archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Die Legende vom „Arabischen Frühling“ | freiheit.org
    ihnen haben die Entwicklungen der letzten Jahre persönlich verfolgt Gemeinsam mit ihnen wollen wir einen Blick auf das damals und heute der Situation vor Ort werfen und erkunden was aus den großen Hoffnungen des Arabischen Frühling geworden ist Anlass ist der fünfte Jahrestag der Massenproteste am 25 Januar 2011 in Ägypten Dieses Datum ist von historischer Bedeutung denn auch wenn der Arabische Frühling in Tunesien seinen Anfang nahm war es doch der 25 Januar 2011 mit den Menschenmassen auf dem Tahrir Platz in Kairo der die internationale Aufmerksamkeit fesselte und Signalwirkung für andere arabische Staaten hatte Unsere Kollegen berichten aus Marokko Algerien Tunesien Libyen Ägypten Jordanien Syrien und den palästinensischen Gebieten Marokko Vom Königreich Marokko hat man 2011 wenig gehört aber auch hier sind die Menschen auf die Straße gegangen Die Bewegung 20 Februar vereinte vor allem junge Menschen Menschenrechtsgruppen einige linke Parteien und zeitweise die islamische Vereinigung al Adl wa l ihsane Gerechtigkeit und Spiritualität Sie forderten die lange verschleppte Verfassungsreform nicht aber den Sturz der Monarchie Allerdings wurden auch Forderungen nach einer Umwandlung in eine konstitutionelle Monarchie laut Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Marokko Algerien An Algerien sind die Ereignisse von 2011 vorbeigezogen denn das Land hatte seinen Arabischen Frühling bereits 1988 Massendemonstrationen und Unruhen führten bereits damals zu politischen Reformen insbesondere zum Ende der Einheitspartei und zur Trennung der Ämter von Präsident und Premierminister durch einen Verfassungszusatz Ein Mehrparteiensystem entwickelte sich eine unabhängige Presse entstand Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Algerien Tunesien Tunesien ist das Geburtsland des Arabischen Frühlings Weltweit gilt der 14 Januar 2011 der Tag an dem mit der Flucht des früheren Präsidenten Ben Ali nach Saudi Arabien nach 23 autokratischen Regierungsjahren sein Regime stürzte als Beginn der historischen Umbrüche in Nordafrika und dem Nahen Osten Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Tunesien Libyen In keinem anderen Land glitt der Arabische Frühling so früh in einen Bürgerkrieg ab wie in Libyen Auf die Protestbewegung im Februar 2011 reagierte das Regime von Diktator Gaddafi bereits im 42 Jahr seiner Herrschaft mit dem Versuch der militärischen Niederschlagung ein Bürgerkrieg mit zehntausenden Toten nahm seinen Lauf Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Libyen Ägypten Die durch die tunesische Jasminrevolution inspirierten Massenproteste begannen in Ägypten am 25 Januar 2011 dem nationalen arbeitsfreien Feiertag zu Ehren der ägyptischen Polizei Eben jener Polizei die als brutal und korrupt galt und die mit Haft Folter und Morden an Oppositionellen das System des langjährigen Staatspräsidenten Husni Mubarak erst möglich machte An diesem Tag hallten die Rufe nach einem Sturz des Regimes tausendfach durch die Straßen Kairos Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Ägypten Jordanien Die vergangenen fünf Jahre sahen in Jordanien ein insgesamt kluges Handeln von Zivilgesellschaft König und Regierung Die Proteste des Jahres 2011 wie solche der Folgejahre wurden mit dem Angebot zu einem Reformdiskurs beantwortet Hier lesen Sie unseren Beitrag zu Jordanien Syrien Der syrische Krieg ist in seinem fünften Jahr ein Ende ist nicht in Sicht Aus einem Aufstand von Teilen der syrischen Bevölkerung gegen das Regime Bashar

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/die-legende-vom-arabischen-fruhling (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Wissing: „Wir haben kein Regelungsdefizit, sondern ein Vollzugsdefizit.“ | freiheit.org
    Silvesternacht erhebliche Handwerksfehler bei der Aufklärung der Übergriffe Die Folge Die Menschen verlören das Vertrauen in zwei wichtige Institutionen des demokratischen Rechtsstaates die Medien und die Polizei Gefährlich für die Demokratie sei wenn ihre Legitimationsgrundlage schwinde Auch in Frankreich habe man die Ereignisse in Köln mit größter Besorgnis aufgenommen erläuterte Henri Ménudier Politologe und Professor an der Université Paris III SorbonneNouvelle Institut d Allemand Insgesamt beurteilt er die Lage nach den zahlreichen terroristischen Attentaten der vergangenen Monate kritisch Frankreich sei innerlich sehr verunsichert nicht zuletzt weil auch das europäische und internationale Umfeld gespannter ja gefährlicher geworden sei Was den Terrorismus angehe so sei die Lage im Nahen und Mittleren Osten für Frankreich ganz besonders beunruhigend Keines der Grundprobleme dieses Teils der Welt würde in absehbarer Zeit gelöst weil sich weder die Groß und Mittelmächte noch die Regionalmächte einigen könnten Mit Blick auf die Entwicklung der Parteienlandschaft sowohl in Deutschland als auch in Frankreich äußertendie beiden Politikwissenschaftler Jäger und Ménudier größte Besorgnis über die Entwicklungen am rechten Rand Was also tun um die politische Mitte zu stärken wollte Moderator Christoph Heinemann Leiter der Abteilung Aktuelles beim Deutschlandfunk von den Diskutanten wissen Leutheusser Schnarrenberger Ménudier Wissing Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Dort wo man Defizite erkennt müssen auch tatsächliche Änderungen bewirkt werden Symbolentscheidungen reichen nicht Sabine Leutheusser Schnarrenberger Für Sabine Leutheusser Schnarrenberger ein zentraler Punkt Der Regierung müsse es gelingen dort wo man Defizite erkenne auch tatsächlich Änderungen zu bewirken Nur so könne ein weiterer Vertrauensverlust vermieden werden Hinsichtlich der Flüchtlingskrise sei es notwendig sich mit den anderen europäischen Ländern an einen Tisch zu setzen und nicht nur Symbolentscheidungen zu treffen Man muss der Bevölkerung das Gefühl zurückgeben dass der Staat die Kontrolle hat Dr Volker Wissing Die bereits genannten Vollzugsdefizite auch auf europäischer Ebene müssten schnellstmöglich aufgearbeitet werden um verlorenes

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/wissing-wir-haben-kein-regelungsdefizit-sondern-ein-vollzugsdefizit (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • "Die Mehrheit der Asylbewerber ist nicht kriminell." | freiheit.org
    der Asylbewerber ist nicht kriminell Hier müssen wir gucken wie wir diese integrieren können und wie bringen wir diesen unsere Werte näher Hierfür müssen wir aber auch deren Kultur verstehen lernen Dieter Grau Zu einer Aufarbeitung gehört auch dass man sie benennt Es darf nicht mit Scheuklappen an die Debatte herangegangen werden Es muss vorurteilsfrei analysiert werden inwiefern die Politik handeln muss Gisela Neuland Kreuz Die Ressourcen unserer Polizei werden verschwendet durch falsche Strukturen oder durch die Verfolgung von Straftaten des Betäubungsmittelgesetzes Die Forderung nach mehr Überwachung durch Kameras oder durch die Vorratsdatenspeicherung stellen alle unter Generalverdacht und schützen nicht vor Verbrechen Uwe Bartels Die richtige Antwort auf die Geschehnisse in Köln muss mehr Rechtsstaatlichkeit lauten Wir brauchen mehr Sicherheit durch mehr Personal bei Polizei und Justiz mehr Fahndungsdruck durch mehr Präsenz und konsequente Strafverfolgung durch z B beschleunigte Verfahren Dies bleibt in Nordrhein Westfalen jedoch oft mehr Wunsch als Wirklichkeit Der Innenminister muss endlich handeln statt die Probleme in unseren Städten und bei der Personalausstattung der Polizei ständig zu verleugnen so die Meinung unseres Referenten Marc Lürbke MdL Innenpolitischer Sprecher der FDP Fraktion im Landtag Nordrhein Westfalen Marc Lürbke MdL Die richtige Antwort auf die Geschehnisse in Köln muss mehr Rechtsstaatlichkeit lauten Marc Lürbke MdL im Gespräch Einstimmung auf das Thema mit Oliver Niederjohann Forenleiter für die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Marc Lürbke MdL Previous Next Rechtsstaat im Wanken Mehr zu den Geschenissen in Köln finden Sie im Interview mit Marc Lürbke MdL mehr Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Meinung 09 02 2016 Neue Freunde in der Not Getrieben von den drängenden Problemen der Flüchtlingskrise bei den deutschen Wahlbürgern hat BundeskanzlerinMerkel der Türkei ihren dritten Besuch binnen vier

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/die-mehrheit-der-asylbewerber-ist-nicht-kriminell (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Menschen kommen zu uns | freiheit.org
    einen Flüchtling dem man bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite steht Das Ehrenamt stellt in der derzeitigen Situation ein unverzichtbares Potential dar weil nur durch dieses Integration gelingen kann Martin Patzelt MdB Und was bedeutet das für die Verwaltung und Gemeinde Goetz Ein jeder nehme seine Verantwortung wahr Das gilt für Bund und Land ebenso wie für die Kreise und Städte und Gemeinden Wir müssen weg von den Behelfsunterkünften zur Unterbringung in zu dauerhaftem Wohnen geeigneten Objekten und das möglichst dezentral Aufgabe der Städte und Gemeinden ist es die notwendigen Kita Hort und Schulplätze vorzuhalten und auch hierbei die Kinder möglichst dezentral zu betreuen In vielen Berliner Umlandgemeinden schon vorhandene Wohnungsknappheit verschärft sich Wir brauchen daher Wohnungsbau zu günstigen Preisen Patzelt Zunächst dass die Mitarbeiter sich so verhalten wie oben angeregt Insbesondere sollen sie nicht ungeduldig und harsch bei Sprachproblemen und Fehlleistungen reagieren Sie sollten begreifen dass Verwaltung und Gemeinde orientierend und vorbildhaft wirken Das Ehrenamt stellt in der derzeitigen Situation ein unverzichtbares Potential dar weil nur durch dieses Integration gelingen kann Deshalb sollten sie den Wert der Ehrenamtlichen schätzen sie beraten und unterstützen Letzteres am besten institutionalisiert Mit welchen Maßnahmen kann Integration vor Ort gelingen Goetz Grundlage jeder Integration ist die Sprache Gleichwertig zu Sprachunterricht ist dabei auch gemeinsames Alltagserleben gerade beim Sport anderen Freizeitaktivitäten oder gemeinnütziger Tätigkeit Das bietet auch Gelegenheit unsere Regeln und Werte zu vermitteln und deren Einhaltung auch einzufordern Viele sind mit unserem Gesellschaftsmodell größtmöglicher individueller Freiheit und Verantwortung nicht vertraut Dem müssen wir mit Offenheit und Konsequenz begegnen Patzelt Indem man eigene Berührungsängste erkennt und reflektiert Partizipationsangebote sollten möglichst in natürlichen Lebenszusammenhängen organisiert werden Die Flüchtlinge sollten an gemeinnütziger Arbeit beteiligt werden Vereine Kreise Aktivitäten am besten auch private sollten für Migranten geöffnet werden Insbesondere sollte jede Gelegenheit zu Gesprächsangeboten jeder Art genutzt werden Viele sind mit unserem Gesellschaftsmodell größtmöglicher individueller Freiheit und Verantwortung nicht vertraut Dem müssen wir mit Offenheit und Konsequenz begegnen Hans Peter Goetz Welche Erwartungen haben Sie an die geplante Erstaufnahmestelle in der Barnim Kaserne Goetz Die Konzeption zur Erstaufnahme muss überarbeitet werden Integrationsangebote müssen auf diejenigen konzentriert werden die lange oder für immer bei uns bleiben Für Erstaufnahmeeinrichtungen bedeutet das größte Transparenz zum Umfeld und Beschäftigung für diejenigen die keine Aussicht auf Asyl haben und dann über drei Monate hinaus in der Erstaufnahme bleiben werden Wir brauchen dringend eine Regelung des Bundes zur Gestaltung der Einwanderung nach Deutschland Patzelt Diese Maßnahme war mir bisher nicht bekannt Grundsätzlich aber gilt es die umliegenden Bewohner frühzeitig mit der geplanten Nutzung bekannt zu machen den Bedarf und die Auswahl gerade dieser Liegenschaft zu begründen auf gute Beispiele des Nebeneinander von Erstaufnahmeeinrichtungen und Einwohnern wie z B in meinem Wahlkreis in Eisenhüttenstadt aufmerksam zu machen und nicht zuletzt Kontaktpersonen aus der Bürgerschaft zu identifizieren die Konflikte frühzeitig wahrnehmen und zu den Verantwortungsträgern transportieren 22 Jan Veranstaltung zum Thema 22 Januar 2016 18 30 20 45 Petershagen Menschen kommen zu uns Publikationen zum Thema Liberale Thesen zur Flüchtlingssituation Wo wir stehen und

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/menschen-kommen-zu-uns (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Häufig gestellte Fragen / FAQ | Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
    freiheit org oder auf dem Postweg an Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Begabtenförderung Karl Marx Str 2 14482 Potsdam Stellt mir die Begabtenförderung einen Gutachter zur Verfügung Nein Sie müssen sich selbst einen Gutachter suchen Muss mein Gutachter Vertrauensdozent oder Auswahlausschussmitglied der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit sein Nein Welcher Abgabetermin ist bindend Nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen im Online Verfahren werden diese durch uns gesichtet Sie erhalten nach Absenden der Online Bewerbung eine automatische Eingangsbestätigung Falls wir weitere Fragen zu Ihrer Bewerbung haben kontaktieren wir Sie per E Mail Wie soll ich die Bewerbungsunterlagen einreichen Bitte beachten Sie dass Ihre Bewerbung online erfolgt Erforderliche Uploads halten Sie bitte als PDF Dokument bereit max Kapazität pro Dokument 5 MB Müssen meine Zeugnisse bei der Bewerbung beglaubigt sein Nein Ihre Zeugnisse z b Abitur oder Hochschulzeugnis müssen beim Einreichen der Bewerbung nicht beglaubigt sein Werden Sie in die Förderung aufgenommen so sind nach Aufforderung beglaubigte Kopien mit Aufnahmeerklärung vorzulegen Darf ich mich gleichzeitig bei anderen politischen Stiftungen bewerben Sie bewerben sich mit Ihren Unterlagen bei der liberalen Stiftung Sie sollten bei einer Bewerbung für sich im Vorfeld abklären ob die Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit zu Ihnen passt Dürfen Bewerber für einen Masterstudiengang Gutachten aus dem Bachelorstudium einreichen Ja Sie dürfen Gutachten aus dem Bachelorstudiengang einreichen Bitte achten Sie darauf dass die Gutachten nicht älter als sechs Monate sind Ist eine Empfehlung von einem Arbeitsgeber bzw eine Praktikareferenz ein Gutachten Nein in der Regel werden diese nicht als Fachgutachten zur Bewerbung um eine Studienförderung ab dem 2 Semester akzeptiert Darf ich mich bewerben wenn ich mein Abitur bzw die Hochschulzugangsberechtigung über den zweiten Bildungsweg erlangt habe Ja Sie dürfen sich gerne bewerben Was verstehen Sie unter gesellschaftspolitischem Engagement Erwünscht sind Aktivitäten in der studentischen Selbstverwaltung in Hochschulgremien in einer liberalen Organisation bzw in gesellschaftlichen und sozialen Vereinigungen und Institutionen Spezielle Fragen für Studienanfänger Wann bewerbe ich mich als Studienanfänger Sie können sich noch vor Studienbeginn als Abiturient zum ersten Semester bewerben Sind Sie Student im ersten Semester dann ist eine Bewerbung bis zur Mitte des ersten Semesters möglich Welche Gutachten muss ich einreichen Bitte reichen Sie zwei Gutachten ein Die Gutachten können von Ihren Gymnasiallehrern oder den Fachlehrern erstellt werden bzw von Ihren Schultutoren oder Berufsschullehrern stammen Bitte verwenden Sie das vorgefertigte Formular welches Sie sich auf unserer Website oder am Ende des Online Bewerbungsverfahrens als PDF Dokument herunterladen können Darf ich mich als Ausländer auf ein Stipendium für Studienanfänger bewerben Ja Sie dürfen sich bewerben wenn Sie den Status eines Bildungsinländers besitzen bzw die Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erhalten haben Sonst leider nicht Darf ich mich bewerben wenn ich mein Studium in einem EU Mitgliedstaat bzw der Schweiz absolvieren werde Ja Sie dürfen sich gerne bewerben Voraussetzung ist immer dass Sie sich von Ihrem Studienort aus aktiv am stipendiatischen Leben beteiligen können Darf ich zusätzliche Zertifikate Referenzen und Bescheinigungen einreichen Bitte reichen Sie unaufgefordert keine Dokumente ein Ich habe mein Abitur noch nicht Darf ich mich bewerben Ja Sie

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/haeufig-gestellte-fragen-faq (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Studienförderung | Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
    von Projekten Auslandspraktika Sprachkurse Reisekostenzuschüsse usw stipendien bewerbung freiheit org Deutsche Studierende Die Begabtenförderung der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit fördert deutsche Studierende die an staatlichen bzw staatlich anerkannten Hochschulen bzw Fachhochschulen im Inland im EU Raum sowie in der Schweiz im Erststudium studieren Mehr erfahren Ausländische Studierende Mit der ausländischen Studienförderung werden qualifizierte Studierende im Vollstudium an deutschen Hochschulen gefördert Noch zu verlinken Mehr erfahren Themen Bildung Offene

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/studienfoerderung (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Promotionsförderung | Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
    ein Jahr bewilligt und auf Antrag um ein weiteres verlängert Eine Förderung über drei Jahre hinaus ist nur in Ausnahmefällen bis zu einem Jahr aufgrund von Krankheit oder Kinderbetreuung möglich Nicht gefördert werden Promotionen im Bereich Humanmedizin und Zahnmedizin Postdoktorandenprogramme Aufbaustudiengänge Promotionen in der Abschlussphase Projekte Druckkostenzuschüsse Reisekostenzuschüsse u ä Juristinnen und Juristen können sich nur dann um ein Promotionsstipendium bewerben wenn sie ihr Referendariat bereits absolviert haben oder es erst im Anschluss an die Promotion beginnen Die Promotion darf nicht durch ein Referendariat unterbrochen werden Unsere Promotionsförderung Im Rahmen unserer Doktorandenakademie präsentieren unsere Promotionsstipendiaten ihre Arbeiten und stellen sich dem trans und interdisziplinären Austausch Wir bieten über unsere weitreichende ideelle Förderung Workshops Trainings und Seminare zu aktuellen wissenschaftlichen und kompetenzorientierten Bereichen wie wissenschaftliches Schreiben Präsentieren wissenschaftlicher Ergebnisse Karriereplanung oder Krisenmanagement an Wir begleiten unsere Promovierenden in ihrer gesamten Promotionszeit und unterstützen sowohl wissenschaftlich durch unsere Vertrauensdozenten als auch persönlich durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kontakt Bei Fragen zur Bewerbung stipendien bewerbung freiheit org Deutsche Promovierende Die Stipendien werden nach den Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vergeben Der Förderfokus liegt auf Deutschland Mehr erfahren Ausländische Promovierende Die Stipendien werden gemäß den Richtlinien des Auswärtigen Amtes vergeben und müssen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/promotionsfoerderung (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Auswahlkriterien | Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
    Abitur bestanden oder ob Sie sich nach einer beruflichen Tätigkeit für ein Studium entschieden haben Wir geben Ihnen die Möglichkeit sich mit dem sicheren Rückhalt einer finanziellen Studien bzw Promotionsfinanzierung sowie einem umfassenden stipendiatischen Netzwerk Ihre Zukunft selbst zu gestalten Ihre Persönlichkeit und Ihr gesellschaftspolitisches Engagement sind uns ebenso wichtig wie sehr gute akademische und wissenschaftliche Leistung Wir erwarten engagierte und verantwortungsbewusste junge Menschen die sehr gute bis hervorragende Leistungen in Schule und Studium erbringen Begabung Darunter verstehen wir sehr gute bis hervorragende fachspezifische akademische bzw wissenschaftliche Leistungen sowie weitere überfachliche Interessen innerhalb und außerhalb von Schule und Hochschule Persönlichkeit Im Vordergrund unserer Förderung steht die Persönlichkeit jedes Einzelnen Hierzu zählen Zuverlässigkeit Leistungswille Entschlussfreudigkeit sowie die Bereitschaft Verantwortung im liberalen Sinne zu übernehmen und die eigenen Fähigkeiten in die Weiterentwicklung von Gesellschaft Politik Kultur und Wirtschaft aktiv einzubringen Liberales und gesellschaftliches Engagement Erkennbares gesellschaftliches liberal orientiertes Problembewusstsein und Engagement sind erwünscht Dazu zählen wir u a liberales Engagement an der Hochschule bspw Fachschaft Hochschulgremien politischen studentischen Organisation in einer liberalen Partei in gesellschaftlichen Institutionen Vereinigungen oder Initiativen bspw Kultur Sport Soziales Kommunales Menschenrechtsbereich internationaler Austausch etc Kontakt stipendien bewerbung freiheit org Mehr zu Bewerbung Auswahlkriterien Auswahlverfahren Bewerbungsportal Häufig gestellte Fragen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/auswahlkriterien (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •