archive-org.com » ORG » J » JUGENDLITERATUR.ORG

Total: 218

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • AKJ :: Presse :: Pressematerial
    MB Kathrin Steinberger Verlag Jungbrunnen honorarfrei im Zusammen hang mit der Berichterstattung zu den Kranichsteiner Jugendliteratur Stipendien und unter Nennung des Copyrightvermerks Download JPG 4 3 MB Alles nach Plan von Elisabeth Etz erschienen im Zaglossus Verlag Download JPG 0 7 MB Manchmal dreht das Leben einfach um von Kathrin Steinberger erschienen im Verlag Jungbrunnen Download JPG 0 9 MB Deutscher Jugendliteraturpreis 2016 Fotos zum Download Preisfigur Momo gestaltet von Detlef Kraft AKJ honorarfrei Download JPG 1 4 MB Moderatorin der Preisverleihung Vivian Perkovic BR Julia Müller honorarfrei Download JPG 6MB Birgit Müller Bardorff Vorsitzende der Kritikerjury 2015 2016 AKJ José Poblete honorarfrei im Zusammenhang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis Download JPG 2 7 MB Dr Susanne Helene Becker Vorsitzende des Arbeitskreises für Jugendliteratur e V AKJ José Poblete honorarfrei im Zusammenhang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis Download JPG 500KB Hintergrundinformationen zur Internationalität des Deutschen Jugendliteraturpreises Expertenstimmen zur Internationalität Statistik der prämierten Bücher 1956 bis 2004 Statistik Nominierte Personen 2003 bis 2015 Statistik Preisträger 2003 bis 2014 Publikationen des Arbeitskreises für Jugendliteratur Cover JuLit 4 15 Buchkunst für alle Sinne Die Sieger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015 Download JPG 1 5 MB Cover JuLit 3 15 Krieg und Frieden in der Kinder und

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/pressematerial-35.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive


  • AKJ :: Deutscher Jugendliteraturpreis: Neue Jurys berufen
    Kathrin Buchmann Berlin Irene Hoppe Berlin und Regina Pantos Berlin an Kritikerjury 2017 2018 Mitglieder der Kritikerjury 2017 2018 sind Birgit Müller Bardorff Augsburg als Juryvorsitzende Maren Bonacker Wetzlar und Christine Hauke Dreesen Heidelberg für die Sparte Bilderbuch Prof Dr Anita Schilcher Regensburg und Birgit Weidt Berlin für die Sparte Kinderbuch Dr Inger Lison Göttingen und Prof Dr Jan Standke für die Sparte Jugendbuch sowie Anke Märk Bürmann Marklohe und

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/pressemitteilung-106-deutscher_jugendliteratur.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Shortlist Hans Christian Andersen-Preis 2016
    Jugendliteratur als deutsche IBBY Sektion vorgeschlagen hatte Daneben wählte die internationale Expertenjury unter Vorsitz der Kanadierin Patricia Aldana die Autoren Cao Wenxuan China Louis Jensen Dänemark Ted van Lieshout Niederlande und Lois Lowry USA sowie die Illustratoren Pejman Rahimizadeh Iran Alessandro Sanna Italien Suzy Lee Korea und Marit Törnqvist Niederlande für die Endrunde aus Eingegangen sind insgesamt 57 Nominierungen aus 34 Ländern Die Gewinner werden am 4 April 2016 auf

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/pressemitteilung-29-shortlist_hans_christian_.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Praxisseminare: Preisverdächtig! 2016
    Überfliegen Eintauchen Versinken Bettina Huhn Egal ob Märchen Krimi Fantasy Abenteuer oder Freundschaftsgeschichten jungen Lesern steht mit den Kinderbüchern ein breites Spektrum an Genres und Gestaltungsformen zur Verfügung Die Inhalte bieten vielfältige Möglichkeiten sich mit Themen zu beschäftigen mit Problemen zu konfrontieren mit Protagonisten zu identifizieren oder einfach nur der eigenen Realität zu entfliehen Bücher tragen wesentlich dazu bei die Welt zu entdecken sich mit ihr auseinanderzusetzen und sich in ihr zu behaupten Dieser Workshop zeigt kreative Ansatzmöglichkeiten auf wie Buchinhalte lebendig umgesetzt werden können Dazu werden bildnerisch künstlerische Methoden theatrale Elemente und literarische Spiele zum Einsatz kommen Workshop Jugendbuch Lesen Na klar Bücher leben Renate Paßmann Lange Ich glaube man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen die einen beißen und stechen Franz Kafka Die Themen der nominierten Bücher sind vielfältig manchmal auch sperrig Sie fordern dazu auf Standpunkte zu beziehen sich auseinanderzusetzen Indem Jugendliche ihre Gedanken und Gefühle in Bildern Worten und Szenen umsetzen stellen sie einen Bezug zu ihrer eigenen Lebenswelt her Mit kreativen und theaterpädagogischen Methoden nähern wir uns den nominierten Jugendbüchern und lassen sie lebendig werden Es wird erzählt diskutiert geschrieben gespielt in Szene gesetzt immer mit dem Ziel die Eigentätigkeit und Phantasie der Teilnehmer anzuregen nach oben Mitwirkende KATJA EDER Workshop Bilderbuch in Hannover und München Berlin Studium der Literatur Theater Film und Fernsehwissenschaften Schulbuchautorin und Leitung von Literaturprojekten und Kulturveranstaltungen Lehrtätigkeit zur Literacy im Bereich Elementare Pädagogik 2001 und 2002 Mitglied der Kritikerjury des Deutschen Jugendliteraturpreises 2012 Mitglied der Sonderpreisjury Illustration Seit 2014 Mitglied der Jury des Gustav Heinemann Friedenspreises BETTINA HUHN Workshop Kinderbuch Bielefeld Diplom Kulturpädagogin Theaterpädagogin Lese und Literaturpädagogin Multiplikatorin für Alltagsintegrierte Sprachbildung des Landes NRW Regisseurin Lehrtätigkeit für Theater und Literaturpädagogik Leitung von Fort und Weiterbildungen sowie Projekte im schulischen und außerschulischen Bereich RENATE PASSMANN LANGE Workshop Jugendbuch Neunkirchen Seelscheid Theaterpädagogin Regisseurin und Moderatorin Lehrtätigkeit im Bereich Theaterpädagogik Leitung von literatur und theaterpädagogischen Fortbildungen im schulischen und außerschulischen Bereich Lehrtätigkeit Literaturpädagogik im Kinder und Jugendliteraturhaus Jugendstil in Dortmund und Vorstandsmitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Jugend und Literatur NRW JULE PFEIFFER SPIEKERMANN Workshop Bilderbuch in Mülheim an der Ruhr Freising Studium Grafik Design und Illustration Lese Kunst und Literaturpädagogin 2003 Gründung des Literaturprojekts Pinselfisch Lehrtätigkeit zur Literacy im Bereich Elementare Pädagogik Sachbuchautorin Leitung von Fort und Weiterbildungen und Literaturprojekten im In und Ausland literaturpädagogische Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in München nach oben Termine Hannover Mittwoch 8 Juni 2016 Veranstaltungsort Hanns Lilje Haus Knochenhauerstr 33 30159 Hannover Tel 0511 12 42 698 www hanns lilje haus de in Kooperation mit der Akademie für Leseförderung Niedersachen an der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek www alf hannover de Mülheim an der Ruhr Donnerstag 9 Juni 2016 Veranstaltungsort Katholische Akademie Die Wolfsburg Falkenweg 6 45478 Mülheim an der Ruhr Tel 0208 99 91 90 www die wolfsburg de in Kooperation mit dem Borromäusverein e V www borromaeusverein de und dem Medienforum des Bistums Essen www bistum essen de München Montag 20 Juni 2016 Veranstaltungsort Kardinal Wendel Haus Mandlstraße 23 80802 München Tel 089 381020 kwh kath akademie bayern

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/veranstaltung-204-praxisseminare_preisverd.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Symposium: Wisch und weg?
    erst in jüngster Zeit die Frage welchen Weg sich Kinderliteratur in den digitalen Medien bahnt bzw bahnen wird So werden beispielsweise Apps zu bereits vorhandenen Büchern entwickelt aber auch neue Geschichten erzählt in denen mit Formen des ästhetischen Zusammenspiels von Text Bild und Ton experimentiert wird Damit bieten digitale Medien vielfache Möglichkeiten des literarischen Lernens die es auszuloten gilt Welche kreativ künstlerischen Aspekte digitaler Medien sprechen Kinder an Welche Erfahrungen machen Kinder mit Apps Welche Chancen bieten digitale Medien für literarisches Lernen Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos Leitung Prof Dr Anja Ballis Das Symposium findet mit Unterstützung der Leipziger Buchmesse statt Das Symposium Wisch und weg Literarisches Lernen in Zeiten medialen Wandels ist anerkannter Baustein zur Weiterbildung Lese und Literaturpädagogik des Bundesverbandes Leseförderung nach oben Programm 10 30 Uhr Dr Susanne Helene Becker Vorsitzende des Arbeitskreises für Jugendliteratur e V Begrüßung 10 35 Uhr Prof Dr Anja Ballis Mediatisierte Lebenswelten Von Medien Kindern und deren Vorlieben 11 00 Uhr Prof Dr Kaspar H Spinner und Prof Dr Julia Knopf Im Dialog Literarisches Lernen im Medienverbund 11 45 Uhr Kim Köster Monzter Eine App nicht nur für Kinder 12 15 Uhr Pause 12 30 Uhr Dr Uta Hauck Thum und Studierende der Ludwig Maximilians Universität München Adaptable Books Vom Buch zur App zum Kind und zurück 13 00 Uhr Podiumsrunde mit den Referenten 13 30 Uhr Ende der Veranstaltung nach oben Mitwirkende Prof Dr Anja Ballis München Professorin für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur sowie des Deutschen als Zweitsprache Forschungsschwerpunkte Kinderliteratur im Medienverbund Unterrichtsforschung Dr Uta Hauck Thum München Dozentin für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Entwicklerin innovativer Projekte zum Umgang mit Medien in Schulen Forschungsschwerpunkte Erzählen in der Schule Medien und Gender Kim Köster Berlin Künstler experimenteller Umgang mit Medien und Materialien um die Grenzen zwischen Realität

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/veranstaltung-163-symposium_wisch_und_weg.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Impressum
    oben Haftungshinweis Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich Die EU Kommission wird demnächst eine Plattform zur außergerichtlichen Online Streitbeilegung OS Plattform bereitstellen Derzeitig kann diese OS Plattform noch nicht genutzt werden Sie wird unter dem Link http ec europa eu consumers odr erreichbar sein Wichtiger Hinweis Nutzung von Google Analytics Unsere Website benutzt Google Analytics einen Webanalysedienst von Google Google Analytics verwendet so genannte Cookies kleine Textdateien die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Homepage einschließlich Ihrer IP Adresse werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert Google wird diese Informationen benutzen um Ihre Nutzung der Website auszuwerten um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten Google wird in keinem Fall Ihre IP Adresse mit anderen Daten von

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/impressum-11.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Sitemap
    Internationales Presse Links Gefördert vom Sitemap News Dachverband AKJ Mitgliedschaft Ehrenmitglieder Vorstand 2015 bis 2018 Geschäftsstelle Zeittafel Verbandsgeschichte seit 1955 Deutscher Jugendliteraturpreis Kranichsteiner Jugendliteratur Stipendien Kranichsteiner Jugendliteratur Stipendiaten Literanauten überall Veranstaltungen Tagungen Buchmessen Wer liest gewinnt Publikationen JuLit Themen 2016 JuLit Lieferbare Hefte JuLit Jahresabonnement JuLit Mediadaten 2016 JuLit Archivrecherche Internationales Presse Pressemitteilungen Pressematerial Presse Newsletter Links AKJ Mitgliedsverbände Buchmessen und Bücherschauen Fachzeitschriften und Fachportale Nationale Sektionen des International Board

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/sitemap-12.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive

  • AKJ :: Dachverband AKJ :: Geschäftsstelle
    Universität Frankfurt Main Institut für Jugendbuchforschung Carolin Farbmacher 1979 Projektleitung Internationales Diplom Kulturwirtin Univ Studium an der Universität Passau Linda Dütsch 1986 Projektleitung Deutscher Jugendliteraturpreis Presse M A Studium der Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Sprache und Kommunikation sowie Kunst und Bildwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg Bettina Neu 1979 Projektleitung Literanauten überall M A Studium der Buchwissenschaften Komparatistik und Betriebswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz Petra Dostal 1954

    Original URL path: http://www.jugendliteratur.org/geschaeftsstelle-16.html (2016-02-14)
    Open archived version from archive



  •