archive-org.com » ORG » T » TRIGON-FILM.ORG

Total: 1374

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Still Walking - Aruitemo, aruitemo (Hirokazu KORE-EDA) – trigon-film
    kB still walking 85x112 cmyk 1091 kB still walking 85x112 sw 417 kB still walking 95x113 cmyk 1226 kB Pressestimmen L un des films les plus profondément vrais qu on ait jamais vus sur la vie de famille Le Temps Norbert Creutz Kore eda est au niveau des meilleurs cinéastes japonais égal à d immenses auteurs qui le précèdent Ozu Kurosawa Naruse Le Matin Dimanche Freddy Buache Un film extraordinaire de subtilité d harmonie de délicatesse de justesse Du très grand cinéma RSR Antoine Duplan et Marie Claude Martin Sans cris et sans fracas la petite musique de Still Walking s insinue durablement dans le cœur et l esprit comme un murmure apaisant Les petites notes qu elle égrène composent une mélodie douce amère qui sonne juste et sans artifice Ciné Feuilles Kore eda conserve son œil aigu de documentariste des sentiments 24H Das ist einer der zutiefst wahren Filme über das Familieleben die man je gesehen hat Le Temps Norbert Creutz Kore eda gehört zu den besten japanischen Filmschaffenden und ist gleichzusetzen mit den grossartigen vorangegangenen Autoren Ozu Kurosawa und Naruse Matin Dimanche Freddy Buache Es ist so absolut packend so sicher in seinen Feinheiten und der Betrachtung dass der Rest der Welt während du den Film anschaust einfach unbedeutend wird New York Times Funny and suffused with warmth A gem VARIETY Ample et profond tout en retenue d une sensibilité jamais mièvre d une dureté jamais pathétique mais d une force incontestable Weiter L un des films les plus profondément vrais qu on ait jamais vus sur la vie de famille Le Temps Norbert Creutz Kore eda est au niveau des meilleurs cinéastes japonais égal à d immenses auteurs qui le précèdent Ozu Kurosawa Naruse Le Matin Dimanche Freddy Buache Un film extraordinaire de subtilité d harmonie de délicatesse de justesse Du très grand cinéma RSR Antoine Duplan et Marie Claude Martin Sans cris et sans fracas la petite musique de Still Walking s insinue durablement dans le cœur et l esprit comme un murmure apaisant Les petites notes qu elle égrène composent une mélodie douce amère qui sonne juste et sans artifice Ciné Feuilles Kore eda conserve son œil aigu de documentariste des sentiments 24H Das ist einer der zutiefst wahren Filme über das Familieleben die man je gesehen hat Le Temps Norbert Creutz Kore eda gehört zu den besten japanischen Filmschaffenden und ist gleichzusetzen mit den grossartigen vorangegangenen Autoren Ozu Kurosawa und Naruse Matin Dimanche Freddy Buache Es ist so absolut packend so sicher in seinen Feinheiten und der Betrachtung dass der Rest der Welt während du den Film anschaust einfach unbedeutend wird New York Times Funny and suffused with warmth A gem VARIETY Ample et profond tout en retenue d une sensibilité jamais mièvre d une dureté jamais pathétique mais d une force incontestable La Croix Un film d une magnifique discrétion d une incroyable justesse bouleversant L Express This is a touching intelligent and nostalgic picture Cast offers splendid performances all through A delight

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Still_Walking (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Ndeysaan - Le prix du pardon (Mansour Sora Wade) – trigon-film
    du pardon CHF 21 00 EUR 19 00 Jetzt kaufen Filmplakate A2 Download JPEG 112 x 160 Filmplakate A2 bestellen Shop DVD Le prix du pardon CHF 21 00 EUR 19 00 Jetzt kaufen Filmplakate A2 Film Ndeysaan Le prix du pardon Mansour Sora Wade Senegal 2002 Das Fischerdorf liegt seit einer Ewigkeit in einem seltsamen Nebel Weder Opfer noch Gebete beenden diesen Fluch Mbanick der Sohn des sterbenden Marabuts wagt es die Geister herauszufordern und gibt dem Dorf die Sonne zurück Mbanick kann darauf Maxoy seine Liebe gestehen Sein bester Freund und Rivale Yatma ist rasend vor Schmerz und geht bis zum Mord Für ihn beginnt ein anderer Fluch Diese Geschichte ist interessant weil sie zeigt dass ein Charakter nicht ein für alle Mal festgelegt und bestimmt ist Maxoy beispielsweise geht vom Hass zum Verständnis und von der Rache zur Liebe über Sie akzeptiert schliesslich Yatmas Mord denn er ist der Beweis seiner Liebe Das alte afrikanische Gedächtnis das typisch für Gesellschaften mit mündlicher Tradition ist nahm eine Szene in all ihren Details auf und rekonstruierte sie danach ohne sie zusammenzufassen wie ein Film der abläuft Diese Bemerkung von Amadou Hampâté Bâ erklärt die Wahl eines Erzählers und deren Konsequenzen für die Form Der Film will die mündliche Tradition wahren doch indem er ihr eine filmische Entsprechung gibt und vermischt so wie der Griot Trivialität und Symbolismus Liebe zum Detail und Metapher Mansour Sora Wade Wasser Fischerei Dorf Liebe Versöhnung Credits Originaltitel Ndeysaan Le prix du pardon Deutscher Titel Der Preis des Vergebens Französischer Titel Le prix du pardon Andere Titel The Prize of Forgiveness RegisseurIn Mansour Sora Wade Land Senegal Kinoformate 35mm DVD Drehbuch Mansour Sora Wade Montage Christian Billette Musik Wasis Diop Kamera Pierre Oliver Larrieu Ton Pierre Catois Ausstattung Mustapha Ndiayem Mame Faguèye Ba Costumes Kostüme

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Ndeysaan (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Nha Fala (Flora Gomes) – trigon-film
    das neue eigene sucht und für ihre Selbstbestimmung einsteht Gesang Musik Tanz Tradition Mutter Tochter Medien Credits Originaltitel Nha Fala Deutscher Titel Meine Stimme Französischer Titel Ma voix Andere Titel Mia voce RegisseurIn Flora Gomes Land Guinea Bissau Kinoformate 35mm DVD Drehbuch Flora Gomes Franck Moisnard Montage Dominique Paris Musik Manu Dibango Kamera Edgar Moura Ton Pierre Donnadieu Ausstattung Véronique Sacrez Kostüme Rosário Moreira Virginia Vogwill Produktion Fado Filmes Les Films de Mai Samsa Film Länge 79 Min Sprache französisch criolo d f SchauspielerInnen Fatou N Diaye Vita Jean Christophe Dollé Pierre Angelo Torres Yano Bia Gomes Mutter Jorge Biague Mito le fou Carlos Imbombo Caminho Danielle Evenou Pierres Mutter François Hadji Lazaro Pierres Vater Auszeichnungen Venedig 2002 Preis der Stadt Rom Amiens 2002 Prix de la ville d Amiens Grand Prix Signis Ouagadougou 2003 Prix de la ville de Ouagadougou Prix de l UMEOA Göteborg Film Festival Tribeca Film Festival New York 2003 Grand Prix Materialien dossier de presse fr 33 kB epreuve couleur fr 435 kB epreuve nb fr 242 kB inserat farbig de 435 kB inserat sw de 242 kB mediendossier de 81 kB Pressestimmen Comédie musicale centrée sur la rencontre positive de deux cultures cette fable optimiste et souvent naïve a le mérite de montrer une image inhabituelle de l Afrique Libération Pourquoi aller voir Nha Fala Parce que la musique est de Manu Dibango Parce que les cercueils fabriqués au Cap Vert vous réconcilient un peu avec l idée de la mort Parce que Nha Fala est un film qui n a pas peur de la gaieté de la farce ni de la romance Et parce que justement ça change et c est intéressant Marie Claire Eine echte Hymne auf den afrikanischen Gesang die Freiheit der Frauen und Toleranz Eine schlichte und optimistische kleine Erzählung mit Lebensweisheiten die ihr Publikum immer in Form von Liedern erreichen Le Figaro Mit der Selektion Nha Falas für den offiziellen Wettbewerb hat Venedig den Traum aller afrikanischer Filmemacher geehrt Einen zeitgenössischen afrikanischen Film zu realisieren der sich fern aller Darstellungen von Misere und Exotik gleichermassen durch Tiefe und Unterhaltsamkeit auszeichnet Jeune Afrique Weiter Comédie musicale centrée sur la rencontre positive de deux cultures cette fable optimiste et souvent naïve a le mérite de montrer une image inhabituelle de l Afrique Libération Pourquoi aller voir Nha Fala Parce que la musique est de Manu Dibango Parce que les cercueils fabriqués au Cap Vert vous réconcilient un peu avec l idée de la mort Parce que Nha Fala est un film qui n a pas peur de la gaieté de la farce ni de la romance Et parce que justement ça change et c est intéressant Marie Claire Eine echte Hymne auf den afrikanischen Gesang die Freiheit der Frauen und Toleranz Eine schlichte und optimistische kleine Erzählung mit Lebensweisheiten die ihr Publikum immer in Form von Liedern erreichen Le Figaro Mit der Selektion Nha Falas für den offiziellen Wettbewerb hat Venedig den Traum aller afrikanischer Filmemacher geehrt Einen zeitgenössischen afrikanischen Film

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Nha_Fala (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives (Apichatpong Weerasethakul) – trigon-film
    Zeit um den Namen des Regisseurs auswendig zu lernen der uns da in seinen metaphysischen Dschungel entführt und dafür mit der Goldenen Palme geehrt wurde Apichatpong Weerasethakul heisst er und sein Kino spielt in einer anderen Dimension auch ohne dass man sich dafür eine 3 D Brille aufsetzen müsste Florian Keller Tages Anzeiger Man sieht und hört das und denkt in keinem Augenblick Was ein Unsinn eine Tote die mit einem Lebenden spricht Man sieht und hört es und denkt Was ein wunderbarer Trost mit jemandem zu reden der die Erfahrung zu sterben gemacht hat und der überdies noch eine den Tod überdauernde Beziehung in Aussicht stellt Wenn es zu den Fähigkeiten des Kinos gehört für die Übergangssituationen des Lebens zu wappnen und durch sie hindurchzuführen dann ist Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben dafür ein besonders schönes Beispiel Christina Nord Die Tageszeitung Ein wenig erinnert der haarige Besucher an Jean Marais in seiner Rolle als Tier in Jean Cocteaus Märchenfilm La belle et la bête Mit dem Kino des filmenden Dichters Jean Cocteau hat Apichatpong Weerasethakul eine Menge gemein So wie dessen Orpheus nur eine Spiegelscheibe vom Totenreich trennte führt der Thailänder in seinem Film eine alternde Schönheit an einen See Ein Fischgeist zaubert ihr ein verjüngtes Spiegelbild an die Wasseroberfläche So beginnt eine der originellsten Sexszenen der Filmgeschichte Es gibt keinen Regisseur der sich einer ähnlich eigenständigen Filmsprache rühmen könnte Daniel Kothenschulte Frankfurter Rundschau So hatte die Kamera in der Frühzeit des Films geblickt offen für das zufällig Schöne ohne den Blick der Narration gleich unterzuordnen Wenn man solche Bilder sieht und Apichatpong Weerasethakuls Filme sind voll davon bekommt man eine Ahnung wie es weitergehen könnte mit dem Kino dessen Mechanismen zwischen Unterhaltungsindustrie und auteurs immer häufiger leerlaufen Die Frischzellenkuren hier ein paar Doku Elemente dort ein exotisches Sujet helfen auf Dauer wohl nicht weiter Martin Knoben Berliner Zeitung Im Kino des Westens sind Geister Untote Wiederauferstandene ja immer Personal des Horrors gefährlich unheimlich zum Fürchten Bei Apichatpong Weerasethakul nie Sein Kino ist grenzenlos es gibt keine Hierarchie zwischen Erinnerungen Gegenwart und Zukunft die Zeiten fließen ineinander komplementieren einander versöhnen sich Es ist ein uns fremdes darin aber ganz unhermetisches Erzählen das uns sofort willkommen heißt auch wenn wir die Volksmärchen und die thailändische Filmkultur mit ihren Soap Operas und Geistergeschichten nicht kennen mit denen Apichatpong Weerasethakul seine Kindheit und Jugend verbracht hat und die er in seinen Filmen immer wieder aufscheinen lässt Verena Lueken Frankfurter Allgemeine Zeitung Weerasethakul Thaï king size L Uncle Boonmee attend la mort sur fond de répression armée dans une oeuvre délirante et magistrale Libération Et c est justement cette capacité à nous faire envisager la vie autrement ne serait ce que le temps d un film qui est ici unique et si précieuse Le Temps Le film extraterrestre délirant peuplé d une faune et d une flore magique Ecrans Uncle Boonmee est un film envoûtant un conte philosophique sur la vie et la mort se prêtant à de multiples interprétations Il suffit pour le goûter d oublier ses certitudes et de ne pas envisager le cinéma comme un art purement narratif La Liberté Apichatpong nous offre un conte qui a vraiment ravi le jury et de nombreuses critiques mais pas seulement eux Absolument charmant RSR Philippa de Roten interview ici Si vous aimez l étrange le bizarre l onirique le barjot le lent les Palmes d or carrément punks vous serez inévitablement séduits par cet Oncle Boonmee Couleur 3 Chronique ici Le plus naturellement du monde cet ovni absolu abolit les frontières entre les morts et les vivants le visible et l invisible et nous transporte dans un trip mystique d une audace stupéfiante Un pur chef d oeuvre acheté bien avant sa Palme par le distributeur suisse trigon film spécialisé dans le cinéma d Afrique d Amérique latine d Asie et d Europe de l Est Le Matin Dimanche Magnifique Palme d or à Cannes Oncle Boonmee du Thaïlandais Apichatpong Weerasethakul est un véritable enchantement pour peu qu on fasse preuve d ouverture d esprit Le Temps Norbert Creutz La victoire d Apichatpong Weerasethakul à Cannes n est pas que justice c est la reconnaissance d un des plus grands cinéastes d aujourd hui et certainement le meilleur de sa génération Cahiers du cinéma Oncle Boonmee n est pas destiné à ceux qui n aiment que le confort du déjà fait les formules du déjà vu le cocon rassurant du prémâché prévendu C est un film pour tous ceux qui considèrent encore le cinéma et la création comme une aventure un voyage sans GPS en terre inconnue Les Inrockuptibles A la fois très classique très pragmatique et pourtant profondément nouveau et bouleversant ce tissu serré de métaphores exultées comme autant de râles poétiques et qui tournent toutes autour de la diablerie du cinéma un paradis de cinéma Libération C est un cinéma mystérieux hallucinatoire d une lenteur cérémonielle faisant appel à la mystique et à des émotions sensuelles déroutantes pour certains qu a couronné cette année le Festival de Cannes en décernant sa Palme d or à ce film Le Monde Boonmee 00 jpg 1866 x 1499 Boonmee 01 jpg 3888 x 2592 Boonmee 02 jpg 3888 x 2592 Boonmee 03 jpg 3543 x 2360 Boonmee 04 jpg 3225 x 2150 Boonmee 05 jpg 3888 x 2592 Boonmee 06 jpg 3888 x 2592 Boonmee 07 jpg 3835 x 2557 Boonmee 00 jpg 1866 x 1499 Boonmee 01 jpg 3888 x 2592 Boonmee 02 jpg 3888 x 2592 Boonmee 03 jpg 3543 x 2360 Boonmee 04 jpg 3225 x 2150 Boonmee 05 jpg 3888 x 2592 Boonmee 06 jpg 3888 x 2592 Boonmee 07 jpg 3835 x 2557 Materialien DP Unlce Boonmee F 3549 kB Flyer Boonmee F 2175 kB Inseratevorlage f 85x112 1906 kB Inseratevorlage f 95x113 2138 kB Inseratevorlage s w 85x112 592 kB MD Uncle Boonmee D 539 kB Credits Originaltitel Uncle Boonmee Who Can Recall His Past Lives Deutscher Titel Uncle Boonmee erinnert sich an seine

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Uncle_Boonmee (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Una casa con vista al mar (Alberto Arvelo) – trigon-film
    Und sie träumen davon eines Tages den fernen Ozean zu sehen Das Leben schwer macht ihnen Don Homero der Besitzers des Bodens und Vater von überheblichen Jungs die Santiago um seine Beziehungen zur Natur beneiden und um die Zuneigung der hübschen Belén Aus Rache und besitzender Überheblichkeit verprügeln sie ihn Der Vater wehrt sich für die Würde seines Buben und wird eingesperrt Una Casa con vista al mar erzählt auf ausgesprochen ruhige und einfühlsame Art vom Leben in den Anden vom Dasein in einer Welt des Grundbesitzes von Abhängigkeiten und Ungerechtigkeit Der Film zeichnet nach wie Umstände einen unbescholtenen Mann zu einer verzweifelten Tat verleiten können dass es so etwas wie Stolz und Würde gibt die der Mensch verteidigt Der Film kommt ohne viele Worte aus es sind die Landschaften die aus sich heraus erzählen die Gesichter die Gesten Und es bleibt der Traum vom Meer in diesem poesievollen Film über eine Jugend in den Anden Venezuelas Walter Ruggle Land Bauern Berge Vater Sohn Tod Reichtum Traum Fotografie Weitere Artikel trigon film DVDs Die exquisite Edition Khemir Kore eda Kurosawa Mambéty Ozu Solanas Sorin Tanner Tsai oder Yang Namen unserer DVD edition Weiter Credits Originaltitel Una casa con vista al mar Deutscher Titel Ein Haus mit Meersicht Französischer Titel Une maison avec vue de mer Andere Titel A House with Seasight RegisseurIn Alberto Arvelo Land Venezuela Kinoformate 35mm DVD Drehbuch Alberto Arvelo Montage José Ares Musik Nascuy Linares Kamera Cezary Jaworsky Ton Stefano Gramitto Ricci Ausstattung Glenda Mendoza Kostüme Solange Arvelo Produktion Pedro Mezquita Länge 95 Min Sprache spanisch SchauspielerInnen Imanol Arias Tomas Alonso Gabriel Arcand Fotografo Leandro Arvelo Santiago Alonso Alejo Felipe Homero Manuela Aguirre Bélen Auszeichnungen Winner of Glauber Rocha Award La Habana Latinamerican Festival Prix du public Fribourg International Film Festival Prix du public Huelva Film Festival

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Casa_con_vista_al_mar (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Love Island (Jasmila Zbanic) – trigon-film
    Love Island eine wunderbare Sommerkomödie und gleichzeitig einen tiefschürfenden Film Essay über die Liebe Hanspeter Stalder Der andere Film Die quicklebendige englisch gesprochene Komödie der bosnischen Filmemacherin Jasmila Zbanic Indie Wire Gehüllt in ferienbunte Harmlosigkeit hat ihr Film ein ernsthaftes Anliegen die Botschaft dass Liebe Freiheit bedeutet NZZ Eine Schwangerschaft verändert alles wie eine Frau durch ihre Schwangerschaft irritiert wird ARD Rüdiger Suchsland Eine luftig leichte Erzählung Frame Eine augenzwinkernde Dreiecksgeschichte in der die Liebe allen Beteiligten in schönster Shakespeare Manier bald Engelszungen verleiht bald Eselsohren oder Hörner aufsetzt Movie News Regisseurin Jasmila Žbanic erzählt mit farbenfroher verspielter Inszenierung die Geschichte von Grebo der die Ferien mit seiner schwangeren Frau Liliane in einem idyllischen Inselparadies verbringt Weiter Regisseurin Jasmila Zbanic Goldener Bär für Grbavica inszeniert diesen Schwank so trashig liebevoll dass man sich kaum sattsehen kann Die Dialoge sitzen und die Blicke die zwischen den drei toll harmonierenden Protagonisten in unterschiedlichen Konstellationen getauscht werden sprechen Bände Tages Anzeiger Nicht zuletzt die talentierte Besetzung und eine gesunde Prise typischer Balkan Humor machen diese Sommerkomödie Sehenswert 20Minuten Jasmila Zbanic schuf mit Love Island eine wunderbare Sommerkomödie und gleichzeitig einen tiefschürfenden Film Essay über die Liebe Hanspeter Stalder Der andere Film Die quicklebendige englisch gesprochene Komödie der bosnischen Filmemacherin Jasmila Zbanic Indie Wire Gehüllt in ferienbunte Harmlosigkeit hat ihr Film ein ernsthaftes Anliegen die Botschaft dass Liebe Freiheit bedeutet NZZ Eine Schwangerschaft verändert alles wie eine Frau durch ihre Schwangerschaft irritiert wird ARD Rüdiger Suchsland Eine luftig leichte Erzählung Frame Eine augenzwinkernde Dreiecksgeschichte in der die Liebe allen Beteiligten in schönster Shakespeare Manier bald Engelszungen verleiht bald Eselsohren oder Hörner aufsetzt Movie News Regisseurin Jasmila Žbanic erzählt mit farbenfroher verspielter Inszenierung die Geschichte von Grebo der die Ferien mit seiner schwangeren Frau Liliane in einem idyllischen Inselparadies verbringt Cineman A brightly colored cocktail Hollywood Reporter Dann findet Love Island Regisseurin Jasmila Žbanic einen hübschen Twist Die kürzeste Verbindung zweier Punkte ist bei ihr nicht eine Gerade Es können ja auch Kurven sein jene zweier Frauen Tageswoche Hinter den Büschen scheint manchmal Jacques Tati hervorzublinzeln denn wie einst in Les vacances de M Hulot schafft es Žbanic die kleinen Dinge des Ferienalltags mit Charme zu betrachten Film demnächst Ein sommerliches Liebes Dreieck zwischen einem Urlauber Pärchen und ihrer Tauchlehrerin Movie Pilot Oft war sie noch nicht zu sehen aber die junge Griechin Ariane Labed ist trotzdem bereits eine aufregende Schauspielerin Der Bund Moderne Screwball Komödie nach den ernsten Dramen Grbavica und Na putu hat sich die Regisseurin nun eine luftig leichte Erzählung vorgenommen Doch die Befindlichkeit Ex Jugoslawiens bleibt zwischen den Zeilen ein Thema Wenn sich die Französin zwischen der Rumänin und dem Bosnier entscheiden musst klingt unter dem Klamauk leise die Utopie einer europäischen Gemeinschaft an die all inclusive ist Frame An accurate reflection of a summer resort Filmdivider love island 00 jpg 1865 x 792 love island 01 jpg 4256 x 2832 love island 02 jpg 1920 x 807 love island 03 jpg 1920 x 793 love island 04 jpg 1920 x

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Love_Island (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • The Puppetmaster - Hsimeng rensheng (Hsiao-hsien Hou) – trigon-film
    traditions se sont progressivement évaporées au contact de l invasion japonaise puis de l influence américaine consécutive à la guerre de Corée Le devoir de ma génération est de transmettre ces traditions perdues Faire un film est un processus qui permet d apprendre et de s interrroger Ce film retrace mes efforts pour tenter de découvrir l histoire de mon pays et les traces que cette histoire a laissé dans les âmes et dans les coeurs J ai mis dans ce film tous les sentiments que j éprouve envers cet ancien peuple qui fascine mon âme et mon esprit ainsi que ma quête pour tenter de le comprendre Cette quête ne fait que commencer et je la poursuivrai aussi longtemps que je vivrai Weiter Note d intention Le maître de marionnettes représente l état d esprit du peuple chinois Il montre surtout l état d esprit du maître de marionnettes Li Tien Lu et sa façon d être dans la vie qui est aussi la mienne J ai voulu consacrer un film à Li Tien Lu parce qu il est à mes yeux une encyclopédie vivante de la Chine ancienne Le filmer c est comme pouvoir feuilleter quelques pages d un livre perdu d une histoire que lui seul connaît encore Li Tien Lu est mon grand père spirituel Il incarne des valeurs telles que la piété filiale la loyauté la frugalité Il n est pas comme nous porté à tout rationaliser C est un homme qui sait se montrer souple avec intransigeance Il s adapte aisément aux circonstances mais sans jamais céder sur la morale Je le vois comme une sorte de Don Quichotte Il porte en lui une force incroyable Li Tien Lu a su préserver tout ce qui fait la beauté spirituelle des traditions chinoises que je tente d analyser Ces traditions se sont progressivement évaporées au contact de l invasion japonaise puis de l influence américaine consécutive à la guerre de Corée Le devoir de ma génération est de transmettre ces traditions perdues Faire un film est un processus qui permet d apprendre et de s interrroger Ce film retrace mes efforts pour tenter de découvrir l histoire de mon pays et les traces que cette histoire a laissé dans les âmes et dans les coeurs J ai mis dans ce film tous les sentiments que j éprouve envers cet ancien peuple qui fascine mon âme et mon esprit ainsi que ma quête pour tenter de le comprendre Cette quête ne fait que commencer et je la poursuivrai aussi longtemps que je vivrai Hou Hsiao Hsien Mon but est de filmer des états d âme des atmosphères des moments de réflexion Pour cela il me faut éliminer le superflu C est la raison pour laquelle j aime bien les plans vides que les personnages viennent de quitter J aime que le spectateur remplisse le cadre par lui même qu il fasse travailler son imagination 1l jpg 2449 x 1614 2l jpg 2448 x 1620 3l jpg

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Puppetmaster (2016-02-12)
    Open archived version from archive

  • Daratt - Dry Season (Mahamat-Saleh Haroun) – trigon-film
    einnehmen und diese überzeugend verkörpern Weiter Der Regisseur aus dem Tschad ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler und sein Film ein Meisterwerk der Einfachheit Nahaufnahme Selina Schmidiger Ein Film wie Daratt prägt sich mir ein denn er hat in seiner Kargheit in seiner Klarheit eine Wucht Die Produktion aus dem Tschad handelt von Atim einem jungen Mann dessen Vater im Bürgerkrieg umgebracht wurde Nachdem eine Generalamnestie erlassen worden ist macht sich Atim auf den Tod des Vaters zu rächen Doch die Beziehung die Atim zu Nassara dem Mörder entwickelt ist zu komplex als dass eine Pistole Klarheit schaffen könnte Mit reduzierten der Ellipse zuneigenden Sequenzen evoziert Haroun einen Kreislauf aus Gewalt und ungesühnter Schuld einen Kreislauf der keinen Ausweg zu kennen scheint Am Ende jedoch gelangt der Film zu einer der überraschendsten Auflösungen die ich seit langem gesehen habe In ein und derselben Geste stecken sowohl Rache als auch Versöhnung TagesZeitung Berlin Cristine Nord Mahamat Saleh Haroun ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Filmemacher Afrikas Mit einfachsten Mitteln erzählt er eine eindrückliche Parabel über Rache und Vergebung Catherine Berger SF DRS Ganz der afrikanischen Erzähltradition verpflichtet versucht Haroun nicht einfach einen Einzelfall zu erzählen sondern das Exemplarische an seiner Geschichte zu betonen NZZ Film des Monats Beeindruckend ist die Präsenz der beiden Hauptdarsteller Unvermittelt wird hier deutlich dass zwei Menschen mit realem Kriegshintergrund diese Rollen einnehmen und diese überzeugend verkörpern Medientipp Ein Plädoyer für Vergebung das ohne Moralisieren auskommt Züritipp Thrillerartig spannend erlebt der Zuschauer den immer wieder knapp verhinderten Showdown DARATT beindruckt vor allem auch trotz minimalistischer Inszenierung durch seine Klarheit der Aussage die Möglichkeit des Vergebens in einem Kontext wie wir ihn heute weltweit finden Art Ch Mahamat Saleh Haroun ist davon überzeugt dass das Kino den Menschen in Afrika hilft eine neue gemeinsame Identität aufzubauen dies auf einem Kontinent wo in vielen Teilen seit langer Zeit immer wieder Bürgerkriege aufflammen Seiner Meinung nach ist es wichtig dass die Filmemacher den Mut haben einen moralischen Standpunkt zu setzen und den Glauben an die Macht der Fiktion an eine neue gemeinsame Welt nicht aufgeben Mahamat Saleh Haroun hat seine persönlichen Vorstellungen von zukunftigen afrikanischen Filmen in Daratt vollstens umgesetzt Nahaufnahme In meinem vorhergehenden Film Abouna beschäftigte ich mich bereits mit der Abwesenheit des Vaters der spurlos verschwunden ist Hier geht es einmal mehr um die Geschichte eines Vaters der ebenfalls verschwunden ist doch diesmal weil er von einem anderen getötet wurde und der Sohn sieht sich verpflichtet die der Familie zugefügte Schmach zu rächen Es handelt sich also um eine Geschichte die von Rache handelt Mit diesem Film wollte ich die wildesten primitiven erdhaften Kräfte erforschen die den Menschen beherrschen Die Kräfte der Finsternis die sich in seinem Innersten regen und die Maschinen zur Erzeugung des Horrors antreiben Hier wie anderswo Wie lässt sich überhaupt noch zusammenleben nach so viel Gewalt und Hass Ist Verzeihen noch möglich Wie will man mit der Ungestraftheit umgehen Soll man resignieren oder Selbstjustiz üben Mahamat Saleh Haroun Dans mon précédent film Abouna j ai déjà traité de l absence du père parti sans laisser de trace Ici il s agit encore de l histoire d un père disparu aussi mais cette fois tué par un homme et le fils se voit obligé de réparer l offense faite à la famille C est une histoire de vengeance donc Je voudrais à travers ce film explorer les forces les plus sauvages primitives telluriques qui peuvent habiter l homme Les forces nocturnes qui se nichent au tréfonds de l homme et font tourner les machines à fabriquer l horreur Ici et ailleurs Comment en effet continuer à vivre ensemble après tant de violence et de haine Y a t il encore une place pour le pardon Quelle attitude adopter face à l impunité Se résigner ou se faire justice soi même Mahamat Saleh Haroun La guerre civile au Tchad Le Tchad connaît depuis octobre 1965 une situation de guerre civile La déclaration d indépendance signée le 11 août 1960 a ravivé l opposition entre le Sud animiste et chrétien et le Nord musulman influencé par le nassérisme D abord sous l emprise d hommes du Sud François Tombalbaye puis Félix Malloum le Tchad fut dirigé à partir de 1979 par des hommes du Nord Goukouni Weddeye Hissène Habré et Idriss Déby qui ont conquis le pouvoir en s appuyant sur leur ethnie d origine Malgré la signature de plusieurs accords entre le président Déby et certaines factions armées l instabilité perdure notamment dans le Sud dans la région du lac Tchad et plus récemment dans l Est Le gouvernement en place à N Djamena est aujourd hui loin de contrôler l ensemble du territoire national Le pays est aujourd hui complètement exsangue en raison des effets conjugués de la guerre de la sécheresse et de la famine Daratt1 jpg 975 x 961 Daratt2 jpg 4253 x 2829 Daratt3 jpg 4064 x 2704 Daratt4 jpg 4252 x 2835 Daratt5 jpg 2953 x 1969 Daratt1 jpg 975 x 961 Daratt2 jpg 4253 x 2829 Daratt3 jpg 4064 x 2704 Daratt4 jpg 4252 x 2835 Daratt5 jpg 2953 x 1969 Materialien dossier de presse fr 50 kB epreuve couleur fr 1184 kB epreuve nb fr 1434 kB inserat farbig de 1184 kB inserat sw de 1434 kB MD Daratt D 493 kB Credits Originaltitel Daratt Dry Season Deutscher Titel Daratt Trockenzeit Französischer Titel Daratt Saison sêche Andere Titel Daratt RegisseurIn Mahamat Saleh Haroun Land Tschad Kinoformate 35mm DVD Drehbuch Mahamat Saleh Haroun Montage Marie Hélène Dozo Musik Wasis Diop Kamera Abraham Haile Biru Ton Dana Farzanehpour Produktion Abderrahmane Sissako Mahamat Saleh Haroun New Crowned Hope Festival Vienna Länge 96 Min Sprache arabisch französisch d f SchauspielerInnen Ali Barkai Atim Youssouf Djaoro Nassara Abderamane Abakar Soldat Aziza Hisseine Aicha Djibril Ibrahim Moussa Fatimé Hadje Tante Khayar Oumar Defallah Gumar Abatcha Auszeichnungen Grand Special Prize of the Jury Mostra Internazionale d Arte Cinematografica di Venezia UNESCO AWARD New Crowened Hope Wien Pressestimmen Der Regisseur aus dem Tschad ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler und sein Film

    Original URL path: http://www.trigon-film.org/de/movies/Daratt (2016-02-12)
    Open archived version from archive



  •