archive-org.com » ORG » G » GERMANTRACESNYC.ORG

Total: 163

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • GeoStoryteller
    Arbeitslosen aus ihren Wohnungen beendete Die Demonstranten versammelten sich friedlich auf einer genehmigten Demonstration im Park ohne zu ahnen dass die erteilte Genehmigung zurückgezogen worden war Es handelte sich um Einwanderer aus der Arbeiterklasse größtenteils Deutsche die ohne Ausnahme arbeitslos waren Viele hatten seit Tagen nichts gegessen Sie wurden von mindestens 1500 Polizisten fast zwei Dritteln der Polizeikräfte der Stadt empfangen Zu Pferd und mit erhobenem Knüppel gingen die Polizisten ohne Warnung zu einem Angriff über der von einem Arbeiterführer vor Ort als Orgie der Brutalität bezeichnet wurde Die Polizei verhaftete 44 Männer wegen ungebührlichen Benehmens Ruhestörung aufrührerischer Reden wegen des Tragens verdeckter Waffen und Anstiftung zu Randalen und tätlichen Angriffen Dies war eine Auseinandersetzung zwischen den armen und den vornehmen Stadtvierteln zwischen Einwanderern und etablierten Einwohnern zwischen Arbeitern und wohlhabendem Bürgertum zwischen Sozialisten und Kapitalisten Die Meinung der Öffentlichkeit war je nach Klassenzugehörigkeit geteilt Die Arbeiterklasse sympathisierte mit den Demonstranten die Bürger der vornehmen Viertel hingegen billigten das Vorgehen der Polizei Es gab auch fremdenfeindliche Kommentare Die Demonstranten wurden als Ausländer hauptsächlich deutsche und irische Kommunisten und Sozialisten beschrieben Die Presse jener Zeit bezeichnete die Niederschlagung der Demonstration als Bedrohung der Meinungsfreiheit und hinterfragte das Recht der Regierung solche

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=47&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • GeoStoryteller
    Bauantrag wurde das Gebäude in der Bowery 357 als Bürogebäude ausgewiesen doch war es seit der Eröffnung von Mietern bewohnt Man nimmt an dass es hauptsächlich als Wohnhaus geplant war Durch die falsche Angabe zur Gebäudenutzung konnte die Versicherung verschiedene Auflagen für Mehrfamilienhäuser wie etwa Feuertreppen umgehen Freilich war das ein merkwürdiges Verhalten für eine Feuerversicherungsgesellschaft deren Hauptzweck der Schutz ihrer Kunden war Da sich im Zuge des Ersten Weltkrieges eine deutschenfeindliche Stimmung ausbreitete und die Versicherung mit einem Namen belastet war der auf deutsche Wurzeln oder Zugehörigkeit schließen ließ verhielt man sich so wie es jedes amerikanische Unternehmen getan hätte und taufte sich am 1 März 1918 um in National Liberty Insurance Company of America Und um keinen Zweifel an der amerikanischen Gesinnung zu lassen warb das Unternehmen mit Plakaten in den Filialen Rekruten für die Marine an 1930 übernahm die New Yorker Home Insurance Company das Unternehmen und Ende der vierziger Jahre des 20 Jahrhunderts wurde auch der Name National Liberty Insurance Company of America fallen gelassen Im Lauf der Zeit wurde das Haus in der Bowery 357 abwechselnd als Gewerbe Industrie und Wohngebäude benutzt doch heute dient es ausschließlich als Mietshaus 1 Welche Reihe von Ereignissen veranlasste

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=43&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    der Stadt für kurze Zeit zu entkommen Zwanzig Minuten nach dem Ablegen brach auf dem Schiff ein Feuer aus Der Kapitän legte in der Nähe von Riker s Island an Als das Feuer gebannt war hatte man mehr als eintausend Todesopfer zu beklagen Das Unglück wurde unzureichenden Sicherheitsvorkehrungen und der Fahrlässigkeit des Kapitäns angelastet der zu zehn Jahren Zwangsarbeit in Sing Sing verurteilt wurde Allein die Verluste an Menschenleben waren schon dramatisch doch die Folgen für die Gemeinde waren verheerend Das Entsetzen und Leid waren so unerträglich dass etliche Männer die ihre gesamte Familie auf der General Slocum verloren hatten Selbstmord begingen Das Unglück auf der General Slocum bedeutete praktisch das Ende der deutschen Gemeinde in Kleindeutschland Die Hinterbliebenen verließen das Viertel Das goldene Zeitalter der Deutschen in der Lower East Side war faktisch vorbei Ein Jahr später wurde ein zweieinhalb Meter hoher Gedenkbrunnen am nordwestlichen Ende des Tompkins Square enthüllt Er trägt das Bildnis zweier zum Meer schauender Kinder sowie die Worte Sie waren die reinsten Kinder der Erde jung und schön Obwohl wir New Yorker den Wettstreit schätzen gibt es ein paar Rekorde die wir nicht gern brechen Leider löste die Tragödie am 11 September 2001 den Brand

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=56&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    German Odd Fellows auf dem St Mark s Place Nr 69 den Grundstein für ihr neues Vereinshaus Der Großmeister des Vereins verkündete zu diesem feierlichen Anlass Ich bedauere sehr dass ich eure Sprache nicht verstehe Es gibt jedoch eine Sprache die wir alle verstehen Es ist die Sprache der Freundschaft Liebe und Wahrheit und sie wird oft in diesem neuen Gebäude gesprochen werden Die Verbreitung von Freundschaft Liebe und Wahrheit setzte sich der Unabhängige Orden der Odd Fellows IOOF zum Ziel Diese Bruderschaft wurde als Ableger der im 18 Jahrhundert entstandenen englischen Oddfellow Gesellschaften gegründet Kurz nach ihrer Gründung trennt sich die IOOF von der englischen Mutterorganisation da sie glaubte dass diese von ihrem alten Brauch abgegangen war Obwohl die IOOF hauptsächlich Mitglieder mit englischer Muttersprache in ihren Reihen zählte fand sie aufgrund ihrer populären Grundsätze sowohl in Deutschland wie auch unter deutsch amerikanischen Einwanderern Anklang Die Gesellschaft wandte sich mehreren wichtigen Aufgaben zu darunter dem Schutz von Witwen und Waisen dem Bestattungswesen und der Verbesserung des menschlichen Charakters Sie wirkte auch als gesellschaftlich progressive Kraft Ihre Mitglieder konnten mit einem Mindestmaß an sozialer Sicherheit rechnen da die IOOF Programme durchführte die spätere Einrichtungen wie die Krankenversicherung die Wohlfahrt und

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=71&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    neben dem geistigen auch um das körperliche Wohl kümmern muss So errichtete er neben der Bibliothek ein freies Krankenhaus um dem Körper und dem Geist zu helfen Mehr Informationen über dieses Wahrzeichen und seinen Architekten finden Sie auf dieser Seite Wenn Sie sich selbst einen Eindruck von der Bibliothek verschaffen wollen besuchen Sie uns während der Öffnungszeiten 1 Wodurch wurde die Ottendorfer Library berühmt Präsident Grover Cleveland hielt dort nach seiner Wahl eine Rede Sie war die erste Zweigstelle der New Yorker Stadtbibliothek Die Bibliothek veröffentlichte Mark Twains Buch Die Abenteuer des Huckleberry Finn 2 Welche deutschsprachige Zeitung in New York stand im Besitz und unter der redaktionellen Leitung des Bibliotheksgründers Oswald Ottendorfer Staats Zeitung The Daily Forward New Yorker Abend Zeitung 3 Wie heißt der Architekt der Bibliothek William Schickel John Augustus Roebling Julius Boekell German Dispensary Im Mai 1884 stand Oswald Ottendorfer während der feierlichen Eröffnung des Deutschen Dispensariums eines Armenkrankenhauses mit Medikamentenausgabe auf einem Podium und fand lobende Worte für seine Frau Anna Die Festredner teilten sich die Bühne mit einem großen Porträt von Anna Ottendorfer und würdigten ihr Engagement Bis zu ihrem Tod im April 1884 arbeitete Anna unermüdlich mit ihrem Ehemann an der Finanzierung und dem Bau des neuen Klinikgebäudes und der angrenzenden Freien Bibliothek und Lesehalle Indem sie beide Einrichtungen kombinierten folgten die Ottendorfers einer Philosophie des 19 Jahrhunderts die sich für die ganzheitliche Förderung von Geist und Körper aussprach Eine dezente Anspielung auf diese Philosophie findet sich in den Büsten die die Fassade des Gebäudes zieren und sowohl klassische als auch moderne Wissenschaftler Ärzte und Verfasser medizinischer Werke abbilden Nach der Fertigstellung war das Gebäude Standort des Deutschen Dispensariums bis 1906 als die Einrichtung ebenso wie viele der deutschstämmigen Einwohner Kleindeutschlands nach Yorkville übersiedelte Zum Glück für die Zurückgebliebenen wurde das Gebäude an

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=45&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    typisch für den deutschen Baustil jener Zeit ist Wenn man nach oben schaut sieht man die ursprüngliche Inschrift auf der Fassade des Gebäudes Während heute der Ausdruck Bürgerwehr oder Miliz oft mit Gesetzlosigkeit und Extremismus in Verbindung gebracht wird waren die Bürgerwehren New Yorks im Jahr 1888 eine Art Nachbarschaftswache und das Vereinshaus der Deutsch Amerikanischen Schützengesellschaft war ein Versammlungsort für deren Mitglieder Im Keller des Gebäudes befand sich ein kleiner Schießstand doch das Schießen fand meist auf Schießplätzen in Brooklyn und Queens statt Die Vereinsaktivitäten beschränkten sich nicht auf Schießübungen Das Gebäude hatte auch eine Kegelbahn eine Bar ein Restaurant und Versammlungsräume Schießübungen waren ein Zeitvertreib der Mittelschicht Doch als das Vereinshaus 1888 gegründet wurde etwa 20 Jahre nach dem Bürgerkrieg befand sich das Hobby bereits im Niedergang Die Schießübungen verloren wohl durch das Blutvergießen und die Gewalt des Bürgerkrieges ihre Attraktivität als Freizeitaktivität Zur Blütezeit der Schützenvereine war das Vereinshaus die Verbindung zwischen dem Stadtteil Kleindeutschland Little Germany und den deutschstämmigen Amerikanern die aus dem Viertel nach Yorkville in der Upper East Side oder in die Vororte zogen Heute beherbergt das Wahrzeichen das Yoga to the People Studio das kostenlosen Yogaunterricht anbietet Das hätten sich die Mitglieder der

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=42&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    kurz nach dem Unabhängigkeitskrieg in die Vereinigten Staaten und gelangte durch Pelzhandel und Immobilien zu Reichtum Er gilt als erster amerikanischer Multimillionär und hatte ein Vermögen das heute hunderte Millionen Dollar wert wäre Im Jahr 1803 als die Gegend rings um Sie herum überwiegend brachlag kaufte Astor ein großes Grundstück das heute den Astor Place und fast die gesamte Lafayette Street umfasst Astor erschloss das Viertel unter anderem durch die Errichtung des Opernhauses am Astor Place der elegantesten Spielstätte jener Zeit die heute eine etwas weniger elegante Starbuck s Filiale beherbergt Zwei Jahre nach der Eröffnung wurde das Haus Schauplatz des Astor Place Riot Die Umstände die zu diesem Aufruhr führten sind heute schwer nachvollziehbar aber Mitte des 19 Jahrhunderts hegte die irische Bevölkerung New Yorks große Ressentiments gegen die Briten und gab ihnen die Schuld an der Großen Hungersnot die die Familien in der irischen Heimat zu Grunde richtete Eine Macbeth Inszenierung des Opernhauses mit einem britischen Schauspieler in der Hauptrolle zog den Zorn gewalttätiger Demonstranten auf sich Die Polizei griff ein und als der Aufruhr unter Kontrolle war waren achtzehn Tote und hunderte Verletzte zu beklagen Der Aufruhr setzte der kurzen Existenz der Oper ein Ende aber die

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=48&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • GeoStoryteller
    den Norden der Stadt zogen beauftragte die First German Baptist Church Julius Boekell mit dem Entwurf eines neuen Gebäudes in der East 14 th Street 366 Was Boekell entwarf war ein typischer deutscher Stil und unterstrich damit die Identität der Einwanderergemeinde Das Bauwerk hatte zwei symmetrische Spitztürme ein großes Kreuz auf dem höchsten Punkt des Gebäudes und eine Fülle von Buntglasfenstern Da viele deutsche Bewohner im Lauf der Zeit in andere Viertel zogen oder ganz weggingen schloss sich die Gemeinde der First German Baptist Church entweder anderen Gemeinden an oder löste sich schlichtweg auf 1926 erwarb die Ukrainian Autocephalic Orthodox Church of St Volodymyr die Ukrainische Orthodoxe Kirche Sankt Wolodimir das Gebäude Die beiden Spitztürme und das zentrale Kreuz wurden entfernt und durch die für osteuropäische Architektur typischen Zwiebeltürme ersetzt Schließlich zog die ukrainische Gemeinde ähnlich wie die deutschen Baptisten in die Upper West Side und auch Sankt Wolodimir fand 1962 dort ein neues Domizil Als nächstes bezog die Tifereth Israel Gemeinde das Gebäude in der East 14 th Street und benannte es in Town and Village Synagogue um Das Buntglas mit biblischen Motiven wurde ausgebaut doch die Zwiebelkuppeln blieben und erinnern nun an vergangene Gemeinden Das Gebäude dient der

    Original URL path: http://www.germantracesnyc.org/mobileinfo.php?id=50&lang=de (2016-02-16)
    Open archived version from archive