archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Gezeichnete Weihnachtsgrüße
    Spezielles überlegt Wir schreiben das Jahr 2415 und ihre Protagonisten der Außerirdische Korr und seine Kollegin Lotte machen sich auf die Reise von Brüssel in Lottes Heimatort in Deutschland um dort Weihnachten zu feiern Was sie dabei erleben Sehen Sie selbst Driving Home for X Mas Lotte and Korr Episode 1 Teaser 001 Video of Driving Home for X Mas Lotte and Korr Episode 1 Teaser 001 Friedrich Naumann Stiftung

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6336 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Europas Zukunft im Comic: „Animate Europe“-Preisträger 2015 in Brüssel ausgezeichnet | freiheit.org
    Naumann Stiftung für die Freiheit Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Previous Next Es war unser Ziel aufzuspüren wie Künstler wie junge Menschen Europas Zukunft sehen so Hans H Stein Leiter des Brüsseler Büros der Stiftung für die Freiheit Mit den Comics möchten wir zum Nachdenken und Diskutieren über Europa anregen Auffallend ist wie deutlich die Künstler Krisen und Ängste thematisieren diese aber verbunden werden mit der Hoffnung auf eine gemeinsame europäische Lösung der Probleme Zugleich möchten wir mit dem Wettbewerb jungen Comiczeichnern Mut machen und sie auf ihrem Weg unterstützten Insgesamt gab es im Wettbewerb 60 Konzepteinsendungen aus 23 Ländern Eine international besetzte Jury wählte die sieben Preisträger aus Zur Jury gehörten in diesem Jahr Willem De Graeve Direktor des Belgischen Comicmuseums Brüssel Paul Gravett Comic Experte London Andreas C Knigge Comic Experte Hamburg Kreta Birgit Weyhe Comic Künstlerin Hamburg und Valérie Constant Agentur Apropos Namur Die Comics erscheinen in einem Sammelband Europe Fast Forward und gehen auf Wanderausstellung Die Vorläuferausstellung Animate Europe erreichte in 15 Monaten mehr als 40 000 Besucher und über 10 000 Comicbände fanden ihre Leser Die Finalisten im Überblick Nicole Knötig Deutschland The Union Über die Sehnsucht nach einem besseren Leben und eine Teilung Bue Bredsdorff Dänemark Europe 2065 Über die wechselvolle Geschichte Europas ein Gedicht Domingo Pozanco Torrejón Spanien A Dream for Europe Über ein Europa in dem der Bahnhof Lampedusa ein Symbol der Hoffnung ist Sara Ferreira Gisela Martins Portugal Boundless Über den Besuch eines Außerirdischen und ein grenzenloses Europa vereint in Vielfalt Eva Hillhorst Niederlande After the Tempest Über Umwelkatastrophen kurzsichtige Politik gemeinsames Handeln und den Sieg der Vernunft Maran Hrychan Armenien Europe is a Human Being Über die Sehnsucht nach europäischen Werten und Antworten im Kampf gegen Homo und Xenophobie Jenny Robbins Großbritannien EuropeLand

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/europas-zukunft-im-comic-animate-europe-preistrager-2015-brussel-ausgezeichnet (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Driving Home for X-Mas: Lotte and Korr Episode 1 Teaser 001 | freiheit.org
    Mas Lotte and Korr Episode 1 Teaser 001 Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das Magazin Mediathek Newsletter Presse Kontakt EN

    Original URL path: https://www.freiheit.org/file/driving-home-x-mas-lotte-and-korr-episode-1-teaser-001 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Zeitenwende in Spanien
    oppositionelle sozialistische PSOE konnte sich bei Verlusten von 6 Prozent gerade so auf dem zweiten Platz behaupten vor dem linkspopulistischen Podemos Bündnis das mit 20 6 Prozent den Einzug in das Parlament schaffte Mit Ciudadanos zieht erstmals eine liberal zentristische Partei mit knapp 14 Prozent der Stimmen in den Congreso de los Diputados ein Parlamentswahl in Spanien vom 20 12 2015 FNF Regionalbüro Brüssel Nach sieben Jahren Wirtschaftskrise hoher Arbeitslosigkeit und sozialen Verwerfungen sowie zahlreichen Korruptionsskandalen bei PP und PSOE haben die Wähler ein klares Zeichen gesetzt Sie wollen ein Ende des von zwei Parteien dominierten politischen Systems das immer wieder von Schwarzen und Roten als Selbstbedienungsladen genutzt wurde Bemerkenswert ist dass die Spanier nicht allein auf die linkspopulistischen Versprechungen von Pablo Iglesias und Podemos setzen anders als zum Beispiel die Griechen bei den Wahlen im Dezember letzten und September diesen Jahres mit Alexis Tsipras und seiner Syriza Liberale Ciudadanos viertstärkste Kraft Bemerkenswert ist dass in einem Land in dem Liberale traditionell einen schweren Stand haben mit den Ciudadanos und ihrem Gründer Albert Rivera eine liberale Kraft der Mitte viertstärkste politische Kraft wurde Rivera steht für einen unbequemen Reformkurs Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Liberalisierung des verkrusteten Arbeitsmarktes Korruptionsbekämpfung Öffnung der Universitäten und Sicherung der Unabhängigkeit der Justiz Empieza una nueva etapa de ilusión en nuestra democracia Ahora a pensar en España y los españoles Posted by Albert Rivera on Montag 21 Dezember 2015 Bemerkenswert an der Wahl sind auch die mit 73 Prozent hohe Wahlbeteiligung und dass Rechtspopulisten bei der Wahl anders als in Griechenland Frankreich und Zentraleuropa keine Rolle spielten Kompliziert wird die Regierungsbildung werden da weder ein konservativ liberales Bündnis aus PP und Ciudadanos noch ein links links Bündnis aus PSOE Podemos und der Vereinigten Linken eine Mehrheit im Parlament haben Unklar ist welche Rolle die regionalen Kleinstparteien bei

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6331 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Kamingespräch: Frauen, Macht und Politik
    oder Führungspositionen Kann die Frau eine gleiche Arbeitsrolle wie der Mann übernehmen ohne dass diese eine Belastung für ihre persönliches Leben Stichwort Kinder bedeutet Ist die Frau dazu bereit Diese sind einige der spannenden Fragen mit denen sich Frauen in unserem Berliner Kamingespräch Frauen Macht und Politik beschäftigt haben Liberalismus enthält Frauenrechte Silke Adam hat als Expertin für Liberalismus und Feminismus einen Impuls Beitrag zu den Wurzeln und aktuellen Studien des Feminismus geben Adam die lange Jahre in der FDP Bundestagsfraktion arbeitete zuletzt für Rainer Brüderle sagte der Liberalismus könne vom Feminismus einige Impulse und Ideen aufnehmen Nötig habe der Liberalismus den Feminismus aber nicht da er selber thematisch bereits alles enthalte was die Förderung der Gleichberechtigung und der Gleichstellung betrifft Macht ist nichts Unehrenhaftes Sie wird nur unehrenhaft wenn man Macht missbraucht Andrea Verpoorten Hartnäckig sein Humor bewahren und Netzwerken Andrea Verpoorten ist Rechtsanwältin Stellvertretende Leiterin Steuern beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e V und ehemalige CDU Landtagsabgeordnete und Medienpolitische Sprecherin in Nordrhein Westfahlen Dies ermöglichte ihr einen Impuls in Form einer Analyse der Rolle der Frau im aktuellen politischen Umfeld zu halten Angereichert durch persönliche Erlebnisse und Anekdoten führte Verpoorten aus auf was es ankomme um in der

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6329 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Über die Lebensrealität von deutschen Jugendlichen | freiheit.org
    in Gummersbach nach Zum Auftakt diskutierten sie in diesem Rahmen mit Dr Thomas Gensicke Co Autor der 17 Shell Jugendstudie die aktuellen Einstellungen und Ansichten der Jugendlichen in Deutschland zwischen 12 und 25 Jahren Politisches Engagement ist mir wichtig und meine Generation blickt so optimistisch in die Zukunft wie nie zuvor Das war eine spannende Diskussion und tolle Veranstaltung mit vielen neuen Insights und Facts Eine Teilnehmerin des Seminars In unserem Interview erklärt Dr Thomas Gensicke nochmal genauer was die deutschen Jugendlichen bewegt Jugendpolitisches Forum in der Theodor Heuss Akademie Herbst 2015 Video of Jugendpolitisches Forum in der Theodor Heuss Akademie Herbst 2015 Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Interessante Erkenntnisse hat die aktuelle Studie auch zum politischen Verhalten der Jugendlichen geliefert 41 Prozent der Jugendlichen bezeichnen sich heute als politisch interessiert 2002 30 Prozent Damit einher geht die gestiegene Bereitschaft sich politisch zu engagieren 17 Shell Jugendstudie Erfahrne Sie mehr über das Denken und die Ansichten der jungen Deutschen in der Präsentation von Dr Thomas Gensicke die Sie sich hier herunterladen können Herunterladen Präsentation Dr Thomas Gensicke pdf 589 97 KB Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Nachricht 11 02 2016 Was passiert wenn Menschen für ihre Frustration nur 140 Zeichen haben Ronja von Rönne kommt am 15 Februar zur Stiftung nach Hamburg Schon jetzt haben wir mit ihr über Cyber Mobbing und Hatespeech gesprochen Meinung 11 02 2016 US Vorwahlen in New Hampshire Mit dem Vorwahlergebnis in New Hampshire ist der Albtraum des politischen Establishments eingetreten Sowohl auf republikanischer als auch demokratischer Seite entschieden sich die Wähler für Nachricht 10 02 2016 Freunde des Dienstleistungshandels Gegenwärtig verhandeln 23 Mitgliedern der Welthandelsorganisation WTO darunter auch die EU über ein Abkommen über

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/uber-die-lebensrealitat-von-deutschen-jugendlichen (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Exklusiv-Interview mit Zhanna Nemtsova | freiheit.org
    in Russland auf absehbare Zeit bessern könnte Liberale Expertenkonferenz in Stuttgart fordert europäisches Grundrechte Audit Liberale Antworten zu finden auf das Fortschreiten populistischer fremdenfeindlicher und xenophober Bewegungen in ganz Europa das war das Ziel einer internationalen Expertenkonferenz der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit in Stuttgart Lesen Sie hier unseren Bericht von der Konferenz Sind Freiheit Demokratie und Bürgerrechte noch europäische Werte Anlässlich unserer Konferenz Grundrechte in Europa in Gefahr Liberale Antworten haben wir uns in Europa umgeschaut Lesen Sie hier die Berichte unserer Kolleginnen und Kollegen Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Analyse 11 02 2016 Raj kam ohne Regenbogen Indiens LGBT Bewegung schöpft Mut Das Verfassungsgericht hat die Kriminalisierung gleichgeschlechtlicher Liebe erneut auf die Tagesordnung gesetzt Die Abschaffung des berüchtigten Paragraph 377 Nachricht 11 02 2016 Europa die Welt und die Flüchtlingskrise Die Münchner Sicherheitskonferenz findet seit 1963 statt und ist die weltgrößte Tagung von internationalen Sicherheitspolitikern und experten Mehr als 550 Teilnehmer hochrangige Politiker aus der Meinung 09 02 2016 Neue Freunde in der Not Getrieben von den drängenden Problemen der Flüchtlingskrise bei den deutschen Wahlbürgern hat BundeskanzlerinMerkel der

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/exklusiv-interview-mit-zhanna-nemtsova (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Venezuelas Sozialisten: Abgewirtschaftet und abgewählt | freiheit.org
    machtgewohnte sozialistische Regierung nun mit einem oppositionellen Parlament zusammen arbeiten Ebenso offen ist es wie sich das Oppositionsbündnis der MUD politisch positioniert In dem Parteienbündnis haben sich sozialdemokratische bürgerliche und konservative Parteien zusammengeschlossen die zwar in ihrer Kritik an der Regierung einig sind nicht aber in ihren politischen Ideen Über viele Jahre konnten die Sozialisten ihre Macht auch deshalb behaupten weil die Opposition zersplittert war Viel wird jetzt davon abhängen ob das Parteienbündnis der MUD fähig ist gemeinsame politische Konzepte zu formulieren Nur wenn dies gelingt können sie der sozialistischen Minderheitsregierung eine Kurswende aufzuzwingen Der Wahlsieg wird das Machtgefüge Lateinamerikas in Bewegung bringen Die zweite große Frage ist wie die Verwaltung des Landes auf den Machtverlust reagiert In 16 Regierungsjahren hatten Präsident Chavez und jetzt Maduro systematisch die öffentliche Verwaltung die Sicherheitskräfte die Justiz und die Medien unter ihre Kontrolle gebracht Dadurch haben sich die Sozialisten eine Machtbasis geschaffen die die Umsetzung zukünftiger Reformbemühungen ernsthaft gefährden könnte Die Venezolaner haben bei den Parlamentswahlen in erster Linie der Regierung und ihrem Sozialismus des 21 Jahrhunderts eine Abfuhr erteilt weil sie sich eine bessere Zukunft wünschen Sie haben nicht für ein konkretes politisches Projekt gestimmt Der klare Wahlsieg der Opposition hat aber auch weit über die Grenzen des Landes hinaus seine Bedeutung Denn Venezuela hatte unter dem Banner einer sozialistischen Politik systematisch seinen regionalen Einfluss in Südamerika ausgeweitet Mit seinen Retro Dollars unterstützte Venezuela befreundete Regierungen wie Nicaragua Ecuador und Bolivien Als Moskau nach dem Zerfall der Sowjetunion als Hauptgeldgeber für das Regime in Kuba ausfiel übernahm Venezuela diese Rolle Gleichzeitig holte die Regierung kubanische Lehrer Ärzte und Sicherheitsberater ins Land Wird das von der Opposition dominierte Parlament die Finanzhilfen an Kuba reduzieren oder gar einstellen Ist dies überhaupt möglich angesichts der starken Rolle die kubanische Fachleute in der venezolanischen Verwaltung spielen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/venezuelas-sozialisten-abgewirtschaftet-und-abgewahlt (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •