archive-org.com » ORG » T » TRANSCRIPT-REVIEW.ORG

Total: 486

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Transcript (Deutsch)
    die sowohl auf Irisch als auch auf Englisch publiziert haben lesen Sie über Éilis Ní Dhuibhne und bestellen sie Bücher von E Ní Dhuibhne Besuchen Sie auch die Webseite von John Spillane eines zweisprachigen Sängers und Liedermachers In den letzten zwanzig Jahren hat sich die Übersetzung irischer Literatur ins Englische weit verbreitet Die Autoren die ursprünglich auf Irisch schreiben organisieren ihre Karrieren zweisprachig wenn sie sich ans Publikum wenden und

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/eine-stimme--zwei-sprachen (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    80 S Iain Mac a Ghobhainn Iain Crichton Smith hat Gedichte Kurzgeschichten und Romane auf Schottisch Gälisch und Englisch veröffentlicht An t Aonarán erschien erstmals 1976 Eine englischsprachige Fassung des Autors die sich in kleinen Punkten unterscheidet erschien ein Jahr später in The Hermit and Other Stories An t Aonarán kann in einer Reihe mit anderen europäischen Romanen über Außenseiter gelesen werden doch er steht in grellem Kontrast zu ihnen teilweise einfach durch seine Schlichtheit Der Einzelgänger siedelt sich am Rande eines Dorfes auf einer Insel an entschließt sich aber sich nicht der Gemeinschaft anzuschließen Nirgendwo im Buch findet sich ein Hinweis auf den Ennui oder den Ekel des Mannes Doch ist seine Anwesenheit Grund für eine Menge von Konsequenzen Die Geschichte wird von einem verwitweten Schullehrer im Ruhestand erzählt Anfangs akzeptiert der Erzähler den Fremden und weist die Antipathie seiner Mitbürger auf der Insel zurück Doch eine Folge von Ereignissen führt zu einem Umschwung der Meinungen die Folge einer Wiederbewertung der sich jede Figur durch die Anwesenheit des Außenseiters unterziehen muss Mit großer Begabung Sprachökonomie und durch den geschickten Einsatz des Symbolismus stellt der Autor Fragen inklusive der einen grundlegendsten wer ist der namengebende Einzelgänger Ist es der Fremde ein Neuankömmling in der Gemeinschaft oder der Eingeweihte durch dessen Geist die Geschichte erzählt wird In einer kurzen Novelle mit vielen Wendungen scheint der Ennui des Eingeweihten tatsächlich der Kritikpunkt des Außenseiters zu sein Die Ankunft des Fremden hat der Balance zwischen individueller Persönlichkeit und einer religiös konformen Gemeinschaft eine neue Dynamik verliehen und die Erzählung der Geschichte durch den Schullehrer lässt annehmen dass es sich dabei im wesentlichen um eine Reflexion seiner eigenen Gedanken handelt 3 Cuaifeach Mo Londubh Buí Cuaifeach Mo Londubh Buí Séamas Mac Annaidh Coiscéim 1983 254pp Cuaifeach Mo Londubh Buí ist der erste Band einer

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/drei-moderne-klassiker (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    MUNSTER EINE STIMME ZWEI SPRACHEN DREI MODERNE KLASSIKER ZEITGNÖSSISCHE SCHOTTISCH GÄLISCHE LITERATUR Martin MacIntyre Angus Peter Campbell Duncan Gillies Kevin MacNeil Transcript wird von Literature Across Frontiers herausgegeben ZEITGNÖSSISCHE SCHOTTISCH GÄLISCHE LITERATUR Schreiben auf Schottisch Gälisch Lesen Sie Ùr Sgeul

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-9-10/zeitgnossische-schottisch-galische-literatur (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Niemi Im Zentrum von Niemis Bemühungen steht der Versuch eine leuchtende Zukunft für seine Heimat das Tornedal im Norden Skandinaviens an der Schwedisch Finnischen Grenze zu sichern Der Erfolg seines Buches Populärmusik aus Vittula hat zu einem Anstieg der Besucherzahlen im Tornedal geführt begleitet von einem wachsenden Gefühl des Stolzes in der Sprache und Kultur dieses Ortes Eine andere Autorin deren Werk von einem Sinn für das Örtliche bereichert wird ist Angharad Price aus Wales Ermutigt vom Erfolg von O tyn y gorchudd Lüfte den Vorhang ihrem zweiten Roman beschreibt Price in einer neuen Kurzgeschichte die im Rahmen des Projektes Scritture Giovani geschrieben worden ist den letzten Lotsen der Menai Straße der Meerenge zwischen ihrem Geburtsort Caernarfon und der gegenüberliegenden Insel Anglesey in Nord Wales Während das Örtliche Räumliche eine Quelle der Stabilität für viele sein kann wird es für andere zum Synonym für das Exil Rubén Palma aus Chile der jetzt in Dänemark lebt hat zur jüngsten Debatte von Literature Across Frontiers über Nationalliteraturen in Helsinki beigetragen und von seiner Stiefsprache dem Dänischen in der er jetzt schreibt gesprochen siehe LAF in Helsinki er argumentiert dass Immigranten Literatur die nationalen Literaturlandschaften bereichern kann Das Exil kann wie für Rubén Palma bedeuten eine zweite Heimat anzunehmen Für viele rumänische Autoren aber hat Exil in den letzten Jahrzehnten Verzweiflung bedeutet Der Exilant hofft seinen Fuß wieder auf den Boden seines Heimatlandes zu setzen Aber wie kann er sie an einen Ort zurückkehren der völlig zerstört worden ist Als sie am 28 Mai 1987 vom Abriss des Vacaresti Klosters in Bukarest auf Befehl Ceausescus hörte kämpfte Sanda Stolojan mit der Auswirkung der Vergewaltigung ihres Landes durch ein Regime dass behauptet es zu regieren Es lässt einen frösteln wenn man daran denkt wie vollkommen wir an die Kirche die Häuser die Straßen gebunden

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-7-rumanien/leitartikel (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    von Ion Caraion können Sie bestellen Schauen Sie sich die Bücher von Mircea Dinescu an In dieser siebten Ausgabe hat Transcript das Vergnügen sechs rumänische Autoren und ihr Werk vorzustellen Marin Sorescu dürfte einigen unserer Leser bekannt sein unter anderem dem englischen und deutschen Publikum Das Werk von Ion Caraion ist wie das Marin Sorescus im deutschen Dionysos Verlag erschienen Die rumänische Exilgemeinschaft wird auf unseren Seiten von Sanda Stolojan

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-7-rumanien/stimmen-rumaniens (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Englisch in Transcript Lesen Sie drei Gedichte von Sorescu im Rumänischen Marin Sorescu 1936 96 war der am meisten gefeierte und übersetze rumänische Schriftsteller in der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts Mehr als ein Dutzend seiner Gedichte und Theaterstücke sind auf Englisch erschienen hauptsächlich in Großbritannien und in Irland Er ist der Autor von mehr als 20 Gedichtsammlungen darunter Gedichte 1965 Die Jugend des Don Quixote 1968 Husten 1970 Quellen

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-7-rumanien/marin-sorescu (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Kulaken angehörte wurde sie von der höheren Bildung ausgeschlossen Sie arbeitete als Reporterin für die kommunistische Presse und dokumentierte die Verdienste des Sozialismus Sie besuchte die Volksuniversität die einzige höhere Bildungseinrichtung die Kulaken zugänglich war und machte einen Abschluss in Französisch und Romanistik Sie schrieb viele Gedichte wurde aber als begabte Autorin erst viel später in ihrer Laufbahn anerkannt Ironischerweise fiel sie die unter dem Kommunismus gelitten hatte den ökonomischen

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-7-rumanien/florenta-albu (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    bekannteren Dichterinnen Rumäniens und ist in viele Sprachen übersetzt worden Sie studierte in Oradea und machte einen Abschluss in Philologie Sie veröffentlichte früh drei Gedichtbände Erste Person Plural 1965 Achillesferse 1966 und Drittes Sakrament 1969 für das sie den Herder Preis bekam Blandianas Gedichte wurden in den 80ern von Ceausescus Zensoren verboten Ihre Gedichte zirkulierten weiter durch mündliche Überlieferung und auf lose Blätter gekritzelt Sie wurde 1988 als Autorin eines

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-7-rumanien/ana-blandiana (2016-05-02)
    Open archived version from archive



  •