archive-org.com » ORG » O » OMNIBUS.ORG

Total: 105

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Wir sind die Quelle
    1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Democracy in Motion Unterschreiben Mediathek OMNIBUS Publikationen Literatur empfehlungen Argumente Filme Archiv Aktuelles Nachrichten Veranstaltungs kalender Suche Start Wir sind die Quelle Bedingungsloses Grundeinkommen Direkte Demokratie Aspekte der Sozialen Plastik Veranstaltungen und Aktionen in Nürnberg vom 6 9 Mai 2015 Die vielseitige Veranstaltungsreihe bestand aus diversen Vorträgen einem Markt der Möglichkeiten und einem Workshop Der fahrende OMNIBUS rundete das Programm ab Fotos auf flickr Filme Zusammenschnitt der Veranstaltung ca 12 Min Video Die demokratische Gestaltung des lebensraums Stadt und die Idee der Sozialen Plastik ca 35 Min Video Vortrag von Roman Huber vor Oberstufenschülern der Waldorfschule Nürnberg ca 22 Min Video Vortrag von Prof Götz W Werner ca 46 Min Video Vortrag von Johannes Stüttgen ca 31 Min Video Spenden Programm Links Wir kaufen die Quelle e V Unternimm die Zukunft OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an deren Mitgestaltung Erfahren Sie mehr Inhalte

    Original URL path: http://www.omnibus.org/wir_sind_die_quelle.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive


  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Stop_ttip_2014
    in Madrid München Paris Wien und in vielen anderen Städten Weltweit wurden 734 Aktionen organisiert und ca 650 davon fanden in Europa statt Im Vergleich zum globalen Aktionstag im vergangenen Oktober vervielfachte sich nicht nur die Anzahl der Events sondern auch die der teilnehmenden Länder Am 18 April sammelten Ehrenamtliche und Bürger tausende Signaturen für die StopTTIP Bürgerinitiative Am 8 10 Juni wird das Europaparlament über eine TTIP Resolution entscheiden und es wäre nicht nur großartig sondern auch sehr wichtig wenn wir bis dahin unser Ziel von zwei Millionen Unterschriften erreichen könnten 1 Million Unterschriften in Deutschland erreicht 19 04 2015 Pressemitteilung Bündnis Stop TTIP Die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative EBI Stop TTIP die sich gegen die Handelsabkommen der EU mit Kanada CETA und den USA TTIP wendet hat mittlerweile allein in Deutschland eine Million Unterschriften gesammelt Das gab die Initiative einen Tag nach dem globalen Aktionstag gegen die Handelsabkommen 18 April bekannt Deutschland liegt damit klar vorne was die Zahl der Unterschriften angeht aber der Widerstand gegen die Handelsverträge wird nach Angaben des Bündnisses zunehmend internationaler Insgesamt haben bisher über 1 7 Millionen Menschen für die selbstorganisierte EBI unterschrieben In zwölf EU Mitgliedstaaten konnte die Mindestzahl an Unterschriften bereits übersprungen werden Damit haben wir die Voraussetzungen für eine offizielle EBI schon deutlich übertroffen sagt Michael Efler Vertreter des Stop TTIP Bürgerausschuss und Koordinator der Kampagne Die EU Kommission muss einsehen dass wir uns durch ihre offenbar politisch motivierte Ablehnung nicht mundtot machen lassen Wir wollen die erfolgreichste aller bisherigen EBIs werden und den politischen Druck gegen die undemokratischen Handelsabkommen weiter erhöhen Die bisher größten Europäische Bürgerinitiativen Water is a Human Right und One of us konnten jeweils über 1 8 Millionen Unterschriften vorweisen Die EU Kommission hatte im Herbst 2014 die EBI Stop TTIP mit der Begründung abgelehnt eine Europäische Bürgerinitiative dürfe sich nicht auf die Vorbereitung internationaler Verträge sondern nur auf deren Unterzeichnung und Abschluss beziehen Zudem könne eine EBI nur positiv formuliert werden also nicht darauf hinwirken einen Vertrag nicht zu erlassen Das inzwischen über 400 Organisationen aus 26 Mitgliedstaaten umfassende Stop TTIP Bündnis hatte sich daraufhin entschieden vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die Kommissions Entscheidung zu klagen und die EBI währenddessen selbstorganisiert durchzuführen Der Erfolg gibt uns Recht meint Efler So ist etwa die Verankerung von internationalen Schiedsgerichten in TTIP und CETA mittlerweile höchst umstritten Auch die sogenannte regulatorische Kooperation die Lobby Machenschaften ein offizielles Gütesiegel verpassen würde gerät immer mehr in den Blick der Öffentlichkeit Stop TTIP will bis 6 Oktober 2015 weitersammeln und mindestens zwei Millionen Unterschriften erreichen Unterschriftenzahlen in den einzelnen Ländern www stop ttip org de Aktionsfotos vom 18 April www flickr com photos eci ttip Stop TTIP erreicht 1 5 Millionen Unterschriften Anti TTIP Bündnisse fordern Gabriel sollte Kritik in der eigenen Partei ernstnehmen 23 02 2015 Anlässlich der SPD Konferenz zu TTIP und CETA mit SPD Chef Sigmar Gabriel und EU Handelskommissarin Cecilia Malmström am heutigen Montag 23 Februar fordern Kritiker und Kritikerinnen der Freihandelsabkommen Gabriel und Malmström auf Bedenken der Bürgerinnen und Bürger nicht länger herunterzuspielen In nur vier Monaten haben 1 5 Millionen Menschen die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative Stop TTIP unterzeichnet sie befürchten dass TTIP und CETA Demokratieabbau und Lobbyismus begünstigen und zugleich Verbraucherschutz Umweltschutz und Arbeitsrechts Standards gefährden sagt Michael Efler Mitglied im Stop TTIP Bürgerausschuss Vor der SPD Veranstaltung auf der Gabriel und Malmström vor geladenen Gästen für TTIP und CETA werben wollen machen Aktive mit einem riesigen Trojanischen Pferd auf die versteckten Gefahren der Freihandelsabkommen aufmerksam und sammeln Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative heute ab 13 30 Uhr vor der SPD Zentrale Außerdem hat Stop TTIP anlässlich der Konferenz ein satirisches Animationsvideo unter dem Titel Eine gefährliche Liebschaft veröffentlicht das die heimliche Verlobung von Gabriel und Malmström hinter dem Rücken der Partei zeigt der Ehevertrag CETA liegt schon bereit In der SPD selbst gibt es viele kritische Stimmen zu den Freihandelsabkommen statt sie zu ignorieren sollte Gabriel sich dafür einsetzen dass CETA nicht ratifiziert wird und die SPD Konventsbeschlüsse zu TTIP umgesetzt werden so Efler Obwohl sich ein SPD Parteikonvent im September 2014 kritisch zu regulatorischer Kooperation und Investor Staat Schiedsverfahren positioniert hatte treibt Sigmar Gabriel die Freihandelsabkommen weiter voran Erst vor wenigen Tagen hatten Vertreter des linken SPD Flügels eine Ablehnung von CETA und TTIP in der geplanten Form gefordert Die Aktion zur SPD Konferenz wurde außer von Stop TTIP und TTIPunfairHandelbar unterstützt von Attac Deutschland dem BUND Campact der Verbraucherorganisation foodwatch dem Umweltinstitut München Powershift OMNIBUS für Direkte Demokratie sowie der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Fotos der Aktion Überwältigende Mehrheit gegen Schiedsgerichte in TTIP 19 01 2015 Um die öffentliche Debatte über den Investitionsschutz in den Abkommen mit USA und Kanada zu beruhigen befragte die EU Kommission von Ende März bis Mitte Juli 2014 die Öffentlichkeit Die Formulierung der Konsultation legte allerdings von Anfang an eine positive Beurteilung des Investitionsschutzes nahe Die wesentliche Frage ob ISDS Teil des transatlantischen Freihandelsabkommens sein sollte wurde gar nicht gestellt Dennoch gingen 145 000 Antworten ein die das Investitionsschutzkapitel oder das gesamte Freihandelsabkommen generell ablehnen mehr 1 Million Unterschriften in Rekordzeit In knapp zwei Monaten haben europaweit mehr als eine Million Menschen die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative Stop TTIP unterzeichnet Sie fordern einen Stopp der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP mit den Vereinigten Staaten und wehren sich gegen die Ratifizierung des Abkommens CETA mit Kanada Organisiert wird die am 7 Oktober 2014 gestartete Bürgerinitiative von einem aus über 320 europäischen Organisationen bestehenden Bündnis Die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative hat in Rekordzeit ihre erste Million Unterschriften erreicht Das ist ein überwältigender Erfolg und eine schallende Ohrfeige für die alte EU Kommission unter José Manuel Barroso Den Bürgerwillen zu ignorieren funktioniert nicht sagt Maritta Strasser Sprecherin des Bündnisses Kommissionschef Juncker hat jetzt die Chance den Kurs zu ändern CETA darf nicht ratifiziert werden Denn CETA enthält genau die Schiedsgerichte die Juncker nach eigenem Bekunden ablehnt so Strasser weiter Für die Zukunft kündigen die Organisatoren der Bürgerinitiative eine Intensivierung des Protests an Die wachsende Zahl an Bündnispartnern und Unterschriften soll von zahlreichen öffentlichkeitswirksamen

    Original URL path: https://www.omnibus.org/stop_ttip.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Arbeitskreis OMNIBUS und Mitarbeiterbesprechung
    Demokratie und Grundeinkommen Ringgespräch Der Aufrechte Gang Aktion Volksabstimmung Die realen Zahlen Democracy in Motion 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Volksabstimmung Gesetzentwurf Entwicklung Omnibus Tour Praktikum Mitfahren Schulbesuche Material 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Democracy in Motion Unterschreiben Mediathek OMNIBUS Publikationen Literatur empfehlungen Argumente Filme Archiv Aktuelles Nachrichten Veranstaltungs kalender Suche Start Aktuelles Veranstaltungs kalender Arbeitskreis OMNIBUS und Mitarbeiterbesprechung 16 04 2016 09 00 h 17 04 2016 13 00 h Schloss Freudenberg Freudenbergstraße 220 65201 Wiesbaden OMNIBUS Veranstaltungen OMNIBUS Termine Veranstaltungen Das Programm folgt in Kürze Information Anmeldung Kurt Wilhelmi Tel 49 30 42804390 E Mail Anfahrt tinyurl com gsk8jse Spenden Alle Veranstaltungen 2015 OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an deren Mitgestaltung Erfahren Sie mehr Inhalte Unternehmen Die Idee Aktiv werden Projekte Volksabstimmung Omnibus Mediathek Aktuelle Nachrichten Veranstaltungen Aktionsseiten www schule in freiheit de www der aufrechte gang org www aktion volksabstimmung de www ringgespraech de

    Original URL path: http://www.omnibus.org/1262.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=896&cHash=3c679917577303fff4e800acfe4840b4 (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Arbeitskreis OMNIBUS und Mitarbeiterbesprechung
    Demokratie und Grundeinkommen Ringgespräch Der Aufrechte Gang Aktion Volksabstimmung Die realen Zahlen Democracy in Motion 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Volksabstimmung Gesetzentwurf Entwicklung Omnibus Tour Praktikum Mitfahren Schulbesuche Material 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Democracy in Motion Unterschreiben Mediathek OMNIBUS Publikationen Literatur empfehlungen Argumente Filme Archiv Aktuelles Nachrichten Veranstaltungs kalender Suche Start Aktuelles Veranstaltungs kalender Arbeitskreis OMNIBUS und Mitarbeiterbesprechung 09 07 2016 09 00 h 10 07 2016 13 00 h Schloss Freudenberg Freudenbergstraße 220 65201 Wiesbaden OMNIBUS Veranstaltungen OMNIBUS Termine Veranstaltungen Das Programm folgt in Kürze Information Anmeldung Kurt Wilhelmi Tel 49 30 42804390 E Mail Anfahrt tinyurl com gsk8jse Spenden Alle Veranstaltungen 2015 OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an deren Mitgestaltung Erfahren Sie mehr Inhalte Unternehmen Die Idee Aktiv werden Projekte Volksabstimmung Omnibus Mediathek Aktuelle Nachrichten Veranstaltungen Aktionsseiten www schule in freiheit de www der aufrechte gang org www aktion volksabstimmung de www ringgespraech de

    Original URL path: http://www.omnibus.org/1262.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=897&cHash=bbd2da9fbe0943fa9fc4fe82b103d2fd (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Ifta, Baumkreuz
    06 11 2016 14 00 h Baumkreuz B7 Richtung Kassel 99831 Ifta OMNIBUS Veranstaltungen OMNIBUS Termine J Stüttgen Jährliche Pflanzung Skulptur Erinnerungsort Denkmal 20 Kilometer westlich von Eisenach nahe dem Ort Ifta wurde im November 1990 das BAUMKREUZ gepflanzt Genau dort wo die Bundesstraße 7 die Hessisch Thüringische Landesgrenze schneidet Es sind zwei sich kreuzende Alleen eine auf dem ehemaligen Todesstreifen eine entlang der Bundesstraße Dazwischen steht der Grenzzaun Das BAUMKREUZ ist eine Start Skulptur für eine Ost und West verbindende Allee zwischen Kassel und Eisenach Seit 1990 wird ununterbrochen weiter an dem BAUMKREUZ gepflanzt Jedes Jahr am ersten Samstag im November kommen Menschen aus ganz Deutschland und helfen das Projekt fortzupflanzen Getragen werden die Pflanzungen vom Unternehmen Wirtschaft und Kunst erweitert gGmbH Die Skulptur BAUMKREUZ ist das Symbol für den Willen Grenzen zu überschreiten Das gilt vor allem für die Grenzen des Denkens so steht es auf einer Schautafel am Grenzzaun 2005 wurde dem BAUMKREUZ der einheitspreis der Bundeszentrale für politische Bildung verliehen Mehr Information Video ansehen Spenden Alle Veranstaltungen 2015 OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr

    Original URL path: http://www.omnibus.org/1262.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=899&cHash=dbbfb623eccafb36d152468af14040fb (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Johannes Stüttgen führt durch die Arbeiten von Joseph Beuys
    in Motion Unterschreiben Mediathek OMNIBUS Publikationen Literatur empfehlungen Argumente Filme Archiv Aktuelles Nachrichten Veranstaltungs kalender Suche Start Aktuelles Veranstaltungs kalender Johannes Stüttgen führt durch die Arbeiten von Joseph Beuys 10 12 2016 11 00 h 17 00 h Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Invalidenstr 50 51 10557 Berlin OMNIBUS Veranstaltungen OMNIBUS Termine J Stüttgen DAG Veranstaltung Eine Anmeldung ist erforderlich Joseph Beuys arbeitete an der Realisierung der Sozialen Plastik Deren Gestaltung auf der Grundlage der Selbstbestimmung ist Kunst die Direkte Demokratie ist das Gestaltungsinstrument Von Beuys gelieferte Begriffe wie Freiheit Geldwesen Bildung müssen jetzt auf die Höhe der Zeit gebracht werden um neue Handlungsräume zu schaffen Anmeldung Christine Dreher 49 176 57687194 E Mail Kosten 25 EUR erm 20 EUR plus Museumseintritt 14 EUR erm 8 EUR Ort Hamburger Bahnhof Museum für Gegenwart Berlin Invalidenstraße 50 51 10557 Berlin Spenden Alle Veranstaltungen 2015 OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an

    Original URL path: http://www.omnibus.org/1262.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=900&cHash=3578971c0f1dd1792f5611bfc2e241ff (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Archiv 2015
    Landkreise Rothenburg frack loses gasbohren de BürgerInnen in Denton Texas verboten 2014 Fracking durch eine Volksabstimmung Zu den Initiatoren Adam Briggle und seinen Mitstreiterinnen gab es auf der Veranstaltung eine Live Schaltung in die USA Adam Briggle Denton Texas und Mitstreiterinnen Es war eine lebhafte Veranstaltung mit dem für die TeilnehmerInnen neuen Impuls es doch mit einer Volksabstimmung in Niedersachsen zu versuchen Sie werden jetzt vielleicht nach einer Möglichkeit suchen einen abstimmbaren Text zu finden der in der Konsequenz zu einem Ende des Fracking Verfahrens führen kann Zumal bereits drei Bohrungen durch die Rotenburger Rinne gehen ein natürliches noch sehr sauberes Wasserreservoir in der Tiefe aus dem das Trinkwasser für Bremen und das ganze Umfeld gewonnen wird Auch Beck s Bier wird damit gebraut Wohl bekomms Fotos auf flickr Interview Daniel Schily democracy international mit Adam Briggle Initiative Frack Free Denton aus Denton Artikel vom 22 09 2015 in der Kreiszeitung weiter 21 09 2015 19 30 h OMNIBUS Termine Veranstaltungen Zukunftssinn ein Wahrnehmungssinn GLS Bank Bochum Christstr 9 44789 Bochum Vortrag von Johannes Stüttgen weiter 14 09 2015 18 00 h OMNIBUS Termine J Stüttgen Die Kunst des Schenkens Diverse Orte Hamburg Vom Kampf ums Überleben zur Arbeit aus Liebe zur Sache Vorträge und Gespräch mit Ise Bosch Prof Götz W Werner und Johannes Stüttgen In unserer modernen arbeitsteiligen Wirtschaft spielt die Profitmaximierung eine entscheidende Rolle ja sie gilt und wirkt sogar als Wirtschafts Ziel Doch auf wessen Kosten Wer zahlt die Zeche für die Zerstörung der Natur und die Ausbeutung menschlicher Energien und Fähigkeiten Immer mehr Menschen und Unternehmen entziehen sich dem Mechanismus der Profitmaximierung Sie setzen in ihrer Arbeit auf Qualität und gute Produkte und spenden aus ihren Gewinnen Geld um auf diese Weise wichtigste gemeinnützige Arbeiten zu finanzieren und zu ermöglichen Wie kann dieses Prinzip Schenken voll zur Geltung gebracht werden Wie kann es zu einer Geldqualität werden die den Einsatz der menschlichen Kreativität für die Heilung der Natur und für eine lebendige Entwicklung der Kultur in großem Stil ermöglicht Fotos https www flickr com photos volksabstimmung albums 72157658955449275 Video weiter 11 09 2015 12 09 2015 OMNIBUS Termine Veranstaltungen Der Erweiterte Kunstbegriff und die Soziale Plastik Seminar für Waldorfpädagogik Köln Loreleystr 3 5 50677 Köln Dia Vortrag von Johannes Stu ttgen weiter 31 08 2015 19 30 h OMNIBUS Termine J Stüttgen Der europäische Weg der Wirtschaft und des Geldes Humboldt Haus im Internationalen Kulturzentrum Achberg Panoramastraße 30 88147 Achberg Mit Vorträgen von Johannes Stüttgen Gerhard Schuster und Daniel Schily weiter 22 08 2015 23 08 2015 OMNIBUS Termine J Stüttgen Wirtschaftsstandort verbessern Massentierhaltung verbieten LWG Dottenfelderhof KG Dottenfelderhof 61118 Bad Vilbel Sonntag 20 Uhr Dottenfelder Hof Neuer Saal Vortrag mit Johannes Stüttgen Montag 10 Uhr Landbauschule Dottenfelderhof Gespräch mit Johannes Stüttgen und Martin von Mackensen weiter 28 06 2015 29 06 2015 OMNIBUS Termine J Stüttgen Arbeitskreis OMNIBUS und Mitarbeiterbesprechung Schloss Freudenberg Freudenbergstraße 220 65201 Wiesbaden Samstag 9 30 12 30 Uhr Mitarbeiterbesprechung 14 00 18 00 Uhr dto 19 00 OMNIBUS Arbeitskreis zur

    Original URL path: http://www.omnibus.org/veranstaltungsarchiv_2015.html (2016-02-18)
    Open archived version from archive

  • Omnibus für Direkte Demokratie gGmbH: Symposium: Macht die Geheimnisse produktiv. Joseph Beuys morgen
    Grundeinkommen Ringgespräch Der Aufrechte Gang Aktion Volksabstimmung Die realen Zahlen Democracy in Motion 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Volksabstimmung Gesetzentwurf Entwicklung Omnibus Tour Praktikum Mitfahren Schulbesuche Material 1987 1994 Blauer OMNIBUS 1987 1994 Democracy in Motion Unterschreiben Mediathek OMNIBUS Publikationen Literatur empfehlungen Argumente Filme Archiv Aktuelles Nachrichten Veranstaltungs kalender Suche Start Aktuelles Veranstaltungs kalender Symposium Macht die Geheimnisse produktiv Joseph Beuys morgen 23 01 2016 10 00 h OMNIBUS Veranstaltungen Referate Filme Gespräche mit Lukas Beckmann Eugen Blume Antje von Graevenitz Christ Maria Lerm Hayes Fabian Püschel Dirk Schwarze Johannes Stüttgen Rhea Thöngens Stringaris und Andres Veiel Mehr Information Flyer PDF Stiftung 7000 Eichen Spenden Alle Veranstaltungen 2015 OMNIBUS für Direkte Demokratie ist ein Forschungs und Entwicklungsunternehmen der Direkten Demokratie Die Arbeit der OMNIBUS gem GmbH ist ein praktischer Dienst an der Idee der Freiheit Ihr zentrales Arbeitsfeld ist die Realisierung der Bedingungen zur Einführung der dreistufigen Volksabstimmung Diese garantiert die Verantwortungserfahrung eines jeden Menschen für die Gesamtgestalt weltweiten Zusammenlebens und die Möglichkeit ALLER an deren Mitgestaltung Erfahren Sie mehr Inhalte Unternehmen Die Idee Aktiv werden Projekte Volksabstimmung Omnibus Mediathek Aktuelle Nachrichten Veranstaltungen Aktionsseiten www schule in freiheit de www der aufrechte gang org www aktion volksabstimmung de www

    Original URL path: http://www.omnibus.org/1262.html?&tx_news_pi1%5Bnews%5D=904&cHash=725712d10f657e1a6162f96ba5f13da9 (2016-02-18)
    Open archived version from archive



  •