archive-org.com » ORG » V » VCD.ORG

Total: 864

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • Nordost: Modulangebot
    festzuhalten Jede Gruppe erkundet mit dem Rollstuhl oder verbundenen Augen die Schule und Umgebung wie z B Spielplätze Aufenthaltsorte Querungen Radwege herausfordernde Verkehrssituationen Sie unterstützen sich dabei gegenseitig und wechseln die Rollen Optionales Aufbaumodul I 1 Doppelstunde Schnitzeljagd Die Jugendlichen müssel alltägliche Herausforderungen aus dem Leben von Menschen mit körperlichen Einschränkungen bestehen z B Busse und Bahnen nutzen Einkaufen Freunde treffen etc Diese Herausforderungen werden gemeinsam mit körperlich eingeschränkten Menschen erarbeitet Sie werden mit uns Situationen meistern die ihnen im täglichen Leben begegnen und Jugendlichen ohne körperliche Einschränkung verborgen bleiben optional wird hier die Planung einer Geburtstagsfeier für den besten Freund als Hausaufgabe aufgegeben Dass dieser Freund körperlich eingeschränkt ist macht die Aufgabe kniffliger Besonderes Augenmerk wird hier auch auf den Weg zum Feierort gelegt Gibt es Hindernisse oder Schwierigkeiten für das Geburtstagskind Barrierefreiheit Optionales Aufbaumodul II 1 Doppelstunde Expert innenauswertung Hier wird mit Expert innen also Menschen mit körperlicher Einschränkung das Erlebte besprochen In kleinen Gruppen werden alle Eindrücke und Lösungen wie z B Geburtstagsplanungen gemeinsam mit den Expert innen verfeinert und der Klasse vorgestellt Weitere kreative Lösungen und Erfahrungen aller Anwesenden werden ausgetauscht Abschlussmodul 1 Doppelstunde Dokumentation und Reflexion des Erlebten Zum Abschluss sollen die Eindrücke und Feststellungen

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/projekte/wahrnehmungsexpedition/modulangebot/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive


  • Nordost: Elternabende
    wir im Rahmen eines Elternabends zu Ihnen stellen unser Projekt und unsere Materialien wie die Mobilitätsfibel vor oder beantworten Elternfragen zur Mobilitätserziehung Anmeldeformular Seite weiterempfehlen Seite drucken Miteinander unterwegs Wahrnehmungsexpedition Kinder und Mobilität Kinder sicher mobil Rollerparcours Elternabende Fortbildung Mobilitätsfibel

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/projekte/kinder-und-mobilitaet/elternabende/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Fortbildung
    Beteiligten Kindern Eltern Erziehern innen sichere und nachhaltige Mobilität in Kita oder Schule zu leben Dazu wird eine kindgerechte Mobilitätskompetenz entwickelt Mobilitätserziehung befasst sich vorrangig mit der Wissensvermittlung zur sicheren Teilhabe in Verkehrsräumen und geht dabei vom jeweiligen Kind in seinem Entwicklungsstand aus Der Schwerpunkt in diesem Seminar liegt in der thematischen Verknüpfung von Mobilität mit den Themenfeldern Umwelt Nachhaltigkeit Gesundheit und Selbstständigkeit der Kinder Dabei geht es weit über die klassische Verkehrserziehung hinaus Neben Fachinputs sind interaktives Lernen und die aktuellen Erfahrungen von den Teilnehmenden Bestandteil der gemeinsamen Arbeit Darüber hinaus werden die aktuellen Unterstützungsangebote des VCD Nordost vorgestellt Für die Teilnahme wird eine Gebühr in Höhe von 20 Euro berechnet Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder telefonisch Die Fortbildung findet in der Zeit von 9 00 bis 13 00 Uhr statt Die Einladung als PDF finden Sie hier Zum Thema Nachhaltig mobil im Kindergarten bieten wir Fortbildungen für Erzieher innen in Kindergärten und Horten an Die Fortbildung bietet viele Hintergrundinformationen zum Thema Bewegung Nachhaltigkeit Umfelderkundung und Verkehrssicherheit Zusätzlich werden die Teilnehmer innen viele Spiel und Bastelideen kennen lernen und selbst ausprobieren können Schreiben Sie uns doch einfach eine E Mail und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/projekte/kinder-und-mobilitaet/fortbildung/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Kontaktliste Jugend-Fahrrad-Werkstätten
    e V Ansprechpartner Herr Matthias Schnauss Ort Jugendklub Schlupfwinkel Kaiserin Augusta Allee 98 100 Höhe Wiebestraße 10553 Berlin E Mail fahrbar moabiter ratschlag de m schnauss gmx de Homepage http moabiter ratschlag de nutzbar fahrbar Tel 030 373 056 92 in dringenden Fällen Anmerkungen Öffnungszeiten und aktuelle Informationen finden Interessierte auf der Website Fahrrad AG an der SalvatorSchule in Reinickendorf Ansprechpartner Herr Stephan Marienfeld E Mail macmarienfeld web de Anmerkungen Fahrrad AG ist dieses Schuljahr nicht aktiv Interesse an Vernetzung besteht weiterhin Fahrradprojekt Eltern Kind Werkstatt an der Carl Humann Grundschule Ansprechpartner Frau Kathrin Hillers E Mail kathrin hillers gmx de Anmerkungen Projekt ruht z Z wegen Bauarbeiten an der Schule Die Fahrradwerkstatt Holzkirche e V Verein für soziale Arbeit Kinder Jugendliche Ansprechpartner Herr D Yildiz Geschäftsführung Herr C Huth Ort Kinder Jugend Projekthaus Holzkirche Koloniestraße 9 12209 Berlin Lichterfelde Süd E Mail holzkirche ev arcor de Tel 030 772 5019 Anmerkungen Selbsthilfewerkstatt für Jung Älter mit Anleitung Reparaturen und Verkauf gebrauchter Fahrräder Mi DO von 15 19 Uhr MO FR nur Verkauf und Selbstbastler Fahrradspenden werden gerne und immer angenommen Schulrad der Lynar Grundschule Ansprechpartner Herr Lothar Jäckisch E Mail lo jaeckisch web de Selbsthilfe Fahrradwerkstatt Rad und Tat

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/projekte/jugend-fahrrad-werkstaetten/kontaktliste-jugend-fahrrad-werkstaetten/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: Veranstaltungsarchiv
    der Veranstaltung ist zum einen ein Jahresrückblick und eine Vorschau zum Tourismus in der Nationalpark Region mit Themenschwerpunkt auf den Verkehr Ziel des Vortrages von Regionalkoordinatorin Sabine Stanelle ist es Maßnahmen aufzuzeigen und zu initiieren die die klimaverträgliche Urlaubsmobilität nicht nur der Generation 60 fördern bzw bestehende gute Beispiele bekannter zu machen und zu etablieren Ein ausführliches Programm zum Forum finden Sie hier 10 12 2014 Berlin VCD Weihnachtsfeier Am Mittwoch den 10 Dezember 2014 fand ab 19 Uhr in unserer Geschäftsstelle des VCD Nordost Yorckstraße 48 die traditionelle und legendäre Weihnachtsfeier für alle VCD Mitglieder statt Wir freuten uns über Kleinigkeiten fürs Büffet und nette Gespräche Die Veranstaltung war gut besucht 10 12 2014 Potsdam VCD beim Potsdamer Weihnachtsmarkt Projekt Infostand und Aktion Gut zu Fuß bei Eis und Schnee 11 00 14 00 Uhr auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt Brandenburger Straße Nähe Ecke Lindenstraße Tram 92 oder 96 bis Brandenburger Straße Das Projekt Klimaverträglich mobil 60 in Kooperation mit dem VCD Brandenburg gibt Tipps wie man trotz Eis und Schnee sicher zu Fuß unterwegs sein kann Gerade ältere Menschen haben oft Angst davor auf glatten oder nicht von Schnee geräumten Gehwegen zu stürzen Ein griffiges Schuhprofil sorgt für besseren Halt in Schnee und Schneematsch Schuh Spikes oder einen sogenannten Fersengleitschutz können bei glatten Wegverhältnissen gute Dienste leisten Sie werden zumeist einfach über die Winterschuhe gezogen oder mit Klettband befestigt Wichtig ist die Gleitschutz Wirkung im Fersenbereich da damit als erstes aufgetreten wird Für Gehstöcke gibt es in Sanitätsgeschäften sogenannte Eiskrallen die einfach angeschraubt werden Am Stand besteht die Möglichkeit verschiedene Modelle von Schuh Spikes anzuprobieren und Probe zu laufen 05 07 12 2014 Berlin Das Bezirksamt Neukölln veranstaltete zum 42 Mal den Alt Rixdorfer Weihnachtsmarkt am Richardplatz Im Schein unzähliger Petroleumlichter unterstützen Vereine Organisationen und Verbände die karitative Zielsetzung dieses berlinweit einzigartigen Weihnachtsmarktes Am Stand des ökologischen Verkehrsclubs VCD konnten die Besucher nicht nur Wissenswertes zum Thema nachhaltige Mobilität erfahren sondern auch eigens für diesen Anlass gefertigte Schlüsselanhänger Sattelschoner und Kleinartikel rund um sichere Mobilität erwerben Pfiffige Weihnachtsgeschenke Und mit heißem Grünen Punsch ließ sich auch die Kälte besser genießen Das Projekt Klimaverträglich mobil 60 war ebenfalls vor Ort und gibt Tipps wie man trotz Eis und Schnee sicher zu Fuß unterwegs sein kann 10 12 2014 Potsdamer Weihnachtsmarkt Auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt gab das Projekt Klimaverträglich mobil 60 in Kooperation mit dem VCD Brandenburg Tipps wie man trotz Eis und Schnee sicher zu Fuß unterwegs sein kann Mit der Aktion Gut zu Fuß bei Eis und Schnee will der VCD gerade älteren Menschen die Angst davor nehmen auf glatten oder nicht von Schnee geräumten Gehwegen zu laufen 25 26 11 2014 Berlin Seniorenveranstaltung Auf der Seniorenveranstaltung Mobil und Gesund bis ins hohe Alter des Bezirksamtes Tempelhof Schöneberg war neben zahlreichen Ausstellern auch der VCD mit einem Infostand rund um klimaverträgliche Mobilität vor Ort Sabine Stanelle Regionalkoordinatorin des Projekts Klimaverträglich mobil 60 beim VCD Landesverband Nordost stand den Besucherinnen und Besuchern zwischen 10 00 und 15 00 Uhr für Fragen zur Verfügung Unter dem Motto Sicher zu Fuß bei Eis und Schnee gab es am Stand verschiedene Modelle von Schuh Eiskrallen zum Ausprobieren Außerdem bestand die Möglichkeit mal auf einem Elektro Sesseldreirad Platz zu nehmen in Kooperation mit dem Dreiradzentrum e motion e Bike Welt Berlin und je nach Witterungsverhältnissen eine kleine Probefahrt zu unternehmen 23 10 2014 Berlin VCD beim Mitgliedertreffen der Silberstreifen Es gab den Vortrag Clever unterwegs Mobil bleiben und das Klima schonen Tipps und Tricks auf der internen Sitzung der ver di Silberstreif Gesamtgruppe in der ver di Bundesverwaltung Hierbei ging es um das Thema Wie kann ich durch eine geschickte Wahl der Verkehrsmittel meine Gesundheit fördern den Geldbeutel entlasten und das Klima schonen Denn Mobilität bedeutet Flexibilität Selbstständigkeit und Lebensqualität Gleichzeitig hat die Entscheidung wie wir uns fortbewegen große Auswirkungen auf das Klima die Umwelt und unsere Gesundheit Das Auto als ein Verkehrsmittel unter vielen zu betrachten und nicht als die einzige Möglichkeit zur Fortbewegung darum ging es beim Projekt Klimaverträglich mobil 60 Regionalkoordinatorin Sabine Stanelle gab praktische Tipps fürs Unterwegssein im Alltag und auf Reisen ob sicher und bequem mit Bus und Bahn zu Fuß oder mit dem Elektro Fahrrad oder spritsparend mit dem eigenen oder dem Carsharing Auto Alexander Ahrens von der VCD Verkehrsberatung informierte darüber hinaus über die aktuelle VCD Auto Umweltliste 2014 2015 die Gewinnerautos sowie passenden Fahrzeug Angeboten für die Bedürfnisse der Generation 60 die Komfort und Klimaschutz vereinen 13 09 2014 Projekt Infostand auf dem Potsdamer FahrRadFest In diesem Jahr fand das Fahrradfest der Landeshauptstadt Potsdam unter dem Motto Nachhaltige Mobilität statt um zugleich das 20 jährige Bestehen der ViP Verkehrsbetriebe in Potsdam zu feiern Auf dem FahrRad Markt wurden umfangreiche Informationen unterschiedlicher Akteure zum Radfahren und ein vielfältiges Programm geboten Der VCD Nordost war am Stand des VCD Brandenburg mit einem Infostand rund um das Thema Klimaverträglich mobil 60 vertreten 06 09 2014 Projekt Infostand auf dem Abschlussfest Gropiusstadt bewegt sich 60 Mobil fit klimafreundlich wie geht das Projekt Infostand über umweltschonende Mobilität nicht nur im Alter und Elektrofahrrad Probefahrten auf der Abschlussveranstaltung des Themenjahres Gropiusstadt bewegt sich von 14 00 bis 18 00 Uhr zwischen Lipschitzplatz Wildmeisterdamm und Wäldchen Es ist viel los in der Gropiusstadt Ein stark aufgestelltes Netzwerk hat sich gemeinsam mit den maßgeblichen Wohnungsunternehmen Gropius Passagen Quartiersmanagement Bildungsverbund Bezirk Vereinen und Institutionen des Stadtteils auf den Weg gemacht um Impulse zu geben für die Entwicklung zu einem modernen familien und generationenfreundlichen Quartier Die vielen Grünanlagen Spielplätze weite Wiesen ein schattiges Wäldchen und die Anbindung an überregionale Rad und Wanderwege machen die Gropiusstadt zu einem grünen Lebensort Darauf richtet das Themenjahr 2014 seine Aufmerksamkeit Gropiusstadt bewegt sich will Lust auf Bewegung machen zu Sport gesunder und nachhaltiger Lebensweise anregen aber auch zu gemeinsamem Erleben direkt vor der Wohnungstür Längerfristig sollen die vielen grünen Flächen und die Wege die sie erschließen und verbinden so gestaltet werden dass sie besser nutzbar sind auch für Bewohner die mit Kinderwagen oder Rollatoren Fahrrädern oder Rollstühlen unterwegs sind Am

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/projekte/klimavertraeglich-mobil-60/veranstaltungsarchiv/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: RG Stralsund
    Stralsund VCD Verbandsreferentin Carolin Ritter beim Gründungstreffen der Regionalgruppe am 14 2 2012 Foto Stralsunder Zeitung Hervorgegangen aus einer Gruppe engagierter Bürger innen die in Stralsund schon seit längerem im Arbeitskreis Öffentlicher Personenverkehr zusammen arbeiten hat sich die Regionalgruppe im Februar 2012 offiziell gegründet Schwerpunkt der Arbeit ist vor allem ein umweltverträglicher und serviceorientierter Personenverkehr in Stralsund und Umgebung Mit der Gründung der Regionalgruppe soll der bislang lockere Zusammenschluss organisatorisch

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/vor-ort/mecklenburg-vorpommern/rg-stralsund/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: RG Rostock
    kannten sich einige der Teilnehmer aus anderen Gremien es sind wohl immer dieselben Engagierten der Stadt aber gefragt nach der Motivation des Beitritts in den VCD kamen interessante Geschichten zum Vorschein Natürlich wurde es im Verlauf der Veranstaltung auch ganz sachlich Die Wahl des Sprechers stand genauso an wie die Analyse der Mitgliederstruktur oder auch die Fokussierung der Themen die wir hier in Rostock angehen wollen Und an dieser Stelle

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/vor-ort/mecklenburg-vorpommern/rg-rostock/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive

  • Nordost: 09.02.2015: Mobilitätserziehung
    dabei weit über die klassische Verkehrserziehung hinaus und liegt in der thematischen Verknüpfung von Mobilität mit den Themenfeldern Umwelt und Nachhaltigkeit sowie Gesundheit und Selbstständigkeit Die Schulung wird am 6 März 2015 von 9 00 bis 16 00 Uhr im Jagdschloss Glienicke durchgeführt Es wird eine Gebühr von 8 00 Euro pro Teilnehmer in erhoben Die Anmeldefrist endet am 20 Februar 2015 Die Fortbildung wird von Julia Michael und Thorsten Haas vom VCD Nordost geleitet Weitere Informationen finden sich unter www kinder sicher mobil de sowie telefonisch unter 030 446 36 64 Ansprechpartner für Rückfragen Thorsten Haas Tel 0179 49 65 721 E Mail thorsten haas vcd nordost de VCD Nordost Yorckstraße 48 10965 Berlin Der Verkehrsclub Deutschland VCD engagiert sich für eine sichere und selbstständige Mobilität von Kindern pdf Version Seite weiterempfehlen Seite drucken Pressemitteilungen 16 02 2016 Verkehrsunfälle 29 12 2015 VBB Tariferhöhung 09 12 2015 S Bahn Vergabe 02 12 2015 Flashmob 19 11 2015 Leiser ist besser 12 11 2015 Fahrbahn Radweg 05 11 2015 Rücksichtnahme 29 10 2015 Mehr Sicherheit 08 10 2015 ÖPNV Finanzierung 22 09 2015 Miteinander 23 07 2015 Stadtplanung 28 04 2015 Tag gegen Lärm 16 02 2015 Radverkehr M V

    Original URL path: https://www.vcd.org/vorort/nordost/presse/pressemitteilungen/09022015-mobilitaetserziehung/ (2016-02-17)
    Open archived version from archive



  •