archive-org.com » ORG » F » FEUERWEHR-WALSRODE.ORG

Total: 365

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    fanden in Breloh die Wettbewerbe um die Dieter Schwarze Plakette statt Insgesamt traten 35 Gruppen aus dem gesamten Heidekreis an um unter den strengen Augen der Wettbewerbsrichter ihren Ausbildungsstand zu zeigen Das Wetter spiele mit und es war bis nach der Siegerehrung trocken die Temperatur lag bei vertretbaren 10 12 C Alle Teilnehmer hatte Spaß am Ende setzten sich durch Platz 1 Honerdingen 1 Platz 2 Düshorn schwarz Platz 3

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=560 (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    10 10 2015 Mit Ablauf des 7 Oktobers wird der Beherbergungsbetrieb der Flüchtlinge an den Standorten Celle und Loy aufgelöst und somit der Lehrgangsbetrieb beider Standorte am 26 Oktober 2015 KW 44 wieder aufgenommen Das bedeutet dass alle Lehrgangplätze ab der KW 44 wieder aktiviert sind Eine Besonderheit zur Wiederaufnahme bitte beachten Aus organisatorischen Gründen findet am Sonntagabend keine Anreise statt Lehrgangsbeginn ist an beiden Standorten am Montag 26 Oktober

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=558 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    Kalender Intern Kalender Februar 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Download Dienstplan 2014 Twitter ffwalsrode folgen Ehrungen im Heidemuseum Autor Jens Führer Datum 10 10 2015 Wir gratulieren unseren Kameraden Heinz Ehlers 50 Jahre Bernd Berger 25 Jahre Christian

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=559 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    Berufung Gästebuch Galerie Impressum Links Kalender Intern Kalender Februar 2016 Mo Di Mi Do Fr Sa So 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Download Dienstplan 2014 Twitter ffwalsrode folgen Guter Tag für Niedersachsen Autor Jens Führer Datum 01 10 2015 NABK wird in Kürze wieder für Lehrgänge

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=557 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    gefolgt um an der offiziellen Abschiedsveranstaltung des Fire Defense Service englische Militärfeuerwehr teilzunehmen Besonders freute sich Hartmut Staschinski bei der Begrüßung dass auch viele Ehemalige anwesend waren darunter auch Hans Martin Voss der bereits bei der Gründung mit dabei war Nach nunmehr 66 Jahren werde die Wache endgültig geschlossen das soll entsprechendem Rahmen getan werden machte er deutlich Rick Flemming der Chief Fireofficer für Deutschland richtete danach einige Worte an die Gäste und ging vor allem auf die Historie ein Die Feuerwehr wurde im Mai 1949 eröffnet Anfang der 50er kam das erste Einsatzfahrzeug ein Bedfort aber allgemein war die Ausstattung damals als gering einzustufen Das änderte sich erst 1954 denn da kam es zu einem größeren Feuer am Wohnhaus des Chefs und dann wurden Personal und Ausstattung deutlich erweitert Die aktuelle Wache wurde 1961 erbaut 1989 wurde das 40 jährige und 1999 das 50jährige Jubiläum groß gefeiert Heute wird mit der endgültigen Schließung eine Ära beendet dies ist ein trauriger Anlass so Flemming Aber die politische Entscheidung ist Grund dafür dass die Militärangehörigen abwandern und die Militärfeuerwehr nicht mehr benötigt wird Er bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei allen Feuerwehleuten die über die Jahre anderen geholfen haben Andreas Ege als zuständiger Hauptverwaltungsbeamter unterstrich noch einmal dass nun eine besondere Zeit zu Ende geht die Einsatzfahrzeuge und Ausstattungen sind bereits verteilt worden Er sprach noch einmal den Dank für die jahrelange Unterstützung bei Einsätzen in den angrenzenden Gemeinden und in Osterheide aus Nun ist eine Zäsur und Neuausrichtung nötig denn die Aufgaben sind offiziell an die Freiwillige Feuerwehr Oerbke übergegangen Diese wird die damit verbundenen Herausforderungen annehmen aber dazu sind weiteres Material und Ausstattung nötig Auch die Flüchtlingshilfe ist aktuell eine umfangreiche Aufgabe die gemeistert werden muss dazu werden Gespräche auf Landes und Bundesebene geführt Im Anschluss folgte die endgültige

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=555 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    Dienstplan 2014 Twitter ffwalsrode folgen Vorübergenede Schliessung der NABK Autor Jens Führer Datum 26 09 2015 Auch die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren im Heidekreis sind besorgt weil durch diese Maßnahme wichtige und notwendige Lehrgänge nicht durchgeführt werden können die teilweise bereits seit Jahren durch Engpässe an den beiden Landesfeuerwehrschulen offen sind Allen voran der Verbandvorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Hartmut Staschinski der sich vehement für ein Übderdenken der Entscheidung der Landesregierung einsetzt

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=556 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    festgestellt wird Zuständig dafür ist der Landrat der die zentrale Leitung an den Katastrophenschutzstab des Heidekreises überträgt Eine zentrale Leitung ist erforderlich wenn es im Landkreis mehrere gleichzeitige oder großflächige Schadensereignisse gibt Aber es kann auch mal aus anderen Gründen zur Feststellung des Katastrophenfalles kommen wie im Oktober 2012 bei einem Chemieunfall in Bad Fallingbostel Mit der Feststellung des Katastrophenfalles geht die Zuständigkeit für die Bekämpfung der Katastrophe auf den Landkreis über Bis dahin war die betroffene Stadt oder Gemeinde meist vertreten durch die Feuerwehr für die Leitung des Einsatzes zuständig Im Katastrophenfall werden nun aber nicht alle Kräfte ausgetauscht Brand und Katastrophenschutz gehen vielmehr ineinander über An den Kräften vor Ort ändert sich dadurch grundsätzlich erstmal nichts Allerdings wird mit dem Katastrophenschutzstab eine neue Führungsebene geschaffen die nun die zentrale Leitung aller Einsätze übernimmt Der Katastrophenschutzstab überwacht nun das gesamte Einsatzgeschehen und setzt Prioritäten in der Schadensbekämpfung Dem KatS Stab unterstehen alle Einsatzkräfte die weiterhin durch Einsatzleitungen vor Ort geführt werden Der KatS Stab entscheidet über die Anforderung von Nachbarschaftshilfe aus den angrenzenden Landkreisen Er entscheidet auch über die Anforderung der darüber hinausgehenden überörtlichen Hilfeleistung aus anderen niedersächsischen Landkreisen Allerdings kann er diese nicht selbst direkt anfordern sondern muss den Weg über die Polizeidirektion Lüneburg gehen die derartige Einsätze auf höherer Ebene koordiniert Wie die Kreisfeuerwehr so sind auch die Hilfsorganisationen in Bereitschaften gegliedert Erst dadurch lässt sich der Einsatz der Hilfskräfte bei Katastrophen durch die Einsatzleitung in geordnete Bahnen lenken Dieses System hat sich in der Vergangenheit auch außerhalb des Heidekreises bewährt wie zuletzt beim Hochwasser an der Elbe im Jahr 2013 Daher sind die tragenden Säulen des Katastrophenschutzes im Heidekreis die Kreisfeuerwehr und die Hilfsorganisationen DRK JUH DLRG sowie das Technische Hilfswerk THW mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern Wie der Brandschutz ist auch der Katastrophenschutz ohne

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=552 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Freiwillige Feuerwehr Walsrode
    erneuerte Atemschutzgeräteträger Übungsstrecke in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Soltau an Kreisbrandmeister Hartmut Staschinski Die Übungsanlage für die Aus und Weiterbildung der ca 1 500 Atemschutzgeräteträger im Heidekreis wurde in den vergangenen sieben Wochen umfassend erneuert und modernisiert So stehen den Einsatzkräften nun neue Arbeitsgeräte wie Endlosleiter Laufband Schlaghammer Fahrradergometer und Armergometer zur Verfügung Außerdem wurde der Kriechkäfig in dem das Vorgehen in engen dunklen und verqualmten Räumen trainiert wird überholt Ein neuer Nebelgenerator und ein Soundsystem sorgen für eine möglichst realitätsnahe Ausbildung Landrat Ostermann dankte den am Umbau beteiligten Firmen Soltau Elektrotechnik Metallbau Ernst T T Markt Bauunternehmen Homann Grewe Haustechnik und Malermeister Ercan Göcmen für die schnelle Ausführung Denn die Übungsstrecke ist das ganze Jahr über gut belegt Jeder Atemschutzgeräteträger muss einmal im Jahr seine Leistung in der Strecke erbringen um weiterhin als Atemschutzgeräteträger im Einsatz eingesetzt werden zu können In der erneuerten Übungsstrecke können sie auf den anstrengenden Einsatz im Ernstfall vorbereiten werden Dabei werden die Teilnehmer in der neuen Anlage permanent von speziell geschultem Personal der Feuerwehrtechnischen Zentrale überwacht Mit kabellosen Herzfrequenzsensoren und Wärmebildkamera ist die Anlage damit auf dem neusten technischen Stand Die Erfassung aller übungsrelevanten Daten erfolgt über ein Transponderarmband Nach dem Neu und Anbau der Duschen und Umkleideräume im Jahr 2012 und der umfassenden Modernisierung des benachbarten Katastrophenschutzzentrum im Jahr 2014 ist dies nun eine weitere Verbesserung für die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Heidekreis und somit auch für die Sicherheit unserer Bevölkerung sagte Landrat Manfred Ostermann Er stellte heraus welchen Knochenjob die häufig benötigten Kameraden unter Atemschutz leisten und zollte ihnen seinen Respekt Thomas Ruß als zuständiger Abschnittsleiter und Federführender bei diesem Projekt war stolz eine Punktlandung beim Fertigstellungstermin hingelegt zu haben Er bedankte sich bei Jörg Winkler dem Planer der Umbaumaßnahme und Ingo Sandmann von Firma Dräger dem Hersteller der neuen Übungsanlage für die

    Original URL path: http://www.feuerwehr-walsrode.org/base.php?site=news&newsid=553 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •