öffentlich Die Stimme von Yandex Alexander Sadovsky sagte dass schon sehr bald ein Algorithmus gestartet werden würde der gezielt solche Fakes aufdecken solle Alexander Sadovsky verspricht gerade jedem einen Filter für Nutzerverhalten Fakes Außerdem erscheint bei Yandex seit Kurzem bei allen Suchanfragen bezüglich des Nutzerverhaltens ein Link zu einem warnenden Eintrag im Yandex Blog Dadurch bekräftigt sich die Annahme dass Backlinks als Rankingfaktor tatsächlich immer mehr durch Nutzerfaktoren ersetzt werden Nutzerverhalten Betrug Yandex warnt Wer ist alles betroffen Zunächst betrifft der Verzicht von Backlinks als Rankingfaktor erst einmal nur die kommerziellen Abfragen in Moskau und Moskauer Region Immer noch ist nicht ganz klar wie Yandex Richtlinien hier genau aussehen und was eine rein kommerzielle Anfrage ausmacht Laut Yandex kann man davon ausgehen dass rund 40 Prozent der Abfragen rein kommerziell sind Es wäre aber naiv davon auszugehen dass es bei Moskau und 40 bleibt Yandex Absichten sind klar Was sich zunächst auf bestimmte Regionen auswirken wird betrifft bald flächendeckender das Netz so dass insbesondere Betreiber von Online Shops und ähnlich kommerziellen Angeboten betroffen sein

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/seo-russland/yandex-backlinks-nutzerverhalten-eine-neue-seo-realitaet-in-russland/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Die TOP 50 Werbemarken in Russland. Coca-Cola gegen Pepsi Kampf vorbei
    und des Organisationskomitees der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi kostet Megafon unglaubliche 65 Millionen US Dollar jährlich Dafür erhält das russische Unternehmen umfangreiche Werberechte an den Spielen und die gute Möglichkeit die Sportthematik in seinen Werbespots nutzen Im Vorfeld der Spiele kam es zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Megafon und MTS MTS hatte zu Werbezwecken einen Werbespot veröffentlicht der einen ehemaligen russischen Olympiasieger Khasan Baroyev zeigte In den letzten Sekunden des Werbespots läuft Baroyev dem hellen Licht entgegen was eindeutig auf die Fortsetzung spricht auf die nächsten Olympischen Spiele hindeutet Seither beschuldigt Megafon MTS der Rechtsverletzung da sie ja nicht der offizielle Partner der Spiele ist Die Werbung wurde Ende 2012 eindeutig von Mobilfunkbetreibern dominiert und verwies somit Pepsi auf den dritten Platz Ein weiterer russischer Mobilfunkanbieter Beeline schaffte es mit einem vierfachen Werbebudget gegenüber dem Vorquartal und 76 000 Werbeträgern unter die ersten fünf Coca Cola vs Pepsi Ewiger Rivale von Pepsi das Unternehmen Coca Cola belegt den vierten Rang und wollte auch nicht mit einem höheren Werbebudget gegensteuern Nachfolgend platziert war Reckitt Benckiser das bekannte Produkte wie Calgon Cillit Bang Dosia Vanish Veet Clerasil und ähnliches produzieren Grundlage für dieses Ranking waren Erhebungen von Daten und Zahlen der TNS Media Intelligence aus Fernsehen Radio Presse und Plakatwerbung Hierbei wurde auf die Reichweite auf Regionen und Land geachtet TNS Media Intelligence ist das führende Marktforschungsinstitut für die verschiedenen Werbeträger in Russland Ähnlich der deutschen Mediacontrol die repräsentativ Einschaltquoten der TV Sender ermitteln erheben Mitarbeiter von TNS unter anderem Daten von über 300 lokalen TV Stationen 20 Nationalen TV Sendern über50 Radiostationen und mehr als 500 Printmedien in Moskau und Sankt Petersburg Die TOP 50 Werbemarken in Russland Es folgt die komplette Liste der aktivsten Marken in Russland bezogen auf die Werbung МТС Мегафон PepsiCo Reckitt Benckiser Coca Cola Билайн Ferrero

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/die-top-50-werbemarken-in-russland-coca-cola-gegen-pepsi-kampf-vorbei/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Weitere 100-150 Millionen US-Dollar für WordPress
    dieser Größenordnung sind für das Unternehmen auch keine Seltenheit der Unternehmenswert von Automattic beträgt schätzungsweise ca 1 Milliarde US Dollar Einer der letzten Investoren waren weltweit operierende Unternehmen Tiger Global Management und Iconiq mit einem Investment von 75 Millionen US Dollar Ein paar Monate zuvor war es ebenfalls Tiger Global Management das mit einem Investment in Höhe von 50 Millionen US Dollar für Aufmerksamkeit in der Fachwelt sorgte Weitere Investoren sind u A CNET Networks и New York Times Kostenlose und kostenpflichtige WordPress Dienste Mit WordPress VIP schafft Automattic ein Angebot das auf große Websites abgestimmt ist Dazu gehören auch eine Hosting Infrastruktur aus über 2000 unternehmenseigenen Servern Dieser Service für große Unternehmen ist kostenpflichtig und je nach Aufwand zahlen WordPress VIP Kunden ab 5000 US Dollar monatlich für die technischen Dienstleistungen ab 15 000 US Dollar jährlich Mehr zum Thema WordPress Programmierung Webdesign SEO für WordPress Bloggen mit WordPress WordPress Unsere Referenzen Die WordPress Plattform auf den der heutige Erfolg des Unternehmens basiert wurde bereits im Jahre 2003 von Matt Mullenweg und Michel Valdrigi entwickelt Bereits zwei Jahre später verfügte man bereits über mehrere kostenpflichtige Dienste die auf der Open Source Plattform aufbauten Matt Mullenweg Der weltweite Siegeszug des Unternehmens lässt es potenziellen Investoren einfach und sicher erscheinen auf das Unternehmen Automattic zu setzen Betrachtet man die Zahlen von WordPress stieg die Zahl der Websites weltweit die von WordPress betrieben werden in einem Jahr von 19 auf 22 Webauftritte vieler namhaften Unternehmen wie beispielsweise GoDaddy haben WordPress als CMS unter der Haube Zu den Kunden von Automattic zählen neben CNET Networks und New York Times das Magazin Time Sendeunternehmen CNN CBS und NBC technologische Internetverlage wie TechCrunch GigaOM The Next Web und weitere Matt Mullenweg wurde im Januar diesen Jahres mit kaum 30 Jahren zum CEO des Unternehmens ernannt

    Original URL path: http://www.design4u.org/online-marketing/weitere-100-150-millionen-us-dollar-fuer-wordpress/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Mauve Shop System Weitere Vorschläge Beiträge zum Thema Mauve Shop System 0 0 0 Weitere Vorschläge für Sie Mauve Shop System 0 Beiträge zum Thema Mauve Shop System Sie lesen Von Vitaliy Malykin Yandex regionbezogene Suche Auswirkungen auf SEO für Yandex Yahoo Diplomarbeit SEO Strategien Kapitel 2 3 1 Yandex streicht Stellen Top Medienunternehmen und Medienmärkte im postsowjetischen Raum SEO Lexikon A B C D E F G H I

    Original URL path: http://www.design4u.org/tag/mauve-shop-system/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • WordPress-Angriffe: Plugins sind meistens die Schwachstelle
    WordPress Angriffe WordPress Angriffe Third Party Plugins im Visier Ein beliebtes Ziel für WordPress Angriffe sind Third Party Plugins den ersten Platz belegt dabei mit Abstand TimThumb Netzwerkdienstleister Akaimai kommt zu diesem Schluss nach der Analyse tausender Websites Wir berichteten auch über WordPress Projekte durch den neuen JS iFrame BO 1 Virus und Parallels Plesk Sicherheitslücke bedroht Wer und wozu hackt die WordPress Seiten Phishing Mails gegen WordPress Seitenbetreiber Was bei den Analysen von Akaimai zu Tage trat lässt WordPress und Admins sicherlich unruhiger schlafen Im Zeitraum einer Woche hat das Unternehmen sage und schreibe 43 000 Attacken gezählt Über 70 Prozent aller Angriffe auf Plugins haben TimThumb im Visier sodass man sagen kann dass besonders ältere TimThumb Versionen die eigentliche Schwachstelle darstellt TimThumb und weitere zwei WordPress Plugins Dabei arbeitet TimThumb mit Bilddateien und erstellt aus ihnen Vorschaubilder die sogenannten Thumbnails die dann gepaart mit anderem Content auf den Server kommen In diesem Vorgang des Tools ist die Sicherheitslücke die vom Angreifer genutzt wird Über das Schlupfloch transportiert der Angreifer einen Schadcode auf den Server über den dann meistens Malware verbreitet wird Lesen Sie auch Google Spam War Diese Seite kann ihren Computer beschädigen Als attackierend gemeldete Webseite Vorgehensweise beim Malwarefund Weitere WordPress Erweiterungen werden nach wie vor angegriffen Bei myFlash einer Funktion die es ermöglicht Flash abzuspielen wurden von Akaimai 16 Prozent aller Angriffe verzeichnet Sieben Prozent der Angriffe gingen bei openEMR ein Könnte Sie auch interessieren Wie man große Websites vor Googles Panda schützen kann Ein Fallbeispiel 5 Tipps Manul Yandex bringt das Antivirusprogramm für Webseiten kostenlos und Open Source WordPress bekommt 160 Millionen US Dollar Investitionen für Marketing und Personal Russischer Online Shop Baukasten Ecwid erhält 5 Millionen US Dollar Investitionen 1 Kommentar zum Beitrag WordPress Angriffe Plugins sind meistens die Schwachstelle Pingback Der Weg zum

    Original URL path: http://www.design4u.org/blog/wordpress-angriffe-plugins-sind-meistens-die-schwachstelle/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • eBay und Dostami.ru begehen Partnerschaft. Verkaufs- und Versandprofis arbeiten Hand in Hand
    Top 30 ausländische Online Händler in Russland 2013 Wer profitiert von den Zoll Beschränkungen im russischen Online Handel Sichtlich optimistisch zeigten sich der CEO von eBay Russland Wladimir Dolgow und der Leiter Dostami ru in Russland Maxim Andrjukhin der Presse am 20 Mai und präsentierten die neue Kooperation beider Unternehmen Dostami ru das ehemals Bay ru hieß ist als Versender das erste Unternehmen Russlands das den Partner Status erhält Weltweit gibt es nur ein paar eBay Partner dieser Art Leiter Dostami ru in Russland Maxim Andrjukhin Vorteile für russische eBay Kunden Für den eBay Kunden aus Russland wird sich einiges vereinfachen da über Dostami ru nicht nur eBay Ware versendet wird sondern der Kunde sich einen virtuellen Warenkorb anlegen kann und dort Ware unterschiedlicher Onlineshops zusammengefasst werden können Am Ende erhält dann der Kunde in Russland vielleicht nur eine Paketlieferung in der ein bunter Warenmix steckt aus verschiedenen Shops Das reduziert die Versandkosten erheblich und bringt aus Kundensicht nur Vorteile Mehr über eBay Russland eBay in Russland Am Steuer ehemaliger Google ru CEO Täglich kaufen 30 000 Russen bei eBay ein Käufer aus der GUS werden beim Kauf auf Dostami ru zu einer besonderen Unterseite weitergeleitet wo sie sich für Dostami Dienste registrieren können Amerikanischen eBay Händlern die nach Russland liefern wird angeboten und empfohlen diesen Service in Anspruch zu nehmen Um den Dienst nutzen zu können registrieren sich Kunden auf us dostami ru und bekommen eine virtuelle US amerikanische Adresse die dann auch im eBay Konto übernommen wird Der eigentliche Service und die virtuelle Adresse sind kostenlos Je nach Größe der Pakete sind auch unterschiedliche Gebühren fällig Das Mindestporto beträgt 20 US Dollar Die USA befinden sich unter den führenden drei Ländern für russische eBay Kunden Umfragen haben gezeigt dass unsere Nutzer gerne mehr Ware aus den USA und US amerikanischen Online Shops beziehen möchten Wir möchten verstärkt Ware nach Russland bringen und für den Kunden bequem liefern Unser neue Partnerschaft kann das effektiv leisten so Dolgow Wladimir Dolgow Leiter eBay Russland Unseren Lieferdienst Dostami Express konnten bis dato nur unsere eigenen Kunden von Dostami ru nutzen Das hat sich jetzt geändert Von nun an werden eBay Kunden alle Dienste nutzen können und das mit ihrer eigenen US Adresse sagte Andrjukin Interessant ist die Tatsache dass russische eBay Kunden seit September 2013 einen Service von eBay nutzen können der sich GSP Global Shipping Platform nennt um Waren zu bestellen Ware wird an eine US Adresse eines eBay Verarbeitungszentrums geschickt wo es dann an die endgültige Zieladresse geschickt wird Die Versendung per GSP ist zunächst aber nur für einen kleinen Anzahl der auf eBay gehandelten Produkte zugänglich sodass die Dienste nicht untereinander konkurrieren Das Mindestporto für diese Art des Versands beträgt 40 US Dollar Von 3 000 auf 12 000 Lieferungen täglich Die Erwartungen sind hoch gesteckt Für die nächsten sechs Monate wird erwartet dass die Anzahl der Pakete aus den Vereinigten Staaten die in die GUS Staaten über Dostami geschickt werden sich um das 2 bis 3 fache erhöht

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/ebay-und-dostami-ru-begehen-partnerschaft/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Das Geschäft mit Big Data. Yandex arbeitet jetzt mit Intel zusammen. Big Data Anwendungsbeispiele
    eigene Intel Server holen muss oder Yandex stockt selbst auf Alexander Khaytin Projektleiter bei Yandex Data Factory bekräftigte die Wichtigkeit von Big Data für die künftigen Geschäfte beider Unternehmen und sehe direkte Vorteile für beide Unternehmen Mehr zu Big Data bei Yandex in folgenden Beiträgen Big Data Interview mit Arkady Volozh Gründer und CEO von Yandex Arkady Volozh ein Leben auf der Überholspur Big Data Praktische Anwendung Bis heute realisierte Yandex gemeinsame Projekte mit seinem langjährigen Partner Sberbank und dem Pharmaunternehmen AstraZeneca Im Bereich Big Data gab es eine Untersuchung die von dem Spielehersteller Wargaming in Auftrag gegeben wurde und Yandex für die Datenerhebung benötigte Bei dem Computerspiel World of Tanks wurde das Verhalten von 100 000 Spielern analysiert Neben den Hunderten von Parametern die Aufschluss über das Verhalten der User gibt hat man einen Aspekt besonders beleuchtet Man versuchte anhand von Spielverhalten der einzelnen Spieler zu sehen wann sie voraussichtlich das Spiel verlassen würden Das war deshalb so wichtig da es sich in dieser Zeit als besonders effektiv erweisen könnte bestimmte Rabatte oder Boni anzubieten um den Spieler länger bei dem Angebot zu halten World of Tanks von Wargaming Yandex Big Data Abteilung prognostiziert Abfluss der Spieler von World of Tanks Yandex Data Factory YDF realisierte das Projekt zur Vorhersage zum Abfluss von Spielern des Spiels World of Tanks für das Unternehmen Wargaming Loyalität und Kundenzufriedenheit sind auch bei den Online Games die Faktoren die Betreibern von Onlineplattformen für Games wichtig sind Die Arbeit von Yandex Data Factory sucht nach Daten die darüber Aufschluss geben können wann beispielsweise Spieler ein Spiel verlassen oder andere Schlüsselaktionen vornehmen berichtet Yandex im unternehmenseigenen Blog Bei der Analyse der Daten wählte man bei YDF 100 000 Spieler aus die in der Vergangenheit mehr als 20 Spiele innerhalb eines Jahres online gespielt haben Anhand des Vorhersagemodells von dem SEO s schon bekannten MatrixNet kann der Abfluss von Gruppen ausgemacht werden und nachfolgende Maßnahmen speziell auf diese Spieler hin abgestimmt werden Das sind vielfach Sonderangebote oder Prämien Nach Angaben von Yandex ist die Genauigkeit von Daten die von Yandex erhoben wurden um 20 bis 30 Prozent höher als die Daten die von der Gamingindustrie stammen Derzeit arbeitet YDF an rund 20 weiteren Big Data Erhebungen die von Unternehmen verschiedener Branchen in Auftrag gegeben wurden Einer dieser Projekte ist ein interessantes Verkehrsprojekt bei dem es um Wahrscheinlichkeitsannahmen und Prognosen für Staus und Unfälle geht Das System berechnet Situationen auf den Straßen und zeigt Prognosen und Updates interaktiv in Kartenformaten an Traffic c Bildquelle flickr Robert Couse Baker CC BY 2 0 Yandex Big Data Fabrik entwickelte ein System zur Vorhersage von Verkehrsstaus und Unfällen Big Data im Straßenverkehr Bei einem der innovativsten Projekte von YDF handelt es sich um eine Kooperation mit dem russischen Verkehrsministerium Ein System soll Verkehrssituationen anhand von Datenmaterial besser voraussagen können Dieses System baut auf heterogenen Daten auf die über mehrere Jahre gesammelt wurden Die Informationen über Verkehrsstaus Wetter und Unfallberichte Straßenbeschaffenheit Fahrspuren und Beschilderung stehen in Korrelation zueinander Die entsprechende Verarbeitung

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/big-data-yandex-intel-anwendungsbeispiele/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •