archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Wieder Mut zur Marktwirtschaft: Christian Lindner diskutiert mit Joerg Helge Wagner am 24. Oktober in Bremen
    Christian Lindner diskutiert mit Joerg Helge Wagner am 24 Oktober in Bremen 14 10 2014 Quell URL https www freiheit org content wieder mut zur marktwirtschaft christian lindner diskutiert mit

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4256 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Save the date: Freiheitspreis für Anti-Apartheidkämpferin Helen Zille – Horst Köhler hält Laudatio am 8. November 2014
    für Anti Apartheidkämpferin Helen Zille Horst Köhler hält Laudatio am 8 November 2014 07 10 2014 Quell URL https www freiheit org content save date freiheitspreis fuer anti apartheidkaempferin helen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4255 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 06.10.2014: Stellungnahme zum Artikel „Das Stiftungssystem“ in der Welt am Sonntag vom 5. Oktober 2014 | freiheit.org
    erstattet hat Richtig ist auch dass einige Einträge zwar die Termine Veranstaltungen Gesprächspartner und Ortsangaben umfassten nicht aber die dazu noch gewünschten Straßen und Hausnummerangaben Die Prüferin kritisierte die Schrift als unleserlich Gegen die Anwendung der 1 Regelversteuerung durch das Finanzamt Nauen die zuwendungsrechtlich nicht erlaubt ist hat der Steuerberater von Rolf Berndt am 11 Dezember 2012 Einspruch erhoben Über diesen Einspruch ist bis heute nicht entschieden Der Steuerberater von Dr Wolfgang Gerhardt hat im Februar 2013 auf die Kontrollmitteilung des Finanzamtes Wiesbaden diesem mitgeteilt dass angesichts der Tatsache dass Dr Gerhardt den Vorstandsvorsitz der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit ehrenamtlich wahrnehme eine steuerliche Veranlagung ins Leere gehe Dr Gerhardt hat seitdem keine weitere Mitteilung mehr erhalten sein Steuerberater auch nicht Dr Gerhardt hat im Fall von privater Nutzung die bei seinen Aufgaben in Wahrnehmung von Terminen in Einzelfällen notwendig war monatlich die privat gefahrenen Kilometer entsprechend der Größenklasse des Fahrzeuges an die Stiftung erstattet Für sein jetziges Fahrzeug erstattet Dr Gerhardt die Vollkosten an die Stiftung Da er das Fahrzeug voll finanziert kann er es auch privat nutzen Nach Auskunft des FA Potsdam entsteht durch dieses Verfahren kein zu versteuernder geldwerter Vorteil Obwohl dieser Sachverhalt den Journalisten seit dem 30 September 2014 bekannt war haben sie dies im Artikel verschwiegen Ein weiterer Mitarbeiter der sich ebenfalls durch die Lohnsteueraußenprüfung zu einer Nachzahlung veranlasst sah die in der o g Nachversteuerungssumme enthalten war hat auf den Einspruch seines Steuerberaters inzwischen eine vollständige Rückerstattung der geleisteten Zahlung durch sein Finanzamt erhalten 3 Die verwendeten Zitate aus dem Gespräch zwischen Rolf Berndt Ulrich Wilke und den Journalisten am 14 April 2014 und den internen Mitarbeiterrundschreiben von Rolf Berndt vom 11 Juni und 29 September 2014 sind korrekt wiedergegeben Nicht korrekt ist es aber der Stiftung Parteiarbeit zu unterstellen Die Stiftung beachtet

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/06102014-stellungnahme-zum-artikel-das-stiftungssystem-der-welt-am-sonntag-vom-5-oktober (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 02.10.2014: Economic Freedom of the World-Studie: Deutschland verliert im internationalen Ranking | freiheit.org
    seit Jahren von Hongkong Singapur und Neuseeland geführte Spitzengruppe heran Auf der von 0 geringste Freiheit bis 10 höchste Freiheit reichenden Skala erreicht Deutschland 7 55 Indexpunkte im Vorjahr waren es noch 7 66 Auf Rang 28 platziert sich Deutschland zwischen Litauen 27 und Ruanda 29 und damit hinter anderen führenden Industrienationen Ausschlaggebend für den Rückgang in der Gesamtbewertung Deutschlands waren leichte Verschlechterungen in allen Teilindizes mit Ausnahme der Regulierungsintensität Deutschland muss ehrgeiziger sein und nicht nachlässig kommentiert Dr Wolfgang Gerhardt Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit dieses Ergebnis Die Vergangenheit zeigt dass das Potential dazu vorhanden ist Wir müssen verhindern dass der Staat die wirtschaftliche Freiheit Stück für Stück dem politischen Opportunismus preisgibt Wenn marktwirtschaftliche Grundsätze geopfert werden dann gerät soziale Sicherheit in Gefahr und die Perspektiven der nächsten Generation werden schlechter Dr Detmar Doering Leiter des an der Studie beteiligten Liberalen Instituts der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit sekundiert Deutschland hat in den vergangenen Jahren gezeigt dass ihm die wirtschaftliche Freiheit gut zu Gesicht steht Es ist riskant hier weiter an Boden zu verlieren Doch der Staat mischt sich zunehmend mit Transfers und Subventionen ins Wirtschaftssystem ein wie die Studienergebnisse zeigen Dass es nicht gelungen ist die Erosion der wirtschaftlichen Freiheit auch in anderen Bereichen wie dem Rechts und Eigentumsschutz der Geldpolitik und der Gewährleistung von Freihandel zu verhindern gibt ebenfalls Anlass zur Sorge Gegenüber dem Vorjahr unverändert steht Hongkong mit 8 98 Punkten auf dem Spitzenplatz im Ranking gefolgt von Singapur 8 54 und Neuseeland 8 25 Auch am Tabellenende hat sich wenig geändert Venezuela ist mit 3 89 Indexpunkten Tabellenletzter und die Ländergruppe mit den größten Defiziten der wirtschaftlichen Freiheit besteht überwiegend aus Ländern des afrikanischen Kontinents Die Studie wird im Auftrag des Economic Freedom Network durchgeführt einem Verbund von Forschungsinstituten aus 52

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/02102014-economic-freedom-world-studie-deutschland-verliert-im-internationalen-ranking (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 01.10.2014: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit verabschiedet langjähriges Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Rolf Berndt | freiheit.org
    Berndt in der Geschäftsstelle in Potsdam verabschiedet worden Dr Wolfgang Gerhardt Vorsitzender des Stiftungsvorstandes dankte Rolf Berndt für dessen unermüdliches Engagement für die Stiftung und würdigte dessen Lebensleistung im jahrelangen Einsatz für die Freiheit Rolf Berndt so sagte Gerhardt habe der Stiftung eine solide Arbeitsbasis geschaffen und in klugen Gesprächen mit den anderen politischen Stiftungen die Vorbereitungen hinsichtlich der Finanzausstattung getroffen Sie sichern der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Raum für ihre politische Bildungsarbeit die Begabtenförderung und ihre internationale Arbeit Rolf Berndt war von 1995 bis 2014 in der Funktion des Geschäftsführenden Vorstandsmitglieds für die Stiftung tätig Zuvor war er von 1983 bis 1995 Bundesgeschäftsführer der FDP Neben seiner täglichen Arbeit engagiert er sich zugleich für die Künste die kulturelle Bildung und die interkulturelle Verständigung in Potsdam seiner Wahlheimat und Sitz der Stiftung seit 2000 Ab dem 1 Oktober übernimmt Steffen Saebisch Staatssekretär a D die Nachfolge Er wurde vom Vorstand am 26 September als neuer hauptamtlicher Geschäftsführer bestellt Pressekontakt Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/01102014-friedrich-naumann-stiftung-fuer-die-freiheit-verabschiedet-langjaehriges (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 26.09.2014: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit wählt neuen Vorstand - Gerhardt als Vorsitzender bestätigt – Stiftung will „Interesse am Liberalismus wecken und erhalten“ | freiheit.org
    für die Freiheit haben einen neuen Vorstand gewählt Dr Wolfgang Gerhardt wurde dabei als Vorsitzender des Vorstands bestätigt Professor Jürgen Morlok wünschte dem Vorstand eine glückliche Hand bei den Herausforderungen vor denen der politische Liberalismus in Deutschland steht Einziger Stellvertretender Vorsitzender ist Professor Karl Heinz Paqué Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto von Guericke Universität Magdeburg der neu in den Vorstand gewählt wurde Neu im von sieben auf fünf Mitglieder verkleinerten Stiftungsvorstand ist auch die Bürgerrechtlerin und Bundesministerin a D Sabine Leutheusser Schnarrenberger In seinem Amt als Schatzmeister bestätigt wurde der ehemalige Oberbürgermeister von Bremerhaven Manfred Richter Weiteres Vorstandsmitglied bleibt der Unternehmensberater Dr Wolf Dieter Zumpfort Zum neuen hauptamtlichen Geschäftsführer der Stiftung wurde auf Vorschlag von Dr Gerhardt Steffen Saebisch Staatssekretär a D bestellt Seinem Vorgänger Rolf Berndt dankten die Mitglieder des Kuratoriums und des Vorstands für seine hervorragende Arbeit und seinen großen Einsatz in den 19 Jahren seiner Amtszeit Den aus dem Vorstand ausgeschiedenen bisherigen Mitgliedern Axel Hoffmann Dr Irmgard Schwaetzer und Dr habil Peter Röhlinger dankte Dr Gerhardt für die langjährige erfolgreiche Arbeit für die Freiheit Jedes politische Konzept und jede inhaltliche Arbeit ist nur so gut wie seine öffentliche Aufnahme sagte Gerhardt in seinem Bericht für das Kuratorium der Stiftung Eine politische Idee deren Existenz nicht ausreichend bemerkt und verbreitet wird verliert ihre Bedeutung Die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit sei gut aufgestellt um in der für den politischen Liberalismus in Deutschland schwierigen Lage positive Akzente zu setzen Es gehe nun darum Interesse für die und Mitwirkung bei der Diskussion um einzelne Aspekte wie die gesamte Philosophie des Liberalismus zu wecken und zu erhalten Pressekontakt Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/26092014-friedrich-naumann-stiftung-fuer-die-freiheit-waehlt-neuen-vorstand-gerhardt-als (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 23.09.2014: Stiftungsvorsitzender Dr. Wolfgang Gerhardt verurteilt Mord an dem libyschen Zivilgesellschaftsaktivisten Tawfik Bensaud | freiheit.org
    der neben einem Dutzend weiterer Unschuldiger der prominente Blogger und Aktivist Tawfik Bensaud zum Opfer gefallen ist Die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit hat einen Freund und Partner verloren Wir werden ihn als einen jungen Menschen in Erinnerung behalten der sich mit außergewöhnlichem persönlichem Mut mit Entschlossenheit und mit Patriotismus für die Werte der Freiheit für Menschenrechte und Demokratie eingesetzt hat Wann immer die Rede war von jungen Libyern die sich mit Hoffnung für ihr Land einsetzen fiel der Name Tawfik Bensaud Seinen Angehörigen der Libyschen Jugendbewegung und allen Demokraten gilt unser aufrichtiges Beileid Die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit nahm bereits im Sommer 2011 noch während der libyschen Revolution die Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaftsaktivisten aus dem nordafrikanischen Land auf Der damals 15 jährige Tawfik Bensaud ist seit diesen Anfängen der Stiftung eng verbunden Zuletzt besuchte der junge Libyer im Frühjahr 2014 als Gast der Stiftung die Bundesrepublik Deutschland und nahm an der Theodor Heuss Akademie in NRW an einer internationalen Fortbildung für junge Führungskräfte teil Pressekontakt Doris Bergmann Pressereferentin der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 www presse freiheit org Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/23092014-stiftungsvorsitzender-dr-wolfgang-gerhardt-verurteilt-mord-dem-libyschen (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 24.09.2014: Freiheitspreis an Helen Zille: Themenseite der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit ist online | freiheit.org
    Democratic Alliance DA online Unter der Adresse www freiheit org Freiheitspreis laden Videos Hintergründe und Interviews dazu ein Helen Zille nicht nur in ihrer offiziellen Rolle als Politikerin sondern auch als Privatperson kennenzulernen Anlässlich des Heritage Day dem Feiertag des historischen Erbes der kulturellen Vielfalt und der Naturschönheit Südafrikas stellt die Themenseite ab dem 24 September auch die Stiftungsarbeit vor Ort sowie Wissenswertes zu Südafrika vor Der Freiheitspreis wird sechs Wochen später am 8 November um 11 Uhr an Helen Zille in der Frankfurter Paulskirche verliehen Parallel zur Themenseite bietet auch die Facebook Seite der Stiftung u a Informationen zur Preisträgerin www facebook de FriedrichNaumannStiftungFreiheit Mit dem Freiheitspreis werden alle zwei Jahre Persönlichkeiten geehrt die Impulse für eine liberale Bürgergesellschaft gegeben und auf diese Weise zur Fortentwicklung freiheitlicher Ziele und Werte beigetragen haben 2006 ging der Preis an den früheren Bundesaußenminister Hans Dietrich Genscher 2008 an den peruanischen Schriftsteller Mario Vargas Llosa 2010 an die Publizistin Dr Necla Kelek und 2012 an den Philosophen Professor Dr Wolfgang Kersting Pressekontakt Doris Bergmann Pressereferentin presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Mobil 0151 12 65 63 91 Twitter presse freiheit Diese Pressemitteilung als herunterladen Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/24092014-freiheitspreis-helen-zille-themenseite-der-friedrich-naumann-stiftung-fuer-die (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •