archive-org.com » ORG » V » VDB-ONLINE.ORG

Total: 934

Choose link from "Titles, links and description words view":

Or switch to "Titles and links view".
  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Mitteilungsblatt Nr. 11 (1998) des VDB-Landesverbandes Baden-Württemberg
    Vortrages über die Aufgaben und die Tätigkeit dieser vor genau 40 Jahren auf Veranlassung der Länderjustizminister gegründeten und weltweit immer noch größten NS Fahndungsstelle Wer waren damals die Hauptschuldigen Was hat sich im Einzelnen abgespielt Diese Fragen sind maßgeblich bei der Ermittlungstätigkeit der Ludwigsburger Behörde Im Vordergrund der Untersuchungen steht die Ermordung der europäischen Juden durch Gaswagen in den Konzentrationslagern oder in den Vernichtungslagern sowie die Euthanasieverbrechen während des Dritten Reichs Die kurzen prägnanten Auszüge die Herr Dreßen aus einigen Originaldokumenten vortrug machten auf erschütternde Weise die Notwendigkeit einer solchen Fahndungsstelle deutlich Noch 44 offene Ermittlungsverfahren sind gegenwärtig anhängig jedoch nimmt die Zahl der Verfahren aus biologischen Gründen immer weiter ab Insofern entwickelt sich die Zentrale Stelle zunehmend zu einem Dokumentations und Forschungszentrum das für die Erforschung der Verbrechen in der NS Zeit von unschätzbarem Wert ist Wie Herr Dreßen ausführte gehen die Bestrebungen der Länderjustizminister dahin die Stelle in diesem Sinne langfristig zu erhalten und personell auch mit Geschichtswissenschaftlern auszustatten Die Zeithistoriker nehmen bereits seit geraumer Zeit die Stelle stark in Anspruch Leider sind die für die Recherchen wesentlichen Karteien Namens Orts Einheitenkartei noch nicht elektronisch erfasst wie es überhaupt der Ludwigsburger Einrichtung an Möglichkeiten der EDV fehlt Der nächste Besuch galt dem Deutsch Französischen Institut Lugwigsburg das jetzt genau 50 Jahr besteht und sich insbesondere der Dokumentation der Information und der Forschung der deutsch französischen Beziehungen unter sozialwissenschaftlichem Blickwinkel verschrieben hat Der Leiter Herr Uterwedde umriss vor diesem Hintergrund die weitreichende Ausstrahlung des Instituts mit seinen vielfältigen Aktivitäten vor allem aber auch mit seinen Beständen an spezieller Literatur und Information zur Frankreichforschung Folgerichtig bemüht sich das Institut um die aktive Teilnahme am Südwestdeutschen Bibliotheksverbund und am Leihverkehr nachdem man bereits seit Jahren im Fachinformationsverbund Internationale Politik und Länderkunde der die auch auf CD ROM verfügbare Datenbank WAO World Affairs Online aufgelegt hat mitwirkt Der Leiter der Bibliothek Herr Menyesch lud die Gruppe dann zu einem kundigen Rundgang durch die Räume und vermittelte anschauliche Einblicke in die eindrucksvollen Spezialsammlungen sowie die Dokumentationstätigkeit Verfügbar sind ca 30 000 Bände und etwa 300 Periodika außerdem eine umfangreiche Pressedokumentation mit über 400 000 Presse Ausschnitten Wie Herr Menyesch erläuterte werden auf Anfrage gezielt Zusammenstellungen von Material und Literaturhinweisen geliefert Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es dann in das Institut für Erhaltung von Archiv und Bibliotheksgut das der Landesarchivdirektion Baden Württemberg zugeordnet ist und mit seinen Dienstleistungen den beiden Landesbibliotheken den sechs staatlichen Archiven sowie den neun Archiven und Bibliotheken der Universitäten im Rahmen des Landesrestaurierungsprogramms zur Verfügung steht Der Leiter der Einrichtung Herr Kuhn hatte mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern insgesamt sind es 26 einen ausgezeichneten Rundkurs durch das Gebäude und seine Abteilungen die Papier die Pergament bzw die Einbandrestaurierung und die Mikroverfilmung organisiert Dadurch war es möglich den Fachkräften bei ihrer Arbeit sozusagen über die Schulter zu schauen und so einen unmittelbaren Einblick in die verschiedenen Restaurierungsformen zu erhalten So konnten bislang wenig bekannte Dinge wie Papieranfaserung Papierspaltung maschinelle Nassbehandlung Pergamentanfaserung oder Sicherheits Schutzverfilmung mit modernster Technik und zugleich höchstem handwerklichen

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/landesverbaende/sw/sw-info/mitteilungsblatt-11.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive


  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Mitteilungsblatt Nr. 10 (1997) des VDB-Landesverbandes Baden-Württemberg
    Tagung bildete ein Vortrag von Frau Dr Eckes UB Heidelberg in dem sie der Frage nachging ob die Selbstbedienung der Benutzer bei der Dokumentlieferung eine Chance oder eine Gefahr für die Bibliotheken bedeuten müsse Resümierend kann festgehalten werden Die Dokumentliefersysteme bereichern das Dienstleistungsspektrum der Bibliotheken die dem Kunden ein differenzierteres Angebot anbieten können Ferner wurde von den Tagungsteilnehmern der Wunsch geäußert eine landesweite Fernleihtagung jährlich auszurichten um den gegenseitigen Kontakt zu verbessern Auch um eine großzügige Auslegung der Leihverkehrsordnung wurde gebeten so dass zum Beispiel auch Präsenzbestände kurz außer Haus gegeben werden können Herrn Dr Franken leitender Direktor der UB Konstanz der die gelungene und interessante Tagung leitete sei besonders für die mitgebrachte technische Ausrüstung für die praktischen Übungen gedankt Diana M Tangen UB Karlsruhe Landesverbandsmitglieder besichtigten DDB Neubau Dass das am 14 Mai offiziell eröffnete neue Gebäude für Die Deutsche Bibliothek zum wichtigsten Bibliotheksneubau der neunziger Jahre werden würde war unschwer vorauszusehen Dass dieser Neubau zugleich die schrittweise Transformation der Bibliothek in die digitale Informationsgesellschaft Lehmann umsetzten würde stand ebenfalls fest Neugier auf Architektur und Technik des neuen Domizils an der Adickesallee führten deshalb knapp 20 Mitglieder des VDB Landesverbandes Baden Württemberg am 13 Juni nach Frankfurt Nach der Begrüßung durch den Leiter der Erwerbungsabteilung Herrn Dr Bertold Picard der insbesondere über Fragen der Pflichtexemplarablieferung informierte konnten sich die Teilnehmer bei einer leider eher knappen Führung durch Benutzungsbereiche und Magazine einen ersten Eindruck verschaffen Sie fanden bestätigt dass der vor allem von Beton Glas und Naturstein geprägte Bau in erster Linie den Forderungen nach Übersichtlichkeit und Zweckdienlichkeit entgegenkommt Den Benutzern scheint er ideale Arbeitsmöglichkeiten zu bieten Die nach dem Umzug sprunghaft in die Höhe geschnellte Benutzung zeigt die große Akzeptanz Daran wird sich sicherlich auch nach Einführung einer Jahresbenutzungsgebühr von 30 DM nichts ändern Dass Die Deutsche Bibliothek für die Zukunft gerüstet ist belegen die Kapazität der Magazine die bis zum Jahre 2035 reichen soll und die Option auf ein Grundstück vis à vis der Bibliothek Die Besichtigung klang im Restaurant Piazzetta aus das Mitarbeitern und Benutzern offensteht und einen preiswerten Mittagstisch in angenehmem Ambiente bietet VDB Geisteswissenschaftler blickten ins Internet Speziell an die Zielgruppe der Geisteswissenschaftler unter den Fachreferenten wandte sich eine Veranstaltung des VDB Landesverbandes Baden Württemberg am 19 September 1997 in der UB Karlsruhe 15 Kolleginnen und Kollegen hatten Gelegenheit von zwei ausgewiesenen Fachleuten Herrn Dr Thomas Hilberer ULB Düsseldorf und Herrn Dr Wilfried Enderle SUB Göttingen über die im Internet vorhandenen fachspezifischen Ressourcen exemplarisch unterrichtet zu werden Hilberer unterstrich eingangs die Bedeutung des Internets als Medium der Kommunikation und als Instrument zur Recherche sowie als Publikationsmedium und Mittel der Dokumentlieferung Ausgehend von der Düsseldorfer virtuellen Bibliothek zeigte er beispielhaft die systematische und die geographische und die Suche mittels Suchmaschinen Daneben gab er eine Fülle praktischer Hinweise weiter die für Fachreferenten von Belang sein können Während Hilberer als Romanist vor allem auf die elektronisch verfügbaren literarischen Texte einging wählte Enderle seine Beispiele aus dem Bereich der Geschichtswissenschaft Er stellte einige virtuelle Fachbibliotheken Linklisten und fachbibliographische Datenbanken

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/landesverbaende/sw/sw-info/mitteilungsblatt-10.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Mitteilungsblatt Nr. 9 (1996) des VDB-Landesverbandes Baden-Württemberg
    nach Pfingsten stattfinden Den Mitgliedern wird es nicht verborgen geblieben sein dass der VDB in jüngster Zeit Anstrengungen unternommen hat sein Erscheinungsbild in der bibliothekarischen Öffentlichkeit modern und ansprechend zu gestalten Weitere Schritte einer wirkungsvollen Präsentation wurden beraten u a der Eintrag des Vereins im Internet Zu den Werbemaßnahmen zählt auch ein Besuch des Vorstands in Sachsen der sowohl der Mitgliederwerbung als auch dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch und der Stärkung der Landesverbandsarbeit diente Desweiteren befasste sich der Vereinsausschuss mit den Publikationen des VDB mit der BDB und ihrer Satzung dem Themenkomplex Fortbildung für Fachreferenten sowie dem im Jahre 2000 anstehenden hundertjährigen Vereinsjubiläum L S Referendarausbildung Nach mehreren Vorentwürfen liegt nun der endgültige Text des Leitfadens für die praktische Ausbildung des höheren Bibliotheksdienstes vor Er findet sich in Heft 6 1996 der Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie Er ist für die Ausbildungsleiter in den Bibliotheken vor Ort ebenso bestimmt wie für die Referendare die anhand des Leitfadens Defizite im Ausbildungsablauf erkennen und auf deren Abhilfe dringen sollen Der von der VDB Kommission für Ausbildungsfragen initiierte Leitfaden ist das Ergebnis einer breiten und mehrjährigen Diskussion an der sich unter Federführung der Bibliotheksschule in Frankfurt M die für die Ausbildung Verantwortlichen und mehrere Referendarjahrgänge beteiligt haben Fortbildung Als Pilotprojekt verstand das Innenministerium von Baden Württemberg eine auf Wunsch des Ministeriums für Wissenschaft Forschung und Kunst organisierte bedarfsorientierte Fortbildungsveranstaltung Bedarfsorientiert heißt eine bestimmte Zielgruppe soll so optimal wie möglich auf Anforderungen aus ihrem Arbeitsbereich vorbereitet werden Vom 4 bis 6 Dezember 1996 nahmen 16 Kolleginnen und Kollegen aus den staatlichen Archiven und den beiden Landesbibliotheken Führungskräfte an dem Seminar Verwaltungsmodernisierung durch effektive Personalführung in Neresheim Ohmenheim teil Themen wie Leitbildentwicklung Führungskultur Selbstführung Information und Kommunikation Personalgespräch usw wurden in Form von Diskussionen Arbeitsgruppen und Rollenspielen erarbeitet Die Ausführungen der Referentin versuchten zwar die besonderen Verhältnisse

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/landesverbaende/sw/sw-info/mitteilungsblatt-09.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare
    91054 Erlangen Impressum Kontakt Schlagwort Archiv Publikationen Neues Südwest Info erschienen 19 Dezember 2011 von Heidrun Wiesenmüller Pünktlich zu Weihnachten liegt die neue Ausgabe des Südwest Infos des einmal jährlich erscheinenden Mitteilungsblatts des VDB Regionalverbands Südwest vor Sie finden im aktuellen Südwest Info zahlreiche Beiträge zu aktuellen Themen aus Baden Württemberg Rheinland Pfalz und dem Saarland u a einen Block zum Thema mehr Kategorie RV Südwest Schlagwörter Publikationen Kommentare deaktiviert

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/wordpress/tag/publikationen/page/2/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Was man als Nicht-Katalogisierer über RDA wissen muss - eine Einführung in das neue Katalogisierungsregelwerk
    über RDA wissen muss eine Einführung in das neue Katalogisierungsregelwerk Datum 26 11 2015 10 30 16 30 Uhr Ort Karlsruhe BLB Veranstalter VDB Regionalverband Südwest Genauere Informationen folgen zu gegebener Zeit Organisatorische Dokumente Einladung Programm und Anmeldehinweise PDF Dokument 88 kB Materialien Präsentationsfolien PDF Dokument 12 MB Aufgabeblatt PDF Dokument 282 kB Lösungen zu den Aufgaben PDF Dokument 285 kB Hinweis Es wurde außerdem eine Audioaufzeichnung erstellt Es ist

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/veranstaltungen/693/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Neue bibliothekarische Berufsbilder - Brauchen wir "data librarians" und "science manager" in unseren Bibliotheken?
    Bibliothekare in Zukunft mitbringen um ihnen gerecht zu werden Um diese Fragen zu beantworten haben wir Kolleginnen und Kollegen eingeladen die sich heute schon mit möglichen zukünftigen Aufgabenschwerpunkten beschäftigen Sie werden über ihre Arbeit berichten und die aus ihrer Sicht dafür notwendigen Qualifikationen benennen Ergänzt werden die persönlichen Erfahrungsberichte durch die Perspektive einer bibliothekarischen Ausbildungseinrichtung auf die Entwicklungen im Berufsbild Organisatorische Dokumente Einladung Programm Anmelde und Anreisehinweise PDF Dokument 103

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/veranstaltungen/695/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare
    Hohoff nach zwölf Jahren aus dem VDB Vorstand ausgeschieden 27 August 2015 von Burkard Rosenberger Am 31 Juli 2015 ist Ulrich Hohoff leitender Direktor der Universitätsbibliothek Augsburg nach zwölf Jahren aus dem VDB Vorstand ausgeschieden Vier Jahre davon von 2007 bis 2011 war Hohoff als Vorsitzender des VDB in besonderer Weise für die Geschicke des Vereins verantwortlich Der VDB dankt Ulrich Hohoff herzlich für sein unermüdliches Engagement und die in dieser langen Zeit für den Verein geleistete Arbeit Auf der Mitgliederversammlung des VDB am 28 Mai 2015 bedankt sich Klaus Rainer Brintzinger r bei Ulrich Hohoff l für dessen langjähriges Engagement im VDB Vorstand Kategorie Vorstand Schlagwörter Bibliothekartag 2015 Mitgliederversammlung Vorstand Kommentare deaktiviert VDB Kommissionen für berufliche Qualifikation Fachreferatsarbeit und Rechtsfragen neu berufen 20 August 2015 von Konstanze Söllner In die VDB Kommissionen für berufliche Qualifikation für Fachreferatsarbeit und für Rechtsfragen wurden durch den Vereinsausschuss des VDB neu berufen Kommission für berufliche Qualifikation Gerald Langhanke Universitäts und Landesbibliothek Darmstadt Dr Martin Mehlberg TIB Hannover Doina Oehlmann HAB Wolfenbüttel Elke Reher HSB Düsseldorf Dr Ulrike Reuter Staatsbibliothek zu Berlin Britta Werner Staats und Universitätsbibliothek Bremen Dr Naoka Werr FHVR München Kommission für Fachreferatsarbeit Peter Bachofner ZBW Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Matthias Harbeck Universitätsbibliothek der Humboldt Universität Berlin Nadine Keßler Universitätsbibliothek Passau Eva Elisabeth Kopp Saarländische Universitäts und Landesbibliothek Dr Jana Mersmann Universitätsbibliothek Braunschweig Dr E Matthias Reifegerste Universitätsbibliothek Freiburg Kai Steffen Universitätsbibliothek Greifswald Kommission für Rechtsfragen Jost Lechte Universitätsbibliothek Bielefeld Markus Lohmann RUB Bochum Zentrales Rechtswissenschaftliches Seminar Kathrin Schwärzel Universitätsbibliothek Duisburg Essen Verena Simon Universitäts und Landesbibliothek Bonn Thomas Witzgall ThULB Jena Der VDB dankt herzlich allen Bewerberinnen und Bewerbern für ihr Interesse an der Mitarbeit und wünscht den neuberufenen Kommissionsmitgliedern viel Freude an ihrem ehrenamtlichen Engagement Kategorie Kommission für berufliche Qualifikation Kommission für Fachreferatsarbeit Kommission für Rechtsfragen Kommissionen Schlagwörter Kommission für berufliche Qualifikation Kommission für Fachreferatsarbeit Kommission für Rechtsfragen Kommentare deaktiviert Gemeinsame Baukommission von dbv und VDB nimmt Arbeit auf 14 August 2015 von Konstanze Söllner Die Gemeinsame Baukommission von dbv und VDB hat am 11 August 2015 mit einer konstituierenden Sitzung ihre Arbeit aufgenommen Zur Vorsitzenden wurde Susanne Kandler Universitätsbibliothek Freiberg gewählt Kategorie Baukommission Bibliothekarische Verbände Deutscher Bibliotheksverband dbv Kommissionen Schlagwörter Bibliotheksbau Kommentare deaktiviert Neuer VDB Landesverband Hessen lädt zu Vorstandswahlen und Fortbildungsveranstaltung Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht ein 12 August 2015 von Konstanze Söllner Der Gründungsvorstand des VDB Landesverbands Hessen lädt zu einer Fortbildungsveranstaltung Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht mit Mitgliederversammlung und Vorstandswahlen ein Termin Dienstag 29 09 2015 10 16 Uhr Ort EBS Universität für Wirtschaft und Recht mehr Kategorie Allgemein LV Hessen Regional und Landesverbände Schlagwörter Fortbildung Hessen Kommentare deaktiviert Zwei neue Mitglieder bei Bibliothek Information International BII 6 August 2015 von Ulrike Scholle Ab 1 Juli sind für die beiden Berufsverbände neu benannt worden Dr Ewald Brahms für den VDB und Sabine Stummeyer für den BIB Mehr unter BII Stories Kategorie Allgemein Bibliothek Information Deutschland BID Kommentare deaktiviert InetBib Tagung 2016 Call for Papers veröffentlicht 4 August 2015 von Konstanze Söllner Treiben wir oder werden wir getrieben

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/wordpress/page/3/ (2016-02-15)
    Open archived version from archive

  • VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare: Vorsitzende der Landes- und Regionalverbände
    1817 1479 oder 2208 Fax 030 1817 4179 E Mail zur Homepage des Landes Regionalverbandes Landesverband Hessen Claudia Martin Konle M A Universitätsbibliothek Gießen Otto Behaghel Str 8 35394 Gießen Fon 0641 99 14500 E Mail zur Homepage des Landes Regionalverbandes Landesverband Mecklenburg Vorpommern Renate Bähker Universitätsbibliothek Rostock Postfach 18051 Rostock Fon 0381 498 8626 Fax 0381 498 8602 E Mail zur Homepage des Landes Regionalverbandes Regionalverband Nordwest Dr Jarmo

    Original URL path: http://www.vdb-online.org/verein/ansprechpartner/landesverbaende.php (2016-02-15)
    Open archived version from archive