archive-org.com » ORG » D » DESIGN4U.ORG

Total: 1171

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Pakete ausländischer Onlineshops – wie ist der Stand der Dinge in Russland?
    gehen davon aus dass es schon recht bald zu solchen Veränderungen kommen könnte denn die Beamten sehen hier eine gute Möglichkeit einfach und schnell mehr Geld in die Haushaltskassen zu spülen 200 oder 150 pro Paket zollfrei Wladimir Putin betonte in der Vergangenheit immer häufiger die Wichtigkeit von E Commerce was er auch in seinen Äußerungen gegenüber der Regierungsversammlung immer wieder bekräftigte Viele Experten gehen davon aus dass mit der Zielsetzung eines weiteren Ausbaus des E Commerce auch neue Zoll und Einfuhrbeschränkungen bei ausländischen Lieferungen kommen werden Mehr über den Online Handel in Russland Milliardenumsätze in Russlands boomendem Online Handel Bekleidung und Haushaltsgeräte kauft man in Russland sehr gerne online Genau ins Bild passen könnten da auch Vorschläge von FTC Russland die zollfrei Einfuhr auf 200 pro Paket und nicht pro Monat wie früher zu reduzieren Der Finanzminister ging sogar noch weiter und brachte die Zahl 150 Warenwert pro Paket ins Spiel Übrigens keine schlechte Nachricht für ausländische Online Händler da Versand einer Bestellung in mehreren Paketen möglich wird Chinesische Händler machen das bereits jetzt Darüber hinaus hat die Zollbehörde vorgeschlagen die Erhebung der Steuern in den Zuständigkeitsbereich der Bundessteuerbehörden zu übertragen Diese Initiative scheiterte jedoch weil man festgestellt hat dass ein derartiges Aufkommen nicht zu bewältigen ist Sergej Schatalow sagte dass keiner der Staaten der Zollunion es geschafft habe bisher eine funktionierende Verwaltung für diesen Bereich zu schaffen die im Stande sein Preis Gewichts und sonstige relevante Daten auch zu stichhaltig zu überprüfen Experten gehen davon aus dass eine Senkung der Grenzwerte für eine zollfreie Einfuhr nicht nur die Taschen der Verbraucher treffen würde sondern es auch zu unnötigen bürokratischen Verzögerungen kommen könnte In jeden Fall sein das mit hohen zusätzlichen Kosten verbunden beispielsweise wäre es auch sehr schwierig Waren daraufhin zu prüfen ob sie in die private oder gewerbliche Nutzung gehen Ebenfalls angedacht ist die Möglichkeit Zölle direkt über das Internet bei Onlinekauf beispielsweise zu erheben und einzuziehen und dafür dann eine Gebühr zu bezahlen Möchten Sie auch in Russland verkaufen Online Shops in Russland Zahlen Ursachen von Misstrauen und die besten Mittel zur Kaufanregung 11 SEO Geheimnisse für einen erfolgreichen Online Shop bei Yandex 8 Tipps zur Umsatzsteigerung im Online Shop in Russland und nicht nur 5 Möglichkeiten um Suchmaschinen Traffic und Umsatz im Online Shop durch Usability zu steigern SEO Russland Suchmaschinenoptimierung für russische Suchmaschinen SEO Yandex Google ru Produkte ausländischer Onlineshops sind hoch im Kurs Der Anstieg und die Zahl der Käufer in ausländischen Onlineshops bricht alle Rekorde Wenn es im Jahr 2011 noch 5 6 Millionen Paketlieferungen aus dem Ausland waren dann waren das im Jahr 2013 bereits 38 Millionen Die Attraktivität und Anziehungskraft ausländischer Märkte auf russische Konsumenten liegt in erster Linie an der viel breiteren Produktpalette und den günstigen Preisen Waren aus dem Ausland können mit allen Zusatzkosten für Lieferung und Zahlung erheblich günstiger als im Inland sein Lesen Sie auch Warum kaufen Russen so gern im Ausland Kauf bei ausländischen Online Shops aber richtig günstig Der russische Online Handel zum Wachstum

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/pakete-auslaendischer-onlineshops-wie-ist-der-stand-der-dinge/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive


  • Yandex startet mit Nettogewinn Plus von 19% im ersten Quartal 2014
    0 Millionen US Dollar Arkady Volozh Yandex CEO Arkady Volozh CEO von Yandex sieht den derzeitige Unternehmenserfolg als direkte Folge eines zukunftsträchtigen Maßnahmenpaketes Yandex begann das Jahr mit einem Umsatzwachstum und einer deutlich erhöhten Anzahl von Werbekunden Wir haben deutlich unsere Angebote für russische und ausländische Kunden in diesem Quartal erweitert Der Jahresanfang war auch deutlich von einigen wichtigen neuen Angeboten im Mobilbereich geprägt die ebenfalls maßgeblich für den guten Start ins Geschäftsjahr 2014 verantwortlich waren Operative Highlights und Erfolge fürs 1 Quartal 2014 Der Marktanteil der Suchmaschine Yandex im RuNet beträgt 61 9 und lässt Google weiterhin auf dem zweiten Platz rangieren Damit bestätigt Yandex einmal mehr seine Position als größte russische Suchmaschine Die Anzahl der Suchanfragen über Yandex erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2013 um 21 Die Anzahl der Werbetreibenden hat die Marke von 280 000 überschritten was 25 mehr als im ersten Quartal 2013 und 2 mehr als im vierten Quartal 2013 entspricht Mehr über Yandex und Werbung in Russland Russische Suchmaschinen Ergebnisse im Jahr 2013 Yandex Yandex verdient mehr Werbemillionen im Internet als Channel One Russland Startup Ein Film über Yandex SEO Yandex Im Rahmen eines zuvor angekündigten Aktienrückkaufprogramms am 22 April 2014 wurden 12 5 Millionen Aktien zurück in das Unternehmen gekauft Yandex betreibt nicht nur Partnerschaften mit anderen Unternehmen wie der Mail ru Group sondern beteiligt sich sehr an anderen vielversprechenden Projekten Eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit MultiShip einem Aggregator von Logistik Dienstleistungen für Online Shops wurde getroffen Neuerwerbung des Unternehmens KitLocate eines Entwicklers von energiesparenden Geolocation Technologien für mobile Geräte Neben einem Abkommen was zwischen Google und Yandex geschlossen wurde und die gegenseitige Vermittlung von Displaywerbung organisiert brachte man Yandeks Kit auf den Markt eine Firmsoftware für Android Smartphones Maxim Klyagin Analyst von Finam Management sieht Yandex Marktposition gefestigt Yandex kann

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/yandex-startet-mit-nettogewinn-plus-von-19-im-ersten-quartal-2014/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Mail.Ru startet neuen mobilen kennwortlosen E-Mail Service @my.com
    Um eine Postadresse in my com zu erstellen muss der Nutzer eines mobilen Endgerätes wie Smartphone oder Tablet PC im Google Play für Androide oder dem App Store für Apple myMail App downloaden Der Aktivierungscode zur Freischaltung des Accounts erfolgt per SMS aufs Handy My com kennwortlos Screenshot 05 05 2014 Passwörter gehören der Vergangenheit an Eine Besonderheit des neuen E Mail Accounts ist dass einmal installiert keine Benutzernamen und Passwörter mehr eingegeben werden müssen Auf My com ist Folgendes Versprechen zu lesen My com ist der erste kennwortlose E Mail Dienst Sie müssen sich also nie wieder ein Kennwort merken und niemand kann Ihr Konto hacken Viel Platz im virtuellen Postfach Die Postfachgröße bietet mit 150 GB viel Platz auch für größere Datenmengen Es gibt eine zusätzliche Sicherheitsstufe der gesamte E Mail Datenverkehr mit myMail verschlüsselt Die My Com Mailbox ist 10 mal größer als die von Gmail My com mit viel Speicherplatz Screenshot 05 05 2014 Lesen Sie mehr über russische Unternehmen Die 30 größten russischen IT und Internet Unternehmen 2012 Zehn größte Unternehmen Russlands My com My com ist eine Tochtergesellschaft eines der ältesten und innovativsten IT Unternehmens Russlands der Mail Ru Group Im Rahmen der Entwicklungsstrategie mit My com schafft man eine integrierte Kommunikations und Entertainment Plattform von Internet Dienstleistungen und mobilen Anwendungen Mail ru Beiträge und Unternehmenszahlen Mail ru erfolgreich 2012 Mail ru Bilanz 2013 Es bestehen bereits myMail myChat und myGames Außerdem beinhaltet das Angebot von Mail ru eine voll funktionsfähige selbstständige Suchmaschine Laut comScore sind die Mail Ru Nutzerzahlen vom Januar 2014 mit 100 Millionen Nutzern auf Rekordniveau Könnte Sie auch interessieren Nutzer mobiler Geräte ziehen in Russland Google vor Big Data und Medizin Yandex durchsucht jetzt auch die DNA Vom Zeugen zum Ankläger Wie sich Yandex im Kartellrechtsstreit gegen Google in Europa

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/mail-ru-startet-neuen-mobilen-kennwortlosen-e-mail-service-my-com/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Wer profitiert von den Zoll-Beschränkungen im russischen Online-Handel?
    russischen Internet Unternehmen OZON erfolgreich in Russland OZON der russischen E Commerce Pionier OZON eine der beliebtesten Preissuchmaschinen Russlands Nahezu 80 Prozent aller Warensendungen aus dem Ausland stammen aus Bestellungen ausländischer Onlineshops Der föderale Zolldienst sieht hier die Missstände und die Gefahr der Steuerhinterziehung wenn Waren im Wert bestimmt Grenzen übersteigen und zollfrei eingeführt werden Während bis vor kurzem pro Monat Waren bis 1000 Warenwert und bis 31kg im Ausland bestellt werden konnten ohne das Zoll erhoben wurde könnte jetzt die Obergrenze für die zollfreie Einfuhr bei 150 pro ein Monat oder pro eine Bestellung wir werden in den nächsten Wochen berichten angesetzt werden Lesen Sie mehr über diese Ereignisse Online Shopping in Russland per Gesetz geregelt Paketdienste in Russland laufen Sturm der FTC rudert in Sachen Zollabfertigung zurück Das mögliche Reduzieren des Zollfreibetrages auf 150 von KupiVIP und weiteren russischen Online Händlern wie Enter oder OZON begrüßt worden Man braucht keine starken ausländischen Konkurrenten in Russland Interaktive Grafik 1 Anzahl der Lieferungen aus dem Ausland Russland 2011 2013 Interaktive Grafik 1 Anzahl der Lieferungen aus dem Ausland Russland 2011 2013 Grün kleine Päckchen bis 2 Kilo blau Pakete ab 2 Kilo schwarz EMS Sendungen schnelle Lieferung der russischen Post Quelle Russische Post Grundsätzlich könnte man drei Vermittler Arten für die russischen Online Käufer definieren Das System der Privat Vermittler Einkaufen unter anderem Namen Kauft ein Russe im ausländischen Onlineshop ein dürfen derzeit 1000 pro Monat nicht überschritten werden sonst wird Zoll auf die Ware erhoben und die Prozedur wird durch bürokratische Hürden langwierig und teuer Immer wenn eine Lieferung aus dem Ausland eintrifft und eine Firma ist der Absender greift der russische Zoll zu Anders sieht es da schon bei Paketen von Privat an Privat aus die diesen Kontrollen so nicht unterliegen Sogenannte private Vermittler machen im Ausland Sammelbestellungen russischer Kunden und können bessere Preise aushandeln Ebenso kümmern sie sich gegen Entgelt um die Bestellungen und verschicken sie von Privatadressen so und im Warenwert gesplittet um den Zoll zu umgehen Das System der privaten Vermittler betreiben in der Hauptsache selber Russen die im Ausland vielfach den USA ansässig sind und diese Dienstleistungen in der Grauzone übernehmen Dabei basiert das System darauf dass Bestellungen auf mehrere Absenderadressen verteilt werden um zollfrei zu bleiben Weiterhin kümmert man sich darum Waren ohne Etiketten oder Kaufbelegen zu verschicken um den Anschein einer Lieferung von privat an privat zu erzeugen Einkaufen im Ausland Spezial Lieferanten Ebenso wie die Privat Vermittler haben sich eine Reihe von Firmen darauf spezialisiert nur die Lieferung nach Russland zu organisieren Entstanden aus einer der typischen Auswanderergeschichten erkannte ein Peter Sharapov dass es mitunter erhebliche Preisunterschiede in Kinderbekleidungen und Schuhen zwischen den USA und Russland gab Aus dem einst nur privaten Verschicken an Familie und Freunde ging 2010 Sharapovs Firma Shopfans in den Markt die nur noch Logistik und Versand macht Shopfans übernimmt keine Bestellungen Das System basiert darauf dass Russen in ausländischen Shops bestellen und sich die Ware anstatt nach Hause an das Lager von Shopfans in den USA

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/wer-profitiert-von-den-zoll-beschraenkungen-im-russischen-online-handel/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Yandex verdient mehr Werbemillionen im Internet, als der russische „Erste Kanal“ durch TV-Werbung
    dass sich jetzt ein Internet und ein TV Riese zu den größten Werbeträgern des Landes entwickelt haben TV war immer schon das Werbemedium Nr 1 und folglich ist die Entwicklung hin zum Internet mit seinen Zuwachsraten auch eine logische Konsequenz aus dem Wachstum der ganzen Internetbranche die sich jetzt auch in konkreten Zahlen bei der Werbung ausdrücken lässt Fakt ist Yandex setzt mehr um Mehr Zahlen und Statistiken zum Thema Liste der 25 größten Medienunternehmen ihrer Angebote und Umsätze in der GUS Top Medienunternehmen Russlands und GUS Gesamtreichweite pro Woche in Mio Personen in den Großstädten 100 000 Merkmale des nationalen E Commerce Russland und Ukraine Umsätze in der Online und Fernsehwerbung in Russland Die neuesten Zahlen der Werbebranche weisen hier ganz eindeutig in eine Richtung und dort liegt der Werbeplatz Internet Nach Angaben des Russischen Verbandes der Kommunikationsagenturen RACA stieg der gesamte Onlinewerbemarkt mit 71 7 Milliarden Rubel um 27 Der Fernsehwerbemarkt stieg um 9 auf 156 7 Milliarden Rubel Yandex hat rund 50 der der Online Werbung des Landes der Erste Kanal hat nur rund 20 der Werbung die im TV gesendet wird Channel One Russland Mehr über Yandex und Yandex Werbung Yandex Bilanz 2013 Keine Medizinwerbung mehr bei Yandex Russische Suchmaschinen Teil 4 Yandex Baidu und Yandex Lokale Suchmaschinen aus China und Russland Publikum Da die Werberezipienten erfahrungsgemäß im Internet deutlich jünger sind trumpft auch hier Internetriese Yandex der sich in einer stark oligopolistischen Marktlage insbesondere bei den Suchmaschinen an den deutlich unter 50 jährigen orientiert In Zahlen ausgedrückt konnte Yandex bereits den Ersten Kanal im Jahre 2012 überholen und zwar in der Altersgruppe der 12 bis 54 jährigen Ausführliche Informationen zum Nutzerverhalten russischer Internetnutzer Internet Durchdringung mobiles Internet und Regionen in der Studie Internetdurchdringung in Russland Betrachtet man jedoch die Daten für ein erwachseneres Publikum von 12 bis 64 Jahren ist Yandex immer noch hinter dem Haupsender des Landes Täglich besuchen Yandex 20 Millionen Menschen und den Ersten Kanal 21 8 Millionen Von einer direkten Konkurrenz kann also bei beiden nicht die Rede sein Insofern kann auch nicht von einer direkten Vergleichbarkeit innerhalb des Russischen Werbemarktes gesprochen werden Den Fernsehwerbemarkt dem des Internet gegenüberzustellen käme dem Vergleich zwischen Birnen und Äpfel gleich Die Werbekunden und Budgets überschneiden sich also nur geringfügig Sergei Piskarev von AKAP äußerte gegenüber der Tageszeitung Vedomosti Es bestehen zwischen beiden Unternehmen Yandex und Erster Kanal kaum Berührungspunkte hinsichtlich von Werbeaufträgen und Kunden und folglich kaum Überschneidungen Kontextbezogene Werbung wird vor allem von kleinen und mittelständischen Unternehmen geschaltet die in den seltensten Fällen TV Werbung für sich nutzen geschweige denn bezahlen können Was aber ganz deutlich wird ist die Tatsache dass sich immer mehr jüngere Zuschauer von den klassischen Medien abwenden und sich im Internet mit Nachrichten versorgen und Inhalte mit Unterhaltungswert nutzen Das Internet hat sich dabei zum größten Konkurrenten der etablierten Medien hervorgetan und vor allem die jüngere Generation präferiert das Internet Ähnliches kommt auch von einem Analysten Ilya Rachenkov von Investkafe Meiner Meinung nach ist es nicht richtig das Internetpublikum

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/yandex-verdient-mehr-werbemillionen-im-internet-als-der-russische-erste-kanal-durch-tv-werbung/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Top 30 ausländische Online-Händler in Russland 2013
    und rund 20 Prozent des gesamten E Commerce in Russland ausmacht Prognosen für E Commerce in Russland Interaktive Grafik 1 Prognose E Commerce in Russland in Mrd US Dollar Jahre 2010 2016 von Morgan Stanley und CSI Enter Vision Grafik 1 Prognose E Commerce in Russland in Mrd US Dollar Jahre 2010 2016 grün Morgan Stanley Rating schwarz Bewertung CSI Enter Vision Interaktive Grafik 2 Langfristige Prognose des E Commerce in Russland 2010 2025 in Mrd US Dollar Grafik 2 Langfristige Prognose des E Commerce in Russland 2010 2025 Nach Expertenmeinungen wird der Markt ununterbrochen hohe Wachstumsraten aufweisen und die Grenze von 130 Mrd US Dollar bis zum 2020 überschreiten Die CAGR wird durchschnittlich 20 betragen Interaktive Grafik 4 Grenzüberschreitende Einkäufe in Russland 2012 Grafik 3 Grenzüberschreitende Einkäufe in Höhe von 10 des Volumens des E Commerce im Jahr 2012 d h etwa 45 50 Milliarden Rubel Interaktive Grafik 4 Grenzüberschreitende Einkäufe in Russland 2013 Grafik 4 Grenzüberschreitende Einkäufe betrugen etwa 20 des russischen E Commerce im Jahr 2013 d h 100 120 Mrd Rubel Lesen Sie mehr über E Commerce in Russland Online Handel und E Commerce in Russland 2010 2012 Online Handel und E Commerce in Russland Gegenwart Milliardenumsätze in Russlands boomendem Online Handel Russland ein Land der großen Möglichkeiten für E Commerce Top aller russischen Online Shops Zum Vergleich folgt eine Liste der größten Online Shops Russlands einschl ausländischer samt Besucherzahlen für Dezember 2013 Ausländische Händler sind in der Liste fett markiert Online Shop Land Unique Vistors Russland Dez 2013 in Tsd ozon ru Russland 21866 aliexpress com China 19610 ebay com USA 14590 ulmart ru Russland 13352 svyaznoy ru Russland 10701 wildberries ru Russland 8669 mvideo ru Russland 8427 enter ru Russland 7409 lamoda ru Russland 7103 eldorado ru Russland 6977 dns shop ru Russland 5938 amazon com USA 5900 sotmarket ru Russland 5218 wikimart ru Russland 4914 e5 ru Russland 4889 alibaba com China 4090 citilink ru Russland 4066 ru aliexpress com China 3480 shopotam ru Russland 3301 pleer ru Russland 2567 exist ru Russland 2512 foto ru Russland 2471 euroset ru Russland 2342 mediamarkt ru Russland 2240 utinet ru Russland 2059 e96 ru Russland 1993 digital ru Russland 1939 sportmaster ru Russland 1870 Miniinthebox com China 1700 quelle ru Russland 1686 Quelle Enter Russland Ausländische Shops im russischen E Commerce und deren Marktdominanz Bei den 5 beliebtesten ausländischen Onlineshops Aliexpress com inkl ru aliexpress com eBay Amazon Alibaba und Miniinthebox com entfielen 25 Prozent des gesamten Traffics der 30 größten Online Shops im Dezember 2013 Der Grenzhandelsumsatz belief sich auf 45 Milliarden Rubel im Jahr 2012 und die Schätzungen für das vergangene Geschäftsjahr 2013 beliefen sich alleine schon auf 100 120 Milliarden Rubel 12 4 Milliarden Rubel Umsatz in Russland wurde im Jahr 2012 alleine über eBay generiert Pro Tag seien für eBay rund 30 000 Käufe aus Russland dokumentiert worden so der CEO von Ebay Russland Wladimir Dolgow Lesen Sie mehr über eBay und PayPal in Russland eBay in Russland PayPal Russland Geschichte

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/top-30-auslaendische-online-haendler-in-russland-2013/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Mail.ru Bilanz 2013 – Gewinn-Plus von über 36 Prozent, trotz Stiefkind ICQ
    7 6 Millionen Nutzer Mehr über Mail ru Group erfahren Mail ru erfolgreich 2012 2013 Mail Ru Group Unternehmensgeschichte Waren Mail Ru Russlands beliebteste Preissuchmaschinen und Preisvergleiche Mail ru Betreiber drei führender Sozialnetzwerke in Russland Neue Hoffnungsträger und die alte Strategie My com ist ein brandneues Angebot des russischen Unternehmens in den USA und ein Hoffnungsträger in das viel Entwicklungskapital gesteckt wurde und für das mit steigenden Umsätzen gerechnet wird Nach Aussage von CEO Dmitry Grishin soll My com jährlich um 22 24 Prozent wachsen Das Unternehmen plant die s g Communitainment Strategie Communication Entertainment weiterhin zu verfolgen und werde alle die Vermögenwerte veräußern die nicht mehr in diesen Rahmen passen so Grishin Verkauft wurden bereits die Anteile an uCoz und Subscribe ru weitere Geschäftsfelder folgen Nicht ohne Schönheitsfehler Die Pressemitteilungen des Unternehmens lesen sich natürlich wie eine nicht enden wollende Erfolgsgeschichte Bei genauerem Hinsehen zeigen sich jedoch einige nicht unerhebliche Schönheitsfehler ICQ Mail ru Agent Quelle Unternehmenswebsite Große Sorgen um ICQ Als erstes wäre da der Internet Messenger ICQ zu nennen Das einstige Vorzeigeprojekt des Unternehmens wird zunehmend uninteressanter für die User Unlängst gibt es andere Anbieter die zunehmend den Markt dominieren und noch stärker den Bereich der mobilen Anwendungen forcieren als das ICQ in der Vergangenheit getan haben Bestes Beispiel eines der Platzhirschen wäre WhatsApp die von Facebook geschluckt wurden und den Markt sicherlich auch in Zukunft dominieren werden Die Unternehmenszahlen bei ICQ sind mehr als ernüchternd besorgniserregend wäre da schon ein passenderer Ausdruck Jahr für Jahr nimmt die Zahl der aktiven User um rund 30 Prozent ab 2013 beträgt die Nutzerzahl in Russland 6 7 Mio weltweit 11 Mio Wenn man sieht dass noch im Jahre 2010 alleine in Russland 18 5 Millionen aktive Nutzer ICQ verwendet haben und weltweit 42 Millionen dann sich die aktuellen Zahlen

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/mail-ru-bilanz-2013-gewinn-plus-von-ueber-36-prozent-trotz-stiefkind-icq/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Paketdienste in Russland laufen Sturm – der FTC rudert in Sachen Zollabfertigung zurück
    wie beispielsweise DHL und FedEx die Zustellung ausländischer Pakete nach Russland stoppen da die verschärfte Zollabfertigung extrem aufwändig und überzogen war DHL FedEx UPS DHL suchte Klärung beim Ministerium für Kommunikation DHL Express bittet das Ministerium für Kommunikation die Zollabfertigung für Pakete aus dem Ausland zu vereinfachen DHL sieht keinen anderen Weg als diesen Weg zu beschreiten da sie den Paketversand nach Russland einstellen musste Wie die Zeitung Kommersant berichtet hat Michael Evraev vom Ministerium für Kommunikation der DHL einen Verbesserungsvorschlag für eine vereinfachte Zollabfertigung bereits unterbreitet Wie die Zeitung Kommersant bereits im April 2013 berichtete hat der FTC damals schon an einem vereinfachten Verfahren bei der Zollabfertigung für zunächst die privaten Kurierdienste gearbeitet Das war für die neue Zollunion nötig Normalerweise laufen alle Zollformalitäten über die Speditionsgesellschaften Frachtführer die dann auch die Zollanmeldung vornehmen Der Jahresanfang 2014 war für die Paketdienste nicht gerade das was man sich auf Unternehmensseite erhofft da kann auch nicht die Paket Branche die als solches ja mit Zuwachsraten aufwarten kann hinwegtäuschen Diverse Online Shops und Lieferdienste wie DHL und FedEx liefern seit dem 21 bzw 27 Januar keine Pakete mit Waren ausländischer Onlineshops an russische Besteller aus Einkäufe in ausländischen Online Shops Richtlinien zur vereinfachten Zollabfertigung auf dem Weg Laut dem stellvertretenden Leiter des Ministeriums für Kommunikation und Information werden die Richtlinien zur vereinfachten Zollabfertigung für kommerzielle Betreiber bereits jetzt für einen Gesetzentwurf vorbereitet Dazu zählen beispielsweise der Vorschlag für die Erhebung einer einheitlichen wertunabhängigen Zollgebühr für jeden Paket sowie auch eine Senkung der Untergrenze für zollfreien Warenversand von jetzt 1 000 pro Monat auf ca 150 oder 200 Die letzte Frist für diverse Vorschläge ist der 24 Februar Laut einem Mitarbeiter von Ministerium wird das Gesetzt spätestens Mitte April 2014 verabschiedet werden Könnte Sie auch interessieren JD com macht sich auf dem ukrainischen

    Original URL path: http://www.design4u.org/russland-gus/online-handel-und-e-commerce/paketdienste-in-russland-laufen-sturm-der-ftc-rudert-in-sachen-zollabfertigung-zurueck/ (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •