archive-org.com » ORG » S » SCHUTT-UND-ASCHE.ORG

Total: 400

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schiebedach. Ich bin verliebt. In eine mobile Dachgaube. Systemgaube. Fertiggaube. | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    Bedachung 0x Comments Permalink Tags Gaube was kostet eine Dachgaube Fertiggaube Gaubenelement Fertigdachgaube Kommentare per RSS abonnieren Name Email URL Persönliche Angaben speichern Benachrichtigung bei Folgekommentaren Bitte beantworten Sie die folgende Frage Ampelfarben rot gelb Was kostet eine Dachgaube III Unbehandelte Holzkisten Aktuell Das wird die neue Küche Grusel Projekt Erdgeschossrenovierung Handwerker Bewertungen Über Geschmack lässt sich nicht streiten Aber lästern Was zahlt die Hausratversicherung und was die Gebäudeversicherung Letzte

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/schiebedach.-ich-bin-verliebt.-in-eine-mobile-dachgaube/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive


  • Dachschäden XII | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    gedrückt wurde und ich einen Wasserstrahl bekomme den ich auf das Dach richten kann Später sagte Anwalt S mir dass Anwalt H seinen Mandanten angesichts des auf Halb Acht hängenden Anschlusses und der Undichtigkeit aus dem Haus gelotst und ihm mit leiser Stimme sehr intensiv die Meinung gesagt habe Bei den Deckenbalken wir erinnern uns Einer fehlt zwei alte sind noch komplett vorhanden die Reste der Fehlversuche nicht komplett entfernt und die meisten der ausgeschnittenen Balken ragen auch noch in den Raum wurde es dann lustig Der Gutachter fragte ob für die neuen Balken eine Höhe ausgemacht worden sei Ja sagte ich Nein sagte der Dachdecker Ich verwies aufs Angebot wo Den Dachboden die deckenbalken Entfernen und ca 30cm höher neue Einziehen stand Cirka 30cm insistierte der Dachdecker Herr C wenn die alten Balken die hier noch zweifelsfrei zu sehen sind 2 20m hoch sind dann sind 3 30m oder 2 75m eben nicht mehr ca 30cm höher sagte Anwalt S mit süffisantem Grinsen Und ich bin wirklich kein Korinthenkacker ergänzte ich denn obwohl die Balken jetzt ca 40cm höher sind als vorher akzeptiere ich das Und wenn es nur die Reste Ihrer Fehlversuche wären wär mir das auch egal Aber es fehlt noch ein Balken und warum Sie den letzten alten Balken nicht entfernt haben ist mir unklar Das issn Wechsel da werd ich den Teufel tun Hand anzulegen Sie können den Balken also nicht entfernen Das ist ein Wechsel der ist für die Statik Der Wechsel kann also nicht entfernt werden Das hab ich nicht gesagt Diese Aussage fand ich schön Der Dachdecker hat insofern den Eindruck erweckt es handle sich um ein subjektives Unvermögen Insofern ist er in der Pflicht die Kosten für die Ersatzvornahme zu tragen Wäre es ein objektives Unvermögen dann wäre der Vertrag diesbezüglich

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-xii/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschaeden IX | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    Arbeiten des ersten Handwerkers seien in Ordnung gewesen Dann nehmen wir uns erstmal einen Gutachter der uns dokumentiert wo der Handwerker Mist gemacht hat Vor Gericht oft viele Monde später wird der gegnerische Anwalt das aber als Parteigutachten in der Luft zerreissen Wie wir alle wissen ist ein Gutachten nach dem Wasser stets bergauf fließt nicht unmöglich sondern lediglich etwas teurer Also kann man bei Gericht ein selbständiges Beweissicherungsverfahren beantragen Das Gericht bestellt vereidigt und bezahlt den Gutachter und wenn er nicht wegen Befangenheit abgelehnt wird ist sein Wort Gesetz gültig Unser Gutachter hat im April die Unterlagen bekommen und gesagt dass er branchentypisch so überlastet sei dass er vor Ende Juni gar keinen Termin frei habe Und andere Gutachter mit mehr Zeit würden wir sicherlich nicht finden Inzwischen hat das Gericht nach einem anderen Gutachter Ausschau gehalten und Gerichte sind branchentypisch auch überlastet und Ende Juni schließlich fiel dem Gutachter wohl auf dass er mittlerweile eine gerichtliche Anfrage zum Fall einen Monat unbeantwortet gelassen hatte Jetzt waren es einige Todesfälle in der Familie durch die er nicht in die Hufe kam Sagt er Warum hat er mir das nicht gleich gesagt Wär doch gar nicht schlimm gewesen vielleicht hätte ich ja Verständnis für ihn gehabt Das Gericht fragte an ob wir mit seiner Zusage in den nächsten drei Wochen einen Termin zu bekommen und binnen weiterer drei Wochen das Gutachten einverstanden seinen Sind wir Sofern der Termin bis Ende der kommenden Woche 7 7 06 vereinbart wurde Durch die schon vom Dachdecker geflickte neue Regenrinne wird die Bausubstanz nicht besser denn sie ist ja nicht ganz dicht Tatsächlich habe ich bei Bauarbeiten noch keine Handwerker in gesehen Die wenigen sind offenbar gut mit Arbeit eingedeckt und haben keine Reklame für ihre Betriebe nötig Share Tweet Bookmark Drucken Volker Koenig

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-ix1/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschaeden VII | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    eine Stromversorgung fürs Werkzeug Und ein guter Sichtschutz Die Versicherung würde auf keinen Fall zahlen wenn durch diese Improvisation ein Einbrecher angelockt wird Ganz abgesehen davon dass die Plane immer voller lief und schon an den ersten Stellen undicht wurde Geschätzte zwei Badewannen voll Wasser hingen auf 6m Länge bedrohlich über der Waschküche Die Plane war auf der einen Seite unter die Dachziegel des frisch eingedeckten Daches geklemmt Und deckte dadurch die Regenrinne ab Ein kurzer Sturzregen und alleine das Gewicht des Wassers vom Giebeldach würde die Plane auf der anderen Seite unter der Leiter und den Steinen die sie festhielten wegziehen Also rief ich Dachdecker C an und fragte nach dem Verbleib des Acryldachs Das wollte der Großhändler eigentlich heute geliefert haben aha wiedermal rheinischer Irrealis Wie lang sind denn die Lieferzeiten für das Acryl Der hat gesagt eine Woche und jetzt sind es plötzlich 10 Tage Sie haben das Material also erst bestellt als sie mit den Arbeiten schon begonnen hatten Das mache ich immer so Das ist aber eine komische Logistik Was ist mit meiner Logik Sorgen sie dafür dass das Acryl am Mittwoch auf dem Dach ist Wir fahren in den Urlaub und dann ist das Dach regen und einbruchssicher Sie haben gesagt sie brauchen nur wenige Tage Jetzt sind sie mit Ihren Arbeiten schon in der zweiten Woche und können uns keinen Fertigstellungstermin nennen Das geht so nicht Also bau ich das Acryldach bis Freitag ein Wenn Freitag noch die Plane über der Waschküche hängt kriege ich keinen Handwerker der daraus was Sicheres macht Also ist meine Frist Mittwoch Ok wenn das Acryl bis Mittwoch nicht geliefert ist dann improvisiere ich ihnen etwas Dichtes und Sicheres Dienstag hatte sich nichts verändert Mittwoch blieben wir lange im Büro damit wir ihm nicht noch in Person begegnen

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-vii/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschäden VI | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    eigenes Geld diesmal hobeln lassen Und kesseldruckimprägniert sind sie auch da kann ich nicht lasieren das schlägt grün durch Dann lackieren sie die doch zweimal Lasieren sagte ich Ich will später die Maserung sehen Und die Verzinkung am Ortgang machen Sie auch neu Das kommt oben nicht aus Dann hätte ich die Ziegel entfernen müssen die vorher auf dem Ortgang waren Davon haben Sie nichts gesagt Das hatten wir bei den vorigen Aufträgen auch nicht und sie haben es trotzdem gemacht warum diesmal nicht Und das Regenrohr machen Sie auch neu das sieht nicht nach der Arbeit eines Fachbetriebes aus Ich wurde den Eindruck nicht mehr los dass unser Verhältnis mit dem Dachdecker belastet war Andererseits treffe ich mich nicht mit einem Handwerker um einen Auftrag zu besprechen damit er nachher einfach irgendwas macht Oder sollte es sich bei ihm um einen Fall von Korsakow Syndrom handeln Ich hätte damals jedenfalls nicht erwartet dass seine Leistungen noch zu steigern wären Share Tweet Bookmark Drucken Volker Koenig am 31 Mai 2006 um 10 00 Uhr Bedachung 4x Comments Permalink Kommentare per RSS abonnieren Spätestens hier muss man sagen Ein Architekt hätte zwar vielleicht einen Teil der Summe als Honorar bekommen aber damit hätte man sich vielleicht Ärger erspart Der hätte die zuverlässigen Handwerker gekannt und die Bauleitung übernommen Der bei dem ich mal Praktikum gemacht habe hatte vor jedem Vertrag ein dreiseitiges Pamphlet mit Vertragsstrafen bei Nichteinhaltung von Terminen und Absprachen Baudetails so genau wie möglich Thomas J am 31 Mai 2006 Eigentlich ja Andererseits hatten wir über unsere Versicherung ein Teil der Arbeiten ist die Behebung eines Sturmschadens einige empfehlenswerte Betriebe erfahren mit deren Abwicklung der Schadenssachbearbeiter gute Erfahrungen gemacht hat Und Dachdecker C hatte damals vor 10 Jahren schonmal gute Arbeit geleistet Der erste Dachdecker der das Haus damals

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-vi/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschäden V | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    hohen Heizkosten führt Und die Balken sollten außerdem offen sichtbar sein was bei den sägerauhen Balken nicht möglich war es sei denn ich wäre bereit gewesen in 3 30m Höhe auf Leiter oder Plattform mit einem Hobel nein natürlich bin ich nicht lebensmüde Ich schäumte die Frau im Haus riss allen Sanftmut zusammen und rief bewaffnet mit Angebot und meinem Fax bei Dachdecker C an Ich hörte am Lautsprecher mit Warum denn die Deckenbalken so hoch seien Es war keine Höhe ausgemacht Doch es steht was davon im Angebot Davon weiss ich nichts Doch das haben Sie selber unterschrieben Wenn da was steht dann sind die Balken so wie im Angebot Sie rechnete ihm vor dass das nicht so sei Außerdem hätte er ja ein Fax bekommen dass es gehobelte Balken sein sollten Ein Fax hab ich nicht Sie haben mit meinem Mann aber darüber gesprochen Der Innungsdachdeckermeister schnaufte nur noch Warum denn die Ziegel auf dem Dach noch nicht alle lägen es regnete und die Diffusionsfolie ist halt nur begrenzt wasserfest Ihr Mann hatte gesagt Sie hätten 200 Ziegel aber es sind nur 80 Die andern muss ich erst bestellen das dauert ein paar Tage Das mit den Ziegeln stand auch in dem Fax Sie hätten die also schon längst bestellen können Die sind auch schon bestellt aber die haben eine etwas andere Farbe da müssen Sie ein paar Jahre mit leben bis sie verwittert sind Ich mischte mich ein dass er genau dies Gespräch schon vor zwei Wochen mit mir geführt habe Wir einigten uns dass er die falschen Balken entfernt und durch gehobelte Balken in 2 50m Höhe ersetzt Beim Rest würde er zusehen dass er die Ziegel möglichst schnell bekommt Jetzt war ja alles klar Dachten wir Share Tweet Bookmark Drucken Volker Koenig am 30 Mai

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-v/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschäden IV | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    deckte es mit den Betonziegeln ein Allerdings nur die untersten 5 von insgesamt 12 Reihen Vermutlich hat er die zusätzlich erforderlichen Ziegel nur noch nicht mitgebracht dachte ich Als am nächsten Tag die Ziegel anders lagen unten zwei Reihen und dann an den Giebelwänden bis zum Dachfirst hoch überkam mich der Verdacht dass er die zusätzlichen Ziegel noch gar nicht bestellt hatte O je Am dritten Tag seines Werks wollte ich den Raum mit den neuen höheren Deckenbalken mal ansehen Ich hätte es nicht tun sollen Share Tweet Bookmark Drucken Volker Koenig am 29 Mai 2006 um 10 00 Uhr Bedachung 0x Comments Permalink Kommentare per RSS abonnieren Name Email URL Persönliche Angaben speichern Benachrichtigung bei Folgekommentaren Bitte beantworten Sie die folgende Frage WIe viele Ecken hat ein Quadrat Zahl Das wird der Blick aus dem Küchenfenster Alles terrakotta Aktuell Das wird die neue Küche Grusel Projekt Erdgeschossrenovierung Handwerker Bewertungen Über Geschmack lässt sich nicht streiten Aber lästern Was zahlt die Hausratversicherung und was die Gebäudeversicherung Letzte Comments Peter Resümee nach 2 Jahren Keller steht drei Räume ein Flur ein Bad Alles selbst trümmerlotte hallo plane auch eine knauf w495 in meine badezimmerwand einzubauen alles Heinz Man muss immer genau

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-iv/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive

  • Dachschäden III | Heimwerker-Blog | Schutt und Asche
    hätten nicht die 200 benötigten Ziegel schrieb ich sondern nur derer 80 einer stünde vor der Haustür er können ihn abholen um farblich passend den Rest zu liefern Und bei den Deckenbalken erinnerte ich daran dass diese gehobelt sein müssten weil wir sie unverkleidet lassen oben drauf Bodendielen legen und alles weiss lasieren wollten Tatsächlich rief er zurück meinte die Ziegel würden farblich wohl nicht zu 100 passen aber in ein paar Jahren seien sie verwittert und man sähe das nicht mehr Er würde in zwei Wochen so Anfang Dezember anfangen Die Arbeiten würden 3 oder 4 Tage dauern bis zu unserem Urlaub vor Weihnachten sei er fertig Tatsächlich rief er Anfand Dezember an und wir deponierten einen Schlüssel für ihn Share Tweet Bookmark Drucken Volker Koenig am 28 Mai 2006 um 09 00 Uhr Bedachung 0x Comments Permalink Kommentare per RSS abonnieren Name Email URL Persönliche Angaben speichern Benachrichtigung bei Folgekommentaren Bitte beantworten Sie die folgende Frage Welche Jahreszeit kommt nach dem Sommer Schneegestöber Gespräche mit der Twilight Zone Aktuell Das wird die neue Küche Grusel Projekt Erdgeschossrenovierung Handwerker Bewertungen Über Geschmack lässt sich nicht streiten Aber lästern Was zahlt die Hausratversicherung und was die Gebäudeversicherung Letzte Comments Peter

    Original URL path: http://www.schutt-und-asche.org/index.php/heimwerker/do-it-yourself/dachschaeden-iii/ (2016-02-16)
    Open archived version from archive



  •