archive-org.com » ORG » S » SRICHINMOYRACES.ORG

Total: 123

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Schweizer Rekord beim längsten Lauf der Welt - Sri Chinmoy Marathon Team
    Meilen und 1000 km gelaufen und habe bei diesen Läufen gelernt dass man immer mehr kann als man glaubt und dass wir uns selbst die Grenzen im Verstand setzen die man jedoch transzendieren kann Letztes Jahr hat mich der Organisator des Rennens gefragt ob ich nicht 3100 Meilen laufen möchte und ich habe bei diesem Gedanken so viel Freude gespürt dass ich einfach an den Start gehen musste Natürlich sind später dann auch Zweifel und Angst gekommen die den Start verhindern wollten doch das Gefühl dass ich laufen sollte war stärker Du bist diesen Lauf zum zweiten Mal gelaufen War es für dich diesmal einfacher Letztes Jahr holte ich mir bereits am zweiten Tag eine Beinhautentzündung die bis zum Schluss latent vorhanden war außerdem hatte ich schlimme Blasen am Fußballen Heuer lief alles viel einfacher viel besser Ich konnte bis zu meiner Verletzung einige Tage vor dem Ende immer sehr gut laufen und hatte fast nur in der ersten Hälfte Blasen die wir jedoch so gut verklebten dass ich sie beim Laufen nicht spürte Kann man für so einen Lauf trainieren Ich glaube dass man diese Distanzen nicht wirklich trainieren kann da der Kopf die mentale Stärke wahrscheinlich wichtiger ist als die Kilometer in den Beinen Die beste Vorbereitung für mich sind immer die verschiedenen Rennen Das war ein 6 Stunden Lauf ein 12 Stunden Walk ein 24 Stunden Lauf 50 km und ein Marathon Je länger ein Lauf wird umso wichtiger ist es dass der Verstand nicht durchgeht Ein 3100 Meilen Läufer hat einmal gesagt Der Verstand ist wie ein Pferd mit dem du gallopieren kannst wenn er gut trainiert und ruhig ist aber wenn er bockt Wie schaut es bei dir aus Was macht da dein Verstand und welche Techniken hast du die du verwendest um ihn positiv und ruhig zu halten Ich habe Gott sei Dank keine großen Probleme mit dem Verstand Natürlich ist es schwierig ihn ganz still zu halten Wenn er zum Vorschein kommt sage ich ganz bewusst STOP und versuche positiv zu denken und einfach dankbar zu sein dass ich laufen kann Oder ich beginne innerlich zu singen ein inspirierendes Gedicht zu wiederholen zu beten oder ich nehme meinen iPod und höre spirituelle Musik Wenn jemand inspiriert wäre an diesem Lauf teilzunehmen und würde dich fragen wie er trainieren sollte welche Tipps würdest du ihm geben Täglich laufen 1 Stunde wäre sicher gut muss aber nicht sein und einige lange offizielle Rennen absolvieren doch sehr aufpassen dass man nicht ins Übertraining kommt Wichtig ist dass man stark und ausgeruht an der Startlinie steht Des weiteren würde ich empfehlen den gesamten Körper zu stärken mit irgendeiner Form von Gymnastik darauf zu achten dass alle Organe gut funktionieren und eventuell eine Reinigungskur für den gesamten Körper oder nur für gewisse schwache Organe zu machen jedoch nicht kurz vor dem Rennen Welche Rolle spielt Ernährung für dich Ich ernähre mich seit 24 Jahren vegetarisch trinke keinen Alkohol und versuche mich möglichst gut natürlich zu ernähren habe aber

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/schweizer-rekord-beim-langsten-lauf-der-welt?page=1&term=3837 (2016-04-26)
    Open archived version from archive


  • 3100 Meilen - 2. Frau der Welt bewältigt den längsten zertifizierten Lauf der Welt - Sri Chinmoy Marathon Team
    langen Rundkurs im New Yorker Vorort Queens eine optimale Betreuung Läufer ist nur auf einer solchen Rundstrecke möglich verschliss der 40 jährige Ultraläufer 12 Paar Laufschuhe Müllauer kam beim Mount Everest der Ultramarathons der vom Sri Chinmoy Marathon Team organisiert wird auf den vierten Platz in einer Zeit von 48 Tagen 8 Stunden und 22 Minuten Das ist neuer Schweizer Rekord Müllauer übertraf mit seiner neuen Zeit seinen alten Rekord von 2009 um 14 Stunden Der Produktionsleiter einer Züricher Lebensmittelfirma legte im Durchschnitt täglich über 103 Kilometer zurück nahm rund 10 000 Kalorien pro Tag zu sich und verlor trotzdem 5 kg an Gewicht Der feuchteste Sommer seit dem ersten 3100 Meilen Lauf im Jahr 1997 führten dazu dass dieses Jahr von zwölf Teilnehmern nur sechs innerhalb des Zeitlimits von 52 Tagen die Distanz von exakt 4988 km bewätigten Diesen Lauf zu beenden war eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens sagte Müllauer nach dem Lauf Die grösste Herausforderung für ihn war fokussiert zu bleiben um den ständigen Schmerzen und der Ermüdung etwas engegen setzen zu können die auftreten wenn man lange Zeit mehr als 100 Kilometer am Tag rennt Wenn man während dem Lauf die Konzentration verliert dann öffnet man sich gegenüber Problemen wie z B Verletzungen Müllauer bemerkte dass Meditation ihm geholfen hat das richtige Gleichgewicht zu finden und sich innerlich zu konzentrieren Der 3100 Meilen Lauf startete am 17 Juni und führte die Läufer durch die sengende Hitze und extreme Luftfeuchtigkeit des New Yorker Sommers Sie mussten drei Hitzewellen durchhalten während denen die Temperaturen gewöhnlich auf über 35 Grad Celsius anstiegen Die Läufer liefen täglich von 6 Uhr morgens bis um Mitternacht und erfreuten sich nur weniger Stunden Schlaf bevor sie sich am nächsten Tag wieder am Start einfanden Der 3100 Meilen Lauf wurde von dem in Inden geborenen spirituellen Lehrer und begesiterrten Sportler Sri Chinmoy 1931 2007 ins Leben gerufen der davon überzeugt war dass Selbst Transzendenz über seine vorgefassten Begrenzungen hinauszugehen wahre Freude und Zufriedenheit erzeugt Ich habe erfahren wie gut einem Selbst Transzendenz tut sagt Müllauer In uns liegt etwas Tieferes das Schranken und Begrenzungen durchbrechen kann Mehr über Pushkar Müllauers Erfahrungen in englischer Sprache und viele Fotos finden Sie hier Und ein Interview mit Pushkar in englischer Sprache können Sie sich hier ansehen swf file http www srichinmoy tv wp content uploads page images 2012 life voices image http www srichinmoy tv wp content uploads page images 2012 life voices width 640 height 360 Source Sri Chinmoy TV View full article 3100 Meilen Champion Surasa im Interview Von Smarana Puntigam 13 Oktober 2012 Surasa 5000 km mit dem Auto in 2 Monaten zu fahren ist ja schon eine Leistung aber 5000 km zu laufen Du hast als zweite Frau der Welt den Mount Everest des Laufens bezwungen Wie kommt man auf die Idee 3100 Meilen zu laufen Die Inspiration und Motivation habe ich meinem Meditationslehrer Sri Chinmoy zu verdanken der dieses Rennen ins Leben gerufen hat und mich die Philosophie der Selbsttranszendenz gelehrt hat

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/zweite-frau-uberhaupt-bewaltigt-den-langsten-zertifizierten-lauf-der-welt?page=1&term=3837 (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Latest News - Sri Chinmoy Marathon Team
    and we had a lot of fun small talking afterwards 16 September Today we went to the sandy beach again It is simply more relaxing for the feet s instead of the stony beach in Dover harbor and also it gives us a kind of holiday feeling My first idea was to rest for today because my muscles where quite tired yesterday but the during meditation I stumbled over a poem about lethargy and was immediately trapped Mahakulina added This will be our last training day Tomorrow we have to rest before the swimming Ok ok let s go into the refreshing water I swam for one hour and everything went extremely good I felt like a torpedo piercing though the water I was swimming so fast All of the sudden Mahakulina is at my side He is our fastest swimmer and can swim at least 4km h Wow I can catch up with him men I am so fast today Oh no he just wanted to know the time and then speeded up again No chance to keep his speed even for a short time I was happy anyway because I transcended my own speed 17 September In the morning our boat pilot had some bad news the wind is too strong and we cannot start Saturday morning we have to wait longer My mind was prepared for a break and had to digest this new situation This time we did a relaxed swimming with some fun actions synchronous swimming plashing and so on We all can stand the water temperature much better than in the beginning The body is a genius instrument he can adopted to many situations In the afternoon the british television BBC came for a interview They talked to us and some other channel swimmers This was an interesting experience 18 September Same procedure as everyday This time we went swimming in the harbor of Dover There trainig is more serious than in Folkestone you can feel the cannel swimming vibration BBC filmed us how we startet swimming synchronous Luckily we practiced the day before At the evening we had a very very delicious dessert Mahakulina baked apples with rasins and creme and lots of icecream really a lot of icecream mhhh 19 September In the morning there was a big gathering at our caravan park two Australian solo swimmers a man and a woman one Irish solo swimmer and a team had conquered the channel The Australian girl was totally excited it took her 11h and 3 minutes Almost every swimmer knows the Sri Chinmoy Marathon Team and speaks highly about the Zürich lake swim The girl was wearing a Zürich lake t shirt when she was interviewed by the BBC and told us I love Sri Chinmoy She had also been in many of our events in Australia Because of all the congratulations and talking we went late to the training it was already 12 00 In the harbour we met Kevin Murphy He is the King of the Channel with 34 successful crossings At 16 00 Evelyn and David invited us to their party to celebrate all the successful crossings Kevin Murphy and his wife also came and told a lot of stories and gave us some tips and advice 20 September Hurrah the weather forecast speaks about optimal weather for tomorrow The boat pilot scheduled us for tomorrow Tuesday 6 00 o clock 7 00 middle european time We went for a relax swim It was very stormy a good practice how to swim and breathe in high strong waves We tried to rent a satellite tracker where you can see our crossing in realtime But Mike Oram was not sure if the tracker will be avaiable tomorrow so just check the tracker webpage http www ais doverstraits co uk Click satellite tracker 4 to see our crossing 21 September Hurray we did it We had optimal conditions for our channel crossing The sun was shining and the airtemperature was between 17 C and 20 C The water was calm and 17 C warm There was almost no wind we just had a strong current because we started at the end of the neap tide You cannot get better conditions so the crossing became a relaxed boat journey with powerful swim sessions In a relay everyone swims for one hour and then has a 4 hour break After the break you swim again for one hour Therefore you could give really 100 in the swimming session We started at 6 58 o clock and the day greeted us with a wonderful sunrise The order of our relay was from the fastest to the slowest swimmer Mahakulina Viharin Jatnasheel Harkara Angikar We felt great and no one got seasick except our selfless helper Vlado Even being a little seasick he was still helping After 10 hours the boat pilot said if we do not speed up then we will miss the goal Cap Gris Nez and have to swim at least 5 hours more It was Mahakulina s turn and everyone was pushing hard We could see the french coast already but the strong current takes you away parallel to the coast For about 20 minutes three dolphins accompanied us That was a nice experience Jatnasheel swam already in the dawn and when my turn came it was pitch dark The swimmer gets a light attached to his swim cap and trunks so that the boat pilot can still see the swimmer It was a great honor for me to be the final swimmer Close to the goal the boat stops because it cannot drive to the shore Angikar joined me and we swam together to the cliffs of Cap Gris Nez My muscles where burning and it was hard to catch up with the rested Angikar Shortly before the cliffs you can already see the rocks underwater Only a few more meters my arms felt like heavy stones because I was

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/news (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • New 6-hour world records set in Nuremberg, Germany - Sri Chinmoy Marathon Team
    chill factor even with swimming because your arms and shoulders are outside the water and get co mmh how do I express this not warmed up The waves are an additional challenge But I had a lot of fun you feel the dynamic of the ocean and can play with the waves or the waves are playing with you 14 September Imagine you are lying on the beach in Bali It is unbearably hot and you go into the water for refreshing yourself but the water has almost the same temperature as the air and is therefore not refreshing at all This is how it is in Dover now water and air temperature 17 C But fortunately there is a strong brize so it is not so humid as in Bali Because of the strong wind the swimming felt like in a washing machine The boys say I am looking like an alien Today we met our boat pilot He was very nice a true English gentleman We are now at second position before us a solo swimmer swims Maybe we will start at Saturday morning at 4 00 o clock Our daily schedule is like this 8 30 Channel Swimming Meditation on God s grace and sing the channel song 9 00 swimming 45 to 60 min depending on the personal goal from 10 30 warming up cooking eating eating eating 15 00 resting sleeping 16 45 Channel Swimming Meditation 17 15 second swim sessions cooking eating eating eating falling into bed 15 September This time we had been at a sandy beach at Folkestone Then sun was shining and the sky was blue Sun beach wow but swimming was tought today Then at 17 00 o clock we drove to London for meditation We where warmly welcomed and we had a huge Prasad The swimmers where allowed to take first and it was quite clear who are the swimmers everyone with a little overweight and strong shoulders The extra huge Prasad seemed to be a coincidence exception specially arranged by the Supreme for us The meditation was very nice and we had a lot of fun small talking afterwards 16 September Today we went to the sandy beach again It is simply more relaxing for the feet s instead of the stony beach in Dover harbor and also it gives us a kind of holiday feeling My first idea was to rest for today because my muscles where quite tired yesterday but the during meditation I stumbled over a poem about lethargy and was immediately trapped Mahakulina added This will be our last training day Tomorrow we have to rest before the swimming Ok ok let s go into the refreshing water I swam for one hour and everything went extremely good I felt like a torpedo piercing though the water I was swimming so fast All of the sudden Mahakulina is at my side He is our fastest swimmer and can swim at least 4km h Wow

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/new-6-hour-records-set-nuremberg-germany (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • 20. Sri Chinmoy 6-Stunden-Lauf - Sri Chinmoy Marathon Team
    bei 50 km Verpflegung Sanitär Unterschiedlichste Getränke und leichtes Essen entsprechend läuferischen Erfordernissen während dem Lauf Warmes Essen nach dem Lauf Das Aufstellen eigener Verpflegung ist möglich Medizinische Betreuung vorhanden Toiletten an der Strecke Nach dem Lauf stehen Umkleiden und Duschen in der Insel Schütt Schule Hintere Insel Schütt 5 etwa 500m Fußweg zur Strecke zur Verfügung An gleicher Adresse findert die Siegerehrung gegen 18 Uhr statt Von Freitag auf Samstag könnt Ihr in der Turnhalle der Insel Schütt Schule Hintere Insel Schütt 5 für einen Unkostenbeitrag von EUR 5 00 übernachten Die Turnhalle ist ab 20 00 Uhr geöffnet Auf unseren schönen Strecke wurden über die Jahre einige Bestleistungen aufgestellt Hier eine Aufstellung Deutsche Bestleistungen 02 04 2016 Dr Nele Alder Baerens 82 99 km Seniorinnen 35 39 Jahre Deutsche Bestleistung und Weltrekord W35 02 04 2016 Simone Stöppler 72 12 km Seniorinnen 50 54 Jahre Weltrekord W50 02 04 2016 Sigrid Eichner 43 03 km Seniorinnen 75 Jahre 18 03 2000 Peter Wimmer 77 0 km Männer 60 60 64 Jahre 18 03 2000 Heinrich Gutbier 64 4 km Männer 75 75 Jahre 15 03 1997 Andrea Keil 66 3 km Weiblich Junioren Jünger als 23 Jahre 15 03 1997 Michael Maier 85 5 km Männer Hauptklasse 23 34 Jahre Bestleistungen anderer Nationalitäten 07 03 2015 Christian Fatton 72 1 km Männer 55 55 59 Jahre Schweiz 14 03 2009 Vinodkumar Shrinivas 78 2 km Männer Hauptklasse 23 34 Jahre Indien 18 03 2006 Urs Maurer 69 8 km Männer 50 50 54 Jahre Schweiz 15 03 2003 Nina Mitrofanova 69 km Weiblich 45 45 49 Jahre Ukraine 13 03 1999 Michael Misteli 79 5 km Männer Hauptklasse 23 34 Jahre Schweiz alle Daten zum Lauf über die Jahre auf http statistik d u v org ohne Gewähr Cup Wertungen DUV Cup Hero Cup Dieser Meisterschaftslauf ist automatisch Bestandteil der DUV Cup Wertung Genauere Details zur Cup Wertung findest Du auf den Seiten der DUV http www ultra marathon org duv sport duv cupveranstaltungen 2 103708 duv cup 2016 Der Sri Chinmoy 6 Stunden Hero Cup umfasst alle 6 Stunden Läufe des Sri Chinmoy Marathon Teams in Europa Aufbauend auf dem Erfolg der Serie in 2012 und 2013 erweitern wir den Cup um ein Rennen in 2016 auf jetzt 7 Läufe Die Serie beginnt in Nürnberg am 2 April und endet in München am 10 September mit der Sri Chinmoy Self Transcendence 6 Stunden Europameisterschaft SCEC Platzierungspunkte Pro Lauf werden Punkte für die besten 40 Männer und Frauen vergeben Die Punkte werden aufgeteilt in 100 88 78 72 68 66 64 62 60 58 56 54 52 50 bis zum einem 1 Punkt für Platz 40 Die besten 3 Ergebnisse zählen für die Cup Wertung Die Platzierungspunkte beim CUP Finale werden um 20 erhöht und dann gerundet Sollte am Ende Gleichstand bei den Top Platzierungen gegeben sein wird der direkte Vergleich der betroffenen Teilnehmer herangezogen Das Cup Finale bekommt dabei einen höheren Stellenwert zugewiesen Mehr Info über http

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/6-stunden-lauf-n%25C3%25BCrnberg (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Race stories - Sri Chinmoy Marathon Team
    Wöhrder Wiese stand noch das Wasser der vorhergehenden Regentage und die Pegnitz führte Hochwasser wie noch nie um diese Jahreszeit kam für den Samstag die Sonne hervor und ließ sich auch von ein paar drohenden Regenwolken nicht wirklich beeindrucken Die angesagten 10 13 Grad Celsius entwickelten sich für die Läufer zu gefühlten 20 Grad nur im Schatten oder bei Wind war es kühl Erst am Abend kam der Regen zurück und der Sonntag sollte wieder nasskalt werden welches Organisatorenglück So war die Stimmung am Lauf bestens bei den sitzenden konzentrierten und anfeuernden Rundenzählern und dem hart arbeitenden Verpflegungsteam ebenso wie bei den Läufern und so viele beeindruckte Zuschauer die neben der markierten Strecke spazierengingen radelten oder skateten hatten die Läufer schon lange nicht mehr Bunte Fähnchendekoration große aufmunternde Smileys Motivationstafeln und musikalische Unterstützung durch Sitarklänge und Trommelrhythmen auf der Strecke verstärkten das fröhlich dynamische Ambiente Für viele ist der Nürnberger 6 Stunden Lauf ein guter Einstieg in die Saison der Ultraläufe manche erfahrenen Ultraläufer nutzen diese Kurzdistanz um Tempostärke zu trainieren da bei längeren Distanzen die Geschwindigkeit etwas verloren geht So zum Beispiel die deutsche Ultralegende Achim Heukemes Gefragt ob das nicht ein Spaziergang sei für jemanden der schon den 10fach Ironman bewältigt und 4586 km in 43 Tagen von Perth nach Sydney für einen guten Zweck zurückgelegt hat http www fanconi de 9 australien htm meinte er nein er fordere sich auch hier heraus indem er schneller läuft Was ihn wurmte Noch nie hat er den Nürnberger Lauf in seiner Altersklasse gewonnen auch diesmal sollte er mit guten 70 219 km wieder Platz 2 bei den Senioren belegen nach Ulrich Zach aus Coburg mit 72 186 km Andererseits jedoch liegt für ihn ganz im Einklang mit der Philosophie des Begründers des Sri Chinmoy Marathons Teams die tiefste Zufriedenheit darin sich selbst herauszufordern und sein Bestes zu geben unabhängig von der Platzierung Apropos Platzierung Platz 1 der Herren Hauptklasse belegte Kuranga Peel aus Neusiedl mit 76 137 km Platz 2 Manfred Kilian aus Nürnberg mit 75 117 km und Platz 3 Siegfried Fröhlich aus Ammerbuch mit 68 74 831 z T leicht unter Vorjahresleistung Bei den Damen flitzte im wahrsten Sinne des Wortes die 47 jährige Sylvia Wünsche aus Lauf mit 72 552 km auf Platz 1 und lief damit 5 km mehr als im letzten Jahr was hast du gefrühstückt Sylvia Platz 2 erlief sich Ilse Sandberger vom St Agatha Laufteam Donautal mit 72 097 km und auf Platz 3 kam Grit Seidel von der LG Nord Berlin mit 66 787 km Wenn es einen Preis für das schönste Dauerlächeln gäbe wäre Tirtha Voelckner vom Sri Chinmoy Marathon Team ein Kandidat die mit ihrer Team Kollegin Ganthika Hammerl gute und stetige 56 024 km zurücklegte und sich gegenüber 2007 sogar um 6 km verbessert Erwähnenswert ist vielleicht noch der älteste Kandidat Leo Stierhof von der LAG Schwandorf mit 51 016 km der nächstes Jahr 70 Jahre jung wird und Lauf Urgesteine wie Bernhard Sesterheim Ruth Jäger u v a

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/stories (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • In the Media - Sri Chinmoy Marathon Team
    Lauf Nürnberg DM 2016 Details Frühere Veranstaltungen Alle Ergebnisse anzeigen Weltweite Ergebnisse Ganze Liste In the Media Bücher und Inspiration Herzens Weisheits Funke Inspirirende Aphorismen für jeden Tag more Meditation und Sport Mit praktischen Meditationsübungen Fragen und Antworten more In the Media The Marathon Team has featured in many news reports over the years owing to its disctinctive races Stories from around the world Latest News New 6 hour world records set in Nuremberg Germany Japan Climbing Mount Fuji for peace United States Interview with Suprabha Beckjord 13 time finisher of the world s longest race United States Dipali Cunningham a Champion s Champion from 1991 2015 United Kingdom Peace Run 5k in Welsh National Botanic Garden video Über Uns Über das Marathon Team Sri Chinmoy Team Gründer Veranstaltungen Alle zeigen Ergebnisse Frühere Veranstaltungen Weltweite Ergebnisse Globale Homepage Länderseiten W Europe Austria Finland France Germany Great Britain Iceland Ireland Italy Netherlands Norway Portugal Switzerland Central E Europe Belarus Bulgaria Croatia Czech Republic Hungary Latvia Macedonia Russia Serbia Slovenia Slovakia N S America Brazil Canada United States Asia Japan Mongolia Oceania Australia New Zealand Other sites Sri Chinmoy Cycling Team SCMT Channel Swimming SCMT Climbing 3100 Mile Race Beliebte Seiten 3100

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/media (2016-04-26)
    Open archived version from archive

  • Looking after yourself - Sri Chinmoy Marathon Team
    Hero Cup Standings Details Frühere Veranstaltungen Alle Ergebnisse anzeigen Weltweite Ergebnisse Ganze Liste Looking after yourself Bücher und Inspiration Herzens Weisheits Funke Inspirirende Aphorismen für jeden Tag more Meditation und Sport Mit praktischen Meditationsübungen Fragen und Antworten more Looking after yourself Tips on race fitness nutrition and getting more enjoyment from your racing and training from our experienced members Stories from around the world Latest News New 6 hour world records set in Nuremberg Germany Japan Climbing Mount Fuji for peace United States Interview with Suprabha Beckjord 13 time finisher of the world s longest race United States Dipali Cunningham a Champion s Champion from 1991 2015 United Kingdom Peace Run 5k in Welsh National Botanic Garden video Über Uns Über das Marathon Team Sri Chinmoy Team Gründer Veranstaltungen Alle zeigen Ergebnisse Frühere Veranstaltungen Weltweite Ergebnisse Globale Homepage Länderseiten W Europe Austria Finland France Germany Great Britain Iceland Ireland Italy Netherlands Norway Portugal Switzerland Central E Europe Belarus Bulgaria Croatia Czech Republic Hungary Latvia Macedonia Russia Serbia Slovenia Slovakia N S America Brazil Canada United States Asia Japan Mongolia Oceania Australia New Zealand Other sites Sri Chinmoy Cycling Team SCMT Channel Swimming SCMT Climbing 3100 Mile Race Beliebte Seiten 3100

    Original URL path: http://de.srichinmoyraces.org/looking-after-yourself (2016-04-26)
    Open archived version from archive



  •