archive-org.com » ORG » K » KIM-POP.ORG

Total: 457

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    Oliver Stotz ground lift Le Charmant Rouge viel Zeit genommen Bedingt war dieser Umstand durch die größere räumliche Distanz der die Band im Entstehungszeitraum von you come to me ausgesetzt war was das arbeiten zwar nicht unbedingt erleichtert bestimmt aber geprägt und sich letzten endes sogar als namensgebend für dieses neue Mitglied der Wiener Karate Joe Familie entpuppt hat Doch pendler steht nicht nur für das physische Überwinden von Wegstrecken es geht um die musikalische Transformation vormals klassischen Instrumentariums und traditioneller Strukturen in den eigenen Mikrokosmos geprägt von digitalen ver und bearbeitungen des Ausgangsmaterials und der Herstellung von Ambivalenzen und Unschärfen respektive auch den Umgang mit Versatzstücken pop kultureller Erbschaften So wird beispielsweise im Song Good Job dem der N evergreen Proud Mary zugrundeliegt das pseudobefreiendes Aufbruchsmoment des Originals abgezogen und folglich derart zerbröselt dass plötzlich der Aspekt von Left a good job in the city als Statement tiefer Verzweiflung und Desperation ins Zentrum rückt Doch derartige inhaltliche Entblößungen und Verzerrungen sind nur der eine Teil im Schaffen von PENDLER Nicht selten passieren solche Zersägungen unter humoristischer Prämisse auch wenn es wohl eher der Humor eines Buster Keaton oder des Charlie Chaplin von Monsieur Verdoux als bloß die primär spielerische

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=571 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    sich trägt und wenn er verstanden wird diese auch vermittelt Signale Graz andererseits ist ein Festival mit folgendem Brocken von einem Titel Konzertreihe für elektroakustische Musik algorithmische Komposition Radiokunst und Performance Der Zugang ist aber ganz anders als der Titel vermuten lässt Signale will nämlich diese oft als komplex sperrig theoretisch younameit bezeichnete Musik von diesem Stigma befreien und zeigen wie hörbar sie ist Geschafft werden soll das durch eine freundliche Informationsoffensive seitens Signale Geboten werden Texte auf der Homepage sowie ein Booklet vor Ort dass einsteigergerechte Informationen und somit Verständnis erreichen soll Zu diesem Versuch tritt Signale am 26 3 2010 im MUMUTH an organisiert wird das Ganze von Gerriet K Sharma und Dr Gerhard Eckel in Zusammenarbeit mit Peter Plessas Dort fährt man zum Auftakt der Konzertreihe gleich mit den Meistern auf Gleich zum Anfang will man die Eckpfeiler der modernen Komposition abbilden und bietet so Stücke von Györgi Ligeti Takehisa Kosugi Pierre Boulez Barry Truax Dennis Smalley und Ramón Gonález Arroyo an Ein kleines Kompendium also dass Kenner und Neulinge auf einen feinen gemeinsamen Nenner bringen soll In der Sendung gibt es ein Interview mit Organisator Gerriet K Sharma der die Ziele der Reihe nochmal erläutert und

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=574 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    FLASHBACK STAGE SPOTTING DREAM SPOTTING LABEL SHOP ARTISTS DESIGN LINKS PRESSE PARTNER KONTAKT KIMreminder Suche MusikerInnen bei Spotting weiterlesen DESIGN BY MARTIN HOERL SONNTAGS ABSTRAKT Mittwoch 17 03 2010 Uhr 20 30 20 30 postgarage dreihackengasse 42 8020 graz eintritt

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=570 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    EP und dem Album There Is Love In You auf sehr reduzierte Stücke die eine immense emotionale Kraft in sich tragen Sehr emotional und sehr physisch gehts dabei zu Auf eine ganz andere Art intensiv ist Eleh Das ist ein sehr mysteriöses Projekt bei dem man nicht so richtig weiß wer dahinter steckt Aber das tut ja nichts zur Sache es geht nur um die Musik Und die ist sehr

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=573 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    postgarage dreihackengasse 42 8020 graz eintritt frei den ganzen abend alle cocktails um 4 LONESOME ANDI HALLER ANDREAS STOIBER LONESOME ANDI HALLER Die Welt zu ändern ist nicht einfach Besonders als einsamer Klon von Bertolt Brecht in Chicago 2012 Oder als Alien vom anderen Ende der Galaxis im An ug auf L A 1942 entschlossen die Menschheit zu verbessern Vielleicht ist es ja auch besser sich einfach nur ums eigene

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=569 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    sollen sie werden Gespielt wird heute Musik von Cluster aber nicht einfach nur etwas von deren großartigen Alben das hatten wir ja schon Diesen Freitag gibts ihr fantastisches Live Set vom Elevate Festival letztes Jahr zu hören Eine Stunde intensive und sehr intime Elektronik von zwei alten Herren der deutschen Avantgarde Aber damit noch nicht alles Zur Einführung zum Aufwärmen zur Kontextualisierung und zur Werkschau gibt es davor noch einen

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=568 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    eine Energie Hätte Peter Rom sein neustes Album Starkstrom statt Starstruck genannt es wäre ebenso passend Der Gitarrist aus Wien zugleich Gründungsmitglied der Jazzwerkstatt Wien hat mit seinem Trio ein Manifest integrativer wie zeitgenössischer Jazzkunst eingespielt Rom experimentiert mit Stilen und Kompositionstechniken er improvisiert mit der Entschlossenheit eines überzeugungstäters und zeichnet sich dabei durch eine filigran virtuose Spieltechnik aus Seine Musik oder besser die Musik seines Trios ist ebenso hemdsärmelig rustikal wie intellektuell hochnäsig Sie besitzt eine ordentliche Prise Ironie und gleichzeitig eine verspielte Distanz zu ihren Protagonisten Rockige Anleihen verkommen auf Starstruck nicht zu billigen Attitüden stille Balladen sind meilenweit von herzerwürgenden Sentimentalitäten entfernt Seit sechs Jahren besteht diese Trio zu dem noch der Bassist Raphael Preuschl und der Schlagzeuger Jörg Mikula gehören Die Batterie im Zusammenspiel dieser drei ist aber noch lange nicht aufgebraucht Sie laden sich scheinbar gegenseitig auf und wildern mit Lust und Kreativität gemeinsam durch die Landschaft Viel ist in letzter Zeit über den Jazz im 20 Jahrhundert und sein anschließendes Siechtum palavert worden Peter Rom macht Mut und lässt mit Optimismus in die Zukunft blicken egal wie sich die Musik dann nennen mag Jörg Konrad Jazzpodium Juli August 2008 Bei allem aber ist das Markenzeichen des Trios eine Spritzigkeit und Unverbrauchtheit die sich die drei Musiker hoffentlich noch lange erhalten können Phantasie und Einfallsreichtum bestimmen das Repertoire der Band Carina Prange www jazzdimensions de Peter Rom zählt ohne Zweifel zu den vielseitigsten Gitarristen des Landes In den Musikern Raphael Preuschl Bass und Jörg Mikula Schlagzeug hat er jene Mitstreiter an seiner Seite mit denen er in der Lage ist seine musikalischen Visionen zu verwirklichen Das Trio pendelt dabei in atemberaubender Improvisation zwischen den Polen Jazz und Indie Rock hin und her und entwirft unzählige Soundlandschaften die zu allen Seiten offen erscheinen mt www mica

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=562 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Kim - Verein zur Foerderung von Popkultur
    abstrakt mur at HoA 20100226 mp3 Birchville Cat Motel Nach lauschigen Klängen letzter Woche geht es diesen Freitag wieder unruhig zu in den Hallen von Hörbar Abstrakt Wir spielen Musik des Neuseeländers Campbell Kneale und stürzen uns dabei denau auf sein Birchville Cat Motel Unter diesem komischen Alias verbirgt sich eine Welt voll intensiver persönlicher Noise und Dark Ambient Experimente Mit einer Diskographie die länger als der Arm eines ausgewachsenen

    Original URL path: http://www.kim-pop.org/events/index.cfm?fuseaction=details&id=567 (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •