archive-org.com » ORG » V » VCD.ORG

Total: 864

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • VCD-Verkehrsberatung: Fragen & Antworten - Häufig gestellte Fragen an die VCD-Verkehrsberatung
    fileadmin webbilder Ratgeber reifenbez jpg Welche Plakette erhält mein Fahrzeug In immer mehr deutschen Städten und Ballungsgebieten gilt die Umweltzonenregelung Um solche Städte mit Umweltzone befahren zu dürfen benötigen Fahrzeuge grundsätzlich eine Plakette Der VCD bietet Ihnen einen Plakettenrechner an mit dem Sie überprüfen können ob und welche Plakette Ihr Fahrzeug erhält Eine ständig aktualisierte Übersicht der Umweltzonen in Deutschland gibt es beim Umweltbundesamt Benzin oder Diesel was ist besser Diesel Motoren haben generell den Nachteil krebserzeugende Rußpartikel auszustoßen Ein Partikelfilter reduziert sowohl die Partikelmasse als auch die Zahl gesundheitsgefährdender Kleinstpartikel Wir haben eine Liste der Dieseltransporter mit serienmäßiger Partikelfilter Ausrüstung sowie Informationen zur Nachrüstung für Sie zusammengetragen Auch der niedrigere Verbrauch von Dieselfahrzeugen kann den Nachteil der Partikel Emissionen bei Abgasnormen schlechter als Euro6 nur teilweise wettmachen Welche Diesel Fahrzeuge überhaupt in Frage kommen sagt Ihnen die VCD Auto Umweltliste Welche Autobahngebühren gibt es wo in Europa Informationen über Autobahngebühren in ganz Europa finden Sie bei www tolltickets com Bus Bahn Welche Fernbuslinien gibt es Wo kann ich Preise vergleichen Der Linienfernverkehr mit Bussen ist seit 2013 liberalisiert kontinuierlich drängen neue Anbieter auf den Markt Mehrere Internetseiten helfen dabei den Überblick zu behalten www busliniensuche de findet alle Anbieter für die gewünschte Strecke und vergleicht deren Ticket Preise Ähnliche Services bieten www fahrtenfuchs de und www busticket de In welchen Nichtbundeseigenen Eisenbahnen wird die BahnCard 100 der DB AG anerkannt Hier finden Sie eine Liste der Nichtbundeseigenen Eisenbahnen die die BahnCard 100 der DB AG anerkennen Ich habe Probleme mit einem Verkehrsunternehmen Wohin kann ich mich wenden Wenn Sie mit Ihrer Beschwerde bei einem Verkehrsunternehmen erfolglos waren mit dem Ergebnis unzufrieden sind oder innerhalb von vier Wochen keine Antwort bekommen haben können Sie sich an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr wenden Die Schlichtungsstelle vermittelt in allen Streitfällen zwischen Fahrgästen und Verkehrsunternehmen bei denen es um mangelhafte Leistungen der Verkehrsunternehmen im öffentlichen Fernverkehr egal ob Bahn Flug Bus oder Schiff geht bevor es zum Rechtsstreit kommt Nicht dazu zählen Pauschalreisen https soep online de Ist mein Zug pünktlich Diese Frage wird auf dieser speziellen Website der Bahn beantwortet Bis zur Abfahrt können Sie für einzelne Bahnhöfe überprüfen welche Züge in den nächsten Stunden pünktlich sind Auch in der Buchungsmaske erscheint hinter ausgewählten Zügen ein grünes pünktlich oder in rot ca X Minuten später mit der Angabe des Verspätungsgrundes Leider werden diese Informationen nur für Züge der DB zur Verfügung gestellt andere Anbieter werden nicht berücksichtigt Wie umweltschonend fährt die Bahn im Vergleich zum PKW Informationen zum Umweltvergleich Bahn PKW Flugzeug finden Sie unter UmweltMobilCheck der Deutschen Bahn Oder Sie suchen Ihre gewünschte Verbindung direkt in der Reiseauskunft Unter jeder Reiseverbindung finden Sie ein Ikon mit der blauen Blume UmweltMobilCheck mit dem Sie sich den Energieverbrauch die CO2 und die Partikel Emissionen von Bahn Flugzeug und Auto anzeigen lassen können Mit einem weiteren Klick werden auch die Luftschadstoffe wie Stickoxide dargestellt Fahrrad Wann ist mein Rad verkehrssicher Als verkehrssicher gilt ein Rad nach StVZO wenn es eine Beleuchtung vorne und hinten mit integrierten oder separaten Reflektoren Speichenreflektoren oder umlaufende Reflektorstreifen an den Reifen Pedale mit Reflektoren Vorder und Hinterradbremse und eine Klingel hat Seit letztem Jahr sind auch die sog Batterieleuchten erlaubt vorausgesetzt ist aber die Leuchten das entsprechende Prüfzeichen tragen Wie viel CO2 spart Radfahren ein Jeder Deutsche legt derzeit nur rund 300 Kilometer jährlich mit dem Fahrrad zurück Würden wir genauso viel Radfahren wie unsere Nachbarn die Niederländer nämlich 1000 Kilometer jährlich und die im Auto zurückgelegten Strecken entsprechend reduzieren könnten wir pro Jahr 10 Millionen Tonnen CO 2 einsparen Um dieses Ziel zu erreichen müsste jeder von uns lediglich zwei Kilometer mehr am Tag Radfahren Damit könnte der Radverkehr mit einem Drittel zum CO 2 Einsparziel der Bundesregierung im Verkehrsbereich beitragen Tourismus Welche Gütesiegel für umweltfreundlichen Urlaub gibt es und was bedeuten sie Euro Blume Das Europäische Umweltzeichen Euro Blume kennzeichnet umweltorientierte Beherbergungsbetriebe und Campingplätze in Europa Eine Übersicht aller Anbieter Englisch finden Sie unter ec europa eu Viabono Viabono ist die Dachmarke für umweltorientierte und qualitativ hochwertige Tourismusangebote in Deutschland Ausgezeichnete Betriebe finden Sie unter www viabono de Green Globe Das internationale Tourismussiegel Green Globe kennzeichnet Tourismusbetriebe die sich für Umweltschutz engagieren Da die Betriebe das Logo bereits bei der Registrierung erhalten ist es wichtig auf den Zusatz certified und das Logo mit Häkchen wie links abgebildet zu achten Ausgezeichnete Hotels weltweit finden Sie unter www greenglobe travel Englisch Aktivitätenbezogene Siegel Qualitätswanderwege Das Siegel Qualitätsweg Wanderbares Deutschland erhalten vom Deutschen Wanderverband geprüfte und ausgezeichnete Wanderwege von 20 bis 600 km Länge die Komfortkriterien in verschiedenen Bereichen erfüllen Eine Übersichtskarte aller zertifizierten Wege finden Sie unter www wanderbares deutschland de Qualitätsgastgeber Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland ist ein bundesweiter Qualitätsstandard des Deutschen Wanderverbands Gemeinsam mit kompetenten Partnern in den Regionen werden besonders wanderfreundliche Unterkünfte und Gastronomiebetriebe in Deutschland ausgezeichnet Mehr unter www wanderbares deutschland de http www adfc de sternerouten Qualitätsradrouten Die Qualitätsradrouten des ADFC sind ausgezeichnete Radwege von mindestens 100 km Länge Bewertet werden dabei die Qualität der Fahrwege sowie Streckenführung und Infrastruktur Eine Übersicht finden Sie unter www adfc de sternerouten Bett Bike Unterkünfte können sich vom ADFC überprüfen lassen und erhalten das Siegel Bett Bike wenn Sie unter Berücksichtigung verschiedenster Kriterien als fahrradfreundlich eingestuft werden Eine Übersicht aller zertifizierten Betriebe finden Sie unter www bettundbike de Qualitätsinitiative Kanutouristik Das Qualitäts und Umweltsiegel im Kanutourismus wird an Kanuverleih und Kanureiseanbieter vergeben die einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen fördern und ein hochwertiges Naturerlebnis zu Wasser bieten Details zu den zertifizierten Betrieben finden Sie unter www viabono de und www kanutouristik de Blaue Flagge Das Tourismussiegel Blaue Flagge wird für Badestellen und Sporthäfen vergeben die auf Sicherheit sowie Landschafts und Wasserqualität achten Eine Übersicht der zertifizierten Badestellen und Sporthäfen finden Sie unter www blaue flagge de Klimaschutzprojekte mit Gold Standard Der vom WWF initiierte Gold Standard ist relevant für den CO 2 Ausgleich z B bei Flugreisen Er zertifiziert die für den Ausgleich durchgeführten Projekte Diese sollen CO 2 durch Energieeffizienzsteigerungen oder den Einsatz erneuerbarer Energien ausgleichen

    Original URL path: https://www.vcd.org/infothek/vcd-verkehrsberatung-fragen-antworten/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Aktiv werden - Mitmachen beim VCD – Aktionen, Tipps und Kampagnen
    Verkehr Luftreinhaltung Clean Air Clean Air Information Board Rußfrei fürs Klima Mobil im Alter Klimaverträglich mobil 60 Sicher mobil Mobilitätsbildung FahrRad Familienfreundliche Mobilität 2050 Community mobilität2050 Netzwerk Wissen 2050 Ansprechpartnerinnen VCD Laufbus VCD Mobilitätsfibel Zu Fuß zur Schule Öffentlicher Personennahverkehr ÖPNV Zugänglichkeitscheck ÖPNV selber checken Köln Hannover Bamberg Wittenberg Vogelsbergkreis Landkreis Meißen Umfrage ÖPNV Zugänglichkeit Entspannt ans Ziel Anforderungen an den ÖPNV ÖPNV Finanzierung Personenbeförderungsgesetz Regionalisierungsmittel Radverkehr Fahrradpolitik Fahrradförderung Helmpflicht Dienstfahrräder Elektrofahrräder Lastenräder Lastenrad Händlersuche Tourismus Fahrtziel Natur Auszeichnung des Projekts Tipp des Monats Geschäftsreisen VCD Fahrplankarten Verkehrslärm Fluglärm Schienenlärm Straßenlärm Lärm Aktions Koffer Online Lärm Rechner Rechtlicher Anspruch auf Lärmschutz Verkehrsplanung Verkehrsplanungspreis Shared Space Verkehrspolitik Bundesverkehrswegeplan Kostenwahrheit im Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern Kontakt Start Aktiv werden Aktiv werden Aktiv werden für eine umweltfreundliche Mobilität Unterstützen Sie unsere Kampagnen engagieren Sie sich bei Ihnen vor Ort oder halten Sie sich mit den VCD Mobilitätstipps auf dem Laufenden

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Mobilitätstipps - Tipps und Ratschläge für ihre ökologische Mobilität
    einen großen schweren Pkw mit einem viel höheren CO2 Ausstoß der mit A oder B einen tiefgrünen Mantel trägt VCD Auto Umweltliste Die Entscheidungshilfe beim Autokauf Die VCD Auto Umweltliste Der VCD prüft jährlich über 400 Fahrzeuge auf ihre Umweltverträglichkeit Der CO2 Ausstoß und damit auch die Energieeffizienz fließen zu 60 Prozent in die Gesamtbewertung ein Zusätzlich wird der Lärm den Pkw verursachen und der Ausstoß gesundheits und naturschädigender Schadstoffe berücksichtigt Aus methodischen und klimaschutzrelevanten Gründen verzichtet der VCD in der Auto Umweltliste auf Pkw die einen CO2 Ausstoß von über 180 g km haben Solche Spritschlucker können bei dem jetzt eingeführten Label ein grünes Mäntelchen bekommen wenn sie nur schwer genug sind Aber in jeder Fahrzeugklasse selbst bei geländegängigen Luxuslimousinen und bei siebensitzigen Familien Vans gibt es genügend Fahrzeuge mit einem deutlich niedrigeren CO2 Ausstoß Die aktuelle und die früheren Ausgaben der VCD Auto Umweltliste können gegen eine Versandkosten und Bearbeitungspauschale im VCD Shop bestellt werden Die Top Ten platzierten Autos in den verschiedenen Kategorien aus den VCD Auto Umweltlisten der letzten Jahre finden sie auf den Seiten zur VCD Auto Umweltliste Mitglieder können alle VCD Auto Umweltliste kostenlos herunterladen www vcd org mitgliedschaft mein vcd downloads Unterwegs mit Bus Bahn Quelle DB AG Bartlomiej Banaszak Welche Tickets kosten wieviel wo bekomme ich die und darf mein Rad auch mit Antworten und Übersichten gibt s hier 12 Wege zum Fahrschein 1 DB Reisezentren oder Fahrkartenschalter am Bahnhof In Reisezentren und an Fahrkartenschaltern der Deutschen Bahn AG DB sind nicht nur Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen erhältlich sondern auch persönliche und umfangreiche Beratungen für alle Bahnreisen Auch die BahnCards können hier erworben werden Für Fahrgäste der 1 Klasse und für bahn comfort Kunden gibt es an größeren Bahnhöfen eigene Schalter die die Wartezeit verkürzen Vorteile Am Schalter und in den Reisezentren sind alle Fahrscheine für Bahnreisen und alle Sitzplatzreservierungen erhältlich Zudem erhalten Sie hier die Möglichkeit einer umfassenden Beratung hinsichtlich Reisestrecken Preise Ermäßigungen Sonderangebote oder Gruppenreisen Nachteile Mit längeren Wartezeiten muss gerechnet werden Der Erwerb eines Fahrscheins kurz vor dem Antritt der Bahnreise ist deswegen nicht immer möglich Eigene Kenntnisse über das Preissystem und die Angebote der DB sind von Vorteil da das Beratungspersonal nicht immer ausreichend informiert ist Aufgrund von Bedienzuschlägen sind die Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket teurer als am Automatenoder bei der Onlinebuchung 2 DB Agenturen DB Agenturen sind Reisebüros mit DB Lizenz oder sogenannte DB ServiceStores Bundesweit gibt es davon rund 3 600 Wie am Fahrkartenschalter können Sie hier alle Fahrscheine Sitzplatzreservierungen und BahnCards erhalten Eine umfassende Beratung ist inbegriffen Im DB ServiceStore werden meistens zusätzlich auch Zeitschriften Backwaren und Kaffeeverkauft Vorteile Reisebüros die sich auf den Verkauf von Bahnfahrkarten spezialisiert haben investieren sehr viel Zeit in die Streckenauswahl und das Heraussuchen des günstigsten Fahrpreises Auch können Sie hier Tickets für komplizierte internationale Verbindungen erwerben siehe auch www die bahnprofis de Nachteile Für die Beratung und den Ticketkauf werden Gebühren erhoben Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket sind teurer als am Automaten oder bei der Onlinebuchung 3 DB Mobility Center DB Mobility Center finden Sie an zentralen Stellen in den fünf deutschen Großstädten Berlin Hamburg Köln Frankfurt und München Die Mobility Center bieten das gleiche Angebot wie die DB Reisezentren Sie verkaufen alle Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen geben aber auch persönliche und umfangreiche Beratungen für alle Bahnreisen Alle DB Mobility Center sind gleichzeitig DB Carsharing Stationen die meisten beinhalten auch Call a Bike Leihstationen Vorteile Die Vorteile sind die gleichen wie beim Fahrkartenerwerb am Schalter und in den DB Agenturen Eine umfassende Beratung hinsichtlich Reisestrecke Preis Ermäßigung Sonderangebote oder Gruppenreise ist möglich Nachteile Die DB Mobility Center wurden bisher nur in fünf Städten errichtet Sie haben montags bis samstags zu uneinheitlichen Zeiten geöffnet und befinden sich nicht immer in der Nähe der Hauptbahnhöfe Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket sind teurer als am Automaten oder bei der Onlinebuchung 4 DB Automaten Die DB Automaten sind per Fingerdruck auf den Touchscreens den Tastbildschirmen zu bedienen Nach Eingabe der gewünschten Reiseverbindung werden Sie durch die Planung und Buchung Ihrer Reise geführt Der Großteil der Fernverkehrsautomaten erlaubt nur bargeldlose Bezahlung per Kredit Geld oder EC Karte Einige Geräte akzeptieren auch Bargeld oder die Bezahlung mit der BahnCard Die Abbuchung erfolgt in diesem Fall per Lastschriftverfahren vom Bankkonto Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit beim DB Reiseservice per Telefon Nummer 01805 996633 bestellte Fahrkarten für den Nah und Fernverkehr am DB Automaten ausdrucken zu lassen nicht jedoch an Nahverkehrsautomaten von Verkehrsverbünden Nach der telefonischen Bestellung müssen Sie sich per EC oder Kreditkarte am Automaten identifizieren und erhalten über den Button vorbestellte Fahrkarten den Fahrschein Vorteile Da Sie nicht am Schalter anstehen müssen ist das Lösen der Fahrkarte auch noch kurz vor der Abfahrt möglich Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket und sonstige Regionalverkehrs Sonderangebote sind am Automaten preiswerter als am Fahrkartenschalter in der DB Agentur oder bei telefonischer Bestellung Nachteile Die Bedienung ist für Unerfahrene häufig kompliziert Da die persönliche Beratung entfällt sollten Kenntnisse über einzelne Streckenführungen vorhanden sein ebenso über das Preissystem der DB und die aktuellen Sonderangebote Wer über ein solches Wissen nicht verfügt für den ist die telefonische Fahrkartenbestellung samt umfassender Beratung und der Ausdruck am Automaten eine sinnvolle Alternative In diesem Fall entfällt die Versandkostenpauschale Der Ausdruck kurz vor der Fahrt erlaubt jedoch keine Korrekturen im Falle von Buchungsfehlern oder Fehlfunktionen Plätze in Kinderabteilen können nicht am Automaten gebucht werden Zugreisen ins Ausland nur begrenzt Die Fahrkartenautomaten sind störanfällig und funktionieren nicht immer 5 Internet Auch im Internet ist das Buchen von Fahrkarten und BahnCards möglich Wenn Sie nicht mit Kreditkarte PayPal oder Sofort Überweisung bezahlen ist vorab eine einmalige Anmeldung über das Online Buchungsportal der DB AG notwendig Die Zugangsdaten müssen Sie für weitere Käufe aufheben Nach der Eingabe des gewünschten Ziels und der Zeit werden verfügbare Reisemöglichkeiten aufgezeigt in der Regel ist darunter auch der günstigste Fahrpreis Beim Kauf wählen Sie eine Identifikation in Form der Kreditkarte der BahnCard oder der EC Karte Die erworbenen Fahrscheine Fahrradkarten Sitzplatzreservierungen und die vorläufige BahnCard werden nach der Kaufabwicklung selbst ausgedruckt Die vorher gewählte Identifizierungskarte muss bei der Fahrscheinkontrolle im Zug zusätzlich zum Online Ticket vorgezeigt werden Online bestellte Fahrkarten Fahrradkarten und Sitzplatzreservierungen können gegen eine Versandkostenpauschale von 3 50 Euro pro Zusendung auch an die angegebene Postadresse gesendet werden Das ist notwendig wenn kein Drucker bereitsteht Vorteile Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket sind preiswerter als am Schalter in der Agentur oder bei telefonischer Bestellung Nachteile Da die persönliche Beratung entfällt sollten Kenntnisse über die unterschiedlichen Reisemöglichkeiten vorhanden sein ebenso über das Preissystem der DB und die aktuellen Sonderangebote Plätze in Kinderabteilen können nicht online gebucht werden Zugreisen ins Ausland nur begrenzt Wenn kein Drucker bereitsteht müssen die Tickets per Post versandt werden Bei einem Fahrkartenwert unter 250 Euro kostet diese Zusendung 3 50 Euro Das ist mehr als die eigentlichen Kosten für den Versand 6 Telefon Unter der Nummer 01805 996633 bekommen Sie beim Telefonportal der DB AG alle Informationen zu Bahnreisen und Fahrpreisen 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz Auch die Fahrplanauskunft der Fahrscheinerwerb sowie die Radfahrer Hotline erreichen Sie unter dieser Nummer Vorteile Auch ohne DB Schalter Bahnagentur oder Internetzugang ist der Erwerb von Fahrkarten möglich einzige Voraussetzung ist ein Telefonanschluss Nachteile Bei einem Fahrkartenwert unter 250 Euro kostet die Zusendung der Fahrscheine und Reservierungen 3 50 Euro Das ist mehr als die eigentlichen Kosten für den Versand Diese Gebühr entfällt wenn die telefonisch bestellten Fahrkarten am Automaten abgeholt werden Aktionspreise wie das Sparpreis Ticket oder das Schönes Wochenende Ticket sind teurer als am Automaten oder bei der Onlinebuchung Es fallen Telefonkosten an Beim Anruf aus dem Mobilfunknetz wird die Höhe der Kosten nicht bekannt gegeben 7 Mobiles Internet Mit einem MMS und Internetfähigen Handy können Sie Fahrkarten innerhalb Deutschlands für Normalpreise Sparpreise und ausgewählte Aktionspreise auch mit BahnCard Ermäßigung für bis zu fünf Personen buchen Zunächst ist eine einmalige Anmeldung über das Online Buchungsportal der DB AG notwendig Bei der Registrierung muss ein Dokument zur Identifikation angegeben werden wie beispielsweise der Personalausweis oder die Kreditkarte Für die Buchung eines Tickets öffnen Sie mit dem Internetbrowser Ihres Handys die Seite m bahn de suchen sich die gewünschte Verbindung aus und wählen Ticket Reservierung Anschließend loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein Das Ticket erhalten Sie als MMS aufs Handy und zusätzlich als Online Ticket an Ihre E Mail Adresse Das Handy Ticket ist eine persönliche Fahrkarte nicht auf andere Personen übertragbar und gilt nur in Verbindung mit der angegebenen ID Karte Bezahlt wird per Lastschriftverfahren oder Kreditkarte Voraussetzungen für den Erwerb des Handy Tickets sind dass Ihr Handy eine WAP Verbindung zu m bahn de herstellen sowie MMS empfangen und korrekt darstellen kann Es empfiehlt sich vorab zu testen ob Ihr Handy MMS empfangen und anzeigen kann Alternativ kann auch das als E Mail versandte Ticket als Fahrschein vorgezeigt werden Zusätzlich zu den DB Kosten für Fahrkarte und oder Sitzplatzreservierung kann eine Verbindungsgebühr des eigenen Mobilfunkanbieters für die Nutzung des WAP Zugangs anfallen Vorteile Die kurzfristige Bestellung von Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen ist bis zu zehn Minuten vor der Abfahrt von unterwegs möglich Nachteile Schlägt die Übertragung fehl oder ist der Handy Akku leer muss im Zug eine Fahrkarte nachgelöst werden Der Fahrkartenwert wird innerhalb eines Jahres gegen eine Storno Gebühr von 15 Euro zurückerstattet sobald die per Handy gebuchte Fahrkarte vorgelegt wird Kann die Fahrkarte im Zug nicht nachgelöst werden weil keine Kreditkarte oder nicht genügend Bargeld vorhanden ist wird eine Fahrpreisnacherhebung über den doppelten Fahrpreis ausgestellt Für eine Erstattung ist das Handy Ticket binnen 14 Tagen nachzureichen Außerdem wird eine Gebühr von sieben Euro fällig Handy Tickets sind nicht erhältlich für Fahrten innerhalb von Verkehrsverbünden Nur BahnCard Inhaber innen haben bei Strecken über 100 km die City Ticket Option 8 DB Navigator Wenn Sie in Besitz eines Smartphones oder Tablet Computers sind können Sie auch auf diesem Weg über eine App Ihr Ticket buchen Der DB Navigator gibt Ihnen dafür in Echtzeit alle Informationen über die nächsten Reisewege und bucht das notwendige Ticket dazu Als erstes müssen Sie sich den DB Navigator im App oder Google Play Store herunterladen Dann legen Sie Ihr Benutzerprofil an und loggen sich ein Beim Buchungsprofil können Sie individuell angeben mit wie vielen Personen und welcher BahnCard Sie reisen Unter Mehr gibt es unter anderem einen Verspätungs Alarm und die Standortsuche Beim Letztgenannten werden die umliegenden Haltestellen und Abfahrtszeiten angezeigt Über Ihr Buchungsprofil können Tickets gekauft werden die direkt in der App abgelegt werden Vorteile Eine kurzfristige Bestellung von Fahrkarten und Sitzplatzreservierungen ist bis zu zehn Minuten vor der Abfahrt von unterwegs möglich Die Standort Funktion erleichtert Mobilität vor allem in unbekannten Gebieten Durch die App wird der Besuch der mobilen Seite überflüssig Nachteile Im Falle eines leeren Akkus oder verlorenen Handys ergeben sich die gleichen Probleme wie beim MMS Ticket Zudem muss man sich vor der ersten Fahrt mit den vielen Funktionen der App vertraut machen 9 Touch Travel Mit Touch Travel entfällt der klassische Fahrkartenkauf da Sie sich mit Ihrem Smartphone vor der Reise am Kontaktpunkt einchecken und nach der Reise auschecken Vor der ersten Fahrt müssen Sie sich unter www touchandtravel de registrieren und die zu Ihrem Betriebssystem passende App runterladen Die notwendigen Tickets für die Reise bucht das System selbstständig und nach den günstigsten Tarifen Während der Fahrt können Sie Ihr Reiseziel immer wieder verändern Die Abrechnung der Tickets erfolgt einmal im Monat über das angegeben Konto Bislang ist Touch Travel deutschlandweit für alle Fernverkehrsverbindungen ICE IC EC CNL EN einzelne Verbindungen ins Ausland sowie in einigen Verkehrsverbünden im Osten und Südwesten Deutschlands für alle Verkehrsmittel verfügbar Vorteile Da der Kauf einer Fahrkarte automatisch erfolgt können Reisen noch kurzfristiger angetreten werden Da das Ziel dabei immer wieder verändert werden kann und die endgültigen Kosten der Fahrt erst im Anschluss ermittelt werden ist mehr Flexibilität möglich Nachteile Datenschützer sind noch skeptisch ob eine Sicherheit der Nutzerdaten wirklich gewährleistet ist Tickets welche einen Voraberwerb voraussetzen wie beispielsweise Sparpreise werden nicht einbezogen Vor allem im Nahverkehr ist das System wegen fehlender Kontaktpunkte noch nicht einsatzfähig Stand März 2014 Auch ergeben sich im Falle eines leeren Akkus oder verlorenen Handys die gleichen Probleme wie beim MMS Ticket oder DB Navigator 10 Im Zug In den Fernzügen der DB können Fahrkarten zum erhöhten Bordpreis erworben werden Der Preisaufschlag auf den Normalpreis beträgt seit dem 15 12 2013 einheitlich 7 50 Euro Die Bezahlung erfolgt in bar oder per Kreditkarte Bei Zahlungsbeträgen ab 50 Euro ist neben der Kreditkarte zusätzlich der Personalausweis der Reisepass oder die BahnCard vorzulegen Vorteile Einsteigen in den Zug in letzter Minute ist möglich Nachteile Neben dem höheren Ticketpreis sind Aktionspreise und sonstige Regionalverkehrs Sonderangebote dort nicht erhältlich auch keine Sitzplatzreservierung 11 Abo Verfahren Zeitkarten zum Beispiel die persönliche oder über tragbare JahresCard die Schüler JahresCard oder auch die DB Job Tickets sind im Abonnement in den sieben DB Abo Centern erhältlich Für 14 Cent pro Minute können hier telefonisch Zeitkarten für die DB und Verbund Angebote bestellt werden Die Zustellung der Fahrkarten erfolgt per Post die Bezahlung durch monatlichen oder jährlichen Bankeinzug Die Telefonnummern der DB Abo Center finden Sie mit den nötigen Zusatzinformationen unter www bahn de p view angebot pendler abo center shtml Vorteile Im Vergleich zur Monatskarte ist die Zeitkarte bei jährlicher Zahlung etwa 20 Prozent günstiger Teilweise können samstags Personen gratis mitgenommen werden Nachteile Bei vorzeitiger Kündigung des Abos ist die Differenz zur Monatskarte nachträglich zu zahlen jedoch nicht der volle Jahresbetrag 12 Lidl Tchibo L Tur und Co Die DB vertreibt Bahnfahrkarten auch in Kooperation mit anderen Unternehmen Diese Angebote unterliegen bestimmten Bedingungen die von Angebot zu Angebot unterschiedlich sind Verkauf und Nutzungsdauer der Fahrkarten sind zeitlich begrenzt Sie sind nicht übertragbar und vom Umtausch ausgeschlossen Manchmal sind bestimmte Reisetage von vornherein ausgeschlossen und einige Angebote enthalten eine Zugbindung Unter bahn ltur com können Restkarten bis zu sieben Tage vor Reiseantritt relativ günstig erworben werden Vorteile Preiswerteres Reisen mit der Bahn ist möglich Der Preisvergleich lohnt sich häufig Nachteile Nicht immer ist eine Bahnfahrkarte im Sonderangebot die geeignetste oder preiswerteste Fahrkarte Sie sollten daher vorab unbedingt prüfen ob die Bahnreise mit einer BahnCard dem Sparpreis oder dem Mitfahrerrabatt nicht günstiger ist Kenntnisse über das Bahnpreissystem sind dafür Voraussetzung Fahrradmitnahme im Regionalverkehr Im Regionalverkehr gibt es nicht nur deutschlandweit sondern z B auch innerhalb von Baden Württemberg ganz unterschiedliche Regelungen So ist in vielen Regionen die Mitnahme in den Zügen kostenlos in anderen nicht In einigen Regionen ist die Mitnahme auch in den Regional und Stadtbussen sowie in den Stadtbahnen möglich Auch die Preise für die Fahrradmitnahme unterscheiden sich stark Und nicht zuletzt sind die Zeiten in denen das Rad mit genommen werden kann je nach Region unterschiedlich Die Kosten Kostenlos ist die Fahrradmitnahme in den Nahverkehrszügen ganztags in Sachsen Anhalt Thüringen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund MDV in Hessen mit dem Schönes Wochenende Ticket und innerhalb der Verkehrsverbünde RMV NVV und VRN wochentags ab 9 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen ganztags in Rheinland Pfalz und im Saarland innerhalb bestimmter Verkehrsverbünde in Baden Württemberg und unter bestimmten Bedingungen in Bayern Berlin Brandenburg und im Großraum Verkehr Hannover GVH In anderen Regionen kann die Mitnahme bis zum Preis eines zusätzlichen Erwachsenentarifs kosten Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Verkehrsverbund oder unternehmen Wenn Sie im Zug mit dem Rad mindestens in zwei Verkehrsverbünden unterwegs sind in denen die Mitnahme nicht kostenlos ist oder in einer ebensolchen Region ohne Verbund lösen Sie bitte eine DB Fahrradtageskarte Diese gilt bis 3 Uhr des Folgetages für die Mitnahme eines Rades bundesweit in den Zügen des Nahverkehrs IRE RE RB und S Bahnen und kostet derzeit 5 00 Euro In Bayern gibt es eine Fahrrad Tageskarte zu 4 50 Euro die auch in den Verbundverkehrsmitteln im Raum München MVV und im Raum Nürnberg VGN gültig ist In Nordrhein Westfalen gibt es das FahrradTicket NRW das für einen Tag in allen Bussen Straßen Stadt und U Bahnen S Bahnen RegionalBahnen und RegionalExpress Zügen gültig ist Informationen auf der Website der Deutschen Bahn Fahrradmitnahme im Fernverkehr Im Fernverkehr der DB AG ist die Fahrradmitnahme auf die IC und EC Züge sowie auf die Nachtzüge beschränkt Um das Fahrrad mitnehmen zu können benötigt man eine Fahrradkarte mit Stellplatzreservierung In den InterConnex Zügen zwischen Leipzig Berlin und Rostock Warnemünde ist die Mitnahme von Fahrrädern und Anhängern möglich Das Gleiche gilt in den Zügen der Vogtlandbahn Alex zwischen München und Lindau Oberstdorf sowie München Regensburg Hof Die neue MeinFernbus Verbindung München Friedrichshafenreiburg Breisgau ermöglicht die Mitnahme von je 4 Fahrrädern in einem Ständer hinten am Bus Die Kosten Der Preis für die Fahrradmitnahme im DB Fernverkehr einfache Fahrt beträgt 6 Euro mit und 9 Euro ohne BahnCard Die Fahrradmitnahme in den InterConnex Zügen kostet 5 Euro pro Strecke In den Zügen der Vogtlandbahn Alex benötigt man eine deutschlandweit gültige Fahrrad Tageskarte für 5 Euro Bei MeinFernbus kostet die Mitnahme je Rad und Strecke 9 Euro Informationen auf der Website der Deutschen Bahn Fahrradmitnahme im Ausland Die grenzüberschreitende Mitnahme von Fahrrädern ist in folgende Länder in dafür zugelassenen Zügen möglich Belgien Dänemark Frankreich Italien Luxemburg Niederlande Österreich Polen Schweiz Slowakei Tschechien und Ungarn In diesen und vielen anderen europäischen Ländern ist auch eine Fahrradmitnahme in den Inlandszügen überall im Regionalverkehr oft auch im Fernverkehr möglich In einige Länder kann man auch im Fahrradbus reisen siehe Rückseite Regelungen und Kosten im Zug Für die grenzüberschreitende Fahrradmitnahme ist eine Internationale Fahrradkarte erforderlich In Deutschland kostet sie 10 Euro und beinhaltet eine kostenlose Stellplatzreservierung Sie ist bis zu Ihrem Zielbahnhof ohne weiteren Aufpreis gültig Beim Umsteigen in Nahverkehrszüge gelten teilweise Sonderregelungen Internationale Fahrradkarten können für Hin und Rückfahrten in Deutschland gebucht werden Den Stellplatz für die Rückfahrt können Sie ab 3 Monate vor dem Reisetag in Deutschland buchen außer für Tageszüge aus Frankreich Italien und Tschechien Belgien An und Abreise mit Rad nur mit einem RE ab nach Aachen oder mit Umsteigen über NL Internationale Fahrradkarte 8 60 für Tandems 14 80 Euro keine Reservierung möglich im Land außer in Thalys und ICE überall möglich F Karte 5 F Tageskarte 8 Euro Info www b rail be Dänemark An und Abreise nur mit Regional und Nachtzügen Internationale Fahrradkarte 10 50 Euro Reservierung erforderlich im Land Mitnahme in fast allen Zügen und vielen Fernbussen möglich Info www dsb dk Frankreich An und Abreise mit TGV Nacht und Regionalzügen möglich Mitnahme in allen Zügen außer TGV und Nachtzügen kostenlos In diesen Zügen besteht Reservierungspflicht 10 Euro In den TGV Zügen zwischen München und Paris können Fahrräder nur für eine grenzüberschreitende Reise mitgenommen werden Reservierung 10 Euro im Land Mitnahme in fast allen Zügen auch einigen TGV möglich kostenlos in TGV Reservierungspflicht Info www sncf fr Italien An und Abreise mit EC und Nachtzügen ab München möglich über die Schweiz nur mit Umsteigen internationale Fahrradkarte 10 Euro Kauf für Rückfahrt nur im Land möglich keine Reservierung möglich im Land Mitnahme nur in Regionalzügen möglich Info www trenitalia com Luxemburg An und Abreise mit IC und Regionalzügen ab Trier und Straßburg möglich Internationale Fahrradkarte 10 Euro im Land in fast allen Zügen möglich kostenlos Info www cfl lu Niederlande An und Abreise mit verschiedenen Zügen möglich Internationale Fahrradkarte 10 Euro im Land in allen Zügen außer ICE Thalys und Fyra und Fähren außerhalb der Hauptverkehrszeiten möglich Info www ns nl reisinfo Österreich An und Abreise mit IC EC Nacht und Regionalzügen möglich internationale Fahrradkarte 12 Euro Reservierung 3 40 Euro im Land in den meisten Zügen möglich nicht in ICE und Railjet Info www austria info at Polen An und Abreise mit Eurocities Nacht und Regionalzügen möglich internationale Fahrradkarte ca 8 Euro Kauf für Rückfahrt nur im Land möglich keine Reservierung möglich im Land nehmen die meisten Züge Räder mit Info www pkp com pl Schweiz An und Abreise mit IC EC Nacht und Regionalzügen möglich internationale Fahrradkarte 20 CHF im Land in den meisten Zügen nicht in ICE und TGV und Schiffen sowie einigen Regionalbussen möglich Velo Tageskarte 18 CHF Info www sbb ch reisegepaeck Tschechien An und Abreise mit verschiedenen Fern und Regionalzügen möglich im Land in fast allen Zügen möglich bei einigen Fernzügen mit Reservierung Info www cd cz Ungarn Keine direkte An und Abreise mit Fahrrad im Zug möglich jedoch mit Umsteigen in Österreich internationale Fahrradkarte 10 Euro keine Reservierung möglich im Land Mitnahme in den meisten Zügen möglich Info www mav hu Das Preissystem der Deutschen Bahn im Überblick Ausführliche Informationen zum Preissystem der Deutschen Bahn erhalten Sie hier http www vcd org themen bahn bahnpreise Die wichtigsten Regelungen des Fahrgastrechtegesetzes Mit dem seit 2009 geltenden Fahrgastrechtegesetz haben Bahnkunden des Nah und Fernverkehrs in Deutschland einen gesetzlich verankerten Anspruch auf Fahrpreiserstattung oder auf die Nutzung eines anderen Verkehrsmittels Der VCD forderte ein solches Gesetz lange denn es ist ein wichtiger Schritt für eine attraktive Bahn Das Gesetz gibt dem Unternehmen einen Anreiz zu mehr Qualität und Service im Bahnverkehr Die wichtigsten Regelungen des Fahrgastrechtegesetzes auf einen Blick Erstattung von 25 des Fahrpreises bei einer Verspätung im Nah und Fernverkehr ab 60 Minuten 50 ab 120 Minuten das Gesetz sieht eine Bagatellgrenze von 4 Euro vor Das Bedeutet dass eine Erstattung erst ab 16 bzw 8 Euro möglich ist Im Nahverkehr dürfen Bahnreisende einen anderen auch höherwertigen Zug nutzen wenn eine Verspätung des ursprünglich gewählten Zuges von 20 Minuten droht Erreichen Sie nachts wegen Verspätung oder Ausfall des Nahverkehrszuges Ihr Ziel nicht mehr haben Sie Anspruch auf Erstattung von Taxikosten oder auf die Übernahme einer erforderlichen Hotelübernachtung bis zu 80 Euro Reisende sollen die Möglichkeit einer außergerichtlichen Schlichtung im Falle von Streitigkeiten zwischen Fahrgästen und Verkehrsunternehmen bei einer geeigneten Schlichtungsstelle erhalten Rund um s Rad Quelle VCD Gloger Fahrräder E Räder Lastenräder Die Auswahl an Zweirädern ist vielfältig Hier finden Sie hilfreiche Checklisten Frühjahrscheck für s Fahrrad Wer nach dem Winter oder nach einer längeren Pause wieder aufs Rad steigen möchte sollte es einmal gründlich durchecken Warten Sie ihr Fahrrad egal ob das gute Stück über den Winter im Keller stand oder im Einsatz war Die regelmäßige Pflege erhöht die Lebensdauer eines jeden Fahrrads Für die Wartung bietet sich ein Besuch beim örtlichen Fahrradhändler oder der Frühjahrs Check in Eigenregie an Entscheiden Sie sich für Letzteres dann achten Sie auf die Details Das Fahrrad sollte zunächst mit einer Bürste oder auch mit Seifenlauge gründlich gereinigt werden Hochdruckreiniger wie es sie an den Tankstellen gibt sind tabu allein wegen der Lager Beleuchtung und Klingel sollten auf ihre Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden um mit dem Fahrrad zu jeder Zeit für andere Verkehrsteilnehmer sicht und hörbar zu sein Frontscheinwerfer und Rücklicht sowie Front und Speichenreflektoren Pedalrückstrahler und ein großflächiger roter Rückstrahler sind in der Straßenverkehrsordnung für Fahrräder vorgeschrieben Defekte Lichtkabel sollten spätestens jetzt repariert werden Zudem rät der VCD alte Glühbirnen Scheinwerfer durch hellere und langlebige LED Lampen zu ersetzen Auch der Austausch des Seitenläufer Dynamos bringt große Vorteile Moderne Nabendynamos sind zwar teurer dafür aber leise leichtgängig und wesentlich störungsresistenter Ketten und Zahnkränze brauchen besondere Aufmerksamkeit sie müssen wenn nötig von Rost befreit und anschließend gründlich mit Ketten Öl versorgt werden Ein sauberer Rahmen und vor allem Reflektoren sehen nicht nur besser aus sondern erhöhen die Sichtbarkeit Reinigungssets mit diversen Spezialbürsten helfen dabei bis in die letzen Winkel zu gelangen Als Nächstes folgte die Überprüfung von Bremsen Schrauben und Reifen Verhärtete Bremsbeläge und mürbe gewordene Bremsgummis müssen ausgewechselt die Festigkeit aller Schrauben insbesondere an Anbauteilen wie Schutzblech und Gepäckträger überprüft und die Reifen auf mögliche Risse untersucht werden Sind neue Reifen nötig sollte optimaler Weise in eine pannensichere Ausführung investiert werden So führt nicht jeder Glassplitter direkt zu einem Plattfuß Schließlich weist der VCD Autofahrer darauf hin dass nach dem Winter wieder mit einer plötzlich steigenden Zahl von Fahrradfahrern zu rechnen ist Erhöhte Aufmerksamkeit und rücksichtsvolles Verhalten sollten für alle Verkehrsteilnehmer selbstverständlich sein Wintercheck für s Fahrrad Regen Nebel und Schneeerfordern von Radfahrenden besondere Aufmerksamkeit sind jedoch kein Grund das Fahrrad über den Winter einzumotten Der VCD rät allen die auch in der kalten Jahreszeit auf zwei Rädern mobil sein wollen ihr Rad einem Wintercheck zu unterziehen Gleiches gilt für all die die ihr Rad lieber stehen lassen möchten Um sicher unterwegs zu sein muss das Rad über eine gut funktionierende Licht und Beleuchtungsanlage verfügen Weitstrahlende Lampen sowie Reflektoren am Vor und Hinterrad sind besonders wichtig Rost kann vermieden werden in dem alle beweglichen Teile wie Ketten und Zahnkränze neu geschmiert werden Auch die Bremsen müssen optimal eingestellt sein da der Bremsweg bei Nässe deutlich länger ist Deswegen heißt es Bremsen überprüfen sowie verhärtete und mürbe gewordene Bremsbeläge aus wechseln Für die Reifen gilt Je breiter der Mantel und je tiefer das Profil desto besser greifen sie bei Nässe und Schnee Spikes sind kein Muss erhöhen bei Glatteis jedoch massiv die Bodenhaftung Beim Elektrorad fällt das Augenmerk besonders auf den Akku Kühlt dieser auf Temperaturen unter zehn Grad verliert er an Kapazität die Reichweite verringert sich abhängig vom jeweiligen Modell um bis zu 40 Prozent Der VCD rät den Akku nach jeder Fahrt abzunehmen und ins Büro oder die Wohnung mitzunehmen Auch während der Fahrt ist der Akku Kälte ausgesetzt Was hilft doch bisher kaum geläufig ist Den Akku in Dämmstoffe wie Neopren ein packen Wird das Elektrorad über den Winter eingelagert muss der Abstellraum wärmer als zehn Grad sein Andernfalls sollte der Akku abgenommen werden Hierbei ist wichtig Herstellerangaben zu beachten In der Regel sollte ein Akku etwa halbvoll gelagert werden Da er sich minimal selbst entlädt ist es empfehlenswert alle drei Monate auf etwa 60 Prozent der Akku Kapazität nachzuladen Egal ob Rad mit oder ohne eingebautem Motor Vor dem Einmotten gilt das Rad von Schmutz und Dreck zu befreien und bewegliche Teile einzufetten Die Reifen sollten vorab noch einmal aufgepumpt werden das schützt den Mantel vor Rissen und erhöht seine Lebensdauer Für alle die nicht selbst Hand anlegen wollen bieten Fachhändler und Fahrradwerkstätten häufig günstige Angebote für einen Wintercheck Und was fürs Fahrzeug gilt gilt auch für den Fahrer Mit entsprechender Vorbereitung sprich der passenden Kleidung kommen Radler fit und gesund durch den Winter Denn wer radelt rostet nicht 7 Tipps zum E Rad Kauf Elektrofahrräder auch Pedelecs genannt sind Fahrräder mit einem Elektromotor der die Tretkraft des Fahrers unterstützt Steigungen lange Strecken und Gegenwind sind damit auch für weniger sportliche Fahrer kein Problem mehr Für ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen bieten sie neue Möglichkeiten der Mobilität Doch auch beim Einkaufen auf dem Weg zu Arbeit oder wenn man mit Kindern unterwegs ist kommt die Unterstützung durch den Motor wie gerufen Mit dem Pedelec lassen sich viele Wege schneller und entspannter zurücklegen Zwischen Stadtflitzer und Lastenfahrrad stehen Neukäufer vor einer großen Auswahl an E Rädern Es sollten daher einige Details beachtet werden damit das Elektrofahrrad auf die Bedürfnisse des Fahrers abgestimmt ist Hier kommen 7 Tipps die bei einem E Rad Kauf beachtet werden sollten Was für einen Akku brauche ich Um das rauszufinden sollte das E Rad zuerst auf dem längsten Alltagsweg getestet werden Denn Herstellerangaben zur Reichweite des Akku sind kaum eine Orientierung Abhängig vom Gewicht der Strecke und der eingestellten Unterstützungsstufe kann die Reichweite enorm schwanken Muss das E Rad oft getragen werden Wenn das Rad häufig in die Wohnung oder in den Keller getragen werden muss sollte es nicht mehr als 20 kg wiegen und gut zu greifen sein Wem das Tragen besonders schwer fällt für den ist ein E Rad mit Schiebehilfe interessant An Stufen und steilen Einfahrten macht sie per Knopfdruck das Schieben leichter Welche Schaltung soll es sein Nabenschaltungen sind mit Hinterradantrieben schlecht kombinierbar auch bei Mittelmotoren ist die Nabenschaltung nicht für jeden zu empfehlen da sie bei Steigungen ab und an hakt Kettenschaltungen hingegen können immer eingebaut werden sind dafür aber etwas wartungsintensiver Eine interessante Möglichkeit sind stufenlose Nabenschaltungen Sie lassen sich unter Last gut schalten und sind wartungsarm Wenn eine Rücktrittbremse gewünscht ist Wer auf die Rücktrittbremse nicht verzichten will muss ein Modell mit Vorderrad oder Mittelmotor wählen denn nur diese sind mit Rücktritt erhältlich Mehrere Nutzer eines E Rads Wenn sowohl Eltern als auch Kinder das E Rad nutzen sollte beim Kauf auf eine leichte und ausreichende Verstellbarkeit von Sattel und Lenker geachtet werden Oftmals sehr gut anzupassen sind sogenannte Kompakträder Transport mit dem E Rad Achtung ein E Rad wiegt häufig allein schon 25 kg Wenn zusätzlich Dinge transportiert werden sollen muss auf das zulässige Gesamtgewicht geachtet werden Dies liegt zwischen 120 oder 130 kg Eine Alternative kann ein E Lastenrad sein Tipps für die Federung Für besseren Fahrkomfort reichen oft Ballon Reifen Einfach und effektiv sind auch Federungen an der Sattelstütze oder gefederte Gabeln Wem das nicht reicht der sollte sich nach vollgefederten Luxusrädern umschauen Generell gilt Vor dem Kaufen unbedingt ausgiebig Probefahren Viele weitere Informationen zu E Rädern sowie eine umfangreiche Datenbank mit über 1000 E Rad Modellen finden Sie auf der VCD Themenseite www e radkaufen de Wissenswertes zum Thema Lastenräder Was in Kopenhagen und Amsterdam längst Alltag ist wird auch in deutschen Städten zum Trend immer mehr Menschen nutzen für den Transport von Kindern oder Einkäufen moderne Lastenräder Denn Transporträder sind umweltfreundlich praktisch und als Alternative zum Auto preiswert Mit Elektrounterstützung garantieren sie sogar auf längeren und bergigen Strecken Fahrspaß Welche Lastenrad Typen gibt es Es gibt sehr unterschiedliche Lastenräder für verschiedene Transportzwecke und Nutzergruppen Für den Privatgebrauch lassen sich folgende Grundtypen unterscheiden zweirädrige Frontlader zweirädrige Hecklader dreirädrige Frontlader dreirädrige Hecklader Einen umfassenden Überblick über diese und weitere Lastenradtypen bieten die Projekte VeloTransport de und Nutzrad de Dort werden zusätzlich auch interessante Transportlösungen mit Anhängern vorgestellt Was ist bei Kauf und Gebrauch von Lastenrädern zu beachten Die Wahl des richtigen Lastenrads sollte vor allem vom Einsatzzweck abhängig gemacht werden Wie viele Kinder wollen Sie transportieren Sollen auch größere Einkäufe und andere Dinge auf das Rad passen Welches Volumen oder Format hat die Ladung Grundsätzlich gilt für fast jeden Transportzweck gibt es ein geeignetes Lastenrad mit einem passenden Aufbau Kindergurte und Regenschutz gehören bei Kindertransporträdern zur Standardausrüstung gefederte Halterungen für Babyschalen machen auch den Transport von Kleinkindern möglich Übrigens fast alle Lastenräder werden optional mit Elektrounterstützung angeboten oder der Zusatzantrieb kann nachgerüstet werden Das Fahrgefühl und die Lenkung ist bei Lastenrädern je nach Typ und Modell unterschiedlich zweirädrige Lastenräder sind allgemein schneller und leichter rollen sie einmal liegen sie sehr gut in der Spur Man kommt leicht an Autoschlangen vorbei und fährt stabil in Kurven Dreirädrige Lastenräder sind im Stand und bei niedriger Geschwindigkeit kippsicher Kurven müssen jedoch langsamer gefahren werden Lastenräder dürfen wie Fahrräder auf Fahrradwegen fahren Parken dürfen sie auf dem Gehweg solange Fußgänger nicht behindert werden sowie am Straßenrand im Dunkeln allerdings nur mit Beleuchtung In Zügen in denen eine Fahrradmitnahme generell gestattet ist kann man normalerweise auch zweirädrige Lastenräder mitnehmen Bei manchen Regionalbahnen ist sogar die Mitnahme dreirädriger Lastenräder möglich Sichern Sie Ihr Lastenrad immer mit einem hochwertigen Schloss Zusätzlichen Schutz können Diebstahlversicherungen bieten Mit einem Anschaffungspreis von 1000 bis 5000 Euro sind Lastenräder teurer als einfache Fahrräder Im Vergleich zu den Anschaffungs und Unterhaltskosten eines Autos sind sie jedoch eine preiswerte und umweltfreundliche Alternative Von Bausätzen für dreirädrige Kindertransporter die im Internet für deutlich unter 1000 Euro angeboten werden rät der VCD ab Durch mindere Qualität und Fehler beim Aufbau können erhebliche Sicherheitsrisiken und ein reduzierter Fahrkomfort drohen Wo kann ich ein Lastenrad probefahren und kaufen Lassen Sie sich vor einem Lastenrad Kauf im Fachhandel beraten und testen Sie das Rad Ihrer Wahl ausgiebig Über unsere Händler Umkreissuche finden Sie Fahrradläden in Ihrer Nähe bei denen Sie Lastenräder probefahren können zur Händler Umkreissuche http www vcd org themen radverkehr lastenraeder lastenrad haendlersuche Auch für die Beantwortung Ihrer Fragen und für Serviceleistungen wie Wartung Reparaturen oder möglicher Nachrüstungen ist der Fachhandel die beste Anlaufstelle Wo kann ich ein Lastenrad leihen Wer ein Transportrad nur gelegentlich braucht oder es erst mal ausführlich testen möchte kann sich ein Lastenrad leihen Einige der Händler in unserer Umkreissuche bieten ihre Vorführmodelle auch als Leihräder an Zusätzlich gibt es z B folgende Angebote bundesweite online Verleihplattform von privat zu privat www velogistics net bei Frankfurt M westliche Vororte www e bakfiets de in Köln kasimir lastenrad de in Berlin www vcd org vorort nordost themen radverkehr in Rostock www transportrad mv de mieten html in Eberswalde stadt und land im wandel de Mehr Infos rund um das Thema Lastenräder finden Sie auf der Webseite des VCD Projekts Lasten auf die Räder Mit Kindern unterwegs Quelle vzbv Gloger Spaß beim Fahrrad und Rollerfahren stressfreie Bus und Bahnfahrten bei denen die Eltern Zeit für ihre Kinder haben selbstständig und sicher unterwegs zu Schule und Kindergarten Wir haben einige Tipps wie Sie und ihre Kinder sicher unterwegs sein können 9 gute Gründe für den Schulbus auf Füßen Der Schulbus auf Füßen ist eine sinnvolle Idee für Eltern die Ihr Kind ungern ganz allein zur Schule laufen lassen wollen und es auch nicht jeden Tag begleiten können oder wollen Kinder mit einem ähnlichen Schulweg treffen sich allmorgendlich zu den gleichen Zeiten an den vereinbarten Laufbushaltestellen und gehen dann gemeinsam zur Schule Ein Elternteil kann die Gruppe solange begleiten bis die Kinder selbstständig den Weg zurücklegen können 9 gute Gründe für den Schulbus auf Füßen hat der Kreisverband Hannover des VCD zusammengestellt 1 Der Schulbus auf Füßen macht Spaß Es gibt zu jeder Jahreszeit auf dem Schulweg eine Menge zu entdecken und man kann sich mit seinen Freunden darüber unterhalten 2 Der Schulbus auf Füßen ist sicher Eine Gruppe wird von den anderen Verkehrs teilnehmern viel besser wahrgenommen als einzelne Ver kehrsteilnehmer Eine Kennzeichnung der teilnehmenden Kinder z B Warnwesten Mützen reflektie rende Bänder erhöht außerdem die Sichtbarkeit des Schulbusses auf Füßen für die Autofahrer Erfahrungsgemäß halten die meisten Auto fahrer auch an Stellen an denen sie nicht warte pflichtig sind wenn eine Kinder gruppe die Straße überqueren möchte Oftmals sind die Eltern die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen angespannt weil sie mit Zeitdruck unterwegs sind und außerdem die Straße verstopft ist weil sie gerade keinen Parkplatz finden weil möglicherweise auch noch ein Kind quengelt Ihre Konzentration auf den Verkehr wird dadurch beeinträchtigt Dadurch dass Kinder zu Fuß zur Schule gehen reduziert sich der Bring und Abholverkehr Weniger Bring und Abholverkehr trägt zur Entspannung der Parkplatzsituation bei verringert die Verkehrsdichte und trägt so dazu bei dass sich die Fahrer besser auf den Verkehr konzentrieren können Alles zusammen bewirkt dass die Überquerung der Straßen vor den Schulen sicherer wird und das allgemeine Unfallrisiko sinkt 3 Der Schulbus auf Füßen ist gesund Sportwissenschaftler gehen davon aus dass aus gesundheitlicher Sicht eine Steigerung der Alltagsakti vitäten z B Schulwege und Botengänge wesentlich ist um die medizinisch notwendigen Bewegungszeiten von Kindern zu erhalten Diese Bewegungsumfänge von Kindern 6 bis 12 Jahre sind von drei bis vier Stunden in den siebziger Jahren auf heutzutage ca eine Stunde pro Tag zurückgegangen Durch das Mitgehen beim Schulbus auf Füßen kann die Bewegungszeit je nach Weglänge um etwa 30 Minuten täglich erhöht werden Außerdem wird das Zufußgehen von den Kindern als etwas Normales erlebt Dadurch kann ihre natürliche Bewegungsfreude wieder geweckt werden und sie gehen auch andere Wege lieber zu Fuß Der tägliche Fußweg stärkt die Abwehrkräfte fördert die motorische Entwicklung und hilft Haltungsschäden und Übergewicht vorzubeugen Eine norwegische Untersuchung hat nachgewiesen dass der zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegte Schulweg deutliche positive Auswirkungen auf die motorischen Fähigkeiten der Kinder hat 4 Der Schulbus auf Füßen macht schlau Durch die Bewegung an der frischen Luft werden die Kinder richtig wach und können sich schon auf dem Weg austauschen Im Unterricht sind sie weniger aufgedreht und können dem Unterricht konzentrierter folgen Ist die Klasse ruhiger kann der Lehrer bzw die Lehrerin den Unterrichtsstoff intensiver vermitteln Die Kinder bekommen ein Gefühl für Zeit Sie erleben die Jahreszeiten und das Wetter intensiver Laufen und Gehen fördern das räumliche Denken eine wichtige Voraussetzung dafür später gute Leistungen in Mathematik zu erzielen 5 Der Schulbus auf Füßen spart Zeit Statt jeden Tag Ihre Kinder früh und mittags selbst zu begleiten sind Sie seltener an der Reihe Sofern für den Schulbus beispielsweise nur eine Begleitperson notwendig

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/mobilitaetstipps/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Mitmachen beim VCD - Der VCD braucht Helferinnen und Helfer
    Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern Kontakt Start Aktiv werden Mitmachen beim VCD Mitmachen beim VCD Ehrenamtlich aktiv für den VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur in der Zusammenarbeit und mit Hilfe vieler Einzelner Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Quelle VCD Klimaschonende Autos sind in Ihren Augen schon lange ein Muss Fahrrad und Fußverkehr müssen endlich ein ernstzunehmender Faktor der Verkehrspolitik werden Der VCD ist der richtige Verband für Sie Wir setzen uns seit über 25 Jahren für eine umwelt und menschenfreundliche Verkehrspolitik ein Unsere Ziele erreichen wir nur in der Zusammenarbeit und mit Hilfe vieler Einzelner Nur durch ehrenamtliches Engagement kommen wir dem Ziel einer zukunftsfähigen Verkehrspolitik ein großes Stück näher Wie können Sie uns unterstützen Das kommt ganz darauf an was Sie interessiert Die Bereiche in denen Sie aktiv werden können sind so unterschiedlich

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/mitmachen-beim-vcd/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Endlich Schluss mit der Pkw-Maut - Online-Aktion: Endlich Schluss mit der Pkw-Maut
    selber checken Köln Hannover Bamberg Wittenberg Vogelsbergkreis Landkreis Meißen Umfrage ÖPNV Zugänglichkeit Entspannt ans Ziel Anforderungen an den ÖPNV ÖPNV Finanzierung Personenbeförderungsgesetz Regionalisierungsmittel Radverkehr Fahrradpolitik Fahrradförderung Helmpflicht Dienstfahrräder Elektrofahrräder Lastenräder Lastenrad Händlersuche Tourismus Fahrtziel Natur Auszeichnung des Projekts Tipp des Monats Geschäftsreisen VCD Fahrplankarten Verkehrslärm Fluglärm Schienenlärm Straßenlärm Lärm Aktions Koffer Online Lärm Rechner Rechtlicher Anspruch auf Lärmschutz Verkehrsplanung Verkehrsplanungspreis Shared Space Verkehrspolitik Bundesverkehrswegeplan Kostenwahrheit im Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern Kontakt Start Aktiv werden Endlich Schluss mit der Pkw Maut Endlich Schluss mit der Pkw Maut Unrentabel unökologisch ungerecht und trotzdem verabschiedet Knapp 2 000 Protestmails haben wir seit Bekanntwerden der Pläne zur Pkw Maut an Verkehrsminister Dobrindt übermittelt Und auch sonst gibt es eine breite Front die sich gegen die Pkw Maut ausspricht Argumente dagegen gibt es zu genüge Quelle VCD Argumente gegen die Pkw Maut gibt es zu genüge sie ist unrentabel unökologisch ungerecht und

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/endlich-schluss-mit-der-pkw-maut/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Rückschau - Kampagnen und Aktionen des VCD: Ein Rückblick
    Fahrradpolitik Fahrradförderung Helmpflicht Dienstfahrräder Elektrofahrräder Lastenräder Lastenrad Händlersuche Tourismus Fahrtziel Natur Auszeichnung des Projekts Tipp des Monats Geschäftsreisen VCD Fahrplankarten Verkehrslärm Fluglärm Schienenlärm Straßenlärm Lärm Aktions Koffer Online Lärm Rechner Rechtlicher Anspruch auf Lärmschutz Verkehrsplanung Verkehrsplanungspreis Shared Space Verkehrspolitik Bundesverkehrswegeplan Kostenwahrheit im Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern Kontakt Start Aktiv werden Rückschau Rückschau Kampagnen und Aktionen des VCD Der VCD hat bereits zu zahlreichen verkehrspolitischen Themen öffentlichkeitswirksam Stellung bezogen In mehreren Aktionen haben wir auf unsere Forderungen aufmerksam gemacht und Einfluss auf die Politik geübt Ein Rückblick auf die Aktionen und Kampagnen des VCD Quelle VCD Anja Smetanin Keine CO2 Rechentricks Frau Merkel Bundesregierung will EU Kompromiss zu CO2 Grenzwerten kippen Protest vor dem Bundeskanzleramt am 27 Mai 2013 Quelle VCD Flugverkehr schadet dem Klima macht Lärm und verschwendet Steuergelder 2013 Schluss mit den Tricks Herr Ramsauer Keine Gigaliner Nirgends 1290 Menschen unterzeichneten 2012 den VCD Protest gegen

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/rueckschau/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Aktivenforum & Shop - Hier finden VCD Aktive alles für die ehrenamtliche Arbeit
    Bahnpolitik und Bahnreform Bahnpreise Deutschland Takt Fahrgastrechte Nachtzüge Elektromobilität Fernlinienbusse Flugverkehr Emissionshandel Kerosinsteuer Luftverkehrsteuer Fußverkehr Rückeroberung der Straße Güterverkehr Gigaliner Nein zu Gigalinern Lkw Maut Städtischer Güterverkehr Klimafreundliche Mobilität Verkehrsmittel im Vergleich Konzept Klimafreundlicher Verkehr Luftreinhaltung Clean Air Clean Air Information Board Rußfrei fürs Klima Mobil im Alter Klimaverträglich mobil 60 Sicher mobil Mobilitätsbildung FahrRad Familienfreundliche Mobilität 2050 Community mobilität2050 Netzwerk Wissen 2050 Ansprechpartnerinnen VCD Laufbus VCD Mobilitätsfibel Zu Fuß zur Schule Öffentlicher Personennahverkehr ÖPNV Zugänglichkeitscheck ÖPNV selber checken Köln Hannover Bamberg Wittenberg Vogelsbergkreis Landkreis Meißen Umfrage ÖPNV Zugänglichkeit Entspannt ans Ziel Anforderungen an den ÖPNV ÖPNV Finanzierung Personenbeförderungsgesetz Regionalisierungsmittel Radverkehr Fahrradpolitik Fahrradförderung Helmpflicht Dienstfahrräder Elektrofahrräder Lastenräder Lastenrad Händlersuche Tourismus Fahrtziel Natur Auszeichnung des Projekts Tipp des Monats Geschäftsreisen VCD Fahrplankarten Verkehrslärm Fluglärm Schienenlärm Straßenlärm Lärm Aktions Koffer Online Lärm Rechner Rechtlicher Anspruch auf Lärmschutz Verkehrsplanung Verkehrsplanungspreis Shared Space Verkehrspolitik Bundesverkehrswegeplan Kostenwahrheit im Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/aktivenforum-shop/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • VCD Akademie - Austausch und Weiterbildung für VCD-Aktive
    Bahnreform Bahnpreise Deutschland Takt Fahrgastrechte Nachtzüge Elektromobilität Fernlinienbusse Flugverkehr Emissionshandel Kerosinsteuer Luftverkehrsteuer Fußverkehr Rückeroberung der Straße Güterverkehr Gigaliner Nein zu Gigalinern Lkw Maut Städtischer Güterverkehr Klimafreundliche Mobilität Verkehrsmittel im Vergleich Konzept Klimafreundlicher Verkehr Luftreinhaltung Clean Air Clean Air Information Board Rußfrei fürs Klima Mobil im Alter Klimaverträglich mobil 60 Sicher mobil Mobilitätsbildung FahrRad Familienfreundliche Mobilität 2050 Community mobilität2050 Netzwerk Wissen 2050 Ansprechpartnerinnen VCD Laufbus VCD Mobilitätsfibel Zu Fuß zur Schule Öffentlicher Personennahverkehr ÖPNV Zugänglichkeitscheck ÖPNV selber checken Köln Hannover Bamberg Wittenberg Vogelsbergkreis Landkreis Meißen Umfrage ÖPNV Zugänglichkeit Entspannt ans Ziel Anforderungen an den ÖPNV ÖPNV Finanzierung Personenbeförderungsgesetz Regionalisierungsmittel Radverkehr Fahrradpolitik Fahrradförderung Helmpflicht Dienstfahrräder Elektrofahrräder Lastenräder Lastenrad Händlersuche Tourismus Fahrtziel Natur Auszeichnung des Projekts Tipp des Monats Geschäftsreisen VCD Fahrplankarten Verkehrslärm Fluglärm Schienenlärm Straßenlärm Lärm Aktions Koffer Online Lärm Rechner Rechtlicher Anspruch auf Lärmschutz Verkehrsplanung Verkehrsplanungspreis Shared Space Verkehrspolitik Bundesverkehrswegeplan Kostenwahrheit im Verkehr Fernstraßeninfrastruktur Verkehrssicherheit Tempo 30 Tempolimit auf Autobahnen VCD Städtecheck VCD Städtecheck 2014 VCD Städtecheck 2012 VCD Städtecheck 2011 VCD Städtecheck 2010 Vision Zero Mitgliedschaft VCD Mitgliedsarten im Überblick Einzel oder Haushaltsmitgliedschaft ökologische Pannenhilfe ja oder nein Der VCD hat den passenden Beitrag Quelle Assistance Partner Pannenhilfe vom VCD Mit der Pannenhilfe vom VCD sind Sie europaweit sicher unterwegs Je umweltfreundlicher ihr Auto umso günstiger wird der Beitrag Mitglied werden Beitrittsformular Weiterempfehlen Interessierte empfehlen fairkehr verteilen Mitgliedschaft verschenken Mitglieder werben Mitglieder Jetzt wechseln Informationen anfordern Pannenhilfe Leistungen und Preise Mein VCD VCD Anwaltservice VCD Verkehrsberatung Downloads Meine Daten SEPA Einzugsermächtigung Spendenbescheinigung anfordern Jugend Jetzt einsteigen Gute Gründe Infothek Quelle niroworld fotolia VCD Newsletter Im VCD Newsletter berichten wir über die Arbeit des VCD sowie über wichtige Entwicklungen im Bereich Verkehr und Umwelt natürlich unverbindlich und kostenlos Quelle triocean fotolia Publikationen des VCD In der Publikationsdatenbank finden Sie Hintergrundmaterialien Positionspapiere Broschüren oder auch Faltblätter zum kostenlosen Download Publikationsdatenbank VCD Newsletter VCD Magazin fairkehr VCD Verkehrsberatung Fragen Antworten Aktiv werden Quelle VCD Aleksander Slota VCD Mobilitätstipps Sie wollen ganz persönlich aktiv werden und das Klima schonen Wir geben Ihnen verlässliche Informationen und praxisnahe Tipps rund um eine ökologische Mobilität Quelle VCD Mitmachen beim VCD Sie wünschen sich mehr Nachhaltigkeit im Verkehr Unsere Ziele erreichen wir nur gemeinsam Als VCD Mitglied haben Sie viele Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen Endlich Schluss mit der Pkw Maut Rückschau Mitmachen beim VCD Aktivenforum Shop VCD Akademie Mobilitätstipps Spenden Quelle VCD Wie wollen wir leben Wie können wir gut mobil sein Wie sieht eine lebenswerte Stadt aus Unsere Spendenseite Die Stadt von Morgen zeigt Ihnen für was wir uns beim VCD einsetzen Quelle Mike Kiev istock Spenden Sie jetzt Mit Ihrer Spende machen Sie sich stark für mehr Platz für Fahrräder und Fußgänger innen ein gutes Bus und Bahnangebot und Sicherheit im Straßenverkehr Jetzt spenden Die Stadt von Morgen Testament und Gedenkspende Gedenkspende Testament und Vermächtnisdarlehen Ratgeber Testament bestellen Geschenkspende Bußgelder und Geldauflagen Für Unternehmen VCD Partner werden Unsere Partner Spendenservice Verantwortung und Transparenz Service Presse Pressemitteilungen Pressemitteilungen per Mail abonnieren Pressemitteilungen als RSS abonnieren VCD Landesverbände Bildmaterial Porträtfotos Aktionsfotos Freianzeigen Jobs VCD intern Kontakt Start

    Original URL path: https://www.vcd.org/aktiv-werden/vcd-akademie/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •