archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Suche | freiheit.org
    das Redner treten ruhig und sicher auf reden begeisternd und bringen eine Sache auf den Punkt Schließlich fragen Sie sich ob und wie man das trainieren kann 25 02 2016 Ereignis Polizeiarbeit im Cyberspace Wie wertvoll und wie sicher sind Ihre beruflichen und privaten Daten left 1 670 671 672 Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte

    Original URL path: https://www.freiheit.org/list/search?sort=relevance&page=672 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Westsibirisches Wirtschaftsforum auf Behördendruck abgesagt
    Freiheit stattfindet nehmen Experten Diplomaten und Journalisten aus Russland und der Europäischen Union teil In diesem Jahr sind u a der EU Botschafter in Moskau Vygaudas Usackas der stellvertretende Vorstandvorsitzende der Stiftung für die Freiheit Karl Heinz Paqué der 1 Gesandte der Deutschen Botschaft in Moskau Hubert Knirsch und der deutsche Generalkonsul aus Nowosibirsk sowie zahlreiche renommierte russische Experten angereist Sibirisches Davos 2015 Stiftung für die Freiheit Zunächst wurde das ursprüngliche Konferenzhotel kurzfristig wegen angeblich eingefrorener Rohrleitungen abgesagt Ein zweites Hotel das zunächst zugesagt hatte wurde von den Behörden unter Grippequarantäne gestellt Dem Organisationsteam folgten auf seiner Suche nach einem alternativen Veranstaltungsort Fahrzeuge deren Insassen auf die Betreiber der angefragten Hotels offenbar Druck ausübten ihre zunächst gegebenen Zusagen zurückzunehmen Schließlich musste die Konferenz abgesagt werden da sich kein Veranstaltungsort finden ließ Konferenz Initiator Wladimir Ryschkow erklärte dazu Es ist einfach eine Schande Wir bewegen uns in Richtung einer offenen Diktatur Je suis Sibdavos Die Konferenz hat sich in den letzten 15 Jahren als wichtiges Forum der offenen Diskussion von Strategien der wirtschaftlichen Entwicklung in den russischen Regionen etabliert Zugleich war sie stets ein Ort des konstruktiven Dialogs zwischen Russland und der Europäischen Union Die letzten zwei Jahre war ich beim

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6473 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Schwerpunkt: Flüchtlinge
    von Berlin Neukölln Heinz Buschkowsky analysieren Strategien zur Bewältigung der Flüchtlingskrise Die Publizistin Necla Kelek schreibt über ihre Befürchtung dass Frauen unter den Flüchtlingen bereits jetzt Verliererinnen seien weil es den Neuankömmlingen an Informationen über die Rechtslage in Deutschland mangelt Die neue Ausgabe des liberal Magazin zum Herunterladen Debattenmagazin liberal 2 2016 by Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Weitere Themen Politische Scharfmacher in Russland In Deutschland aus dem Blickfeld

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6456 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • TTIP | Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit
    Freihandelsabkommen mit einem Investitionsschutzkapitel Investitionsschutz zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika Zum Glossar Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das Magazin Mediathek Newsletter

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/ttip-0 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Berlinale!
    begegnet aber weiterhin immer wieder Rassismus Er kommt in der Gesellschaft nicht an Wird auch von seiner Freundin und deren Familie nicht tatsächlich angenommen und trennt sich schließlich auch von dieser im Streit Und erlebt neben offensichtlicher Ausgrenzung und Rassismus auch sexuelle Übergriffe Der Film wird auf der diesjährigen Berlinale gezeigt Rassismus und Ausgrenzung sowie sexuelle Gewalt vor allem gegen schwächere und Minderheiten sind leider nach wie vor so präsent in unserer Gesellschaft wie im Jahre 1974 als dieser Film entstand Mit schockierender Deutlichkeit und sehr expliziten Bildern zeigt der Film genau die Probleme die leider nach wie vor nicht in unserer pluralen Gesellschaft gelöst sind nämlich das Fehlen von gegenseitiger Akzeptanz des Anders seins Michael Lindner Kommunikationsreferent Bayern 2 Berlinale Film Tipp Europe She Loves 10 11 2013 PREPARATION DAY THESSALONIKI Posted by Europe SheLoves on Sonntag 10 November 2013 Auf den ersten Blick scheint Europa aus Brüssel Berlin und Paris zu bestehen Die Schuldenkrise hat Athen in den Fokus gerückt und nun die Grenzen Europas Große Politik große Bühne großer Zirkus um ein Konzept das immer häufiger hinterfragt wird Es mangele an europäischer Identität heißt es vielfach Doch Europa ist mehr als die Berichterstattung um 20 00 Uhr Die Menschen die in Europa leben sind unterschiedlich und trotzdem gleich Sie beschäftigen sich mit den gleichen Fragen verlieben sich verlieren ihren Job feiern und streiten In Europe She Loves verbindet Jan Gassmann die Lebenswirklichkeit von fünf Paaren die unter dem Dach Europas leben Dublin Tallinn Thessaloniki Zagreb und Sevilla In einer Kritik heißt es Ein politischer Film in dem nicht über Politik gesprochen wird Ein Film aus dem Jetzt Sozial wird dieser Film im Leiden in der Empathie der Zuschauer Politisch in seinem Konzept Ich liebe Europa Für mich ist es mehr als das Europäische Parlament und Agrarsubventionen Europa

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6464 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • "Der Gebrauch von Geld für Transaktionen ist ein zentrales Stück Freiheit"
    nicht zur Geldwäsche animieren Ja natürlich aber wir dürfen doch nicht deshalb das Eigentumsrecht für Millionen von Menschen massiv einschränken nur um das Biotop für Geldwäsche zu verkleinern Wir verbieten ja auch nicht die Auslagen in den Schaufenstern des Einzelhandels nur weil kriminelle Passanten zu Einbrüchen animiert werden Der Kampf gegen die Geldwäsche muss andere Instrumente nutzen Dafür haben wir die Polizei und die Nachrichtendienste Eine Totalüberwachung aller Transaktionen jenseits von 2000 oder 5000 Euro ist völlig unverhältnismäßig Bargeldverbot in Deutschland was meinen Sie Ich möchte weiterhin die Freiheit haben wie gewohnt unbegrenzt mit Münzen und Scheinen zu bezahlen Ich empfinde es nicht als Einschränkung ab 5000 Euro nur noch bargeldlos zahlen zu können John Cryan Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank hat verlauten lassen der Bargeldgebrauch sei eine teure Verschwendung Sehen Sie das als Volkswirt auch so Nein überhaupt nicht Klar ist dass die Banken profitieren würden wenn weniger Bargeld benutzt würde Es sind ja die Banken die den Großteil der bargeldlosen Transaktionen mit Gewinn abwickeln Volkswirtschaftlich sieht die Sache aber ganz anders aus Es ist doch ganz simpel Wer bar zahlt der will auch bar zahlen Er nimmt die zusätzlichen Kosten freiwillig auf sich Warum dies so ist geht den Chef der Deutschen Bank gar nichts an Im Übrigen stecken hinter der Präferenz für Bargeld oft ganz rationale Motive Welche denn Banknoten und Münzen sind als gesetzliches Zahlungsmittel die liquideste Form der Geldanlage Sie unterliegen allein dem Risiko dass ihr realer Wert durch Inflation vermindert wird Alle anderen Formen der Einlagen bei Banken unterliegen dem zusätzlichen Bonitätsrisiko dass die Bank insolvent werden kann Die Einlagen sind ja Forderungen an private Unternehmen und ich muss als Anleger das Recht haben mich vor diesem Risiko zu schützen durch Flucht in Bargeld Oder auch in Devisen also ausländisches Bargeld das ist ja der

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6448 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • "Integration ist keine Einbahnstraße"
    ist aber keine Einbahnstraße Auch wenn die Flüchtlinge sicher eine größere Anpassungsleistung erbringen müssen ist auch von uns allen Offenheit und die Bereitschaft zur Veränderung gefragt Unsere freiheitliche und pluralistische Gesellschaft wird noch vielfältiger werden darauf müssen wir uns einstellen Bei der Schaffung von humanitären Aufnahmekontingenten sollte man die Integrationsperspektive einbauen Kay Hailbronner Welche sind in Ihren Augen gute Beispiele für gelungene Integration Welche positiven Faktoren sind dafür verantwortlich Schu Deutschkenntnisse eine vernünftige Unterkunft und Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeitsplatz sind wichtige Voraussetzungen dafür dass Integration gelingt Nicht zu überschätzen sind persönliche Kontakte ist das gemeinschaftliche Gestalten In der Schule am Arbeitsplatz in der Nachbarschaft im Verein Dabei können auch Ehrenamtliche die Patenschaften für Flüchtlinge übernehmen eine wichtige Rolle spielen Hier wird viel geleistet indem Flüchtlinge nach Hause oder zu Nachbarschaftsfesten eingeladen werden beim Deutschlernen unterstützt werden oder Hilfestellung in alltagspraktischen Fragen erhalten Im Idealfall entwickelt sich daraus eine Freundschaft Und wer Freunde findet wird sich in Deutschland eher zuhause fühlen 23 Feb Veranstaltung zum Thema 23 Februar 2016 19 00 21 00 Kleinmachnow Ernstfall Integration Es ist in der aktuellen Situation nicht leicht mit politischen Forderungen nach einer gesteuerten Einwanderung durchzudringen Wie wird ein Einwanderungsgesetz das auch für schon im Land befindliche Migranten gilt Teil einer erfolgreichen Integrationsstrategie Schu Ein Einwanderungsgesetz bietet die Chance ein breit getragenes Selbstverständnis unserer Gesellschaft dafür zu entwickeln dass Deutschland ein Einwanderungsland ist Das ist wichtig für den inneren Zusammenhalt und die Entwicklung von Gemeinsamkeit in einer immer vielfältiger werdenden Einwanderungsgesellschaft Es geht darum ein Zusammengehörigkeitsgefühl zu entwickeln das gilt für Zugewanderte Neuankömmlinge und die Mehrheitsbevölkerung gleichermaßen Außerdem könnten in einem Einwanderungsgesetz eine zuvor entwickelte migrationspolitische Gesamtstrategie umgesetzt und alle Einzelregelungen zur Zuwanderung aus der EU und Drittstaaten zusammengeführt und Arbeitsmigration Familiennachzug Zuzug von internationalen Studierenden und Flüchtlingen konzeptionell zusammengeführt werden Bei

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6463 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • YouTube wieder online
    damaligen pakistanischen Premierministers Raja Pervez Ashraf im Amt von Juni 2012 bis März 2013 am 12 September 2012 veranlasst worden Die zeitliche Auflage war bis die frevelhaften Inhalte verschwunden seien Damit war der Film The Innocence of Muslims dtsch Die Unschuld der Muslime gemeint der kurz zuvor in den USA im Einklang mit den Nutzungsbedingungen von YouTube hochgeladen worden war Massive Proteste gegen Internet Sperre Nach der Veröffentlichung des Kurzfilms war es zu gewalttätigen Protesten in mehreren Städten Libyens Ägyptens Pakistans Indiens Indonesiens und des Jemen gekommen Im Jemen war in diesem Zuge zum Beispiel die deutsche Botschaft gestürmt worden in Libyen der dortige US Botschafter ums Leben gekommen Und er war nicht das einzige Todesopfer das aus diesen Protesten resultierte Beim pakistanischen Gesetzgeber scheint die Ansicht zu bestehen oder zumindest bestanden zu haben dass das Internet ähnlich einfach wie bei einem Radio oder Fernsehsender blockiert werden könne Das Internet jedoch wurde ursprünglich geschaffen um die Kommunikation im Falle einer globalen nuklearen Auseinandersetzung aufrechtzuerhalten Somit ist eine Sperrung leichter angeordnet als durchgeführt Zu jeder Zeit konnte also wer wollte diverse Filme unliebsamen Inhalts trotz Sperre abrufen denn es gibt unzählige Möglichkeiten eine solche Sperre zu umgehen Netz Sperren wurden vielfach umgangen Die gängigste Methode dürften Proxy Server VPN oder Tunnels sein wobei auch die technischen Sperrmethoden selbst nicht besonders ausgereift zu sein schienen Seit spätestens Mitte 2014 war es möglich über den Business Account eines lokalen pakistanischen Internetanbieters auf YouTube zuzugreifen Auf die Frage warum YouTube auf einem geschäftlichen Anschluss zugänglich sei auf einem privaten Anschluss aber nicht lautete die Antwort dieses lokalen Anbieters immer YouTube ist in ganz Pakistan gesperrt und daher kann darauf auch nicht zugegriffen werden Darüber hinaus konnte man aber auch ungehindert auf YouTube zugreifen wenn man ein SmartPhone mit dem Betriebssystem Android nutzte und die

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6450 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •