archive-org.com » ORG » T » TRANSCRIPT-REVIEW.ORG

Total: 486

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Transcript (Deutsch)
    selten weit entfernt ist Autoren aus Irland Schottland und Wales James Joyce W B Yeats Hugh MacDiarmid Dylan Thomas haben ihren Einfluss auf die Literatur und das Denken des 20 Jahrhunderts zum Tragen gebracht Aber um es mit den Worten des walisischen Dichters R S Thomas zu sagen Trotz der Sprache sind wir keine Engländer Unter den 25 Autoren die im Programm als Ehrengäste stehen sind der irische Romancier Michael Collins nominiert für den Booker Prize Keith Ridgeway Autor des berühmten Romans The Long Falling und Hugo Hamilton einer der Autoren die sich in Yeats is Dead kollektiv über Dublin und seine literarische Tradition lustig machen das gerade in tschechischer Übersetzung herauskommt Der irische Sachbuchautor Brian Keenan wird die tschechische Ausgabe von An Evil Cradling vorstellen einem dramatischen und bewegenden Bericht über seine vierjährige Geiselhaft in Beirut Die Dichtung wird durch John F Deane Peter Fallon und Moya Cannon aus Irland vertreten und den in Belfast lebenden Dichter und Musiker Gearóid Mac Lochlainn sowie Kevin MacNeil aus Schottland Zu dem Dichter und Gewinner des Forward Prize Robert Minhinnick der dem tschechischen Publikum schon bekannt ist werden aus Wales der bekannteste Prosaautor des Landes Emyr Humphries und der aufstrebende junge Romancier Tristan Hughes dazustoßen Die schottische Prosaautorin Louise Welsh die Herausgeberin der New Welsh Review Francesca Rhydderch und die irischen Autoren Eilís Ní Dhuibhne werden neue Anthologien zeitgenössischer Frauenliteratur aus Irland Schottland und Wales in tschechischer Übersetzung präsentieren Der führende Politik und Kulturkritiker Neal Ascherson früherer Auslandskorrespondent des Observer und Autor der jüngsten Untersuchung über schottisches Nationalgefühl Stone Voices wird eine öffentliche Debatte auf der Prager Buchwelt über kulturelle Identität und politische Notwendigkeit mit Jan Morris aus Wales führen Autorin der Trilogie Pax Britannica und großartige Reiseschriftstellerin Ihnen wird sich der bedeutende Geisteswissenschaftler Declan Kiberd hinzugesellen dessen Werk Inventing Ireland The

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-8/die-prager-buchwelt (2016-05-02)
    Open archived version from archive


  • Transcript (Deutsch)
    Die Buchmesse Helsinki ist ein jährliches Ereignis das von der Finnischen Messeorganisation in Zusammenarbeit mit dem Verband finnischer Verleger und dem Verband der Buchhändler von Finnland organisiert wird Die Messe wurde 2003 zum dritten Mal abgehalten 36 500 Besucher und 236 Aussteller nahmen an der Veranstaltung teil Über 700 Autoren und Redner besuchten die Messe einschließlich Gastrednern aus Ländern wie Schweden Norwegen Russland Estland Großbritannien und den USA Unter den

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-8/die-buchmesse-helsinki (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Ende des Jahres 2004 realisiert werden kann oder Anfang nächsten Jahres Trotz der Tatsache dass die meisten Walisischsprecher die Sprache lesen und schreiben können wird die Zeitung Y Byd Die Welt die erste Tageszeitung auf Walisisch sein die je erschienen ist Wochenzeitungen haben schon lange Zeit ihren festen Platz im Leben der Waliser gehabt sowohl landesweit als auch regional Walisisch wird auch regional weit verbreitet gelesen mit lokalen broschürenartigen Zeitschriften papurau bro die überall im Lande monatlich erscheinen Das Walisische wird heutzutage von mehr als einer halben Million Menschen gesprochen wie lässt sich das Nichtvorhandensein einer nationalen Tageszeitung erklären Es gibt mehrere Gründe Die Walisischsprecher machen nur 20 der Bevölkerung von Wales aus und werden von englischsprachigen Medien bedient Ebenfalls gibt es wenig Verbindendes zwischen den Walisischsprechern im Norden und Süden des Landes Caernarfon und Bangor sind näher an Liverpool als an Cardiff während Süd Wales dank der M4 und der Severn Brücke näher als jemals vorher bei London liegt Die Religion hat ebenfalls eine große Rolle in der Formierung der literarischen Kultur von Wales gespielt Anfang des letzten Jahrhunderts haben viele nonkonformistische Richtungen ihre eigenen Titel publiziert Des weiteren ist Separatismus obwohl die meisten Waliser ihr Land als einen

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-8/die-erste-walisischsprachige-tageszeitung (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    begeben sehen wir dass Spracherwerb und Sprachaneignung in den Ballungsgebieten dazu geführt hat dass Irisch die bevorzugte Sprache mehrerer Mikrogemeinschaften geworden ist Die stärksten dieser Gemeinschaften finden sich in West Belfast und Derry Londonderry Transcript stellt Ihnen Cathal Ó Searcaigh Gearóid Mac Lochlainn und Pádraig Ó Siadhail vor drei Autoren die Beziehungen nach Donegal Belfast bzw nach Derry haben Die Gaeltacht ist ein Begriff der gebraucht wird um Regionen zu bezeichnen in denen Irisch die vorherrschende Sprache ist Die Tatsache dass viele Muttersprachler Irisch nur teilweise lesen und schreiben konnten und können ist bis heute ein Hindernis auf dem Weg zu einer modernen Literatur Transcript stellt Ihnen Joe Steve Ó Neachtain Micheál Ó Conghaile und Pádraig Ó Cíobháin vor drei Autoren aus der irischen Gaeltacht die mit großem Engagement um eine Leserschaft in dieser Umgebung werben In den letzten zwanzig Jahren haben Übersetzungen aus dem Irischen ins Englische stark zugenommen Die heutigen Autoren die eigentlich auf Irisch schreiben verfolgen ihre Karrieren zweisprachig Die Übersetzung droht allerdings oft das eigentliche kreative Schreiben zu überdecken Texte auf Irisch sind wie schüchterne Kinder an der Hand der übermächtigen Übersetzung Die Zeit wird ausweisen ob dieses Phänomen dazu beiträgt das Irische als Medium des Kreativen endgültig zu unterminieren Was sind die Aussichten für das Irische als Medium der Kommunikation Ist die alte Sprache als Code des Alltags von weniger als 3 der Bevölkerung quasi bettlägerig geworden ernährt vom Tropf des Staates Vielleicht nicht ganz Mehrere Stunden täglichen Fernsehprogramms werden täglich auf TG4 ausgestrahlt Es gibt Tages Wochen und Monatszeitungen Irischsprachige Programme können Tag und Nacht auf Raidió na Gaeltachta RTÉ und BBC Northern Ireland gehört werden Doch steht das Gewebe der Sprache wie das vieler kleinerer Sprachen unter starker Anspannung Die Anstrengungen fremde Einflüsse zu minimieren haben aus ihm einen Karren gemacht der unter

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/leitartikel (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    wird von Literature Across Frontiers herausgegeben DICHTEN IN DUBLIN Irischsprachige Dichtung in Dublin Lesen Sie eine kurze Einführung in die Irische Sprache und ihre Literatur in Transcript 4 Irischsprachige Dichter sind schon seit langem in Dublin fest etabliert Während eine kleine Zahl von ihnen aus der Stadt selber stammt haben viele ihre Wurzeln im Süden und Westen und haben über die Jahre in der Hauptstadt Karriere gemacht hauptsächlich im Mediensektor

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/dichten-in-dublin (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    den Grafschaften Waterford und Meath finden Bis zum 19 Jahrhundert wurde Irisch Gälisch vom Großteil der Bevölkerung Irlands gesprochen Die Bevölkerung erreichte zur Zeit der großen Hungersnot in den 40er Jahren des 19 Jahrhunderts acht Millionen Nach der Mitte des 19 Jahrhundert hat Englisch jedoch das Irische rapide als Sprache des Volkes abgelöst Heute sprechen weniger als 100 000 Menschen Irisch im Alltag und vielleicht gerade 35 000 gebrauchen es

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/belletristik-der--gaeltacht-- (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    verstreuten und abgelegenen Gemeinden in vielen Teilen Irlands geblieben Dies war auch in einigen Grafschaften des Nordens der Fall zum Beispiel in Antrim und Derry Von den neun Grafschaften der Provinz Ulster von denen sechs das politische Territorium Nordirlands bilden wird Irisch lediglich in der Grafschaft Donegal von einem Generationenkontinuum gesprochen Doch in den letzten Jahrzehnten hat der Erwerb und die Aneignung der Sprache in den städtischen Gebieten Nordirlands dazu

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/beiderseits-einer-grenze (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    poetry from the Great Blasket Island translated and edited by Séamas Ó Scannláin Mercier Press 2003 ISBN 1 85635 416 4 bei litríocht com Zur Provinz Munster im Südwesten Irlands gehören die Grafschaften Cork Kerry und Waterford drei Grafschaften in denen auch heute noch Irisch gesprochen wird Eine Bastion der gälischen Literatur im 18 und 19 Jahrhundert hat Munster die irische Literatur mit vielen kraftvollen und nachhaltigen Stimmen bereichert Die

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/die-diaspora-aus-munster (2016-05-02)
    Open archived version from archive



  •