archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Privatsphäre und digitale Gesellschaft: Christian Lindner im Dialog mit Ranga Yogeshwar am 30. April in Berlin | freiheit.org
    Gesellschaft Christian Lindner im Dialog mit Ranga Yogeshwar am 30 April in Berlin 17 04 2014 Berlin Druckversion Mehr Überwachung und Datensammeln bringt mehr Sicherheit so behaupten zahlreiche Politiker Christian Lindner Bundesvorsitzender der FDP ist überzeugt dass es rechtsstaatliche Strukturen sind die Sicherheit und Freiheit gleichermaßen schützen Zusammen mit dem Wissenschaftsjournalisten und Physiker Ranga Yogeshwar diskutiert er inwieweit digitale Technologien das Leben einfacher und bequemer machen und wie sich jeder Einzelne diese verantwortungsvoll zunutze machen kann Zu diesem Dialogforum laden wir ein am Mittwoch 30 April 2014 17 00 Uhr Pfefferwerk Schönhauser Allee 176 10119 Berlin Die Veranstaltung wird von Dr Wolfgang Gerhardt Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit eröffnet Die Moderation übernimmt der Chefredakteur des Tagesspiegels Stephan Andreas Casdorff Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das Magazin Mediathek Newsletter Presse Kontakt EN

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/privatsphaere-und-digitale-gesellschaft-christian-lindner-im-dialog-mit-ranga-yogeshwar-am (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Christian Lindner im liberalen Dialog mit Prof. Dr. Birgitta Wolf und Prof. Dr. Andreas Pinkwart am 28. April in Magdeburg | freiheit.org
    Andreas Pinkwart am 28 April in Magdeburg 16 04 2014 Magdeburg Druckversion Klare vom Staat durchzusetzende Regeln die verhindern dass Einzelne die Folgen ihres Handelns auf die Allgemeinheit abwälzen können Das sichert eine gerechte Soziale Marktwirtschaft Über deren Ausgestaltung wird Christian Lindner Bundesvorsitzender der FDP mit seinen Gesprächspartnern Prof Dr Birgitta Wolf Inhaberin des Lehrstuhls BWL an der Otto von Guericke Universität Magdeburg und Prof Dr Andreas Pinkwart Rektor und Inhaber des Stiftungsfonds Deutsche Bank Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship an der Handelshochschule Leipzig im Rahmen der Veranstaltungsreihe Liberales Dialogforum diskutieren Zu dieser spannenden Debatte laden wir ein am Montag 28 April 2014 18 00 Uhr Halber85 Halberstädter Str 85 39112 Magdeburg Die Veranstaltung wird von Dr Wolfgang Gerhardt Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit eröffnet Die Moderation übernimmt der freie Journalist Theo M Lies Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/christian-lindner-im-liberalen-dialog-mit-prof-dr-birgitta-wolf-und-prof-dr-andreas-pinkwart (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • „Zu groß, um Pleite zu gehen?“ - Expertendiskussion zur Dauerbaustelle Bankenregulierung am 28. April 2014 | freiheit.org
    Bankenunion 2014 zum größten Aktionär irischer und südeuropäischer Banken Welcher Weg aus diesem Dilemma führt und wie die europäische Kreditwirtschaft wieder auf die Beine kommen kann diskutieren die Experten Dr Wolf Klinz MdEP FDP Mitglied im Wirtschafts und Währungsausschuss der Europäischen Parlaments Dr Hans Dieter Holtzmann Leiter der EU Repräsentanz der Deutschen Bank Markus Henn Referent für Finanzmärkte Weltwirtschaft Ökologie Entwicklung e V WEED und Paulina Przewoska Senior Policy Analyst bei Finance Watch Brüssel Veranstaltungstermin ist am Montag 28 April 2014 17 00 Uhr Deutsche Bank Taunusanlage 12 60325 Frankfurt am Main Mit den Grußworten von Dr Hermann Otto Solms Kuratoriumsmitglied der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit sowie Vizepräsident des Deutschen Bundestages a D und Dr Jürgen Martens Sächsischer Staatsminister der Justiz und für Europa sowie Vizepräsident des European Liberal Forum ELF wird die Veranstaltung eröffnet Die Moderation übernimmt Dr Philip Plickert Journalist und Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Die Podiumsdiskussion wird durch das European Liberal Forum ELF in Kooperation mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit organisiert und durch das Europäische Parlament co finanziert Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto doris bergmann freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/zu-gross-um-pleite-zu-gehen-expertendiskussion-zur-dauerbaustelle-bankenregulierung-am-28 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Expertendiskussion: „Privates muss privat bleiben – Wer schützt unsere Daten vor Google, NSA & Co.?“, 28. April 2014 | freiheit.org
    Eingliederung in digitale soziale Netzwerke Mit einer verkürzten Krypto Party steigt Jimmy Schulz CEO Cyber Solutions Ltd in das Thema Datenschutz ein Wer den rechtlichen und politischen Rahmen definieren muss um die Bürger vor Datensammelwut und digitaler Ausspähung zu schützen und wie die digitale Innovationskultur der Zukunft vor diesem Hintergrund aussehen könnte diskutieren anschließend die Experten Nadja Hirsch MdEP Medien und netzpolitische Sprecherin der FDP im Europäischen Parlament und Mitglied der FDP Kommission für Medien und Internet Prof Dr Alexander Filipović Stiftungslehrstuhl für Medienethik Hochschule für Philosophie München Christian Heller Blogger und Autor von Post Privacy Prima leben ohne Privatsphäre und Johannes Landvogt Referatsleiter Technologischer Datenschutz Informationstechnik Datensicherheit bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit BfDI Veranstaltungstermin ist am Montag 28 April 2014 18 00 Uhr Gasteig München Raum 0131 EG Rosenheimer Straße 5 81667 München Die Veranstaltung wird mit einem Grußwort von Gisela Piltz Rechtsanwältin und Kuratoriumsmitglied der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und einem Impulsvortrag von Nadja Hirsch MdEP eröffnet Die Moderation übernimmt Anke Zimmer Helfrich Chefredakteurin der Zeitschrift Datenschutz ZD C H Beck Verlag München Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto doris bergmann freiheit org Tel 030 28 87 78 54

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/expertendiskussion-privates-muss-privat-bleiben-wer-schuetzt-unsere-daten-vor-google-nsa-co (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Privatsphäre kontra Datensammelwut: Christian Lindner im Dialog mit Frederick Richter am 07. April in Düsseldorf | freiheit.org
    Richter am 07 April in Düsseldorf 26 03 2014 Düsseldorf Druckversion Mehr Überwachung und Datensammeln bringt mehr Sicherheit so behaupten zahlreiche Politiker Christian Lindner Bundesvorsitzender der FDP ist überzeugt dass es rechtsstaatliche Strukturen sind die Sicherheit und Freiheit gleichermaßen schützen Inwieweit Aufklärung und Bildung einen sicheren Umgang mit persönlichen Daten unterstützen erläutert sein Gesprächspartner Frederick Richter Präsident der Stiftung Datenschutz Diese und weitere zentrale Fragestellungen bspw nach freiem Wettbewerb im Internet werden sie miteinander diskutieren Zu diesem Dialogforum laden wir ein am Montag 07 April 2014 18 00 Uhr Halle am Wasserturm Areal Böhler Halle 29 Hansaallee 321 40549 Düsseldorf Die Veranstaltung wird von Axel Hoffmann Stellv Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit eröffnet Die Moderation übernimmt Jörg Wagner Stellv Ressortleiter der Wirtschaftsredaktion Kölner Stadt Anzeiger Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/privatsphaere-kontra-datensammelwut-christian-lindner-im-dialog-mit-frederick-richter-am-07 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Expertendiskussion mit Alexander Graf Lambsdorff MdEP: „Arabische Welt im Umbruch. Welche Rolle spielen Deutschland und Europa?“ | freiheit.org
    des öffentlichen Interesses Wie die Entwicklungen in den einzelnen Ländern perspektivisch zu bewerten sind inwieweit deren Transformationsprozess bislang gefördert wurde und wo Deutschland und Europa noch mehr tun können diskutieren die Experten Alexander Graf Lambsdorff MdEP Kuratoriumsmitglied der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und Vorsitzender der FDP im Europäischen Parlament Rym Masmoudi Mitglied der Partei Afek Tounes sowie Mitglied der verfassungsgebenden Versammlung Tunesien Jean Oghassabian Abgeordneter und Vorstandsmitglied der Partei Future Movement Libanon sowie Prof Dr Oliver Schlumberger Institut für Politikwissenschaft Arbeitsbereich Vorderer Orient an der Eberhard Karls Universität Tübingen Veranstaltungstermin ist am Mittwoch 09 April 2014 18 30 Uhr Frankfurter Allgemeine Zeitung Raum Pagode Hellerhofstr 9 60327 Frankfurt am Main Mit den Grußworten von Prof Dr Jürgen Morlok Kuratoriumsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Berthold Kohler Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sowie einem Impulsvortrag von Alexander Graf Lambsdorff MdEP wird die Veranstaltung eröffnet Die Moderation übernimmt Dr Rainer Hermann Redakteur für den Nahen Osten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto doris bergmann freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/expertendiskussion-mit-alexander-graf-lambsdorff-mdep-arabische-welt-im-umbruch-welche-rolle (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 8. Berliner Rede zur Freiheit mit Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, am 3. April 2014 | freiheit.org
    Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit den Ministerpräsidenten der Niederlande Mark Rutte gewinnen Unter dem Titel Liberalismus in Europa spricht er über notwendige Veränderungen und Reformen um auch in Zukunft wirtschaftlich und sozial zu den erfolgreichsten Ländern zu gehören Mit Blick auf seine liberalen Visionen für ein zukünftiges Europa plädiert er dafür den Mut zu haben auch in der EU kritisch hinzuschauen Termin ist der Donnerstag 3 April 2014 17 00 Uhr Allianz Forum Pariser Platz 6 10117 Berlin Die Veranstaltung wird von Alexander Graf Lambsdorff MdEP Mitglied des Kuratoriums der Stiftung und Vorsitzender der FDP im Europäischen Parlament und Prof Dr Volker Deville Leiter der Allianz SE Repräsentanz Berlin eröffnet Dr Wolfgang Gerhardt Vorstandsvorsitzender der Stiftung spricht das Schlusswort Zu den bisherigen Rednern der Berliner Rede zur Freiheit gehörten Udo di Fabio Heinrich August Winkler Joachim Gauck Paul Nolte Peter Sloterdijk Karl Kardinal Lehmann und Gabor Steingart Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter presse freiheit org oder per E Mail an Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/8-berliner-rede-zur-freiheit-mit-mark-rutte-ministerpraesident-der-niederlande-am-3-april (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Christian Lindner im Dialog mit Prof. Dr. Knut Löschke und Feri Thierry zu den Perspektiven liberaler Politik am 31. März in Leipzig | freiheit.org
    in Leipzig 21 03 2014 Leipzig Druckversion Christian Lindner Bundesvorsitzender der FDP steht für einen gestaltenden lernfähigen Liberalismus dessen politisches Konzept von der Einsicht und der Verantwortungsfähigkeit jedes Einzelnen ausgeht Er meint dass der gegenwärtige Zeitgeist allerdings dazu verführe zuerst nach dem Staat zu rufen statt der Eigenverantwortung der Bürger eine Chance zu geben Zusammen mit Prof Dr Knut Löschke Unternehmer Berater und Vorsitzender des Aufsichtsrates des Universitätsklinikums Leipzig und Feri Thierry Bundgeschäftsführer der Partei NEOS Das Neue Österreich und Liberales Forum wird er die liberalen Perspektiven und den Bedarf an freiheitlicher Politik für Deutschland und Europa diskutieren Zu diesem Dialogforum laden wir ein am Montag 31 März 18 00 Uhr Leipzig Marriott Hotel Ballsaal Am Hallischen Tor 1 04109 Leipzig Die Veranstaltung wird von Dr Wolfgang Gerhardt Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit eröffnet Die Moderation übernimmt der freie Journalist Theo M Lies Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin mailto presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/christian-lindner-im-dialog-mit-prof-dr-knut-loeschke-und-feri-thierry-zu-den-perspektiven (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •