archive-org.com » ORG » V » VCD.ORG

Total: 864

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nordost: Forderungen des VCD
    müssen bei der Gestaltung von Straßen Plätzen und Stadtteilen berücksichtigt werden Kinder brauchen wie alle Fußgänger ein zusammenhängendes Fußwegenetz unterstützt durch mehr Mittelinseln auf den Straßen kurze und sichere Wege durch mehr Zebrastreifen ampelgeregelte Übergänge mit längeren Grünphasen Kinderorientierte Grenzwerte Bei der Festlegung von Grenzwerten für Schadstoffe muß der empfindliche Organismus des Kindes zugrunde gelegt werden Bei Überschreitung der Grenzwerte ist das Verursacherprinzip anzuwenden d h Autos in die Garage

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/kinderjugendliche/forderungen-des-vcd/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Nordost: Seite weiterempfehlen
    Mail Empfänger https www vcd org vorort nordost themen kinderjugendliche Ihre Angaben Ihr Name Ihre E Mail Adresse Empfänger E Mail Adresse Mehrere Empfänger mit Komma trennen Ihre Mitteilung E Mail im HTML Format Bitte wiederholen Um Missbrauch dieses Formulars

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/seite-empfehlen20/?tipUrl=https%3A%2F%2Fwww.vcd.org%2Fvorort%2Fnordost%2Fthemen%2Fkinderjugendliche%2F (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Bus und Bahn
    SPNV und dem Beirat der DB Regio Nordost Sie hält Kontakt zu den Verkehrsunternehmen zu Fahrgastverbänden und zur Medienöffentlichkeit und ist auf zahlreichen regionalen und überregionalen Veranstaltungen präsent Die AG Bus und Bahn engagiert sich für eine sozial gerechte Tarifgestaltung und setzt sich kritisch und konstruktiv durch eigene Vorschläge für das Thema Tariferhöhung bzw anpassung ein Als Arbeitserfolg werden u a die stärkere Fokussierung der ÖPNV Betreiber auf fahrräderfreundliche Beförderung

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/bus-und-bahn/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Radverkehr
    und mehr körperliche Betätigung es gibt viele Gründe die für einen Umstieg vom Auto auf das umweltfreundliche Fahrrad sprechen Kein Warten im Stau keine Parkplatzsuche keine Spritkosten kein CO 2 Ausstoß und oftmals sind Fahrradfahrer innen in der Stadt sogar schneller am Ziel als Autofahrer innen Sicherlich wären noch mehr Menschen auf ihren Fahrrädern unterwegs wenn die Verkehrsinfrastruktur fahrradfreundlicher aussähe Dafür setzt der VCD Nordost sich ein Seite weiterempfehlen Seite

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/radverkehr/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Fußverkehr
    entspricht Derzeit führt der VCD Nordost keine Projekten zum Thema Fußverkehr durch Sollten Sie Zeit und Lust haben sich in diesem Bereich zu engagieren und z B Kiezspaziergänge anzubieten melden Sie sich gerne per E Mail bei uns Projekt Parkbänke für Senioren Der VCD Nordost hat im Herbst 2014 in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Schöneberg Nord ein Projekt zur Förderung des Fußverkehrs der Seniorinnen und Senioren durchgeführt Ziel des Projekts

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/fussverkehr/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Auto und Verkehr
    und Motorräder auf den Straßen bedeuten weniger Flächenverbrauch durch Straßen und Parkplätze dafür mehr Platz für Fußgänger Radfahrer und Kinder weniger Treibhausgase und Schadstoffe dafür mehr frische Luft und ein stabileres Klima weniger krankmachenden Lärm dafür mehr Ruhe und Erholung weniger Unfälle mit Verletzten und Toten dafür mehr Sicherheit auf Straßen und Wegen für alle Der VCD fördert daher einen intelligenten Umgang mit Autos Als Verbraucherverband zeigen wir unter anderem

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/auto-und-verkehr/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Shared Space
    in einem Straßenraum Die Straße bleibt dabei ein verkehrsberuhigter Geschäftsbereich mit Tempo 20 Die erste dieser Begegnungszonen in der Maaßenstraße in Berlin Schöneberg wird am Montag den 05 10 2015 feierlich freigegeben Zwei Weitere sollen in Kreuzberg in der Bergmannstraße zwischen Mehringdamm und Zossener Straße Friesenstraße sowie in dem Bereich rund um den Checkpoint Charlie eingerichtet werden Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Die Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Pilotprojekt Maaßenstraße finden Sie hier Zum Stand der Arbeiten in der Schöneberger Maaßenstraße erschien am 08 07 2015 ein Artikel im Tagesspiegel Auf youtube hat die Senatsverwaltung ein Video veröffentlicht in welchem das Konzept der Begegnungszonen erläutert wird Quelle Senatsverwaltung für Stadtentwicklung VCD Nordost befürwortet Bürgerbeteiligung für Begegnungszone in der Bergmannstraße Die Begegnungszone Bergmannstraße ist das zweite von drei Pilotprojekten des Senats im Rahmen seiner Fußgängerstrategie Die beteiligte Initiative Leiser Bergmannkiez fordert an der Kreuzung Friesen Zossener und Bergmannstraße künftig einen verkehrsberuhigten Bereich ohne motorisierten Verkehr einzurichten Zur Begegnungszone solle dann auch der Platz vor der Marheineke Markthalle gehören Von der Umsetzung dieser Forderung erhofft sie sich eine deutliche Verringerung der Verkehrs und Lärmbelastung die über den betroffenen Kreuzungsbereich hinaus für den gesamten Bergmannkiez wahrnehmbar sein werde Bisher kamen Senat und Bezirk eischließlich der Bürgerinitiative mit ihren Interessen noch nicht überein Die Achse Zossener Friesenstraße unterliegt der Zuständigkeit des Senats Diese Straßen sind aber als Ergänzungsstraßen für den Durchgangsverkehr Richtung Mitte kategorisiert Eine Einbindung in die geplante Umsetzung der Begegnungszone würde den Rahmen des Modellprojektes sprengen der sowohl den dafür angesetzten Zeitraum als auch die vorhandenen Finanzmittel würden dafür nicht ausreichen Die Umsetzungsplanung einer Begegnungszone Bergmannstraße startete nun mit der am 28 Mai 2015 eingerichteten Zentralen Steuerungsgruppe ZSG für die Bürgerbeteiligung wobei bereits eine Ablaufplanung für eine Bürgerbeteiligung vorliegt und dafür den Zeitraum von September 2015 bis

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/shared-space/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Flugverkehr
    ein zentrales und ganzheitliches Instrument zur Erreichung der energie und klimapolitischen Ziele der Hauptstadt zu haben soll ein Berliner Energie und Klimaschutzprogramm BEK geschaffen werden Die im April 2014 fertiggestellte Machbarkeitsstudie dient dabei als Grundlage für die Entwicklung von Handlungsstrategien und Maßnahmen in den fünf politik und praxisnahen Handlungsfeldern Energieversorgung Gebäude und Stadtentwicklung Wirtschaft private Haushalte und Konsum sowie Verkehr Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen über das Berliner Energie und Klimaschutzprogramm Der VCD Nordost tritt dafür ein dass Kurzstreckenflüge weitgehend auf die umweltverträgliche Schiene verlagert werden Bereits heute sind die Fahrttziele Köln Düsseldorf Frankfurt am Main Amsterdam oder Prag von Berlin aus mit der Bahn bequem und günstig zu erreichen Eine ähnlich gute Erreichbarkeit wünschen wir uns z B für die Verbindungen nach Stuttgart und Kopenhagen Für die Relation München Berlin sollen ab 2018 in Sprinterzügen nur noch 4 Stunden nötig sein während die Regelzüge dann voraussichtlich 4 20 Stunden fahren werden Heute brauchen die Züge dagegen noch gut sechs Stunden Weiterhin fordern wir in Abstimmung mit dem VCD Bundesverband die Luftverkehrsteuer auszubauen Kerosin zu besteuern um faire Wettbewerbsbedingungen zwischen den Verkehrsmitteln zu erreichen die Wirksamkeit des Emissionshandels im Luftverkehr wiederherzustellen die EU Umsatzsteuerbefreiung im grenzüberschreitenden Luftverkehr aufzuheben ein

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/themen/flugverkehr/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •