archive-org.com » ORG » F » FREIHEIT.ORG

Total: 1393

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Welcome to the Friedrich Naumann Foundation for Freedom
    60 countries form the core of the work of the regional offices in Europe Africa Asia and Central America various forms of international dialogue and transatlantic dialogue programme are used to promote these three values around the world The foundation supports local regional and national initiatives to advance the rights of minorities the democratic control of security forces and for strengthening international human rights coalitions Furthermore we assist the development of democratic and constitutional structures by supporting liberal parties and groups A strong network of associations of democratic parties of human rights organisations and of academic establishments forms the basis of the foundation s activity abroad The foundation s central idea both at home and abroad is the realisation of freedom and responsibility Contact International Politics Tel 49 331 701 923 1 Fax 49 331 701 913 2 E mail katja dumke freiheit org 1 International Conferences Tel 49 30 288 778 43 Fax 49 30 288 778 49 E mail simone okaj braun freiheit org 2 International Academy for Leadership IAF Gummersbach Tel 49 2261 300 216 2 Fax 49 2261 300 216 5 E mail iaf freiheit org 3 e Academy Tel 49 2261 300 216 8 Fax

    Original URL path: https://www.freiheit.org/print/6018 (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • Beste Bildung Schwerpunkthema des neuen liberal Magazins | freiheit.org
    perfekte Ablenkungs und Unterhaltungsmaschine die ihm dank Diktierfunktion selbst rudimentärste Kulturtechniken abnehme Um den Preis dass er sie nie beherrschen wird Die Weichen für Bildung und Erfolg müssen in frühen Jahren gestellt werden Dabei sei es doch schlicht eine Frage der Gerechtigkeit jedem Kind die optimale Bildung zuteilwerden zu lassen Im Bildungsschwerpunkt der Ausgabe will liberal ergründen warum das reiche und sonst so auf Gerechtigkeit fixierte Deutschland sich hiermit so schwertut und was getan werden müsste Moderne Bildungspolitik sei doch gezielte Förderpolitik für Kinder und eben nicht nur Finanzausgleich für den Elternhaushalt mit Kindern schreibt Klaus Hurrelmann Und erläutert warum die Weichen für Bildung und Erfolg schon in frühen Jahren gestellt werden müssen Andreas Pinkwart erklärt im Interview warum er glaubt dass beste Bildung und die Reform des Bildungswesens möglich seien Justus Lenz wirft einen kritischen Blick in Lehrbücher Karl Ulrich Kuhlo auf die Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte Außerdem im Heft Justizia wird weiblich Gisela Friedrichsen über den Männermangel in der Justiz Marx wäre heute in der FDP Ulf Poschardt über Linke und Liberal Gefängnnis Familie Sibel Kekilli fordert Freiheit für muslimische Frauen Hier geht s zum aktuellen Heft Übrigens Weil liberal lesen bildet und Bildung uns am Herzen liegt steigern wir uns um 50 Prozent In Zukunft erhalten Sie liberal sechs statt vier Mal im Jahr Und das Abonnement bleibt weiter kostenfrei Jetzt abonnieren liberal Debatten zur Freiheit by Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Nachricht 10 02 2016 Schwerpunkt Flüchtlinge Das neue liberal Magazin ist da Deutschland in der Flüchtlingskrise Was unser Land jetzt tun muss um diese Jarhundertaufgabe zu bewältigen lesen Sie in der neuen Ausgabe Nachricht 27 01 2016 Referent Referentin für

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/beste-bildung-schwerpunkthema-des-neuen-liberal-magazins (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • „Gründungen sind Hefe im Teig der Wirtschaft“ | freiheit.org
    Unternehmen in der Landeshauptstadt aktiv Als nächstes großes Gründerevent wird die Stadt vom 11 17 April eine Start up Woche organisieren Hanns Tappen Vorstandsvorsitzender von StartupDorf e V lobte die Aktivitäten der Stadt und der IHK Düsseldorf Dennoch hatte der Gründer noch einen riesigen Stapel an offenen Wünschen an die Politik Spezielle Innovationsfelder wie Life Sciences Drohnen und autonomes Fahren könne die Landeshauptstadt noch proaktiver angehen und sich damit als Innovationsmotor etablieren Besonders wünschen sich lokale Gründer zudem eine stärkere Vernetzung zur etablierten Wirtschaft Wir brauchen neben dem Austausch mit Politik und Wirtschaftsförderung verstärkt den Austausch mit großen Unternehmen Wir brauchen neben dem Austausch mit Politik und Wirtschaftsförderung verstärkt den Austausch mit großen Unternehmen Hanns Tappen Um dies zu fördern müsse mehr getan werden stimmte Dr Nikolaus Paffenholz Ansprechpartner für Gründer in der IHK Düsseldorf zu Nicht nur große Unternehmen auch lokale und regionale Mittelständler könnten für Kooperationen mit Start ups angeworben werden Von dem Austausch mit jungen Unternehmen könnten auch die etablierten Unternehmen profitieren denn Start ups sind Innovationstreiber für Mittelstand und Großunternehmen IHK und Wirtschaftsförderung werb016 verstärkt für die Stadt Düsseldorf als Stadt der Gründer Wir möchten die zahlreichen Aktivitäten in Düsseldorf auch über die Stadtgrenzen hinaus sichtbar machen um kreative Köpfe zu uns zu locken erklärte André Boschem In Berlin kann man vielleicht gut Party machen aber in Düsseldorf kann man sicherlich gute Geschäfte machen so Dr Paffenholz Alle Experten waren sich einig dass Deutschland insgesamt eine gründerfreundlichere Mentalität gut tun würde Die reichsten Menschen in Deutschland sind Erben Die reichsten Menschen in den USA sind Self Made Milliardäre stellte Hanns Tappen fest Schon Kindern solle man Spaß an unternehmerischem Denken und der Umsetzung eigener Ideen vermitteln Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit Friedrich Naumann

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/grundungen-sind-hefe-im-teig-der-wirtschaft (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Erste islamische Comic-Heldin kämpft für Bildung | freiheit.org
    junge pakistanische Frau mit Kurzhaarschnitt und ohne Kopftuch die sich selbstbewusst den Herausforderungen des Alltagslebens in Pakistan stellt Mit ihren Geschichten macht die Künstlerin auf Probleme aufmerksam und zeigt Alternativen auf Ihre Bilder und Comics sind vor allem für Analphabeten ein wichtiges Instrument der Bildung und Informationsweitergabe Nigar Nazar Nigar Nazar Nigar Nazar Nigar Nazar Nigar Nazar Nigar Nazar Previous Next Nigar Nazar vermittelt mit den Comics Kindern abstrakte Konzepte wie Demokratie Rechte Toleranz aber auch Alltagsdinge wie Hygiene und höfliche Umgangsformen Die Ausstellung zeigt Comics die in Pakistan Aufklärungsarbeit in den Bereichen Terrorismus Gewalt Informationsfreiheit Demokratie und Wahlen leisten Nigar Nazar wird auf der Vernissage in Potsdam live Comics zeichnen und einen spannenden Einblick in die Comic Welt Pakistans geben Alle Gäste sind eingeladen ein von Ihr gestaltetes Kartenspiel in einer Spiele Ecke auszuprobieren 13 Jan Veranstaltung zum Thema 13 Januar 2016 19 00 21 00 Potsdam Vernissage mit Nigar Nazar We can change people s mindset Nigar Nazar ist Pakistans erste Comic Zeichnerin Pakistans und Pionierin in der islamischen Welt Vernissage Mi 13 Jan stiftungfuerdiefreiheit Ein von Stiftung für die Freiheit stiftungfuerdiefreiheit gepostetes Foto am 12 Jan 2016 um 9 10 Uhr Maria Schneider Tel 49 331 7019 191 E Mail maria schneider freiheit org Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Analyse 12 02 2016 YouTube wieder online Seit dem 23 Januar 2016 ist YouTube zur Freude fast aller Pakistaner wieder nutzbar Ein längst überfälliger Schritt denn auch hochrangigen Staatsdienern war durchaus die ganze Zeit über bewusst Nachricht 11 02 2016 Was passiert wenn Menschen für ihre Frustration nur 140 Zeichen haben Ronja von Rönne kommt am 15 Februar zur Stiftung nach Hamburg Schon jetzt haben wir mit ihr über

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/erste-islamische-comic-heldin-kampft-fur-bildung (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Eine Uni aus dem Nichts | freiheit.org
    Partneruniversitäten zum Beispiel aus Aachen Eberswalde Heilbronn und Westafrika Im dritten Jahr folgt die Spezialisierung auf einen der fünf Studiengänge wie etwa Business Intercultural Studies oder Architecture das sind die populärsten Studienentscheidungen von Geflüchteten Das dritte Studienjahr erfolgt an einer der Partneruniversitäten vor Ort bei denen sich die Studenten nach einem abgeschlossenen Studium Generale bewerben können Bereits bei Kiron werden hierfür die notwendigen deutschen Sprachkenntnisse geschaffen Viktor Strasse liberal 1 2016 Durch den Studiennachweis bekommen die Studenten automatisch ein Studentenvisum Die Abschlüsse sind international anerkannt so werden langwierige bürokratische Prozesse und Hürden umgangen Während der Studienzeit steht Kiron den Studenten tatkräftig zur Seite sei es durch psychologische Betreuung Internetzugang Vorbereitungs und Sprachkurse Dabei verfolgt Kiron den Weg den aller nachhaltig sozialen Projekte den Wunsch in einer Zukunft zu leben in der die soziale Unterstützung überflüssig geworden sein wird Kiron finanziert sich noch durch Spenden und Förderungen von Stiftungen es ist ein Flagship das nahezu jede große Stiftung zu ihren Projekten zählen will Um den sozialen Sektor zu stärken um sich selbst monetarisierende funktionierende Projekte zu ermöglichen wurde zusätzlich Kiron Ventures gegründet ein Start Up Inkubator Das Ziel Gründungen von und für geflüchtete Menschen sowie Projekte die einen Bezug zum Thema Migration aufweisen zu unterstützen Perspektiven ermöglichen Hilfe zur Selbsthilfe und Selbstermächtigung durch Bildung das sind die Leitsätze die das Team von Kiron prägen Denn Kiron ist kein Einzelprojekt Gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern wie Werbe und PR Agenturen Textern Programmierern Designern und anderen gestalten viele ehrenamtliche Mittzwanziger nach humanistischen Grundsätzen die Mindeststandards einer zivilisierten Gesellschaft dort wo die Politik noch versagt Markus und Vincent sieht man nicht an was sie tun Doch wenn man mit ihnen spricht hat man das Gefühl mit jungen Managern zu reden Sie hetzen von Termin zu Termin schlafen kaum bis wenig Die Idee

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/eine-uni-aus-dem-nichts (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Schule mal anders | freiheit.org
    Wissenswertes über die Archivarbeit über das Sammeln Ordnen Erschließen Restaurieren und Lagern von Archivgut Anschließend durften sie selbst probeweise Handanlegen und Schriftgut säubern ausbessern und in selbst beschriftete Mappen verpacken Mit einem kleinen Quiz wurde die neue Kenntnis dann noch kontrolliert Zwei Wochen später fand das Grundschulprojekt einen stimmungsvollen Abschluss mit über 100 Kindern in der adventlich geschmückten Halle der Theodor Heuss Akademie Zu Gast waren neben den Viertklässlern nun auch Vorschulkinder aus vier Gummersbacher Kindergärten Nachdem sie von Jürgen Frölich in Vertretung des Archivleiters begrüßt worden waren trugen die Schüler und Schülerinnen weihnachtliche Gedichte und Geschichten vor Alle Kindergartenkinder wurden spielerisch in das Programm einbezogen und kamen auch dank warmen Kakaos und leckere Plätzchen in vorweihnachtliche Stimmung Als Dank und Erinnerung an die spannende Zeit im Archiv des Liberalismus erhielten die Grundschüler kindgerecht geschriebene Faltblätter über Friedrich Naumann Urkunden als Miniarchivare sowie Plakate mit Impressionen vom Archivaufenthalt für die Klassenzimmer Das hat richtig Spaß gemacht lautete das übereinstimmende Urteil Das Projekt mit der Grundschule Niederseßmar läuft seit 2010 und wird inzwischen im Rahmen der Bildungspartnerschaften zwischen Archiven und Schulen vom nordrhein westfälischen Ministerium für Schule und Weiterbildung gefördert Das Archiv des Liberalismus ist bisher die einzige archivfachliche Einrichtung im Rheinland die eine Kooperation mit einer Grundschule unterhält Präsentation der Fotosammlung Archiv des Liberalismus Führung durch das Magazin Archiv des Liberalismus Weihnachtliche Vorlesestunde in der Theodor Heuss Akademie Archiv des Liberalismus Überreichung der Urkunden als Miniarchivare durch Archivleiter Ewald Grothe Archiv des Liberalismus Arbeitsmaterialien Archiv des Liberalismus Previous Next Immer auf dem Laufenden bleiben Erhalten Sie immer aktuelle Inhalte zum Thema per Mail News Alert News Alert abonnieren Druckversion Weitere Meldungen zum Thema Nachricht 07 01 2016 Erste islamische Comic Heldin kämpft für Bildung Nigar Nazar ist die erste Comiczeichnerin Pakistans und die erste Frau dieses Metiers in der islamischen

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/schule-mal-anders (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Warum Deutschland ein Update braucht | freiheit.org
    im ländlichen Raum ist die Voraussetzung dafür dass diese Betriebe weiterhin Zugang zu neuen Märkten neuen Produktions und Kommunikationsmethoden haben Damit das gelingt müssen wir den Anteil der öffentlichen Investitionen erhöhen und intelligenter mit bestehenden Förderprogrammen umgehen Wir müssen aufpassen dass wir nicht bis zum Ende dieses Jahrzehnts in der Infrastruktur und besonders der digitalen Infrastruktur von anderen Ländern abgehangen sein werden Wir müssen aufpassen dass wir nicht bis zum Ende dieses Jahrzehnts in der Infrastruktur und besonders der digitalen Infrastruktur von anderen Ländern abgehängt werden Christian Lindner 3 Freiheit für die Hochschulen Wachstum und Innovation entstehen insbesondere im Umfeld von Hochschulen Der Transfer von Wissen raus aus den Hochschulen rein in die Wirtschaft gelingt in Deutschland aber nicht so gut wie etwa in den Vereinigten Staaten in Israel und den Niederlanden Dies hängt unter anderem damit zusammen dass die Organisation unserer Hochschulen kaum eigenverantwortliche Gestaltungsspielräume zulässt Um Wachstum und Innovationskraft zu fördern müssen wir unseren Forschern mehr Freiheiten und Anreize geben Hochschulen und die Wirtschaft Fachhochschulen und das Handwerk müssen zudem viel enger zusammengeführt werden damit alle voneinander profitieren können und wissenschaftliche Initiative entsteht 4 Mehr Kapitalmöglichkeiten weniger Steuerbelastung Um Innovationen voran zu treiben und Unternehmen zu gründen braucht man natürlich auch Kapital Neben den öffentlichen Fördergeldern gibt es auch viel privates Kapital das wir dafür nutzen könnten Beispielsweise könnten wir die Anlagebestimmungen bei unseren Lebensversicherungen und Versorgungswerken verändern damit sie auch in mittelständische oder neu gegründete Unternehmen investieren könnten Heute investiert beispielsweise der Pensionsfonds der Lehrer aus Tennessee in Berlin in die spannendsten Startups während unsere Lebensversicherer auf Grund der deutschen Anlagebestimmungen in griechische Staatsanleihen investieren müssen Heute investiert der Pensionsfonds der Lehrer aus Tennessee in Berlin in die spannendsten Startups während unsere Lebensversicherer auf Grund der deutschen Anlagebestimmungen in griechische Staatsanleihen investieren müssen Christian Lindner Hinzu kommt dass wir die bestehenden Unternehmen in ihrer Substanz nicht zusätzlich belasten sollten beispielsweise durch die Erbschaftssteuer Die Vermögen die in Deutschland vererbt werden sind größtenteils betriebliche Vermögen Durch das Zugreifen auf dieses Vermögen das längst schon mehrfach versteuert ist entzieht der Staat den Unternehmen über mehrere Jahre die Möglichkeit aus eigener wirtschaftlicher Substanz in Zukunftstechnologien zu investieren Hier sägt die Politik den Ast an auf dem wir alle sitzen Vielmehr sollte der Fiskus seinen Blick auf die großen multinationalen Unternehmen richten die auf den deutschen Märkten aktiv sind unsere Infrastruktur nutzen hier Milliardengewinne erzielen und nicht einen einzigen Eurocent beitragen zur Finanzierung unseres Gemeinwesens Das wäre auch ein Beitrag zu fairem Wettbewerb 5 Kultur der Chancen Nicht zuletzt braucht Deutschland eine Mentalitätsreform Wir müssen uns als Gesellschaft überlegen ob wir damit zufrieden sind in einer Lethargokratie zu leben Viele Gründer beklagen in Deutschland die unzähligen Bürokratiehürden Wenn Sie in den USA gründen wollen gehen Sie in eine Garage Wenn Sie in Deutschland gründen wollen müssen Sie auf s Amt Hätte Steve Jobs Apple nicht in Palo Alto sondern in Castrop Rauxel gegründet er wäre bereits an der Baunutzungsordnung der Garage gescheitert Ich will nicht in einem Land leben das mehr

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/warum-deutschland-ein-update-braucht (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Was erwarten Eltern von guter Kinderbetreuung? | freiheit.org
    vom Arbeitskreis neue Erziehung ANE legte den Schwerpunkt auf die Situation in Berlin Sie kritisierte die Überforderung der Verwaltung und mangelnde Planungsverlässlichkeit Seit Jahren werde mit Kinderzahlen geplant die von der Realität längst überholt seien Der Arbeitskreis neue Erziehung unterstützt Eltern bei der Verbesserung ihrer Erziehungskompetenz Dabei wird sensibel auf die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe eingegangen Bekannt sind die Elternbriefe des Arbeitskreises in verschiedenen Sprachen Die rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten mit Hilfe von Moderationskarten selbst Akzente setzen und deutlich machen was ihnen für gute Kinderbetreuung wichtig ist Dabei zeigte sich wieder das vielfältige Bild des Eingangsreferates Es wurde aber auch deutlich dass Eltern mit ihren Wunsch nach Perfektion das System der Kinderbetreuung an seine Leistungsgrenzen führen Kinder sind kein Projekt das optimiert oder konfiguriert wird Sie brauchen Freiräume für ihre Entwicklung müssen auch Fehler machen dürfen und etwas nicht gleich können dürfen In einer lebhaften Diskussion zwischen Mieke Senftleben FDP Bundesvorstand und Katrin Molkentin Bundeselternvertretung der Kinder im Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege BEVKI ging es dann darum wie definierte Qualitätsstandards politisch implementiert werden können Dabei wurde deutlich dass der Focus auch auf einer familienfreundlichen Gestaltung des Arbeitsmarktes einer höheren gesellschaftlichen Anerkennung der Erziehungsberufe oder der Umstellung von der Objekt auf Subjektfinanzierung liegen müsse Die Veranstaltung die auch viel Gelegenheit zum Austausch bot war die erste Kooperation des Bundesverbandes mit einer politischen Stiftung Publikationen zum Thema Aktionsleitfaden In 8 Schritten zur Kindertagesstätte in freier Trägerschaft Eine Kindertagesstätte KiTa gründen früher war das die Aufgabe von Staat Kirche oder anderen Sozialinstitutionen Heute wollen viele Bürger solche Projekte selbst in die Hand nehmen Sie gründen KiTas in freier Trägerschaft um Entscheidungen um und Verantwortung für die Bildung Ihrer Kinder selbst in die Hand zu nehmen Als Stiftung für die Freiheit begrüßen wir dies ausdrücklich Sind auch Sie daran interessiert Bildungsgründer zu werden Mit

    Original URL path: https://www.freiheit.org/content/was-erwarten-eltern-von-guter-kinderbetreuung (2016-02-15)
    Open archived version from archive



  •