archive-org.com » ORG » K » KIM-POP.ORG

Total: 457

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    SPOTTING DREAM SPOTTING LABEL SHOP ARTISTS DESIGN LINKS PRESSE PARTNER KONTAKT KIMreminder Suche MusikerInnen bei Spotting weiterlesen DESIGN BY MARTIN HOERL SONNTAGS ABSTRAKT Mittwoch 12 05 2010 postgarage dreihackengasse 42 8020 graz live SKULL THONG AND MAGNOLIAN SHINE a FRANZ

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=event_gallery_details&id=588 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    die kontemporäre Fernsehlandschaft Das David Lynch die Autorenserie geschaffen hat weiß man Oft übersehen wird allerdings der Einfluss den Angelo Badalamentis entrückter Soundtrack in diesem Zusammenhang auf Musik hatte Seine irrenden Leitmotive haben uns auch Bands wie Bohren der Club of Gore näher gebracht In dieser Folge wollen wir dem Mann hinter dem Thema huldigen und einige Tracks und Bands hören die definitiv mit dem Feuer gehen Playlist Angelo Badalamenti

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=592 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    Uhr 20 30 20 30 postgarage dreihackengasse 42 8020 graz eintritt frei den ganzen abend alle cocktails um 4 TRIOL Groove trifft Free Drei Exiltiroler suchen nach neuer Triomusik und finden diese irgendwo zwischen kollektiver Improvisation und wohldurchdachten Komposition unter reger Beteiligung analoger Vintage Sounds die eingebettet in Drum n Bass oder Funk Grooves äußerst gerne mit freieren Gefilden kokettieren Wer jetzt noch nicht weiß was diese drei Herren spielen

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=587 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    Heavy Hour Die für heute angesetzte Interview Mixtape Sendung mit High Places muss leider ausfallen Der Termin ist leider nämlich ins Wasser gefallen Aber auch die Feste muss man feiern wie sie fallen deswegen gibt es diesen Freitag nicht minder hochwertige Sounds Wir zelebrieren nämlich wieder mal eine Heavy Hour Augenzwinkern bitte draußen lassen Hier gibt es zwei Stunden gepflegte Härte Den Anfang und Druck machen da die amerikanischen Bären von Harvey Milk die engelsgleich oder tonnenschwer über uns hereinbrechen Daneben ein Comeback Album nach Mord Brandstiftung und Gefängnisaufenthalt Ja eine neue Burzum Platte gibt es Die ist gut aber mit Vorsicht zu genießen Viel entspannter und doch aufgeladen klingen dann die Daughters die mathigen zackigen Art Punk machen Ganz gegensätzlich dazu die Musik von Miasmah Neuankömmling FNS aus Oslo der sich Zeit nimmt um seine Aciddrones so richtig auszukosten Nur noch böse ist dann das exaltierte Doom Projekt Gnaw Das ist so spannend das hier nicht mehr Worte darüber verloren werden sollen Druckvolle Synthesizerbedienung wird uns von Oneohtrix Point Never vorgeführt Und wer denkt Soap Skin sei gut der soll sich mal ansehen was die 21 jährige Zola Jesus an Schwermut und Panik zu bieten hat Playlist Harvey Milk

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=591 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    dreihackengasse 42 8020 graz eintritt frei den ganzen abend alle cocktails um 4 KRK Matthew Ostrowski electronics George Cremaschi contrabass electronics Drawing on their more than 40 years of combined experience working in a variety of genres with such artists as Evan Parker John Zorn and Nicolas Collins KRK is a collaborative project which aims to synthesize and interpret the neo postmodern musical landscape Ghosts of reductionism noise music free

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=581 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    Wunder vollbracht und zaubert kolossale Härte von unerhörter Schönheit So traumhaft und melodisch klingt ihr Abgrund Überzeugen kann man sich davon diesen Dienstag 20 4 in der Postgarage zusammen mit Joe Prestons Thrones und OvO In dieser Sendung gibt es ein Interview mit Aidan Baker und Leah Buckareff die den Frauennamen als nom de guerre wählten Gesprochen wurde über Metal Konzepte und wie es ist mit seinem Bandkollegen verheiratet zu

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=586 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    cello and electronics Philipp Moosbrugger upright bass Was passiert wenn sich drei Musiker für zwei Wochen in einem Bauernhof auf der Spitze eines Berges verschanzen fern zivilisatorischer Bequemlichkeiten wie Supermarkt oder Handyempfang Wenn diese drei Musiker mit Löffeln und Fieldrecorder bewaffnet in den Wald ausziehen um ihre Percussionsektion dort aufzunehmen Wenn sie dann ein paar Mikros im Pferdestall aufstellen und anfangen Tracks zu basteln Im günstigsten Fall nämlich wenn es sich dabei um das Trio mit dem treffenden Namen Elektro Farmer handelt kommt dabei ein Album wie Ultranatural heraus Ein Album das den Hörer durch den ungeschönt rauem Sound die Atmosphäre des Entstehungsortes beinah riechen lässt das plastische Klangbilder zeichnet und das dabei noch grooved wie Sau Da waten Beats knietief im Schlamm krachen Gitarren durchs Scheunendach sägen Synthesizer ganze Wälder nieder während der Bass unbeeindruckt die Mühle antreibt Genregrenzen spielen keine Rolle denn der Sound bestimmt die Form So wird bald abgespaced im Dub so werden epische Klanglandschaften entworfen so wird dem Noiserock gehuldigt und doch ist alles immer geerdet im Blues Elektro Farmer säen ultra natural und wir ernten Marc Ribot Peter Gabriel Tom Waits JJ Cale und Elektro Jazz Klänge Genial Jazzzeit 2009 Blues und Avantgarde glücklich

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=580 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    Einerseits haben wir die spektakuläre Rückkehr des Triumvirats Fenn O Berg die ganz und gar nicht Supergroup aus Christian Fennesz Jim O Rourke und Peter Rehberg kehrt mit extremer Computermusik Ein ernsthaftes diskretes Stück Musik dass so sachte klingt Andererseits haben wir da auch eine Kollaboration von Jim O Rourke mit Oren Ambarchi und Keiji Haino Vergleichsweise viel organischer als die Sounds von Fenn O Berg wird hier der Laptop

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=584 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •