archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Symbol für Toleranz: die pakistanische Comic-Heldin Gogi
    gestaltet Ihre Haupt Themen sind Bildung Demokratie Informationsfreiheit sowie Umwelt NIGAR 001 Video of NIGAR 001 Nigar Nazar über die Macht der Cartoons Vorbild für junge Pakistanerinnen Gogi ist eine Symbolfigur für junge Frauen weil sie demonstriert dass es okay ist Werte wie Bildung Wahlfreiheit und eigenständig Ideen tief in der eigenen Lebensphilosophie zu verankern sagt Nazar über ihre Heldin und gibt damit vielen Mädchen und jungen Frauen Mut In manchen Regionen Pakistans ist heute noch Bildung häufig nur für Jungen verfügbar We can change the mindset of people Nigar Nazar Comics als Waffe gegen Intoleranz und Extremismus In ihren neusten Comic Büchern wie Stranger Danger scheut sie auch vor kontroversen Themen wie Terrorismus oder Korruption nicht zurück Ich erzähle Geschichten Damit kann ich auch schwere Themen wie Terrorismus in einer angenehmen Weise vermitteln Sie versteht die Kunst ihre Botschaften so zu übermitteln ohne dass sich die unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen provoziert fühlen Das Medium Cartoon mache einfach Spaß so Nazar Und es ist in Pakistan sehr kraftvoll nicht zuletzt weil dort über 40 Prozent der Bevölkerung als Analphabeten gelten Die Zusammenarbeit mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit begann bereits vor zehn Jahren Im Januar hat Nazar eine Ausstellung im Stiftungshauptsitz in Potsdam eröffnet Die Ausstellung ist noch bis zum 28 Februar 2016 zu sehen Mo Fr 17 19 Uhr Sa und So 10 18 Uhr Karl Marx Straße 2 14482 Potsdam www gogistudios com Großes Medieninteresse für Nigar Nazar Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Comic Heldin Gogi Nigar Nazar Gogi Studios Comic Kartenspiel zur Demokratieförderung Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Nigar Nazar erste Comic Zeichnerin Pakistans zu Gast in der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Potsdam Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Say no to Corruption Nigar Nazar Gogi Studios Nigar Nazar erste Comic Zeichnerin Pakistans

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6431 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • NIGAR 001 | freiheit.org
    die Macht der Cartoons Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das Magazin Mediathek Newsletter Presse Kontakt EN Die Freiheit der Bürger in der digitalen Welt darf nicht

    Original URL path: https://www.freiheit.org/file/nigar-001 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Nigar Nazar über Gogi Symbol der Toleranz | freiheit.org
    Gogi Symbol der Toleranz Gogi Symbol für Toleranz Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs Themen Bildung Offene Gesellschaft Soziale Marktwirtschaft Internationale Politik TTIP Freiheit Digital Migration Veranstaltungen Stipendien Bewerbung Förderung Netzwerk Stipendiatenleben Stiftung Geschichte Aufgaben Struktur Standorte Jobs liberal Das Magazin Mediathek Newsletter Presse Kontakt EN Die Freiheit der Bürger in der

    Original URL path: https://www.freiheit.org/file/nigar-nazar-uber-gogi-symbol-der-toleranz (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Arbeiten 4.0
    intelligente Betriebsvereinbarungen Die bieten für individuelle Arbeitszeitvereinbarungen zur Länge und Lage der Wochen bzw Monatsarbeitszeiten einen mehrjährigen Vorlauf und schaffen so Planungssicherheit für beide Seiten Andere Unternehmen nutzen die Chancen der Digitalisierung Schicht Doodle zum Beispiel so dass auch Produktionsarbeiter im Rahmen der betrieblichen Planung ihre Arbeitszeit auf dem digitalen Marktplatz aushandeln Das ist kein Hexenwerk erfordert aber digitale Kompetenz und einen Abschied von der Papierbürokratie Arbeiten wann wie lange und wo man will Himmel oder Hölle Arbeiten in der digitalen Welt kann beides sein Es erfordert ein Bewusstsein für Grenzziehung um Selbstausbeutung zu vermeiden Eine Betriebsführung die Augenmaß zeigt Mit Sicherheit aber keinen von Andrea Nahles abgeordneten Arbeitsschutzbeauftragten der den Schreibtisch im Homeoffice ergonomisch prüft Marissa Mayer CEO von Yahoo rief vor drei Jahren ihre Mitarbeiter mit den Worten Being a Yahoo isn t just about your day to day job it is about the interactions and experiences that are only possible in our offices in die Büros zurück Können Sie sich vorstellen was da schiefgelaufen ist Ich könnte mir vorstellen dass bei Yahoo zwar Freiheiten eingeräumt wurden aber die notwendigen Leistungserbringungsvereinbarungen fehlten Ein Grund für schlechte Betriebsergebnisse Dazu kommt dass Arbeitswissenschaftler schon aus Gründen einer guten Betriebskultur eine

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6407 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • "Wir brauchen ein Umfeld, das Menschen zum Gründen ermutigt und eine Geisteshaltung, die Risikobereitschaft belohnt" | freiheit.org
    die Startup Szene natürlich umso stärker aus Wenn junge Gründer in Sachsen Anhalt sehen dass angeblich Millionen an Fördermitteln nicht alle werden weil es schlicht nichts zu fördern gäbe dann ist das ein Schlag ins Gesicht für jeden der für seine Idee ein paar tausend Euro Startkapital braucht Gründerförderung wird häufig mit finanziellen Hilfen des Staates verbunden Sind vernünftige Rahmenbedingungen für Gründer wirklich nur eine Frage des Geldes Sitta Auch aber nicht nur Es geht vor allem auch um die richtigen Rahmenbedingungen Dazu gehört es Bürokratie für Gründer abzubauen In den ersten zwei Jahren sollte eine neue Firma zunächst erst einmal mit ihrer Geschäftsidee befasst sein und nicht mit Steuererklärungen Kammerbeiträgen und statistischen Befragungen Und auch die Förderpolitik lässt völlig zu Wünschen übrig Sie muss flexibilisiert und an die Bedürfnisse von Gründern angepasst werden Darüber hinaus gilt es Ausgründungen aus den Universitäten und Hochschulen besser als bisher zu ermöglichen und die Bildungspolitik im Allgemeinen als Wirtschaftspolitik von morgen anzusehen Zu einer erfolgreichen Gründerszene gehört das passende gesellschaftliche Umfeld Trifft Unternehmergeist die Lust auf das Neue und auf Risiko eigentlich auf ausreichend Gegenliebe Sitta Wir brauchen vor allem um ein Umfeld das Menschen zum Gründen ermutigt und eine Geisteshaltung auch in der Politik die Risikobereitschaft belohnt und nicht immer gleich das mögliche Scheitern in den Vordergrund stellt Das gilt übrigens auch für das herrschende Unternehmerbild Solange in Schulbüchern das Bild vermittelt wird ein Unternehmer sei ein dickbäuchiger Zigarre rauchender Ausbeuter werden junge Menschen wenig Lust aufs Gründen haben Wir müssen uns vergegenwärtigen dass die Gründer von heute der Mittelstand von morgen sind Mehr über die deutschlandweite Gründerszene erfahren Sie hier Publikationen zum Thema Gründerszene in Deutschland Eine Geschäftsidee wird nicht von allein zum fertigen Produkt Zuvor müssen die Hürden des Staates überwunden werden sei es der bürokratische Aufwand bei der Gewerbeanmeldung

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/wir-brauchen-ein-umfeld-das-menschen-zum-grunden-ermutigt-und-eine-geisteshaltung-die (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Plädoyer für eine Große Koalition und eine Verfassungsreform | freiheit.org
    European Reform arbeitende Wissenschaftlerin sei eine Verfassungsreform die den Regionen klare Kompetenzen einräume und den bestehenden asymmetrischen Föderalismus in Spanien beende Spanien müsse in einen echten Bundesstaat umgewandelt werden der Senat solle in einen Bundesrat umgewandelt werden in dem die Interessen der Regionen auch tatsächlich vertreten wären Dies ermögliche auch einen Ausweg aus der sich anbahnenden Staatskrise zu finden und zu verhindern dass Kataloniens erneute Unabhängigkeitsbestrebungen Spanien auseinanderrissen Nach dem Rückzug des bisherigen Präsidenten Kataloniens Artur Mas war es doch noch gelungen eine Koalition aus Unabhängigkeitsparteien in Katalonien zu bilden Der neue katalanische Präsident Carles Puigdemont stellte kürzlich seinen Plan für eine unabhängige Republik Kataloniens innerhalb von 18 Monaten vor Camino Mortera Martinez Centre for European Reform Mortera Martinez fordert von den Parteien sich daran zu erinnern dass die politische Transition von der Franco Diktatur hin zu einer Demokratie nur durch eine Zusammenarbeit aller politischen Kräfte möglich war Nun stehe Spaniens Politik erneut vor einer großen Herausforderung und müsse beweisen dass sie bereit sei verantwortungsbewusst zu handeln Hans H Stein leitet das Regionalbüro Europäischer und Transatlantischer Dialog mit Sitz in Brüssel Camino Mortera Martinez ist Research Fellow der Centre for European Reform Der Centre for European Reform CER ist einer der leitenden EU Denkfabriken und definiert sich selbst als pro europäisch aber nicht unkritisch in EU Fragen No Spain is not Different Den Original Artikel in englischer Sprache No Spain is not Different können Sie auf der Website der CER abrufen No Spain is not Different Die Nachwehen der Wahlen in Spanien Hans Stein Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Belgien Tel 32 2 282 09 30 E Mail hans stein fnst org Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Nachricht 11 02

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/pladoyer-fur-eine-grosse-koalition-und-eine-verfassungsreform (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Alle Artikel | freiheit.org
    Pariser Klimagipfel Positionen zur Klimarettung Weiterlesen 22 01 2016 Meinung Eine Anklageschrift gegen das Russland unter Putin Unser Vorstandsmitglied Sabine Leutheusser Schnarrenberger zu den britischen Untersuchungsergebnissen im Fall Alexander Litwinenko Weiterlesen 21 01 2016 Nachricht Wir werden ihn als guten Freund und Ratgeber sehr vermissen Der Stiftungsvorsitzende Wolfgang Gerhardt zum Tod von Staatssekretär a D Hans Jürgen Beerfeltz Weiterlesen 21 01 2016 Meinung Lasst uns an die Arbeit gehen Premier Mark Rutte vor dem Europäischen Parlament anlässlich des Beginns der niederländischen Ratspräsidentschaft Weiterlesen 21 01 2016 Nachricht Die Mehrheit der Asylbewerber ist nicht kriminell Die Übergriffe in der Silvesternacht haben nicht nur Köln sondern die ganze Welt schockiert Ist die Polizei noch in der Lage für unsere Sicherheit zu sorgen Welche Maßnahmen sollten ergriffen Weiterlesen 21 01 2016 Nachricht Wissing Wir haben kein Regelungsdefizit sondern ein Vollzugsdefizit Über Auswirkungen der jüngsten Terroranschläge und Lehren aus der Kölner Silvesternacht Weiterlesen 20 01 2016 Meinung Wir brauchen ein Umfeld das Menschen zum Gründen ermutigt und eine Geisteshaltung die Risikobereitschaft belohnt Der liberale Wirtschaftsexperte Frank Sitta über fehlende Gründerkultur in Sachsen Anhalt Weiterlesen 20 01 2016 Nachricht Die komische Seite der Macht An Prominenz mangelte es nicht als TV Comedian Jimmy Morales am

    Original URL path: https://www.freiheit.org/list/article?page=6 (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Koju-Preis für die Friedrich-Naumann-Stiftung
    3 März 2004 in Seoul entgegengenommen Mit der Preisverleihung zeichnet die Gesellschaft für Kommunalwissenschaft zum ersten Mal seit ihrer Gründung im Jahre 1988 eine Institution aus Bislang wurden nur Wissenschaftler die sich um die Förderung lokaler Autonomie verdient gemacht haben mit dem Koju Preis ausgezeichnet Seit sechzehn Jahren fördert die Friedrich Naumann Stiftung in Kooperation mit ihren koreanischen Partnern die kommunale Selbstverwaltung Damit hat sie einen zentralen Beitrag zur Entwicklung und Festigung der noch jungen Demokratie in Südkorea geleistet Auch in Zukunft wird die Stiftung den Prozess der Dezentralisierung mit Bildungsmaßnahmen wissenschaftlichen Beiträgen und Politikberatung unterstützen Während ihrer dreitägigen Koreareise hat Frau Dr Schwaetzer Gespräche mit Altpräsident Kim Dae Jung dem Nationalen Sicherheitsberater Kwon Jin ho und dem Vize Außenminister Choi Young jin geführt Zentrales Thema dieser Unterredungen waren die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel langfristige Strategie und Perspektiven der Wiedervereinigungspolitik sowie die deutsch koreanischen Beziehungen Bei einem Treffen mit Abgeordneten der Uri Partei ging es um koreanische Innenpolitik die Wahlkampf Agenda und die Strategie der Partei Außerdem hat Frau Dr Schwaetzer an der Graduate School for Local Autonomy einem Partner der Stiftung einen Vortrag zum Hauptstadtumzug als Teil der Deutschen Wiedervereinigung gehalten und an der Ewha Frauenuniversität eine Vorlesung

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/2210 (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •