archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Christian Lindner im liberalen Dialog mit Prof. Dr. Birgitta Wolf und Prof. Dr. Andreas Pinkwart am 28. April in Magdeburg
    Dr Birgitta Wolf und Prof Dr Andreas Pinkwart am 28 April in Magdeburg 16 04 2014 Quell URL https www freiheit org content christian lindner im liberalen dialog mit prof

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4247 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • 8. Berliner Rede zur Freiheit mit Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, am 3. April 2014
    Freiheit mit Mark Rutte Ministerpräsident der Niederlande am 3 April 2014 24 03 2014 Quell URL https www freiheit org content 8 berliner rede zur freiheit mit mark rutte ministerpraesident

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4242 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Christian Lindner im Dialog mit Prof. Dr. Knut Löschke und Feri Thierry zu den Perspektiven liberaler Politik am 31. März in Leipzig
    Löschke und Feri Thierry zu den Perspektiven liberaler Politik am 31 März in Leipzig 21 03 2014 Quell URL https www freiheit org content christian lindner im dialog mit prof

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4241 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Expertendiskussion: Wachstum um jeden Preis. Wie steht’s um die europäische Wirtschaft? | 26. März in Bergisch Gladbach
    Preis Wie steht s um die europäische Wirtschaft 26 März in Bergisch Gladbach 12 03 2014 Quell URL https www freiheit org content expertendiskussion wachstum um jeden preis wie stehts

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/4240 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Globalisierung unter Druck. Die Zukunft der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Europa und Amerika | 19. März in Düsseldorf | freiheit.org
    wird diese Frage wieder intensiv diskutiert Neben den USA hat sich mittlerweile auch ein Schwellenland wie Mexiko das Mitglied des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA ist und selbst über ein Freihandelsabkommen mit der EU verfügt zu einem international attraktiven Wirtschaftspartner mit Potenzial entwickelt Wie würde sich ein transatlantisches Freihandelsabkommen auf Mexiko auswirken Über mögliche Szenarien diskutiert Alexander Graf Lambsdorff Vorsitzender der FDP im Europäischen Parlament mit Manuel José Molano Ruiz Stv Generaldirektor des Mexikanischen Instituts für Wettbewerb Mexiko Stadt Alexis J Passadakis Koordinator Seattle to Brussels Network Attac Köln und Uwe Detering Director Public Affairs Germany UPS Neuss Veranstaltungstermin ist am Mittwoch 19 März 2014 19 00 Uhr Hotel Nikko Düsseldorf Ballsaal da Vinci Immermannstraße 41 40210 Düsseldorf Begrüßung Axel Hoffmann Stv Vorstandsvorsitzender der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Einführung Prof Dr Frank Hoffmeister Stv Kabinettschef des Kommissars für Handel der Europäischen Kommission eröffnen die Veranstaltung Die Moderation übernimmt Silke Wettach EU Korrespondentin der Wirtschaftswoche Brüssel Wir bitten um Ihre Anmeldung Doris Bergmann Pressereferentin doris bergmann freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Diese Pressemitteilung als Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/globalisierung-unter-druck-die-zukunft-der-wirtschaftsbeziehungen-zwischen-europa-und (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Christian Lindner im Dialog mit Wolfgang Grupp über Soziale Marktwirtschaft und Gerechtigkeit | 15. März in Stuttgart | freiheit.org
    März in Stuttgart 28 02 2014 Druckversion Klare vom Staat durchzusetzende Regeln die verhindern dass Einzelne die Folgen ihres Handelns auf die Allgemeinheit abwälzen können Das sichert eine gerechte Soziale Marktwirtschaft Über deren Ausgestaltung wird Christian Lindner Bundesvorsitzender der FDP mit seinem Gesprächspartner Wolfgang Grupp Inhaber der Firma TRIGEMA im Rahmen der Veranstaltungsreihe Liberales Dialogforum diskutieren Mit Grupp trifft Lindner auf einen Unternehmer der insbesondere dadurch hervorgetreten ist seine Forderung nach unternehmerischer Verantwortung selbst vorzuleben und das sehr erfolgreich Zu dieser spannenden Debatte laden wir ein am Samstag 15 März 2014 10 30 Uhr Hotel Le Méridien Willy Brandt Straße 30 70173 Stuttgart Die Veranstaltung wird von Prof Dr Jürgen Morlok Vorsitzender des Kuratoriums der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit eröffnet Die Moderation übernimmt Dr Christopher Gohl Weltethos Institut an der Universität Tübingen Wir bitten um Ihre Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/christian-lindner-im-dialog-mit-wolfgang-grupp-ueber-soziale-marktwirtschaft-und (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • 24.02.2014: Christian Lindner im liberalen Dialog – Auftakt der Veranstaltungsreihe am 25. Februar in München | freiheit.org
    aus Wirtschaft Gesellschaft und Politik Erster Termin ist der 25 Februar in München unter dem Titel Innovationsstandort Europa Dort trifft Lindner auf den profilierten deutschen Familienunternehmer Professor Randolf Rodenstock Schwerpunkt ihrer Debatte sind Fragen nach der Rolle der Politik der Notwendigkeit staatlicher Regulierungen und der Aufgeschlossenheit gegenüber Forschung und Fortschritt um im globalen Wettbewerb bestehen zu können Die nachfolgenden Veranstaltungen setzen sich mit Themen wie Datenschutz und Privatsphäre Sozialer Marktwirtschaft und Zukunft des Sozialstaates auseinander Lindners Gesprächspartner sind u a Walter Riester Bundesarbeitsminister a D Constanze Kurz Sprecherin des Chaos Computer Club Dr Thilo Weichert Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig Holstein und Michael Westhagemann CEO Region Nord Siemens AG Vorsitzender des Industrieverbands Hamburg Die Reihe wird von der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit und dem Debattenmagazin liberal präsentiert Die nächsten Termine finden am 1 und 2 März in Schwerin Potsdam Hamburg und Kiel statt Eine Übersicht finden Sie auf der Stiftungs Homepage unter http bit ly 1fwONPT Pressekontakt und Akkreditierung Doris Bergmann Pressereferentin presse freiheit org Tel 030 28 87 78 54 Twitter presse freiheit Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/24022014-christian-lindner-im-liberalen-dialog-auftakt-der-veranstaltungsreihe-am-25-februar (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Save the date: 8. Berliner Rede zur Freiheit mit Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande | 3. April in Berlin | freiheit.org
    der Niederlande 3 April in Berlin 20 02 2014 Druckversion Für die 8 Berliner Rede zur Freiheit am Brandenburger Tor konnte die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit den Ministerpräsidenten der Niederlande Mark Rutte gewinnen Unter dem Titel Liberalismus in Europa spricht er über notwendige Veränderungen und Reformen um auch in Zukunft wirtschaftlich und sozial zu den erfolgreichsten Ländern zu gehören Mit Blick auf seine liberalen Visionen für ein zukünftiges Europa plädiert er dafür den Mut zu haben auch in der EU kritisch hinzuschauen Termin ist der Donnerstag 03 April 2014 17 00 Uhr Allianz Forum Pariser Platz 6 10117 Berlin Zu den bisherigen Rednern der Berliner Rede zur Freiheit gehörten Udo di Fabio Heinrich August Winkler Joachim Gauck Paul Nolte Peter Sloterdijk Karl Kardinal Lehmann und Gabor Steingart Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter presse freiheit org oder per E Mail an Doris Bergmann Pressereferentin presse freiheit org Eine ausführliche Presse Einladung folgt Druckversion Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/save-date-8-berliner-rede-zur-freiheit-mit-mark-rutte-ministerpraesident-der-niederlande-3 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •