archive-org.com » ORG » T » TRANSCRIPT-REVIEW.ORG

Total: 486

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Transcript (Deutsch)
    und Prosa Albiana Ajaccio 1987 der korsischen Sprache widmet Für letzteren erhält er den Prix du Livre corse und den Prix de l Assemblée de Corse Contrapuntu La Marge Ajaccio 1989 und Versu cantarecciu versammeln in zwei Jahrzehnten entstandenen Gedichte die zum Repertoire der meisten korsischen Gesangsformationen gehören Albiana Ajaccio 1996 Sie wurden in mehreren Anthologien wie D oghje sì d odiu nò Albiana coll E cunchiglie Ajaccio 1996 und Anthologie de Rencontres Biennale internationale des poètes Farrago Paris 2002 aufgenommen Warum ich Dichter bin Ghjacumu Fusina Die Poesie ist meiner Meinung nach die vortrefflichste menschliche Ausdrucksweise zwingt sie doch die Sprache in einen Prozess der ihr grösste Kreativität und höchste Beherrschung abverlangt Als Sprachkunst und Erfahrung stellt sie in Praxis und als Gattung sicher eine Form sprachlicher Übung dar geht aber durch ihre Ansprüche über das Objekt Literatur hinaus dessen Domäne bekanntlich vielfältig und ungleichmässig besetzt ist Die Lyrik ob in Versen oder in Prosa und in welcher Sprache auch immer erlaubt es wie es mir scheint am ehesten sich aus das Feld einer gewissen Mittelmässigkeit der sprachlich gängigen Formen zu lösen In der korsischen wie auch in einigen anderen Sprachen hat diese Frage aufgrund folgender Tatsachen einen besonderen Stellenwert die immer noch starke Prägnanz der Oralität die in ihren Realitäten und Mythen reaktivierten Kulturgeschichte die des aktuellen Status der frühere Praktiken ablöst und wegen des plötzlichen Eindringens des Schriftlichen in den pädagogischen Bereich und die dadurch ausgelöste öffentliche Besorgnis bei der Bevölkerung Eine Aktionsweite von so grosser Komplexität ist ebenso prädestiniert das Interesse das man für sie an den Tag legt zu vergrößern als auch Verwirrung zu stiften Diese kontextuellen Gründe erklären warum meine lyrische Produktion in korsischer Sprache sich in Formen bewegt die an die Oralität angelehnt sind daher auch gewisse Verbindungen mit der gesungenen Ausdrucksweise aufweist

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-17-korsika/ghjacumu-fusina (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    wird von Literature Across Frontiers herausgegeben Alanu di Meglio Alanu di Meglio Nach seiner Kindheit in Marseille die von zahlreichen Aufenthalten in Koriska unterbrochen ist lässt sich Alanu di Meglio in Bonifaccio nieder Als soziolinguistischer Forscher unterrichtet er an der Universität von Corte Nach zahlreichen Veröffentlichungen in literarischen Zeitschriften fasst er seine Novellen unter dem Titel Macagni Albiana CCU coll Calamaii Ajaccio 2001 zusammen Er veröffentlichte seine Gedichte in literarischen

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-17-korsika/alanu-di-meglio (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    IN REYKJAVIK DAS KATALANISCHE THEATER FINLANDS ÅLAND INSELN INSELN DES SÜDENS MALTA TSCHECHISCHE LITERATUR AUF DEM DEUTSCHSPRACHIGEN BUCHMARKT STIMMEN RUMÄNIENS ZWEI REGIONEN FRANKREICHS DREI MODERNE GÄLISCHE KLASSIKER Transcript wird von Literature Across Frontiers herausgegeben LEITARTIKEL Transcript 1 18 Lesen Sie

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/leitartikel (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    ihren Inseln und Halbinseln bildet die dritte Seite des Dreiecks von Grafarvogur das ca 1033 ha umfasst Die Bebauung des Gebietes begann 1984 Heute ist es die Heimat von etwa 18 000 Einwohnern mit Wachstumstendenz auf 25 000 Die Bewohner von Grafarvogur haben einen starken Sinn für Nachbarschaft und Gemeinschaft entwickelt In dieser Atmosphäre haben acht dort ansässige bekannte Schriftsteller eine lockere Vereinigung gebildet welche sich die Grafarvogur Schriftsteller nennt Sie treffen sich um über ihr Werk zu diskutieren und sich für Kulturveranstaltungen in der Wohnsiedlung vorzubereiten Jedes Jahr im September wird in der Siedlung das Fest Grafarvogur Tag gefeiert Das Fest zeichnet sich besonders durch die öffentlichen Lesungen der Schriftsteller aus An einem Grafarvogur Tag bei einer solchen Lesung erblickte auch die Idee der Schriftstellervereinigung das Licht der Welt Im Jahr 2000 veröffentlichten sie Die Brücke nach Videy ein Buch voller Gedichte und Geschichten der Grafarvogur Schriftsteller das an alle Haushalte der Siedlung verteilt wurde gesponsert von dem Familienzentrum Midgardur und der Oddi Druckerei Jedes Jahr veranstalten die Grafarvogur Schriftsteller einen Unterhaltungsabend in einer riesigen Autolackierhalle in der Siedlung Der Name des Ereignisses Starmesse leitet sich von den räumlichen Gegebenheiten der Fabrikhalle ab Die Schriftsteller halten ihre Lesung nämlich

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/leben-in-reykjavik (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    in diesem Band besprochene Stück Desig Begehren von Josep Maria Benet i Jornet ist bereits ins Spanische Französische und Deutsche übersetzt worden El verí del teatre Die Droge des Theaters von Rodolf Sirera ist in spanischer englischer italienischer portugiesischer griechischer und französischer Sprache produziert worden Sergi Belbel der jüngste und am häufigsten inszenierte Autor dieser Sammlung ist in ganz Europa erfolgreich Sein Stück Després de la pluja Nach dem Regen wurde am Off Broadway in New York aufgeführt und sowohl das Royal Court als auch das Gate Theatre in London haben seine Arbeiten auf dem Spielplan gehabt Joan Brossas höchst originelle visuelle Kunst wird regelmäßig in Galerien außerhalb Spaniens ausgestellt Als er 1992 zum ersten Mal in Großbritannien zu sehen war schrieb das Londoner Veranstaltungsmagazin Time Out eine brillante Show die man nicht verpassen sollte Die Wege die diese Dramatiker eröffnet haben sind nicht nur punktuelle Beispiele internationaler Anerkennung Sie spiegeln eine gewachsene Infrastruktur im Theaterbereich Kataloniens und der Region von Valencia wider Die finanzielle und praktische Unterstützung flankierte in den späten achtziger Jahren den neu erwachten Enthusiasmus der Regisseure zeitgenössischer Stücke welche die kollektiven Stücke und die visuell eindrucksvollen aber größtenteils nonverbalen Produktionen bereits bekannterer Performancegruppen kontrastierten Obwohl die Stücke in dieser Anthologie aus drei Jahrzehnten stammen weist die Tatsache dass alle vier Stücke in den Jahren 1990 bis 1993 in Barcelona ur oder wieder aufgeführt wurden deutlich auf die Entstehung einer Tradition dramatischen Schreibens hin Etwa dreißig Spielstätten unterschiedlicher Größe zeugen von dem lebhaften Theatergeschehen Barcelonas 1997 wurde in Barcelona das beeindruckende katalanische Nationaltheater mit mehreren Bühnen eingeweiht Zwar leben längst nicht alle sieben Millionen katalanischsprachigen Menschen in Barcelona Auch Valencia die Balearen Roussillon in Frankreich Alghero auf Sardinien und Andorra haben eine katalanischsprachige Bevölkerung Doch in der Welt des Theaters wie auch in vielen anderen Kulturbereichen ist Barcelona die treibende Kraft In den letzten zwanzig Jahren seines Lebens wurde Joan Brossa 1919 1998 in der katalanischen Hauptstadt zu einer legendären Figur Fast jeder in der katalanischen Kunst und Literaturszene kannte diesen ironischen etwas schäbigen kleinen Mann der jeden Tag einmal ins Kino ging und nie in irgendeine Bewegung Mode oder Zeit zu passen schien Manchmal erzählen Taxifahrer dass sie Fotografien von seinem offenbar chaotischen Arbeitszimmer kennen in dem Stapel von Zeitungen den Boden gepflastert haben sollen El verí del teatre 1978 ist Brossa gewidmet doch hat Rodolf Sirera geb 1948 eigentlich eine viel praktischere Herangehensweise an Theaterproduktionen als sein älterer Kollege Er hatte bei der Entwicklung von Performances die in der Provinz Valencia gegen das Franco Regime protestierten eine wichtige Rolle und arbeitete nach Beginn der Demokratie in der dortigen Regierung an dem Ausbau des valenzianischen Theaters Er hat allein und auch in Zusammenarbeit mit seinem Bruder Josep Lluís Sirera geb 1954 eine beträchtliche Anzahl von Stücken im valenzianischen Dialekt des Katalanischen geschrieben darunter politische Satiren historische Dramen experimentelle Texte und Gesellschaftskomödien Obwohl Sirera gegen Ende der Francozeit erklärte dass das Theater eine politische Waffe sei scheint El verí del teatre auf den ersten Blick schlecht mit

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/das-katalanische-theater (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    sind die restlichen 6 Sprecher des Schwedischen Die meisten Schwedischsprecher leben in den Küstengebieten von Osterbotten Nyland und Aboland und auf den Åland Inseln Das Sprachgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 16000km2 klar abgegrenzter ländlicher Bezirke In den Städten und Dörfern existieren die beiden Sprachen jedoch Seite an Seite Diese Städte und Landgemeinden gelten nach dem Sprachgesetz Finnlands als schwedischsprachig wenn die Mehrheit der Bevölkerung Schwedisch spricht Seit 1921

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/finlands-aland-inseln (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    beiden Vereinigungen und fügt Element hinzu die sie aus zeitgenössischen Strömungen bezieht Am Ende des 20 Jahrhundert jedoch schuldet die maltesische Literatur ebensoviel dem individuellen Genie einzelner Autoren wie jeglicher intellektuellen oder künstlerischen Vereinigung In der Dichtung hat es seit den Sechzigern einen bedeutenden Wandel gegeben Zu dieser Zeit war Kollektivität das literarische Hauptanliegen Die Dichter nach 1990 haben alle ihre eigenen Stimmen Ihre Dichtung vermeidet keine Experimente sie enthalten sich vielmehr generell der Kultivierung stilistischer Eigenarten In den Jahrzehnten die auf die Sechziger folgten haben sich die maltesischen Dichter in verschiedene Richtungen entwickelt aber sie führen immer noch eine modernistische Tradition fort Der bedeutendste dieser Dichter ist Oliver Friggieri der von einigen als die Stimme der Nation angesehen wird Im Bereich Drama erlebte das letzte Jahrzehnt des 20 Jahrhunderts den Tod des größten Dramatikers Francis Ebejer Die letzte Phase von Ebejers literarischer Karriere fiel zusammen mit dem Auftauchen anderer erfolgreicher Stückeschreiber z B Oreste Calleja der die Kontinuität im Bereich Drama für die ersten Jahre des 21 Jahrhunderts sichert Die Leserschaft ernsthafter maltesischer Belletristik hat sich hauptsächlich unter denen rekrutiert die hauptsächlich an sozialem Wandel interessiert waren Wenn man auf das Jahrhundert zurückblickt wird klar das die lokale Prosaliteratur die Verbreitung der Unsicherheit im maltesischen Volk beschreibt die historischen und sozialen Romane geben einen Großteil der Angst und der Furcht wieder die aus dem politischen Schicksal einer Nation herrühren während die sozio psychologischen Romane einen Zustand von Unsicherheit und Angst reflektieren Es kann gesagt werden dass auf der kleinen Insel Malta wie es auch anderswo der Fall gewesen ist der Roman nicht so sehr in einer stabilen und harmonischen Gesellschaft zur Blüte gelangt ist sondern in einer Gesellschaft wo Unsicherheit zur literarischen Produktion ermutigt hat Kinderliteratur hat auf Malta in den letzten Jahren ebenfalls eine Blüte erlebt dies ist

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/inseln-des-sudens--malta (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    hier sind es wieder kleinere Verlage die das Angebot bereichern so verdanken wir ihnen z B ein bayrisch böhmisches Lesebuch und eine Sammlung zeitgenössischer jüdischer Autoren aus Böhmen Mähren und der Slowakei Erwähnenswert ist außerdem ein Sonderheft der Zeitschrift Lichtungen aus Graz zum Thema Literatur aus Brünn mit 21 Beiträgen Lyrik und Prosa die Dresdner Zeitschrift Signum dort werden deutsche und tschechische Gedichte der für den Dresdner Lyrikpreis nominierten Dichterinnen und Dichter veröffentlicht ein Sonderheft des Passauer Pegasus sowie der bereits dreimal vom Münchner Adalbert Stifter Verein herausgegebene Tschechisch Deutsche Almanach All diese Bücher würden allerdings einen recht unzureichenden Eindruck der tschechischen Belletristik hinterlassen wäre da nicht das bereits erwähnte ehrgeizige Projekt der Tschechischen Bibliothek Eine große Zahl in und ausländischer BohemistInnen darunter namhafte Kenner und Vermittler der tschechischen Literatur garantieren für die Qualität der jährlich erscheinenden vier Bände Diese sind sorgfältig lektoriert mit kenntnisreichen Vor oder Nachworten versehen und solide gestaltet Neben einigen Klassikern so z B Capeks Trilogie Hordubal Meteor Ein gewöhnliches Leben finden sich auch bislang noch nicht ins Deutsche übersetzte AutorInnen wie Milada Souková und neben älteren teilweise nicht mehr zugänglichen Übersetzungen werden Neuübersetzungen initiiert Besonders bemerkenswert ist das Engagement kleinerer Verlage Edition Pongratz in Hauzenberg Elfenbein und Friedenauer Presse in Berlin Wieser in Klagenfurt u a wobei ein starker österreichischer Anteil offensichtlich ist Daneben gibt es einen relativ jungen Verlag der sich vor allem auf tschechische Literatur spezialisiert hat Die sehr schön gestalteten Bücher des Vitalis Verlages fallen vor allem den vielen Touristen auf die täglich über die Prager Kampa spazieren wo dieser kleinere Verlag ein Geschäft hat Die Reihe Bibliotheca Bohemica stellt seit 1993 tschechische deutsche jüdische und österreichische Autoren vor die gemeinsam die einst so vielgestaltige böhmische Literatur ausmachten Immer wieder trifft man hier auf Einzelkämpfer und in positivem Sinne altmodische Büchermacher voller Ideale wie z B den Verleger Lojze Wieser In der umfangreichen Reihe Europa erlesen hat er schon mehr als 70 Städte und Regionen vorgestellt ohne Rücksicht auf potentielle Verkaufszahlen sondern mit der Vorstellung Regionen und Menschen zusammenzubringen und den Austausch von Meinungen und Literatur zu fördern Oder der österreichische Grafiker und Verleger Christian Thanhäuser der einfach Bücher macht die ihm gefallen wobei er sich in erster Linie als Künstler versteht seine Gedichtbände von Petr Borkovec und Pavel Kolmacka sind ausgezeichnet illustriert zum Teil mit originalen Holzschnitten Übrigens hat er die Erfahrung gemacht dass nach einer Rezension in der ZEIT etliche Bestellungen aus Deutschland eingingen aber nur eine aus dem heimatlichen Österreich Womit wir beim nächsten Steinchen im Mosaik wären Literaturkritik und Rezeption Bis auf wenige Ausnahmen finden sich in der Tagespresse und allgemeinen Kulturzeitschriften kaum Rezensionen tschechischer Bücher geschweige denn echte literaturkritische Beiträge In der letzten Zeit werden lediglich die Bände der Tschechischen Bibliothek beachtet bedauerlich an dieser Ignoranz ist dass die junge Generation der tschechischen Literatur bzw die jüngste zeitgenössische Literatur dort nicht vertreten ist Peter Becher kritisierte bereits 1996 dass niemand in Deutschland die Entstehung einer neuen literarischen Generation in Tschechien sowie einer jungen Übersetzer innen generation bemerkt

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-18-ruckblick-1-18/tschechische-literatur-auf-dem-deutschsprachigen-buchmarkt (2016-05-02)
    Open archived version from archive