archive-org.com » ORG » T » TRANSCRIPT-REVIEW.ORG

Total: 486

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Transcript (Deutsch)
    denke wenn man Worte meidet meidet man das Kranke in ihnen verurteilt man ihre Bedeutung endgültig und etwas läuft falsch Kommunikationsverbote lehne ich grundsätzlich ab Lesen Sie mehr von Tzveta Sofronievas Essay Andere W orte lexicalischer Leichtsinn Es war dringend notwendig eine Liste der Wörter aufzustellen die aus Abuts Wörterbuch ausgestrichen werden sollten Ich hatte mir vor Jahren ein amerikanisches Programm gekauft das bei jedem Tabu Wort piept Zuerst dachte

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-26-27-verbotene-worte (2016-05-02)
    Open archived version from archive


  • Transcript (Deutsch)
    ein seltsames Wetter für diese Stadt die gewöhnlich am Ende des Winters mit nichts anderem prahlen kann als einem bedeckten Horizont und grauen Straßen bedeckten Gesichtern und grauen Mänteln und um nichts in der Welt wie eine der großen und eleganten Metropolen aussieht die sie eigentlich ist An diesem Tag jedoch war die Stadt ihrem Wesen treu wofür vielleicht das kalte sonnige Wetter verantwortlich war einer jener Tage die wenn

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-25-winter-shorts (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Die Beratungszimmer der Männer sind Sardinendosen Hier muß das Recht um zu bestehen zweifach vierfach gefaltet werden In einem Land so klein wie dieses so klein daß du seine Landkarte im Maßstab 1 zu 1 auf einer Zigarettenschachtel zeichnen kannst weißt du nicht wohin und wo du deine Hände aufstützen kannst auf den Hals des Nachbarn oder auf die Lenden der Frau des Anderen An diesem niedrigen Tisch dicht beieinander

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-24-neue-lyrik-aus-albanien (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    kann mich mit jedem austauschen der Pilzgerichte mag Seit fast einem Monat bin ich hier aber ich habe noch nichts anderes gesehen als den Weg von unserer Unterkunft zu den Pilzhangars Der Weg ist sehr hübsch und wie einem Blinden bleibt mir nichts anderes übrig als mir vorzustellen wie dann Irland selbst sein mag wenn mir schon dieser kurze Weg so gut gefällt Lesen Sie mehr von Laima Muktupavela s Das Champignonvermächtnis Provinz Euridice Ihre Männer waren größtenteils von kleinem Wuchs von Mißerfolgen und ihren Frauen gebeutelt wurden übersehen und übegangen und hatten Probleme mit der Potenz Und immer waren sie jünger als Euridice Sie weinten sich an ihrem mütterlichen Busen aus vergruben sich in ihr wie Fische im Flußschlick und wollten daß man sie tröstet Und Euridice tröstet Sie päppelte ihr männliches Selbstbewußtsein auf indem sie ihnen einredete daß ihre Störungen nur psychosomatischer Art seien und half ihnen mit künstlerischer Inspiration angeborener Leidenschaft und ausgefeilter Technik diese zu überwinden Psychisch und physisch wiederhergestellt verließen sie Euridice Lesen Sie mehr von Andra Neiburgas Provinz Euridice Unschuldige Jungfrauen Ich hatte für eine ganz kurze Zeit ein Mädchen Man könnte fast sagen ich hätte sie gar nicht gehabt Ich meine sie gehörte

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-23-lettland (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Caryl Lewis s Marta Jac und Sianco und geniessen Sie Tom Salts Vogelscheuchenfotos Die letzte Fenstergiraffe Milosevic Vater wurde vom Mittelschulreligionlehrer zum Russischlehrer bevor er sich von den Felsen von Cattaro ins Meer stürzte Seine Mutter erhängte sich sein Onkel der General schoß sich mit zwei Revolvernstereo in den Kopf Ein Transparent der Studentendemos ruft zur Bewahrung familiärer Traditionen auf Lesen Sie mehr von Péter Zilahys Die letzte Fenstergiraffe Siamesisch

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-22-identitat-und-revolution (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    hatte es so bekommen Sie war Kommunistin und wusste was gut war für die Menschen Lesen Sie mehr von Bei den Kommunisten Hodenblick Werden meine Hoden von einem Ball getroffen prallt ein Knie dagegen knackt sie ein Nussknacker falle ich vor Schmerz in Ohnmacht Zwei derart empfindliche Drüsen an einer so exponierten Stelle Wenn man von einem Mann sagt er sei ein ganzer Kerl darf man nicht vergessen dass ein

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-21-manner-schreiben-kurz (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    Breve introducción a la literatura en lengua vasca Lesen Sie eine Kurzgeschichte auf Spanisch von Harkaitz Cano Vivían en un barrio pobre en el extremo de un barrio pobre más exactamente y la caravana estaba atada a un árbol desde hacía seis meses Aunque parezca extraño tenían también un teléfono que extendía su cable de cobre hasta el poste telefónico de la calle Un teléfono sí señor Y cuando Sol

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-20--baskenland- (2016-05-02)
    Open archived version from archive

  • Transcript (Deutsch)
    ist Autor mehrere Gedichtbände Tamarica 1991 Bizantinske roze 1994 Hica iz besed 1996 Krogi na vodi 2000 Vpracanja o poti 2001 Meja 2002 und Barjanski ognji 2004 Er ist Träger des Nationalpreises für Literatur und Kunst 2001 Proculin von Suzana Tratnik Mit Entsetzen stelle ich fest daß ich mich immer weniger an die schlimmen Augenblicke erinnern kann Nichts scheint mir mehr einer echten Trauer wert Alle Tränen sind irgendwie ein

    Original URL path: http://transcript-review.org/de/issue/transcript-19--slowenien- (2016-05-02)
    Open archived version from archive



  •